RICi (WiFi Fredi) LOLIN D1 Mini (ESP8266)

Post Reply
TomTom
Posts: 85
Joined: 28.09.2016, 08:42
Location: Berlin

Re: LOLIN D1 Mini (Matchbox Throttle) -> RICi

Post by TomTom » 09.09.2019, 16:49

Hi Rob,

okay. dann warte ich mal bis alles da ist und dann sehen wir weiter.

Gruß Tom

rjversluis
Site Admin
Posts: 42384
Joined: 10.04.2006, 08:48
Location: Speyer, Germany
Contact:

Re: LOLIN D1 Mini (Matchbox Throttle) -> RICi

Post by rjversluis » 10.09.2019, 07:57

Moin,

es gibt noch ein Möglichkeit ein zweite Lok zu zu weisen, also dann kann man mit ein Regler zwischen 2 Loks schnell hin und her schalten.
Wäre vielleicht beim rangieren praktisch.
Man sieht es am LED welch Lok selektiert ist.

RedTrain
Posts: 853
Joined: 13.10.2012, 19:21
Location: Uetikon am See, Schweiz
Contact:

Re: LOLIN D1 Mini (Matchbox Throttle) -> RICi

Post by RedTrain » 10.09.2019, 11:37

rjversluis wrote:
10.09.2019, 07:57
es gibt noch ein Möglichkeit ein zweite Lok zu zu weisen, also dann kann man mit ein Regler zwischen 2 Loks schnell hin und her schalten.
Wäre vielleicht beim rangieren praktisch. Man sieht es am LED welch Lok selektiert ist.
Hallo Rob

Das fände ich eine nützliche Erweiterung für den praktischen Einsatz. :D

rjversluis
Site Admin
Posts: 42384
Joined: 10.04.2006, 08:48
Location: Speyer, Germany
Contact:

Re: LOLIN D1 Mini (Matchbox Throttle) -> RICi

Post by rjversluis » 10.09.2019, 17:27

Hi Carlo,

Peter schlägt vor um F0 ein/aus schalten zu können über gleichzeitig F3+F4 zu drücken.
Spricht nichts dagegen, aber IMHO sollte F0 automatisch geregelt werden.
Aber wenn man nur F0 hat wäre es vielleicht schön es auch manuell schalten zu können.

RedTrain
Posts: 853
Joined: 13.10.2012, 19:21
Location: Uetikon am See, Schweiz
Contact:

Re: LOLIN D1 Mini (Matchbox Throttle) -> RICi

Post by RedTrain » 10.09.2019, 20:29

Hallo Rob

F0 = F3+F4 wäre IMHO voll OK.

rjversluis
Site Admin
Posts: 42384
Joined: 10.04.2006, 08:48
Location: Speyer, Germany
Contact:

Re: LOLIN D1 Mini (Matchbox Throttle) -> RICi

Post by rjversluis » 11.09.2019, 11:28

Moin,

anscheinend ist der LOLIN D1 Mini nicht so stabil, weil ab und zu fällt einfach die WiFi Verbindung platt, und lässt sich nicht mit recovery lösen, oder es gibt ein crash ohne das irgendwelche I/Os sich ändern... :(

Code: Select all

Exception (29):
epc1=0x4021bae7 epc2=0x00000000 epc3=0x00000000 excvaddr=0x00000004 depc=0x00000000

>>>stack>>>

ctx: sys
sp: 3fffed50 end: 3fffffb0 offset: 01a0
3fffeef0:  3ffec7a8 40220274 3ffec7a8 3ffe9c60  
3fffef00:  3ffe9c60 00000066 00000000 00000035  
3fffef10:  00000002 00000018 40229a43 3ffec7a8  
3fffef20:  3ffe9c54 3fffdcc0 3ffe8e28 3ffe8e28  
Hat jemand ein Tip?

vikr
Posts: 582
Joined: 20.05.2012, 09:53

Re: LOLIN D1 Mini (Matchbox Throttle) -> RICi

Post by vikr » 11.09.2019, 12:14

Hallo,
rjversluis wrote:
11.09.2019, 11:28

anscheinend ist der LOLIN D1 Mini nicht so stabil, weil ab und zu fällt einfach die WiFi Verbindung platt
der ESP8266 kann sehr zickig sein, z.B. plötzlich beim Senden ein paar hundert Takte lang 300mA und mehr benötigen. Selbst ein prinzipiell ausreichend bemessener Akku kann den Strom in solchen Sitationen möglicherweise nicht schnell genug liefern. Eine zusätzliche konventionelle Pufferung soll angeblich Abhilfe schaffen.

