Rueckmelder Belegtmelder D&H

Re: Rueckmelder Belegtmelder D&H

Postby JoeLas » 05.01.2018, 21:19

Hallo Günter,

nicht aufgeben.

Ich nehme an, dass du den gleichen COM-Port verwendest, wie für Rocrail.

Zum Programmieren der Belegtmelder muss der Fahrstrom der Zentrale ausgeschaltet sein. Erst dann lassen sich die Belegtmelder in den Programmiermodus versetzen. Ob der Fahrstrom der Zentrale eingeschaltet ist, zeigt Dir ST-Train in der Fußzeile an. Es erfolgt eine blinkende Warnung in roter Schrift.

Klicke mit der linken Maustaste auf die blinkende Schrift und der Fahrstrom wird ausgeschaltet.

Dann kannst Du über die Reiter den MTTM Belegtmelder auswählen und am Belegtmelder die Programmiertaste drücken.

Jetzt kannst die eingetragenen Werte auslesen.

Durch Ändern der Adresse und anschliessenden Programmieren hat der Belegtmelder die neue Adresse. Das kannst Du mit erneutem Auslesen der Werte überprüfen.

Gruß
Jörg
Minitrix / Roco N-Gleis
RR-Server auf Ubuntu 16.04 bzw. RasPi 3, Clients Win 10 und Ubuntu 16.04
androc
Zentrale: FCC; Locdecoder: DH; Funktionsdecoder: DH, Müt und Minitrix; Belegtmelder: DH, MInitrix u. Stärz; Lichtdecoder: Stärz, Signalanzeige: Müt
JoeLas
 

Re: Rueckmelder Belegtmelder D&H

Postby modellbahner67 » 05.01.2018, 21:36

Hallo Jörg,

danke für deine Aufmunterung.
Nein, den gleichen Port kann ich nicht nehmen. Habe ich versucht. Da kommt die Meldung Port ist bereits belegt. Außerdem hat die FCC und Rocrail, warum auch immer, Port 30. ST Train geht nur von 1-8.
Fahrstrom hatte ich ausgeschaltet.
Ich probier alles noch einmal.

Gruß
Günter
H0-Piko-A-Gleis, Weichen: Servo (noch SwitchPilot Servo),
Schranke, Lokschuppentor und 2 Entkuppler mit Servo (noch SwitchPilot Servo),
Zentrale: FCC von D&H, Belegtmelder: D&H
Win7
modellbahner67
 

Re: Rueckmelder Belegtmelder D&H

Postby modellbahner67 » 05.01.2018, 21:51

Hallo,

ich hab´s geschafft. Irgendwie habe ich die COM von FCC, RR und ST Train alle auf eins stellen können.
Dann konnte ich auch die BM Programmieren.

Wie geht es jetzt in RR weiter nachdem ich die Rückmelder entsprechend eingetragen habe?

Gruß
GÜnter
H0-Piko-A-Gleis, Weichen: Servo (noch SwitchPilot Servo),
Schranke, Lokschuppentor und 2 Entkuppler mit Servo (noch SwitchPilot Servo),
Zentrale: FCC von D&H, Belegtmelder: D&H
Win7
modellbahner67
 

Re: Rueckmelder Belegtmelder D&H

Postby JoeLas » 05.01.2018, 22:06

Hallo Günter,

ok. Ich wollte Die gerade schreiben wie man die COM-Ports umbiegt.

UM die Rückmelder den Blöcken zuzuordnen gehst Du jetzt in die Eigenschaften des Blockes und dort in den Reiter Fahrstraßen.

Dort siehst verschiedene Einträge wie all enter +, all enter - sowie die zum Block führenden Fahrstraßen.

Im Wiki findest Du unter http://wiki.rocrail.net/doku.php?id=block-routes-de das Thema dargestellt.

Gruß
Jörg
Minitrix / Roco N-Gleis
RR-Server auf Ubuntu 16.04 bzw. RasPi 3, Clients Win 10 und Ubuntu 16.04
androc
Zentrale: FCC; Locdecoder: DH; Funktionsdecoder: DH, Müt und Minitrix; Belegtmelder: DH, MInitrix u. Stärz; Lichtdecoder: Stärz, Signalanzeige: Müt
JoeLas
 

Re: Rueckmelder Belegtmelder D&H

Postby modellbahner67 » 05.01.2018, 22:11

Hallo Jörg,

danke. Alles klar. Mach ich.
Wie kriege ich das jetzt noch hin, dass die Lok`s in den Blöcken angezeigt werden, wenn sie durchfahren oder drauf stehen.
Ich möchte ja am Monitor sehen welche Lok sich gerade wo rumtreibt.

