DecoderDB

Re: DecoderDB

Postby ste111 » 19.05.2017, 13:16

Hallo Dirk,

Rocrail nutzt z.Z. nur die Dateien unter Firmware.
dgeffe wrote:Erkläre dies mal bitte für unerfahrene Nutzer. :wink:

Ideal wäre es, wenn Rob eine Auswahl wie im BiDiB-Monitor einbauen könnte.
dgeffe wrote:Alle aus data in decspecs RR ?
Funktioniert nicht !

Was meinst Du damit?
In Rocrail muss man doch die Dateien direkt auswählen.

Grüße
Stephan
OpenDCC
ste111
 

Re: DecoderDB

Postby dgeffe » 19.05.2017, 16:25

Hi Stefan


Interessant währe ich Klicke auf DecoderDB oder Erkennen und Rocrail sucht die Passende Datei auf dem Server. :wink:


Gruß Dirk
[ Windows 10 ] [Raspberry 2 als Server ][GBMBoost] [2x GBM16T] [ Digikeijs DR4088xx, DR4018, DR4024 ] [ Qdecoder ]
dgeffe
 

Re: DecoderDB

Postby rjversluis » 19.05.2017, 16:47

dgeffe wrote:Interessant währe ich Klicke auf DecoderDB oder Erkennen und Rocrail sucht die Passende Datei auf dem Server. :wink:

dazu braucht man ein HTTP API, Internet, und freie Zugang.
Best Regards, Rob.
[ macOS - Linux] - [ N: CBus - CAN-GCA ] - [ 0: RocNetNode - GCA-Pi ]
rjversluis
Site Admin
 

Re: DecoderDB

Postby ste111 » 19.05.2017, 20:51

Hallo Dirk,
dgeffe wrote:Interessant währe ich Klicke auf DecoderDB oder Erkennen und Rocrail sucht die Passende Datei auf dem Server. :wink:

da bin ich nicht so begeistert, da, wie Rob schon geschrieben hat, zusätzlicher Aufwand mit einer API nötig wäre. Auch dass dann immer der Internet-Zugang nötig wäre halte ich nicht für sinnvoll. Auch ist es nicht bei allen Decodern so einfach möglich, den Richtigen zu erkennen.

Für Leute, die keinen Internet-Zugang haben könnten die Templates auch direkt zusammen mit Rocrail ausgeliefert werden.

Grüße
Stephan
OpenDCC
ste111
 

Re: DecoderDB

Postby dgeffe » 20.05.2017, 05:50

ste111 wrote:Hallo Dirk,
dgeffe wrote:Interessant währe ich Klicke auf DecoderDB oder Erkennen und Rocrail sucht die Passende Datei auf dem Server. :wink:

da bin ich nicht so begeistert, da, wie Rob schon geschrieben hat, zusätzlicher Aufwand mit einer API nötig wäre. Auch dass dann immer der Internet-Zugang nötig wäre halte ich nicht für sinnvoll. Auch ist es nicht bei allen Decodern so einfach möglich, den Richtigen zu erkennen.

Für Leute, die keinen Internet-Zugang haben könnten die Templates auch direkt zusammen mit Rocrail ausgeliefert werden.

Grüße
Stephan



Hi Stephan @ Rob

Ich gebe Euch recht.

Aber es sollte dann einfach und verständlich für den User gehalten werden .

Gruß Dirk
[ Windows 10 ] [Raspberry 2 als Server ][GBMBoost] [2x GBM16T] [ Digikeijs DR4088xx, DR4018, DR4024 ] [ Qdecoder ]
dgeffe
 

Re: DecoderDB

Postby rjversluis » 20.05.2017, 05:58

Hi Stephan,
ste111 wrote:Rocrail nutzt z.Z. nur die Dateien unter Firmware.

was gibt es dann noch?
Best Regards, Rob.
[ macOS - Linux] - [ N: CBus - CAN-GCA ] - [ 0: RocNetNode - GCA-Pi ]
rjversluis
Site Admin
 

Re: DecoderDB

Postby ste111 » 21.05.2017, 10:36

Hallo Rob,

es gibt die Manufacturers-Liste. In der sind alle Hersteller mit ihrer NMRA-Nummer eingetragen. Zusätzlich gibt es jetzt noch Nummern für DIY-Hersteller, die keine NMRA-Nummer bekommen können. Die Beschreibung findest Du im Menu unter 'DecoderDB->DecoderDB-Liste'.

