Wemos D1 mini melde und schalt System (Rocnet+MQTT)

Re: Wemos D1 mini melde und schalt System (Rocnet+MQTT)

Postby HolgerW » 04.08.2017, 17:40

Hallo,
die Schaltung von Liviu ist auf jeden fall besser.
Ich habe aber auch die Schaltung von Ellard im Einsatz.
Hast du im ESP Pullups/downs aktiviert? Dann könnter der 330 Ohm Widerstand schon zu hoch sein.
Wenn du aus der groben Entwicklung deiner Software schon heraus bist kannst du den mal verringern bzw. ganz weglassen.
Der war ja nur zum Schutz bei fehlerhafter Programmierung vorgesehen.
Was ist das für ein Optokoppler, ich verwende 4fach PC817.

Holger
Tillig TT, Rocrail/Rocview auf Raspberry 3, Z21, S88 über MQTT/ESP8266, ServoDekoder WDec04b1
HolgerW
 

Re: Wemos D1 mini melde und schalt System (Rocnet+MQTT)

Postby eporocrail » 04.08.2017, 19:05

Hallo Holger und Liviu

Ich benutze diesen Optokoppler:https://www.reichelt.de/Optokoppler/LTV-814/3/index.html?ACTION=3&LA=2&ARTICLE=96806&GROUPID=3046&artnr=LTV+814&SEARCH=%252A

Den Schaltkreis habe ich hier entnommen: http://wiki.rocrail.net/doku.php?id=mgv93-en

Mein nächster Versuch wird sein das 330R Widerstand Netzwerk zu überbrücken um zu sehen was das bringt.

Ich melde mich voraussichtlich morgen.

Viel Spass
Kind regards Ellard.
Scale N Peco Code 55, DCC++ for driving, Eltraco for sensing and switching, ROCRAIL server on Raspi
Wemos fan
eporocrail
 

Re: Wemos D1 mini melde und schalt System (Rocnet+MQTT)

Postby eporocrail » 05.08.2017, 07:53

Hallo Rocrailer

Um einen Weg nach vorne wählen zu können habe ich noch welche Versuche durchgeführt.
Bei die neue Weichen Decoder Platine habe ich das 330R Widerstandsnetzwerk entfernt und ersetzt durch Drähte.
Ergebnis ist wie gedacht, keine Änderung. Nur der 2k2 Widerstand wird gemeldet.

Ich habe eine externe Strom Detektor angeschlossen auf ein Sensor Eingang von die neue Weichen Decoder. Ergebnis ist das gemeldet wird mit ein Widerstand von 2k2 und 4k7 auf dem Gleis.

Dritter Versuch betrifft die neue Sensor Decoder Platine. Diese Platine hat das 330R Widerstandsnetzwerk. Funktioniert einwandfrei. Auch der Widerstand von 10k auf dem Gleis wird ohne Probleme gemeldet.

Es gibt ein Unterschied zwischen beide Platinen. Bei der Sensor Decoder ist jeder Sensor Konnektor über Pegel Wandler am Wemos Modul angeschlossen. Beim Weichen Decoder sind die Optokoppler direkt mit dem Wemos Modul verbunden.

Ich setze mich daran zwei neue Platinen zu entwerfen: eine ohne Strom Detektoren und eine mit Strom Detektoren aber Pegel Wandler zusätzlich.

Viel Spass
Ellard
Kind regards Ellard.
Scale N Peco Code 55, DCC++ for driving, Eltraco for sensing and switching, ROCRAIL server on Raspi
Wemos fan
eporocrail
 

Re: Wemos D1 mini melde und schalt System (Rocnet+MQTT)

Postby Liviu M » 05.08.2017, 09:10

Hallo Ellard,

du kannst die Optokoppler-Ausgänge (die Kollektoren der Transistoren) an 3.3 V (anstelle 5V) anschließen und die Pegelwandlern sparen.