MfG

vik

rjversluis
Site Admin
Posts: 42384
Joined: 10.04.2006, 08:48
Location: Speyer, Germany
Contact:

Re: LOLIN D1 Mini (Matchbox Throttle) -> RICi

Post by rjversluis » 11.09.2019, 12:27

Momentan bekommt es über sein eigene USB Schnittstelle Saft.
Bis jetzt ein hoffnungslose (aus)Fall...
:|
Da hatte ich mich so auf dem Teil gefreut.

Ich gehe da mal von aus das es an mein Source Code liegt.

rjversluis
Site Admin
Posts: 42384
Joined: 10.04.2006, 08:48
Location: Speyer, Germany
Contact:

Re: LOLIN D1 Mini (Matchbox Throttle) -> RICi

Post by rjversluis » 11.09.2019, 13:12

Hallo,

ich versuche es mal mit ein 1A USB Netzteil ob da sich was ändert.

rjversluis
Site Admin
Posts: 42384
Joined: 10.04.2006, 08:48
Location: Speyer, Germany
Contact:

Re: LOLIN D1 Mini (Matchbox Throttle) -> RICi

Post by rjversluis » 11.09.2019, 13:16

Leider, bringt nichts. :(

rjversluis
Site Admin
Posts: 42384
Joined: 10.04.2006, 08:48
Location: Speyer, Germany
Contact:

Re: LOLIN D1 Mini (Matchbox Throttle) -> RICi

Post by rjversluis » 11.09.2019, 13:27

Hi,

so wie es aus sieht gibt es mit mein Software ein Speicher Problem:

Code: Select all

discover server...
restore=2408
Connecting to [mba2019]...
server connected
free: 43376 - max: 43080 - frag:   1%
free: 41936 - max: 41640 - frag:   1%
free: 40496 - max: 40200 - frag:   1%
free: 39216 - max: 38920 - frag:   1%
...
free:   648 - max:   352 - frag:  35%
free:   152 - max:    96 - frag:  33%
free:   152 - max:    96 - frag:  33%
free:   152 - max:    96 - frag:  33%

rjversluis
Site Admin
Posts: 42384
Joined: 10.04.2006, 08:48
Location: Speyer, Germany
Contact:

Re: LOLIN D1 Mini (Matchbox Throttle) -> RICi

Post by rjversluis » 11.09.2019, 13:52

Also,

der WiFiClient.available() hat ein Speicher Problem... Schade...

rjversluis
Site Admin
Posts: 42384
Joined: 10.04.2006, 08:48
Location: Speyer, Germany
Contact:

Re: LOLIN D1 Mini (Matchbox Throttle) -> RICi

Post by rjversluis » 11.09.2019, 14:50

Tiefer gehts:

yield()
https://github.com/esp8266/Arduino/issues/4497


ist der show stopper welche bei available aufgerufen wird wenn nicht zu lesen ist... ARCH!
https://forum.arduino.cc/index.php?topic=623712.0

Downgrade to 2.3.0

rjversluis
Site Admin
Posts: 42384
Joined: 10.04.2006, 08:48
Location: Speyer, Germany
Contact:

Re: LOLIN D1 Mini (Matchbox Throttle) -> RICi

Post by rjversluis » 11.09.2019, 15:29

Jetzt habe ich ein downgrade gemacht, aber anscheinend passt dann gar nichts mehr.
in Arduino, Tools -> Board -> Boards Manager, "esp8266 by ESP8266 Community". It'll show you have 2.4.1 installed, select 2.3.0 and install it, then recompile and upload your sketch.

Liviu M
Posts: 949
Joined: 03.12.2011, 20:44

Re: LOLIN D1 Mini (Matchbox Throttle) -> RICi

Post by Liviu M » 11.09.2019, 20:22

Hi Rob,

ESP8266 braucht ab und zu Zeit für interne Arbeit. Falls du lange loops hast, solltest du delay() inserieren, die schaffen solche "interne Zeit".
Mehr über das auf https://arduino-esp8266.readthedocs.io/ ... and-delays.

Liviu

Post Reply

Return to “BastelEcke (DE)”