(gelöst)Lok hält nicht im Block

(gelöst)Lok hält nicht im Block

Postby mike1974 » 08.01.2018, 18:20

Hallo,
ich heiße Mike und Grüße alle Mitglieder hier,
ich habe folgendes Problem mit meiner Anlage. ich verwende die z21 und das Rückmeldemodul von digikeijs dr4088rb cs ,da
ich absoluter Neuling auf diesem Gebiet bin , dachte ich, ich baue mir ein Versuchsgleis auf. Also habe ich ein gerades Gleis genommen und zwei Trennstellen eingefügt. Dann habe ich den Rückmelder laut Beschreibung angeschlossen und mit der z21 konfiguriert. Wenn ich die Lok über die Trennstellen schiebe, zeigt es mir in Maintenance 3 verschiedene Adressen an: Einmal die 1 dann die 21 und dann noch die 20. Am Rückmeldemodul leuchtet auch die rote Led, wenn die Lok über die beiden Trennstellen fährt. Ich weiß leider nicht, ob das so richtig ist. Oder muss die rote Led nur leuchten, wenn die Lok zwischen den Trennstellen ist? In Rocrail wird mir nichts angezeigt bzw. bremst die Lok nicht. Ich dachte, das ich das so einstellen kann, das die Lok nach der Trennstelle abgebremst zum Stillstand kommt.
Vielleicht hat jemand von euch eine Idee, wo mein Fehler ist.
ich bedanke mich im voraus für eure Hilfe!!!
Last edited by mike1974 on 15.01.2018, 09:29, edited 1 time in total.
mike1974
 

Re: Lok hält nicht im Block

Postby peter&basti » 08.01.2018, 18:25

Hallo Mike,

willkommen an Bord!

Hast Du dieses Kapitel der "Ersten Schritte" schon durch?

http://wiki.rocrail.net/doku.php?id=ste ... ik-betrieb
Liebe Grüße / best regards
Peter


System: DCC 2-Leiter H0, Rocrail 64bit auf Win10 Pro 64
Traktion: OpenDCC GBM
Fahrweg: RocNetNode & GCA PI01/2/3, GCA41/Arduino RFID, GCA145 Drehscheibe, etc.
Decoder: 99% Zimo
Experimentell: MQTT & Node-Red
peter&basti
 

Re: Lok hält nicht im Block

Postby cds » 08.01.2018, 18:27

Hallo Mike!

Willkommen bei RR!

Wenn du nach den "ersten Schritten" nicht weiter kommst, bitte ein Issue erstellen und hier hochladen. Dann können wir zumindest mal die RR-Konfiguration testen.
Beste Grüße/Kind regards
Claus

M* H0 M
HW: TAMS MC, B-2 & B-4, WD-34, VIESSMANN 5211(1), LITTFINSKY & TAMS S88-3
Decoder: Mä & TAMS (MM2)
SW: Win7 64, RR 64, andRoc
cds
 

Re: Lok hält nicht im Block

Postby mike1974 » 09.01.2018, 08:30

Hallo Peter,
ja, ich habe erste schritte durch. ich glaube das ich das Modul falsch angeschlossen habe.
Laut der Beschreibung für das Zweileiter System muss ich zwei Trennstellen mit drei Anschlüssen am Modul verbinden!
Ist es dann vielleicht nur ein Rückmelder? Und ich muss das ganze nochmal machen und der Block befindet sich dann dazwischen?

Gruß Mike
mike1974
 

Re: Lok hält nicht im Block

Postby peter&basti » 09.01.2018, 08:53

Hallo Mike,

ein Rückmelder ist ein Rückmelder und ein Block ist ein Block, das sind 2 paar Schuhe.

Der Block ist eine logische Darstellung eines Gleisabschnittes wo ein Zug halten kann.
Die Rückmelder sind physisch und geben Rocrail die Information ob ein Zug in den Block einfährt (ENTER) oder schon komplett drin ist (IN)
Dem logischen Block werden unter Block--> Fahrstraßen die physischen Rückmelder zugeordnet.

Ein Rückmelder nach dem Stromfühlerprinzip ist ein Stück Schiene, links und rechts isoliert. In dem isolierten Abschnitt wird gemessen ob Strom fließt (Lok) und damit die Rückmeldung erzeugt.

Schick doch mal Deinen plan mit, so wie Claus es schon vorgeschlagen hat.
Liebe Grüße / best regards
Peter


System: DCC 2-Leiter H0, Rocrail 64bit auf Win10 Pro 64
Traktion: OpenDCC GBM
Fahrweg: RocNetNode & GCA PI01/2/3, GCA41/Arduino RFID, GCA145 Drehscheibe, etc.
Decoder: 99% Zimo
Experimentell: MQTT & Node-Red
peter&basti
 

Re: Lok hält nicht im Block

Postby mike1974 » 09.01.2018, 10:26

Hallo Peter,

danke für deine schnelle Antwort!
Ich habe noch etwas rum gebastelt und bin jetzt soweit, das die Lok zwischen den Trennstellen stehen bleibt!
Jetzt kommt das aber! Sie bleibt stehen wegen dem Fehler: Ghost Train in Blok S1 fbid=fb1+-all-reverse, code=!!!
Für mich ein großes Fragezeichen!

