[impl.] Roco WLANmaus Support (ohne z21)

Re: [impl.] Roco WLANmaus Support (ohne z21)

Postby Pirat-Kapitan » 09.06.2017, 16:56

rjversluis wrote:Hi Johannes,

ok, das ist dan sehr primitiv.

Moin Rob, aber es funktioniert seit dem letzten Jahrtausend, lange bevor es pc-gestützte Modellbahnsteuerungen gab. Und wenn man ohne PC fahren will oder muss, funktioniert diese Art der Fahrwegschaltung trotzdem. Ich habe in meinem Funkhandregler 48 solcher Fahrwege definiert, wenn ich die IB anschmeiße, habe ich nochmals
die gleiche Anzahl dazu (also 96 mögliche Fahrwege).
Die IB geht ganz ohne Funk, nur digitale Verkabelung, mein Funkhandregler nutzt DECT, geht also auch, wenn WLAN und Konsorten mal streiken.

Schöne Grüße
Johannes
Clearasilfahrer auf Spur G&H0m, Lenz LZV (3.6), ORD-20, Manhart-Funki und WLM, RS-Bus Rückmelder (Reedkontakte/GBM),
Rocrail auf RasPi mit mobilen Geräten (andRoc). Details auf http://wiki.rocrail.net/doku.php?id=use ... at-kapitan.
Pirat-Kapitan
 

Re: [impl.] Roco WLANmaus Support (ohne z21)

Postby rjversluis » 10.06.2017, 10:11

Moin,

jetzt gibt es auch ein eigene Dialog für WLANmaus:
http://wiki.rocrail.net/doku.php?id=roc ... en#rocrail
Best Regards, Rob.
:!: PS: Do not forget to attach the usual files.
:!: PS: Nicht vergessen die übliche Dateien an zu hängen.
[ macOS - Linux] - [ N: CBus - CAN-GCA ] - [ 0: RocNetNode - GCA-Pi ]
rjversluis
Site Admin
 

Re: [impl.] Roco WLANmaus Support (ohne z21)

Postby bernd68 » 21.06.2017, 20:54

Hallo WLM Fans

so, nun habe ich eine aktuelle MAC (Intel) Version von Rocrail und gleich mal die WLM benutzt um Fahrstraßen zu schalten. Adressierung "A2ID", der FS eine Nummer gegeben und ... klack,klack,klack steht die FS. Ich finde es einfach gut. :rr_for_ever:

Die Weichen gingen dann auch schnell ... klack

Gruß
Bernd
Gruß
Bernd (bernd68)
TAMS - C-Gleis - MAC
bernd68
 

Re: [impl.] Roco WLANmaus Support (ohne z21)

Postby rjversluis » 22.06.2017, 09:06

Hi Bernd,

ich könnte diese Nummer Option auch bei Drehscheiben und Fiddle Yards einbauen, dann kann man mit gerade der nächste Gleise auswählen und mit abbiegen der vorherige...
Best Regards, Rob.
:!: PS: Do not forget to attach the usual files.
:!: PS: Nicht vergessen die übliche Dateien an zu hängen.
[ macOS - Linux] - [ N: CBus - CAN-GCA ] - [ 0: RocNetNode - GCA-Pi ]
rjversluis
Site Admin
 

Re: [impl.] Roco WLANmaus Support (ohne z21)

Postby bernd68 » 22.06.2017, 10:38

rjversluis wrote:Hi Bernd,

ich könnte diese Nummer Option auch bei Drehscheiben und Fiddle Yards einbauen, dann kann man mit gerade der nächste Gleise auswählen und mit abbiegen der vorherige...


Hallo Rob,
habe ich beides leider nicht.
Aber auch so ist die WLM eine echte Bereicherung für meine Bahn.
Gruß
Bernd
Gruß
Bernd (bernd68)
TAMS - C-Gleis - MAC
bernd68
 

Re: [impl.] Roco WLANmaus Support (ohne z21)

Postby bernd68 » 22.06.2017, 11:04

rjversluis wrote:Hi Bernd,

ich könnte diese Nummer Option auch bei Drehscheiben und Fiddle Yards einbauen, dann kann man mit gerade der nächste Gleise auswählen und mit abbiegen der vorherige...