Grüße,
Liviu

LE Du kannst versuchen, die aktuelle Platine zu ändern und zu testen.
----------------------------------------------
System: DCC N-Scale
CS: Profiboss (Loconet)
Server: RaspberryPi/OdroidC1/OpenSuse
Client: OpenSuse/Windows(?)
----------------------------------------------
Liviu M
 

Re: Wemos D1 mini melde und schalt System (Rocnet+MQTT)

Postby HolgerW » 05.08.2017, 10:10

Wenn du die internen pullups des ESP aktivierst kannst du auch den Widerstand gegen 3,3V sparen.
Holger
Tillig TT, Rocrail/Rocview auf Raspberry 3, Z21, S88 über MQTT/ESP8266, ServoDekoder WDec04b1
HolgerW
 

Re: Wemos D1 mini melde und schalt System (Rocnet+MQTT)

Postby eporocrail » 05.08.2017, 13:20

Hallo Liviu

Ich habe auf dich gehört. Ich habe die Platine geändert und eine BC547, 3k3 und 22k Widerstände dazu gepackt.

Und sehe mal an es funktioniert!
Sogar ein Widerstand von 22k auf dem Gleis wird gemeldet!

Das bedeutet das ich nur eine neue Platine machen lasse und zwar mit diese extra Komponente.

Ich bedanke mich.

Ellard
Kind regards Ellard.
Scale N Peco Code 55, DCC++ for driving, Eltraco for sensing and switching, ROCRAIL server on Raspi
Wemos fan
eporocrail
 

Re: Wemos D1 mini melde und schalt System (Rocnet+MQTT)

Postby RainerK » 06.08.2017, 00:11

Hallo Ellard,

ich bin erst heute dazu gekommen, die alte und neue Schaltung zu vergleichen.

Bei alt und neu hast Du unterschiedliche Ports des "Wemos D1" verwendet.
Meine Vermutung ist, dass die Ports unterschiedliche Eigenschaften haben.
Wenn Du bei der neuen Schaltung die gleichen Ports wie bei der alten verwendest,
ist das Problem vielleicht auch damit gelöst.
Solange das nicht verifiziert ist, solltest Du die Ergänzung
mit dem zusätzlichen Transistor noch nicht realisieren.
Best Regards, es grüßt RainerK

DCC++ with Arduino Uno / Motor shield and LocoNet GCA85, 50, 93 and 136. Special interests: DIY electronic assemblies. http://www.rainermoba.blogspot.com
RainerK
 

Re: Wemos D1 mini melde und schalt System (Rocnet+MQTT)

Postby eporocrail » 06.08.2017, 07:19

Hallo Rainer

Es freut mich das du dich bemühst!

Es ist für mich die erste Mal das ich selber dieser Art von Produkte anfertige. Also ich bewege mich ständig auf Neuland.

Du hast recht. Die Port Belegung ist ganz unterschiedlich.

Die alte Platine ist momentan im Einsatz auf meine Test Anlage. Insgesamt acht Weichen Decoder und vier Sensor Decoder.
Mit diese Weichen Decoder habe ich das Problem mit wenig empfindliche Strom Detektor Meldungen. Dabei hat sich heraus gestellt das der Detektor Schaltkreis eigentlich gut funktioniert. Bei ein auch höhere Widerstand auf dem Gleis hat das LED geleuchtet. Das Wemos Modul hat aber nur bei ein Widerstand von 2k2 gemeldet.

Zuvor sind mir welche Wemos Module eingegangen, weswegen ich dazu gekommen bin eine neue Platine an zu fertigen mit extra 330R Widerstände wie Holger empfohlen hat um der Strom die möglich fliessen könnte durch die IO pins zu begrenzen auf 10mA. Diese Widerstände haben soweit ich wahrgenommen habe keine negative Auswirkung auf das funktionieren von den Sensor IO ports. Auch Servo Ports haben weiter funktioniert.

Seitdem sind keine Module mehr eingegangen aber was der Grund gewesen ist ist für mich nicht 100% zu erklären. Ich habe nämlich auch meine Art von hantieren von die Module angepasst.

Auch hat sich in der Praxis heraus gestellt das die zusammen Setzung von Funktionen auf der Platine besser konnte.

Zudem habe ich mein Denken umstellen müssen von Benutzung von Dinamo, wobei man Blöcke komplett also beide Schiene trennt und nicht nur eine usw., auf DCC.

Also viele Sachen laufen zur selber Zeit.

Wenn die neue Platine eingetroffen ist bin ich auf das Strom Detektor Phänomen gestossen.

