Problem mit Daisy 2 per Funkmaster 66400 an DR 5000

Post Reply
Boris160
Posts: 133
Joined: 04.03.2018, 03:32

Problem mit Daisy 2 per Funkmaster 66400 an DR 5000

Post by Boris160 » 15.07.2019, 13:53

Liebe Moba-Kollegen!

Vorweg bitte um Entschuldigung, falls ich mein Problem im falschen Unterforum schildere, gerne können die Modaratoren meinen Beitrag in das richtige Forum verschieben.

Ich verwende Rocrail ausschließlich zum Schalten der Weichen, Signale, Hausbeleuchtung, ... (weil ich mir nicht die Adressen der Magnetartikel merken möchte). Gefahren wird mit dem Handregler Daisy 2 von Uhlenbrock über Funkmaster 66400 ebenfalls von Uhlenbrock. Als Zentrale ist die DR 5000 von Digikeijs im Einsatz. Die Verbindung zum Notebook erfolgt über USB-Kabel, als Protokoll ist Loconet ausgewählt.

Mein Problem: nach einiger Zeit Betrieb funktionieren Lokwechsel auf Daisy nicht mehr. Es scheint, als ob der Funkmaster oder Loconet eingeschlafen ist. Wenn ich danach den Handregler ein- und ausschalte, dasselbe Problem, ich kann keine Loks aktivieren. Erst wenn ich den Handregler ausschalte, danach über den Dialog LN CV/SV in Rocrail den Funkmaster adressiere, eine LNCV auslese (Start -> Get -> Stop reicht) und danach den Handregler wieder einschalte, kann ich die neue Lok steuern. Bis zum nächsten Lokwechsel am Handregler. Das Problem tritt auch auf, wenn nach dem Einschalten der Anlage und Start von Rocrail einige Zeit vergeht, bis ich Daisy einschalte.

Im Issue sollte folgendes Szenario gespeichert sein: nach Einschalten der Anlage Lok 54 aktiviert, danach Wechsel zu Lok 53 ohne Probleme, späterer Rückwechsel zu Lok 54 nur nach Ansprechen des Funkmasters über LNCV/SV möglich.

Ich vermute, dass ich für meine Kombination Daisy 2 per Funkmaster über Loconet an DR 5000 irgendeine Einstellung nicht optimal gewählt habe, weshalb der Funkmaster "einschläft" und nur über den LN CV/SV-Dialog wieder "aufgeweckt" wird. Vielleicht kann ich ja durch eine Verbesserung der Einstellungen erreichen, dass der Funkmaster oder die Verbindung Funkmaster <-> Zentrale nicht "einschlafen".

Danke vorab für Eure Hilfe.

Mit besten Grüßen

Boris
You do not have the required permissions to view the files attached to this post.

CBGlobetrotter
Posts: 41
Joined: 25.03.2018, 15:44
Location: Kleinblittersdorf, Germany

Re: Problem mit Daisy 2 per Funkmaster 66400 an DR 5000

Post by CBGlobetrotter » 11.08.2019, 20:09

Hallo Boris

Habe nun längere Zeit nicht mehr im Thema gelesen und am Samstag vom Kolegen erfahren das es ein neues Update für die DR gibt.
Laut Webseite gab es wohl Probleme mit der Daisy, jedenfalls würde ich an deiner Stelle es mit einem Update auf Version1.5.5 versuchen.
Vielleicht löst es dein Problem schon.
Gruß Jörg

Boris160
Posts: 133
Joined: 04.03.2018, 03:32

Re: Problem mit Daisy 2 per Funkmaster 66400 an DR 5000

Post by Boris160 » 18.08.2019, 11:23

CBGlobetrotter wrote:
11.08.2019, 20:09
... und am Samstag vom Kolegen erfahren das es ein neues Update für die DR gibt.
Laut Webseite gab es wohl Probleme mit der Daisy, jedenfalls würde ich an deiner Stelle es mit einem Update auf Version1.5.5 versuchen.
Vielleicht löst es dein Problem schon.
Gruß Jörg
Hallo Jörg!

Das Problem mit der Daisy, das durch das Update gelöst wurde, hatte ich auch. Da ging es aber darum, dass das Daisy-Tool mit 1.5.4 keinen Handregler fand (mit 1.5.3 hatte das noch hervorragend funktioniert). Dieses Problem hatte ich kurz nach Erscheinen von 1.5.4 an Digikeijs gemeldet und prompt 1.5.5 zum Testen bekommen, lange bevor es auf der Website zum allgemeinen Download freigegeben wurde.

Ich denke, dass mein aktuelles Problem nichts mit der Daisy zu tun hat, sondern mit dem Funkmaster an Loconet, aber nur dann, wenn auch Rocrail läuft. Fahre ich nur manuell ohne Rocrail, hatte ich das Problem noch nie, nur ist mir das zu mühsam, weil ich mir die Magnetartikeladressen meiner Weichen und Signale nicht merke. :( Daher dachte ich, es gibt in Rocrail eine Einstellung betreffend Loconet und DR5000, die bei mir nicht optimal ist und habe es das Problem hier gepostet.

Beste Grüße

Boris

Post Reply

Return to “Digikeijs (DE)”