Hallo Rob,

es gehört zwar nicht ganz hier hin, aber...

vielleicht könntest du diese Nummer/ID auch bei den Fahrstraßen-Aktion einbauen. Das erspart das eingeben der bisherigen FS-Namen. Dann legt man sich das auf einen "Knopf" und schaltet die FS. Oder auch mehrer FS ( 44,21,7 ) um aus dem Schattenbahnhof ins Gleis x seinen HBF zu fahren.

Gruß
Bernd
Gruß
Bernd (bernd68)
TAMS - C-Gleis - MAC
bernd68
 

Re: [impl.] Roco WLANmaus Support (ohne z21)

Postby rjversluis » 22.06.2017, 12:26

Hi Bernd,

da sehe ich erst mal kein Mehrwert.
Mittels Copy/Paste kann man die FS ID eingeben.
Best Regards, Rob.
:!: PS: Do not forget to attach the usual files.
:!: PS: Nicht vergessen die übliche Dateien an zu hängen.
[ macOS - Linux] - [ N: CBus - CAN-GCA ] - [ 0: RocNetNode - GCA-Pi ]
rjversluis
Site Admin
 

Re: [impl.] Roco WLANmaus Support (ohne z21)

Postby bernd68 » 22.06.2017, 12:38

War auch nur eine Idee Rob

Gruß
Bernd
Gruß
Bernd (bernd68)
TAMS - C-Gleis - MAC
bernd68
 

Re: [impl.] Roco WLANmaus Support (ohne z21)

Postby rjversluis » 22.06.2017, 14:23

Moin,

jetzt kann man auch ein Drehscheibe und FidleYard eine Nummer verpassen womit beim schalten nächste oder vorheriges Gleis gewählt wird.
Best Regards, Rob.
:!: PS: Do not forget to attach the usual files.
:!: PS: Nicht vergessen die übliche Dateien an zu hängen.
[ macOS - Linux] - [ N: CBus - CAN-GCA ] - [ 0: RocNetNode - GCA-Pi ]
rjversluis
Site Admin
 

Re: [impl.] Roco WLANmaus Support (ohne z21)

Postby bernd68 » 09.10.2017, 16:03

GuenTTer wrote:Hallo

....

das kann ich bestätigen. Manchmal findet die WLANmaus einfach kein Netz.
Ich habe die WLANmaus dann komplett zurückgesetzt, dann ging es wieder.

Hallo Guenter, @all
ich habe nach längerem mal wieder mit der Wlanmaus versucht Rocrail zu steuern. Zudem gab es eine neue FritzBox. Nun findet die WLM nach dem aus- und wieder einschalten das WLAN nicht mehr. Gebe ich das passwort neu ein funktioniert zwar die Verbindung zur FrotzBox wieder, aber die WLM findet Rocrail nicht mehr, das "<||>" Symbol in der WLM Anzeige blinkt nur. 2 Probleme und ich stehe auf dem Schlauch. Dazu 2 Fragen
wie speicher ich das pw der WLM sicher ab, "OK" oder STOP oder MENU?
Hat sich bei der Konfiguration der wlanmaus in Rocrail etwas verändert?

Das hat vor ein paar Wochen noch problemlos funktioniert. Mein uralter iPod mit dem alten iRoc dagegen steuert mein Rocrail ohne Probleme, die Verbindung iPod - WLAN - FritzBox - iMAC - Rocrail läuft also.

