[gelöst]RailCom Rückmelder DR5088RC an DR5000 in z21Mode

[gelöst]RailCom Rückmelder DR5088RC an DR5000 in z21Mode

Postby peters » 13.03.2018, 21:43

Hallo Rob,
ich beschäftige mich gerade mit Railcom und habe eine kleine Testanlage mit der DR5000 als Zentrale und dem DR5088RC aufgebaut. Die Zentrale ist über Lan angebunden. Wenn ich die DR5000 auf „Loconet over TCP/IP“ stelle, funktionieren die Rückmelder ordnungsgemäß in den 4 Blöcken und über Railcom wird die BR151 in den richtigen Blöcken angezeigt. Leider bekomme ich damit keine Anzeigen unten zum Strom und Spannung, da dies soviel ich weiß über Loconet nicht unterstützt wird. Weiterhin muss man immer erst die Lok für den Fahrregler freigeben, um die Daten der Multimaus in Rocrail synchronisiert zu bekommen.

Jetzt komme ich ja von der "z21 Welt" bei meiner großen Anlage und habe auch eine WLAN Maus, daher wollte ich die DR5000 einfach auf „Z21/WLANMaus“ umstellen. Soweit so gut, die Rückmeldung am DR5088 klappt damit weiterhin, wenn ich den Bus auf „0“ belasse. Damit bekomme ich natürlich keine Railcom Informationen, laut Wiki muss ich den Bus dazu auf „2“ setzen. Wenn ich das mache (so ist es im angehängten Issue eingestellt), erhalte ich zwar die Railcom Informationen in den richtigen Blöcken wieder, aber die Rückmelder selber spinnen, es werden nun die falschen Melder in anderen Blöcken ausgelöst. Der Rückmeldemonitor zeigt ganz komische Sachen an, wenn ich eine Lok von B4 über B1 zu B3 bewege:

Die Adressen der Rückmelder haben sich aber nun nicht geändert, daher bin ich etwas ratlos.

Ich habe im Forum diese beiden Threats gefunden, welche in die Richtung dieses Problems gehen:

viewtopic.php?f=2&t=15094

viewtopic.php?f=2&t=15000&hilit=5088&start=30
You do not have the required permissions to view the files attached to this post.
Last edited by peters on 04.04.2018, 17:50, edited 2 times in total.
Viele Grüße
Stefan

2 Leiter DCC, z21, Multimaus, WlanMaus, 10764 als Booster an B-Bus, Rückmeldung LDT GBM 8/DR4088CS via S88N an DR4088RB-CS an R-Bus, analoger Anlagenteil, Roco Standard Gleis und Piko A-Gleis, Rocrail
peters
 

Re: Railcom Rückmelder DR5088 an DR5000 in z21 Mode

Postby rjversluis » 14.03.2018, 08:05

Hi Stefan,

kurz zusammen gefasst:
Min der Z21 funktioniert es und mit der DR5000 nicht?
Beide haben der Letzte Firmware eingespielt?

Ich sehe im angehängte Screenshot nichts ungewöhnliches.

Ist Rocrail bei der "großen Anlage" Aktuell?
Best Regards, Rob.
:!: PS: Do not forget to attach the usual files.
:!: PS: Nicht vergessen die übliche Dateien an zu hängen.
[ macOS - Linux] - [ N: CBus - CAN-GCA ] - [ 0: RocNetNode - GCA-Pi ]
rjversluis
Site Admin
 

Re: Railcom Rückmelder DR5088 an DR5000 in z21 Mode

Postby peters » 14.03.2018, 08:44

Hi Rob,

auf der großen Anlage ist Rocrail im Einsatz - bin sehr zufrieden damit, jedoch die kleine weiße z21 nur, daher kein Railcom dort möglich. Idee war später auf die DR5000 + DR5088RC umzusteigen und ich habe damit an der kleinen Testanlage experimentiert.

Tests nur mit DR5000 in verschiedenen Lan Set Ups, dabei Loconet over TCP/IP ok (siehe unten).
Problem: DR5000 im z21 Protokoll über Lan bei Rückmelder Bus 0 alles klar aber kein Railcom (laut Wiki auch so richtig - http://wiki.rocrail.net/doku.php?id=roco:roco-z21-de), ABER stelle ich da auf Bus 2 um dann Railcom in richtigen Blöcken ok aber falsche Rückmelder gehen an. Ich werde heute Abend Rückmeldermonitor bei Setting Bus 0 und dann bei Bus 2 anfertigen und gegenüber stellen.