Mit die neue Platine habe ich im Grunde genommen das gleiche Problem wie mit der alte Platine. Wenn ich ein Widerstand größer als 2k2 auf den Gleis halte gibt es das gleiche Verhalten, LED an keine Meldung.

Der Sensor Decoder mit separate einzelne Strom Detektor, mit und ohne extra 330R Schutz Widerstand funktioniert tadellos.

Für mich ist der Unterschied zwischen Sensor Decoder und Weichen Decoder im Strom Detektor Schaltkreis das beim Sensor Decoder ein "Pegel Wandler" von 3v3 auf 5v benutzt wird und beim Weichen Decoder ein "Spannungs Teiler" (ist das richtiges Deutsch?) aus Widerstände.

Aber ich bin der Hinweis von Liviu nach gegangen und es stellte sich heraus das der neue Platine mit zusätzlichen Transistor die Meldungen richtig erzeugt.

Ich muss dazu sagen das mir das richtige Wissen um die elektronische Hintergründe zu erklären eigentlich fehlt. Also ich kann Ratschlage nur bedingt theoretisch nachvollziehen.

Wenn du weitere Ratschlage für mich hast, möchte ich die sehr gerne empfangen.

Ellard
Kind regards Ellard.
Scale N Peco Code 55, DCC++ for driving, Eltraco for sensing and switching, ROCRAIL server on Raspi
Wemos fan
eporocrail
 

Re: Wemos D1 mini melde und schalt System (Rocnet+MQTT)

Postby eporocrail » 06.08.2017, 08:55

Hallo Holger, Liviu und Rainer

Ich habe den Entwurf für die neue Platine soweit fertig.
Den 330R schütz Widerstand habe ich entfernt. Der 10k Pull-up Widerstand ist noch da hauptsächlich um D3 hoch zu ziehen.
BC547 habe ich hinzugefügt mit zwei Widerstände wie ich das vorher ausprobiert habe mit der angepasste vorherige Platine.

Seit ihr so gut und überprüft mal ob das ganze so in Ordnung ist.
Und wenn alles so stimmt geht die Bestellung heraus.

Ellard
You do not have the required permissions to view the files attached to this post.
Kind regards Ellard.
Scale N Peco Code 55, DCC++ for driving, Eltraco for sensing and switching, ROCRAIL server on Raspi
Wemos fan
eporocrail
 

Re: Wemos D1 mini melde und schalt System (Rocnet+MQTT)

Postby eporocrail » 06.08.2017, 14:36

Hallo Rocrailer

Wieder ein Schritt weiter.

Wenn ich ein Lok fahren lasse reagieren alle Strom Detektoren außer eine Weiche.
Alle TCRT5000 Sensoren werden gemeldet.
Alle Hall Sensoren außer einer werden gemeldet.
Alle Weichen werden ohne Probleme überquert. Die Servos sind richtig justiert.

Die zwei letzte Sensor Probleme noch lösen und dan mal sehen ob automatisch fahren auch klappt.

Uebermorgen wird die neue Platine für den Weichen Decoder bestellt.

Viel Spass

Ellard
Kind regards Ellard.
Scale N Peco Code 55, DCC++ for driving, Eltraco for sensing and switching, ROCRAIL server on Raspi
Wemos fan
eporocrail
 

Re: Wemos D1 mini melde und schalt System (Rocnet+MQTT)

Postby Liviu M » 06.08.2017, 17:01

Hallo Ellard,

dac, der Entwickler der Schaltung die ich dir vorgeschlagen habe, hat auf dem rumänischem Forum über eine sehr hohe Empfindlichkeit der Schaltung gewarnt (die hat sogar einen Finger auf dem Schienen detektiert).
An deiner Stelle, wurde ich etwas längere Zeit mit aktuelle, geänderte Platine testen.
Und überhaupt wurde ich versuchen, die existierende Platine weiter zu modifizieren und verwenden, anstatt neue zu bestellen.

