Automatisch rangieren eines Zuges (Rocnet + MQTT)

Re: Automatisch rangieren eines Zuges (Rocnet + MQTT)

Postby RedTrain » 06.11.2017, 12:35

Hi Ellard

Der Entkuppler gefällt mir, einfach und pragmatisch! :thumb_up:
Beste Grüsse / kind regards - Carlo

[H0m 2L DCC] Layout "Rhaetian Flyer" Proto-Freelance Swiss Meter Gauge RhB, FO, zB; 6% complete
Rocrail W10, Ubuntu 16.04, Rocweb, andRoc; CANbus GC1e, GC3, GC2, ORD-3, Servo-Arduino, ESU; Peco, Bemo
RedTrain
 

Re: Automatisch rangieren eines Zuges (Rocnet + MQTT)

Postby eporocrail » 06.11.2017, 12:55

Hi Carlo

Danke. Kiss.
Kind regards Ellard.
Scale N Peco Code 55, DCC++ for driving, Eltraco for sensing and switching, ROCRAIL server on Raspi
Wemos fan
eporocrail
 

Re: Automatisch rangieren eines Zuges (Rocnet + MQTT)

Postby eporocrail » 10.11.2017, 08:07

Moin Rob

Ich habe Version 12984 herunter geladen auf mein MacBook Air und versucht hoch zu fahren. Rocview hängt beim Rocrail Logo.
Was los ist weis ich nicht.
Kind regards Ellard.
Scale N Peco Code 55, DCC++ for driving, Eltraco for sensing and switching, ROCRAIL server on Raspi
Wemos fan
eporocrail
 

Re: Automatisch rangieren eines Zuges (Rocnet + MQTT)

Postby eporocrail » 10.11.2017, 08:11

Nach mehr als eine Minute startet Rocview zwar aber im activity monitor ist nur Rocview und nicht Rocrail. Irgendwas geht daneben.
Kind regards Ellard.
Scale N Peco Code 55, DCC++ for driving, Eltraco for sensing and switching, ROCRAIL server on Raspi
Wemos fan
eporocrail
 

Re: Automatisch rangieren eines Zuges (Rocnet + MQTT)

Postby rjversluis » 10.11.2017, 08:39

Moin Ellard,

wird bei dir automatisch ein Workspace geöffnet beim start?
Wenn ja, dann stimmt das Pfad nicht mehr oder der Server läuft bereits in ein andere Kontext.
Best Regards, Rob.
:!: PS: Do not forget to attach the usual files.
:!: PS: Nicht vergessen die übliche Dateien an zu hängen.
[ macOS - Linux] - [ N: CBus - CAN-GCA ] - [ 0: RocNetNode - GCA-Pi ]
rjversluis
Site Admin
 

Re: Automatisch rangieren eines Zuges (Rocnet + MQTT)

Postby eporocrail » 10.11.2017, 08:41

Der Rocrail server läuft überhaupt nicht.
Im activity monitor erscheint nur Rocview, Rocrail ist nicht sichtbar. (.png ist zu gross)
Pfade sind nicht geändert worden.
Kind regards Ellard.
Scale N Peco Code 55, DCC++ for driving, Eltraco for sensing and switching, ROCRAIL server on Raspi
Wemos fan
eporocrail
 

Re: Automatisch rangieren eines Zuges (Rocnet + MQTT)

Postby rjversluis » 10.11.2017, 08:45

Hi,

hänge doch mal der letzte Rocview trace und ini an.
Best Regards, Rob.
:!: PS: Do not forget to attach the usual files.
:!: PS: Nicht vergessen die übliche Dateien an zu hängen.
[ macOS - Linux] - [ N: CBus - CAN-GCA ] - [ 0: RocNetNode - GCA-Pi ]
rjversluis
Site Admin
 

Re: Automatisch rangieren eines Zuges (Rocnet + MQTT)

Postby eporocrail » 10.11.2017, 08:52

Hi

Im Anhang.
You do not have the required permissions to view the files attached to this post.
Kind regards Ellard.
Scale N Peco Code 55, DCC++ for driving, Eltraco for sensing and switching, ROCRAIL server on Raspi
Wemos fan
eporocrail
 

Re: Automatisch rangieren eines Zuges (Rocnet + MQTT)

Postby rjversluis » 10.11.2017, 09:05

Also, das war der Server trace welche sich gleich verabschiedet weil das Pfad nicht mehr vorhanden ist:
Code: Select all
20171110.082702.651 r0500E main     OFile    0165 Error open file [] [rb] [2] [No such file or directory]
20171110.082702.651 r9999I main     OModel   0385 Creating Plan file:
20171110.082702.651 r0500E main     OFile    0165 Error open file [] [wba] [2] [No such file or directory]
20171110.082702.651 r0500E main     OFile    0165 Error open file [] [wba] [2] [No such file or directory]
20171110.082702.651 r9999E main     OApp     1093 unable to create model: EXIT


Der rocrail.ini sagt uns:
Code: Select all
<rocrail planfile=""
Best Regards, Rob.
:!: PS: Do not forget to attach the usual files.
:!: PS: Nicht vergessen die übliche Dateien an zu hängen.
[ macOS - Linux] - [ N: CBus - CAN-GCA ] - [ 0: RocNetNode - GCA-Pi ]
rjversluis
Site Admin
 

Re: Automatisch rangieren eines Zuges (Rocnet + MQTT)

Postby eporocrail » 10.11.2017, 09:16

Hi Rob

Wie heist das auch wieder so schön? "Mea culpa".