Bin für jeden Tipp dankbar.
Gruß
Bernd
Gruß
Bernd (bernd68)
TAMS - C-Gleis - MAC
bernd68
 

Re: [impl.] Roco WLANmaus Support (ohne z21)

Postby GuenTTer » 09.10.2017, 17:05

Hallo Bernd,
bernd68 wrote: Zudem gab es eine neue FritzBox.


nutzt du eine feste oder eine dynamische Adresse für deinen RR-Server ?

mfG
Günter
Viele Grüße aus Franken
Günter

--------------------
Spur TT - Tillig, Roco, Kuehn, Piko, Arnold, ...
Rocrail 2.0-xxxxx, Suse leap 42.3 & Ubuntu MATE 16.04.2 auf R'Pi3
Digikeijs DR5000, CANBus mit GC1e, GC2 und GC6
http://www.fktt-module.de/de
GuenTTer
 

Re: [impl.] Roco WLANmaus Support (ohne z21)

Postby bernd68 » 09.10.2017, 17:30

GuenTTer wrote:Hallo Bernd,
bernd68 wrote: Zudem gab es eine neue FritzBox.


nutzt du eine feste oder eine dynamische Adresse für deinen RR-Server ?

mfG
Günter

Hallo Günter,
steht auf dynamisch, (und habe ich geändert) _aber_ nach einem RESET (unter Einstellungen,WLAN) geht es jetzt alles problemlos. Ein Update der WLM habe ich damals erfolgreich gemacht. Mal sehen wie lange es jetzt geht. Die neue FritzBox gab es wg höherer Geschwindigkeit, nicht weil die alte FB kaputt ist.
Danke für deine Rückmeldung. Nach vielem probieren und password eintippen wird man irgendwann mürbe.
Gruß
Bernd
Gruß
Bernd (bernd68)
TAMS - C-Gleis - MAC
bernd68
 

Re: [impl.] Roco WLANmaus Support (ohne z21)

Postby GuenTTer » 09.10.2017, 18:16

Hi Bernd,
dann ist es ja gut.
Eine neue Fritzbox vergibt auch andere dynamische Adressen. Es wäre ein Zufall, wenn dein Server danach noch die gleiche Adresse gehabt hätte :)

mfG
Günter
Viele Grüße aus Franken
Günter

--------------------
Spur TT - Tillig, Roco, Kuehn, Piko, Arnold, ...
Rocrail 2.0-xxxxx, Suse leap 42.3 & Ubuntu MATE 16.04.2 auf R'Pi3
Digikeijs DR5000, CANBus mit GC1e, GC2 und GC6
http://www.fktt-module.de/de
GuenTTer
 

Re: [impl.] Roco WLANmaus Support (ohne z21)

Postby peter&basti » 09.10.2017, 21:57

Hallo Freunde,
Mein Router kann für definierte MAC Adressen fixe IP Adressen vergeben.
Habe ich für den Rocrail Server gemacht.
Somit findet die WLM immer den Server...
Liebe Grüße / best regards
Peter


System: DCC 2-Leiter H0, Rocrail 64bit auf Win10 Pro 64
Traktion: OpenDCC GBM
Fahrweg: RocNetNode & GCA PI01/2/3, GCA41/Arduino RFID, GCA145 Drehscheibe, etc.
Decoder: 99% Zimo
Experimentell: MQTT & Node-Red
peter&basti
 

Re: [impl.] Roco WLANmaus Support (ohne z21)

Postby bernd68 » 10.10.2017, 08:13

peter&basti wrote:Hallo Freunde,
Mein Router kann für definierte MAC Adressen fixe IP Adressen vergeben.
Habe ich für den Rocrail Server gemacht.
Somit findet die WLM immer den Server...

Hallo Peter,
das Problem war ja nicht die IP-Adresse, die ist ja einfach abzulesen. Es ist die WLM die keine Verbindung zu Rocrail aufbaut. Wie erkennt man ob die WLM nicht mehr richtig arbeitet und man ein RESET vornehmen muss? Und warum passiert so etwas?
Gruß
Bernd
Gruß
Bernd (bernd68)
TAMS - C-Gleis - MAC
bernd68
 

PreviousNext

Return to WLANmaus (DE)

cron