Rocrail überall Version 13688 auf Win10 64 bit, alles mit aktueller Firmware
Viele Grüße
Stefan

2 Leiter DCC, z21, Multimaus, WlanMaus, 10764 als Booster an B-Bus, Rückmeldung LDT GBM 8/DR4088CS via S88N an DR4088RB-CS an R-Bus, analoger Anlagenteil, Roco Standard Gleis und Piko A-Gleis, Rocrail
peters
 

Re: Railcom Rückmelder DR5088 an DR5000 in z21 Mode

Postby rjversluis » 14.03.2018, 09:08

Hi Stefan,

welche Grund gibt es um der DR5k auf Z21 Protokoll um zu stellen?
Das Z21 Protokoll unterstützt OPC_MULTI_SENSE_DYN nicht. (Ist nicht dokumentiert.)
Es kann sein das der DR5k dies in das Z21 Protokoll implementiert haben, aber da gibt es kein Doku; Da muss man schauen welche Bytes kommen...
Best Regards, Rob.
:!: PS: Do not forget to attach the usual files.
:!: PS: Nicht vergessen die übliche Dateien an zu hängen.
[ macOS - Linux] - [ N: CBus - CAN-GCA ] - [ 0: RocNetNode - GCA-Pi ]
rjversluis
Site Admin
 

Re: Railcom Rückmelder DR5088 an DR5000 in z21 Mode

Postby peters » 14.03.2018, 09:20

Hi Rob:

Folgende Punkte finde ich unglücklich an Loconet oder sind nicht nutzbar:
1. Unten rechts in Rocview wird nicht Spannung, Strom und Temperatur der Zentrale angezeigt - Versuche über Booster Konfiguration waren auch nicht erfolgreich
2. Lok muss extra für externen Regler freigegeben werden, sonst sieht Rocview nicht wenn ich mit der Multimaus steuere. Andersherum werden die Funktionen gar nicht upgedated.
3. WlanMaus geht nicht an der DR5k dann, könnte ich nur am Rocrail Server direkt verwenden und müsste zum manuellen fahren immer den Rechner anschalten :-(.

Finde das alles im Vergleich zu dem z21 Protokoll weniger optimal (bin wohl verwöhnt heute), es sei denn es gibt zu den Punkten Lösungen? Wahrscheinlich gibt es noch mehr Punkte, habe jedoch nur kleine Tests mit einer Lok gemacht bis jetzt.

Trotzdem sollte sich die Rückmeldeadresse nicht verschieben auch im z21 Protokoll, wenn ich nur den Bus umstelle im Rückmelder von 0 auf 2 ... Und im z21 Protokoll muss Railcom ja funktionieren, denn die Z21 kann Loconet auch. Leider habe ich diese Zentrale nicht. Die Rückmelder R1 bis 4 sind an den Eingängen 1 bis 4 am DR5088 angeschlossen und dort ist Adresse auch 1 - 4. Im Rückmeldermonitor hat dann aber R1 plötzlich Adresse 2 :shock:
Viele Grüße
Stefan

2 Leiter DCC, z21, Multimaus, WlanMaus, 10764 als Booster an B-Bus, Rückmeldung LDT GBM 8/DR4088CS via S88N an DR4088RB-CS an R-Bus, analoger Anlagenteil, Roco Standard Gleis und Piko A-Gleis, Rocrail
peters
 

Re: Railcom Rückmelder DR5088 an DR5000 in z21 Mode

Postby rjversluis » 14.03.2018, 09:24

Hi Stefan,

dann bitte ein Byte Trace zur verfügung stellen; Ich habe noch kein DR5088.
Best Regards, Rob.
:!: PS: Do not forget to attach the usual files.
:!: PS: Nicht vergessen die übliche Dateien an zu hängen.
[ macOS - Linux] - [ N: CBus - CAN-GCA ] - [ 0: RocNetNode - GCA-Pi ]
rjversluis
Site Admin
 

Re: Railcom Rückmelder DR5088 an DR5000 in z21 Mode

Postby peters » 14.03.2018, 09:26

Hi Rob,

alles klar, heute ab 19.00 Uhr mache ich das. Vielen Dank für deine Unterstützung!
Viele Grüße
Stefan

2 Leiter DCC, z21, Multimaus, WlanMaus, 10764 als Booster an B-Bus, Rückmeldung LDT GBM 8/DR4088CS via S88N an DR4088RB-CS an R-Bus, analoger Anlagenteil, Roco Standard Gleis und Piko A-Gleis, Rocrail
peters
 

Re: Railcom Rückmelder DR5088 an DR5000 in z21 Mode

Postby rjversluis » 14.03.2018, 10:12

Hallo Stefan,

OK, kann es sein das der RailCom eins höher ist dann der normale Melder?
Ein Byte trace brauche ich nicht, aber nur ein trace wobei du nur ein Melder überfahre.
Best Regards, Rob.
:!: PS: Do not forget to attach the usual files.
:!: PS: Nicht vergessen die übliche Dateien an zu hängen.
[ macOS - Linux] - [ N: CBus - CAN-GCA ] - [ 0: RocNetNode - GCA-Pi ]
rjversluis
Site Admin
 