Wie ich schon schrieb, habe ich ein Versuchsgleis gemacht. dh. einfach nur eine Schiene bzw ein Flexgleis ca. 90cm lang
nach 20cm die erste Trennstelle und dann nach 50 cm die zweite Trennstelle. Das erste Kabel habe ich vor der ersten Trennstelle angelötet und bin damit zum Modul platz 1 das zweite Kabel habe ich nach der ersten Trennstelle angelötet und zum Anschluss 2 vom Modul, das 3 Kabel geht nach der zweiten Trennstelle zum Anschluss 3. zwischen den Trennstellen habe ich 27cm platz!
Des weiteren ist es so bei mir, das ich meine Internetverbindung getrennt habe, dh. wenn ich ins Internet gehen möchte, muss ich erst an meinem Rechner die Verbindung auswählen. Daher weiß ich leider nicht, ob ich den plan so ohne weiteres schicken kann.

Ich danke Dir aber schon jetzut für deine Hilfe!

Gruß Mike
mike1974
 

Re: Lok hält nicht im Block

Postby cds » 09.01.2018, 10:32

Hallo Mike!

Sie bleibt stehen wegen dem Fehler: Ghost Train in Blok S1 fbid=fb1+-all-reverse, code=!!!
Für mich ein großes Fragezeichen!
Für uns wahrscheinlich nicht, denn jetzt liegt entweder ein RR-Konfigurationsproblem oder ein Längenproblem des Zuges/der Lok vor.
Also: Bitte um das Issue (s. o.)
Beste Grüße/Kind regards
Claus

M* H0 M
HW: TAMS MC, B-2 & B-4, WD-34, VIESSMANN 5211(1), LITTFINSKY & TAMS S88-3
Decoder: Mä & TAMS (MM2)
SW: Win7 64, RR 64, andRoc
cds
 

Re: Lok hält nicht im Block

Postby mike1974 » 09.01.2018, 10:36

Hallo Claus,
auch Dir danke ich schon jetzt!

Ich werde es mal versuchen, Euch den Plan zu schicken!!!

Gruß Mike
mike1974
 

Re: Lok hält nicht im Block

Postby mike1974 » 09.01.2018, 10:52

Hallo Claus,
habe soeben das in Rocrail abgeschickt!!!
Ich hoffe es funktioniert!

Gruß Mike
mike1974
 

Re: Lok hält nicht im Block

Postby cds » 09.01.2018, 11:10

Hallo Mike!

Leider nein.

Das von RR generierte "issue.zip" musst du hier hochladen.

Unter dem Antwortfeld findest du "Dateianhang hochladen", dort den Anweisungen folgen.
Beste Grüße/Kind regards
Claus

M* H0 M
HW: TAMS MC, B-2 & B-4, WD-34, VIESSMANN 5211(1), LITTFINSKY & TAMS S88-3
Decoder: Mä & TAMS (MM2)
SW: Win7 64, RR 64, andRoc
cds
 

Re: Lok hält nicht im Block

Postby mike1974 » 09.01.2018, 11:16

Ok!
Ich probiere es gleich nochmal!!!
mike1974
 

Re: Lok hält nicht im Block

Postby mike1974 » 09.01.2018, 11:20

Hallo Claus,
leider ist bei bei kein Feld wo ich einen Anhang verschicken kann!
mike1974
 

Re: Lok hält nicht im Block

Postby cds » 09.01.2018, 11:30

Hallo Mike!

Wenn du hier im Forum eine Antwort erstellst, schreibst du in ein großes weißes Feld. Unterhalb (unter "Absenden" etc.) dieses Feldes findest du "Optionen" und "Dateianhang hochladen".
Unter "Dateianhang hochladen" die Datei auswählen, dann hinzufügen.

Zum Schluss das Posting "Absenden", fertig.
Beste Grüße/Kind regards
Claus

M* H0 M
HW: TAMS MC, B-2 & B-4, WD-34, VIESSMANN 5211(1), LITTFINSKY & TAMS S88-3
Decoder: Mä & TAMS (MM2)
SW: Win7 64, RR 64, andRoc
cds
 

Re: Lok hält nicht im Block

Postby mike1974 » 09.01.2018, 11:38

Ok!
Ich probiere es!
You do not have the required permissions to view the files attached to this post.
mike1974
 

Re: Lok hält nicht im Block

Postby mike1974 » 09.01.2018, 11:39

Ging es???
mike1974
 

Next

Return to Allgemein (DE)

cron