Die neue Schaltung habe ich nicht angeschaut, kommt noch.
----------------------------------------------
System: DCC N-Scale
CS: Profiboss (Loconet)
Server: RaspberryPi/OdroidC1/OpenSuse
Client: OpenSuse/Windows(?)
----------------------------------------------
Liviu M
 

Re: Wemos D1 mini melde und schalt System (Rocnet+MQTT)

Postby eporocrail » 07.08.2017, 06:48

Hallo Holger, Liviu und Rainer

Ich habe ein Unterschied gefunden zwischen Strom Detektor integriert im Weichen Decoder und den einzelner Strom Detektor. Beim Weichen Decoder hatte ich ein LED die leuchtet wenn einen Last detektiert wird. Beim einzelnen Decoder gibt es die nicht.
Wenn ich den Stromweg von diesen LED getrennt habe, hat sich die Empfindlichkeit vom Strom Detektor vom Weichen Decoder gesteigert.

Also deswegen habe ich diesen LED entfernt aus die Skizze von der neue Platine mit den zusätzlichen BC547.

Anbei die Version die ich vorhabe zu bestellen.

Ellard
You do not have the required permissions to view the files attached to this post.
Kind regards Ellard.
Scale N Peco Code 55, DCC++ for driving, Eltraco for sensing and switching, ROCRAIL server on Raspi
Wemos fan
eporocrail
 

Re: Wemos D1 mini melde und schalt System (Rocnet+MQTT)

Postby eporocrail » 08.08.2017, 13:50

Hallo Rocrailer

Ich habe noch welche Versuche durch geführt.
Der Strom Detektor mit Transistor funktioniert hervorragend.
Weil der TCRT5000 auch ein Optokoppler ist, habe ich mit diesen Teil das selbe mal probiert.
Es stellt sich heraus das der Reichweite von den TCRT500 sich erweitert bis über ein Zentimeter und sich betreiben lässt am digitalen Port. Man muss nur den Wert invertieren. Ohne etwas zu erkennen wird ein 1 gemeldet und wenn etwas detektiert wird wird ein 0 gemeldet.

Das bedeutet das man den TCRT5000 nicht mehr zwischen den Schienen platzieren muss. Es reicht wenn mann nur eine Schwelle entfernt um den beide Sensor Elemente den Weg frei zu machen.
Damit ist der TCRT5000 für mich ein brauchbaren Sensor geworden.

Viel Spass

Ellard
Kind regards Ellard.
Scale N Peco Code 55, DCC++ for driving, Eltraco for sensing and switching, ROCRAIL server on Raspi
Wemos fan
eporocrail
 

Re: Wemos D1 mini melde und schalt System (Rocnet+MQTT)

Postby eporocrail » 12.08.2017, 07:28

Hallo Rocrailer

Die neue Version von der Weichen Decoder Platine ist bestellt worden.

UND der erste Loc hat fünf Minuten automatisch seine Runden gedreht!!!!!! :D

Auch die Messung von der Geschwindigkeit funktioniert.

Jetzt geht es richtig los mit den Test Versuche.

Viel Spass

Ellard
Kind regards Ellard.
Scale N Peco Code 55, DCC++ for driving, Eltraco for sensing and switching, ROCRAIL server on Raspi
Wemos fan
eporocrail
 

Re: Wemos D1 mini melde und schalt System (Rocnet+MQTT)

Postby eporocrail » 14.08.2017, 10:12

Hallo Rocrailer

Ich habe auch mal versucht ein Class66 Loc laufen zu lassen. Bei diesem Loc ist die Unterseite sehr niedrig. Ein Magnet von 0,5 mm hat die Weiche noch berührt.
Dieser Loc wird nur durch 2 von 6 TCRT5000 Sensoren detektiert.
Mal sehen was passiert mit die neue TCRT5000 Platine mit extra Transistor.

Ein anderes Problem ist von ganz anderer Art.
Auf meine Test Anlage mit 11 Blöcke werden bei Block 4, 6 und 7 die Abschnitte die belegt sind nicht richtig rot dargestellt. Nur Teile von diesen Abschnitte werden rot.
Ab und zu leuchten auch Belegtmelder von Weichen die überhaupt nicht befahren werden.

Das passiert auch mit VCS also im virtuellen Betrieb.

Vielleicht kann jemand mich weiter helfen.

Viel Spass
Ellard
You do not have the required permissions to view the files attached to this post.
Kind regards Ellard.
Scale N Peco Code 55, DCC++ for driving, Eltraco for sensing and switching, ROCRAIL server on Raspi
Wemos fan
eporocrail
 

PreviousNext

Return to Arduino (DE)