Page 1 of 1

[erl.]Verständnisfrage mehrfache IN Auslösung bei Fifos

PostPosted: 13.03.2018, 12:10
by lordbrummi
Hi Rob,

ich habe mal eine Verständnisfrage zur mehrfachen IN Auslösung.
Bei Bahnblöcken ja kein Problem, beispielsweise bei zentriertem Halten wird ja ein virtueller IN ausgelöst. Wenn der Zug dann ausfährt folgt noch der reale IN Melder, dies verursacht ja keine Probleme.

Wie ist es aber bei Fifo Blöcken? Ab wann wird ein IN dem Follower zugeordnet?
- ist dies der Fall, wenn das erste Fahrzeug eine FS gestellt hat und ein GO bekam?
- oder erst bei Blockfreigabe des ersten Fahrzeugs?
- oder..?

Hintergrund der Frage:
Wenn das erste Auto den IN erreicht und dort halten muß, steht es praktisch auf dem IN-Melder und kann diesen ja mehrfach auslösen in der Zeit.
Wie interpretiert RR, daß mehrfache IN Auslösungen nicht vom Follower sind?

Grüße Dieter

Re: Verständnisfrage mehrfache IN Auslösung bei Fifos

PostPosted: 13.03.2018, 12:29
by rjversluis
Hallo Dieter,

wieso fragst du? Ist dir was aufgefallen?

Re: Verständnisfrage mehrfache IN Auslösung bei Fifos

PostPosted: 13.03.2018, 12:45
by lordbrummi
Moin Rob,

ne noch nicht :wink:
Testszenario dazu kommen erst demnächst.
Ich möchte nur gerne wissen, wie es RR intern handhabt, falls Probleme auftreten sollten.

Wenn du es aber grad nicht weißt brauchst du nicht nachschauen, näheres würde dann folgen
(Ich hinke bei allem im Zeitplan hinterher).

Grüße Dieter

Re: [erl.]Verständnisfrage mehrfache IN Auslösung bei Fifos

PostPosted: 13.03.2018, 16:02
by lordbrummi
Hi Rob,

hat sich erledigt.
Es ging um eine alternative Hardware als Melder die mit Sensor-Totzeiten gearbeitet hätte.
Wurde aber (zumindest als IN-Melder) verworfen.
Erledigt, danke.

Grüße Dieter