Danke für deine Bemühung.

Ellard
Kind regards Ellard.
Scale N Peco Code 55, DCC++ for driving, Eltraco for sensing and switching, ROCRAIL server on Raspi
Wemos fan
eporocrail
 

Re: Automatisch rangieren eines Zuges (Rocnet + MQTT)

Postby eporocrail » 15.11.2017, 07:36

Hallo Rocrailer

Genügend Komponente sind eingetroffen um die Hardware für den Fiddle Yard her zu stellen. Gerade gestern habe ich die Montage Arbeit abgeschlossen.
Insgesamt habe ich 25 Strom Detektoren, 3 Hall Sensoren, 1 IR Schranke, 1 RFID Lesegerät, 6 Sensor Decoder mit eine Weichen Decoder in einzel Ausführung benutzt und natürlich den Entkuppler.


electronics1.jpg

Eine Reihe von 11 Strom Detektoren mit zwei dazu gehörigen Sensor Decoder


electronics2.jpg

Das GCA145 Modul mit Interface Modul.

electronics3.jpg

Der Entkuppler mit Teile vom IR Lichtschrank

Jetzt geht es weiter mit die Herstellung vom Software und den Testverfahren.

Ich melde mich dann wieder.
Viel Spass
Ellard
You do not have the required permissions to view the files attached to this post.
Kind regards Ellard.
Scale N Peco Code 55, DCC++ for driving, Eltraco for sensing and switching, ROCRAIL server on Raspi
Wemos fan
eporocrail
 

Re: Automatisch rangieren eines Zuges (Rocnet + MQTT)

Postby eporocrail » 16.11.2017, 14:05

Hi Rob

Ich habe mir endlich mal einen Empfänger für Mosquitto Berichte gestrickt um sehen zu können welche Berichte von Rocrail verschickt werden.

Beim Einsatz ist mir aufgefallen das Berichte aus "MQTT toppic" "ot" immer einen "0" am Ende haben.
Berichte aus toppic "cs", "ck" und "ht" haben keine "0" am Ende.

Es ist natürlich kein Problem um den "0" zu trennen aber ich wundere mich was Zweck und Ziel sein könnte von den "angehängten" "0".
Kind regards Ellard.
Scale N Peco Code 55, DCC++ for driving, Eltraco for sensing and switching, ROCRAIL server on Raspi
Wemos fan
eporocrail
 

Re: Automatisch rangieren eines Zuges (Rocnet + MQTT)

Postby rjversluis » 16.11.2017, 14:23

Hi Ellard,

ich habe es soeben korrigiert.
Best Regards, Rob.
:!: PS: Do not forget to attach the usual files.
:!: PS: Nicht vergessen die übliche Dateien an zu hängen.
[ macOS - Linux] - [ N: CBus - CAN-GCA ] - [ 0: RocNetNode - GCA-Pi ]
rjversluis
Site Admin
 

Re: Automatisch rangieren eines Zuges (Rocnet + MQTT)

Postby eporocrail » 21.11.2017, 10:18

Moin Rob

Ich habe die Version 13033 auf mein Mac installiert. Die "0" am Ende von einem "ot" Bericht is noch immer da.

Im Revisionstext steht:
12906 2017-10-26 14:09:32 +0200 block: only evaluate the code event in case the block type is shunting
12905 2017-10-26 12:20:51 +0200 block: code sensor added for shunting cars


Ich kann im Software nichts finden. Was mache ich falsch?
Kind regards Ellard.
Scale N Peco Code 55, DCC++ for driving, Eltraco for sensing and switching, ROCRAIL server on Raspi
Wemos fan
eporocrail
 

Re: Automatisch rangieren eines Zuges (Rocnet + MQTT)

Postby eporocrail » 21.11.2017, 10:57

Hi Rob

Ich bin dabei die Software für mein GCA145 Interface zu schreiben. Wie schon erwähnt habe ich zwei Belegtmelder für jedem Gleis auf den Fiddle Yard installiert.
Folgendes Verhalten habe ich wahrgenommen:
Wenn ich den FY die zweite mahl zum selben Gleis bewegen lasse färben die Sensoren von diesem Gleis beide rot.
Ist eigentlich nicht schlecht, aber wird nirgendwo beschrieben.
Dazu färbt natürlich auch die Positionsrückmeldung rot.

Im FY steht zwischen klammern welches Gleis zum zweiten mahl angesteuert wurde.

Wenn ich danach den FY zu ein anderes Gleis steuere, erlöschen die beide Sensoren aber nicht. Auch die Meldung zwischen klammern bleibt wie sie ist.
You do not have the required permissions to view the files attached to this post.
Kind regards Ellard.
Scale N Peco Code 55, DCC++ for driving, Eltraco for sensing and switching, ROCRAIL server on Raspi
Wemos fan
eporocrail
 

PreviousNext

Return to Arduino (DE)