Re: Railcom Rückmelder DR5088 an DR5000 in z21 Mode

Postby rjversluis » 14.03.2018, 10:28

Hi Stefan,

der DR5088 fängt mit Adresse 1 an und nicht mit 0. LocoNet Melder fangen mit 0 an, und in Rocrail werden die dann automatisch mit eins erhöht.
Dazu muss ich eine extra Option bei das z21 Protokoll einbauen...
Best Regards, Rob.
:!: PS: Do not forget to attach the usual files.
:!: PS: Nicht vergessen die übliche Dateien an zu hängen.
[ macOS - Linux] - [ N: CBus - CAN-GCA ] - [ 0: RocNetNode - GCA-Pi ]
rjversluis
Site Admin
 

Re: Railcom Rückmelder DR5088 an DR5000 in z21 Mode

Postby peters » 14.03.2018, 10:47

Hi Rob,

vielen Dank für deine Nachforschung, ich muss schauen heute Abend und bin jetzt nicht an der Testanlage, glaube aber es war nicht jeder Rückmelder genau um 1 verschoben.
Viele Grüße
Stefan

2 Leiter DCC, z21, Multimaus, WlanMaus, 10764 als Booster an B-Bus, Rückmeldung LDT GBM 8/DR4088CS via S88N an DR4088RB-CS an R-Bus, analoger Anlagenteil, Roco Standard Gleis und Piko A-Gleis, Rocrail
peters
 

Re: Railcom Rückmelder DR5088 an DR5000 in z21 Mode

Postby rjversluis » 14.03.2018, 10:52

Hi Stefan,

klar müssen die alle um eins verschoben sein sonnst wäre es Fuzzy Logic.

Ich habe es mittels Version gelöst:
http://wiki.rocrail.net/doku.php?id=roc ... en#sensors
Wenn der Meldermodule nicht zero based ist muss man Version auf eins stellen.
Best Regards, Rob.
:!: PS: Do not forget to attach the usual files.
:!: PS: Nicht vergessen die übliche Dateien an zu hängen.
[ macOS - Linux] - [ N: CBus - CAN-GCA ] - [ 0: RocNetNode - GCA-Pi ]
rjversluis
Site Admin
 

Re: Railcom Rückmelder DR5088RC an DR5000 in z21 Mode

Postby peters » 14.03.2018, 11:13

Hi Rob,

ok du hast schon etwas geändert, dann setzte ich den Bus auf "1" und teste morgen früh mit aktuellem Build. Ein "Version" Feld finde ich gerade nicht im Interface Sektion des Sensors.
Viele Grüße
Stefan

2 Leiter DCC, z21, Multimaus, WlanMaus, 10764 als Booster an B-Bus, Rückmeldung LDT GBM 8/DR4088CS via S88N an DR4088RB-CS an R-Bus, analoger Anlagenteil, Roco Standard Gleis und Piko A-Gleis, Rocrail
peters
 

Re: Railcom Rückmelder DR5088RC an DR5000 in z21 Mode

Postby rjversluis » 14.03.2018, 11:14

Hi Stefan,

nein!
Du must bei der Setup in der Rocrail Eigenschaften, Zentrale Z21, Version auf 1 setzen.
Bei den Sensoren musst du nicht ändern.
Best Regards, Rob.
:!: PS: Do not forget to attach the usual files.
:!: PS: Nicht vergessen die übliche Dateien an zu hängen.
[ macOS - Linux] - [ N: CBus - CAN-GCA ] - [ 0: RocNetNode - GCA-Pi ]
rjversluis
Site Admin
 

Re: Railcom Rückmelder DR5088RC an DR5000 in z21 Mode

Postby rjversluis » 14.03.2018, 11:17

Also hier:
z21-setup-en.png
You do not have the required permissions to view the files attached to this post.
Best Regards, Rob.
:!: PS: Do not forget to attach the usual files.
:!: PS: Nicht vergessen die übliche Dateien an zu hängen.
[ macOS - Linux] - [ N: CBus - CAN-GCA ] - [ 0: RocNetNode - GCA-Pi ]
rjversluis
Site Admin
 

Re: Railcom Rückmelder DR5088RC an DR5000 in z21 Mode

Postby peters » 14.03.2018, 11:28

Hi Rob,

ok bei der Zentrale gibt es dann ein Versionsfeld morgen früh - sehr gut! Alles klar, ich teste ganz früh gleich morgen.
Vielen Dank für deine schnelle Unterstützung!
Viele Grüße
Stefan

2 Leiter DCC, z21, Multimaus, WlanMaus, 10764 als Booster an B-Bus, Rückmeldung LDT GBM 8/DR4088CS via S88N an DR4088RB-CS an R-Bus, analoger Anlagenteil, Roco Standard Gleis und Piko A-Gleis, Rocrail
peters
 

Next

Return to Digikeijs (DE)