Dann gibt es die DecoderDetection-Liste. Hier können alle Daten eingetragen werden, wie ein Decoder einers Herstellers erkannt werden kann. Es ist auch klar definiert, wenn sich eine Nummer aus mehreren CVs (z.B ESU) zusammen setzt und wie z.B. die Firmware dargestellt wird (Zimo 31.3). Das habe ich schon hier erwähnt:
viewtopic.php?p=141319#p141319

Jeder Decoder hat auch seine eigene Datei. Dort gibt es noch Zusatzinfos und ggf. sind noch Bilder verlinkt. Wenn diese Daten nicht benötigt werden, dann könnten diese Datei auch weg gelassen werden.

In der JSON-Datei findest Du alle Links dazu.

Dann ist noch ein Backup- und Austauschformat geplant. Das bedeutet, dass sich jemand z.B. im BiDiB-Monitor seine Konfiguration als Datei speichern kann und z.B. in Rocrail wieder laden könnte.

Grüße
Stephan
OpenDCC
ste111
 

Re: DecoderDB

Postby ste111 » 21.05.2017, 19:17

Damit jeder mal einfach die DecoderDB-Templates testen kann habe ich hier die Dateien als ZIP gepackt:
https://www.decoderdb.de/uploads/tx_dec ... rmware.zip

Grüße
Stephan
OpenDCC
ste111
 

Re: DecoderDB

Postby rjversluis » 22.05.2017, 13:52

ste111 wrote:Zusätzlich gibt es jetzt noch Nummern für DIY-Hersteller, die keine NMRA-Nummer bekommen können. Die Beschreibung findest Du im Menu unter 'DecoderDB->DecoderDB-Liste'.

also fake NMRA Nummern?
BTW: Rocrail hat eine: 70.

Was soll ich mit diese Hersteller Liste?
Bei Rocrail ist das im Verzeichnisstruktur hinterlegt.
Best Regards, Rob.
[ macOS - Linux] - [ N: CBus - CAN-GCA ] - [ 0: RocNetNode - GCA-Pi ]
rjversluis
Site Admin
 

Re: DecoderDB

Postby ste111 » 22.05.2017, 21:53

rjversluis wrote:
ste111 wrote:Zusätzlich gibt es jetzt noch Nummern für DIY-Hersteller, die keine NMRA-Nummer bekommen können. Die Beschreibung findest Du im Menu unter 'DecoderDB->DecoderDB-Liste'.

also fake NMRA Nummern?

Nein, hast Du Dir die Infos dazu nicht angesehen?
rjversluis wrote:BTW: Rocrail hat eine: 70.

Ist in der Liste.

rjversluis wrote:Was soll ich mit diese Hersteller Liste?
Bei Rocrail ist das im Verzeichnisstruktur hinterlegt.

Mir ist die Frage nicht ganz klar. Du kannst die Liste nutzen oder auch nicht. Das ist Dir überlassen.
Wenn Du die DecoderDB-Liste nutzt, hast Du einfach den Vorteil, dass Du Dich darum nicht kümmern musst.

Grüße
Stephan
OpenDCC
ste111
 

Re: DecoderDB

Postby ste111 » 11.06.2017, 17:54

ste111 wrote:https://www.decoderdb.de/uploads/tx_decoderdb/Firmware.zip

Könnte vielleicht jemand den Link im Wiki eintragen?
http://wiki.rocrail.net/doku.php?id=rocpro-en#decoderdb

Grüße
Stephan
OpenDCC
ste111
 

Re: DecoderDB

Postby cds » 11.06.2017, 19:09

Hallo Stephan!

Gerne.
Ein bisschen Text dazu wäre fein, bitte um Vorschlag. Ich habe zu diesem Thema keine Kompetenz.
Beste Grüße/Kind regards
Claus

Mä H0 M, Zentrale: TAMS MC, Booster: TAMS B-2 & B-4, Schalten: TAMS WD-34 DCC, VIESSMANN 5211(1), Melden: LITTFINSKY & TAMS S88-3, Fahren: MM2, Decoder Mä & TAMS, Steuern: Win7 64, andRoc
cds
 

Re: DecoderDB

Postby ste111 » 12.06.2017, 12:13

Hallo Claus,

beim Link würde der Text 'Firmware definitions' genügen oder meinst Du etwas anderes?

Grüße
Stephan
OpenDCC
ste111
 

Re: DecoderDB

Postby cds » 12.06.2017, 12:27

Hallo Stephan!

Habe den Link an der bezeichneten Stelle eingefügt.
Beste Grüße/Kind regards
Claus

Mä H0 M, Zentrale: TAMS MC, Booster: TAMS B-2 & B-4, Schalten: TAMS WD-34 DCC, VIESSMANN 5211(1), Melden: LITTFINSKY & TAMS S88-3, Fahren: MM2, Decoder Mä & TAMS, Steuern: Win7 64, andRoc
cds
 

Previous

Return to Erweiterungsvorschläge (DE)