Gruß
Günter
H0-Piko-A-Gleis, Weichen: Servo (noch SwitchPilot Servo),
Schranke, Lokschuppentor und 2 Entkuppler mit Servo (noch SwitchPilot Servo),
Zentrale: FCC von D&H, Belegtmelder: D&H
Win7
modellbahner67
 

Re: Rueckmelder Belegtmelder D&H

Postby Bernie » 05.01.2018, 22:33

Hallo Günter,

markiere eine Lok in der Liste am linken Bildschirmrand, klicke oben links, wo auch das zugehörige Lokbild sein könnte (wenn von Dir eingepflegt) und ziehe es per drag&drop auf den gewünschten Block. Dann Fahrstrom und Automatik einschalten und Doppelklick auf den belegten Block, den Rest macht Rocrail dann.
Gruß Bernd

[H0 2-L DCC] [Win10real,Win7Test] [IB-COM+GCA101+TamsMC] [4*ORD-3] [GCA50/93/102/136] [Weichen/Lichtsign. LDT/Viessmann(MM)] [Formsignale GCA136] [CarSystem/DC-Car] [Weichen CarSystem Digirails DR4024]

http://www.modelltraumland-wuppertal.de/
Bernie
 

Re: Rueckmelder Belegtmelder D&H

Postby modellbahner67 » 05.01.2018, 23:04

Hallo Bernd,

die Lokbilder habe ich gepflegt.
Leider hat dein Vorschlag nicht geklappt.
Wenn ich jetzt mit einer Lok manuel losfahre (Fahrstrom und Automatik angeschaltet) habe ich auf einmal einen Geisterzug.
Trotzdem Danke für deinen Tip.

Gruß
Günter
H0-Piko-A-Gleis, Weichen: Servo (noch SwitchPilot Servo),
Schranke, Lokschuppentor und 2 Entkuppler mit Servo (noch SwitchPilot Servo),
Zentrale: FCC von D&H, Belegtmelder: D&H
Win7
modellbahner67
 

Re: Rueckmelder Belegtmelder D&H

Postby Bernie » 06.01.2018, 06:56

Hallo Günter,

wenn Du Geisterzüge hast, heißt das ja zumindest schon, dass die Rückmelder funktionieren. Sie sind vermutlich nur nicht richtig zugeordnet. Da hilft nur eins, wenn Du allein nicht klarkommst. Erstelle einen Problemfall http://wiki.rocrail.net/doku.php?id=issue-de und hänge das issue.zip hier an.
Gruß Bernd

[H0 2-L DCC] [Win10real,Win7Test] [IB-COM+GCA101+TamsMC] [4*ORD-3] [GCA50/93/102/136] [Weichen/Lichtsign. LDT/Viessmann(MM)] [Formsignale GCA136] [CarSystem/DC-Car] [Weichen CarSystem Digirails DR4024]

http://www.modelltraumland-wuppertal.de/
Bernie
 

Re: Rueckmelder Belegtmelder D&H

Postby modellbahner67 » 06.01.2018, 14:25

Hallo Tom,

danke für den Wiki-Eintrag.
Vieleicht ergänzt du noch dass ST-Train nur von COM1-8 möglich ich und RR, ST-Train und die FCC an der gleichen COM sein müssen.
Das war bei mir der Grund warum ich anfangs die BM nicht auslesen und programmieren konnte bzw. die BM nicht in den Programmiermodus bekam.

Gruß
Günter
H0-Piko-A-Gleis, Weichen: Servo (noch SwitchPilot Servo),
Schranke, Lokschuppentor und 2 Entkuppler mit Servo (noch SwitchPilot Servo),
Zentrale: FCC von D&H, Belegtmelder: D&H
Win7
modellbahner67
 

Re: Rueckmelder Belegtmelder D&H

Postby modellbahner67 » 06.01.2018, 15:07

Hallo,
ich habe nun die Rückmelder dank eurer Hilfe programmiert und die Lok`s/ Züge per Drag&Drop in Blöcke geschoben wo sie auch tatsächlich stehen.
Ich habe den Fahrstrom und die Automatik eingeschaltet und bin mit einem Zug manuell losgefahren. Er kam nicht weit. Im nächsten Block wurde an verschiedenen Blöcken ein Geisterzug gemeldet und der Fahrstrom wurde abgeschaltet.
Wo liegt der Fehler? In den Fahrstraßen, Blöcken oder Rückmeldern? Ich habe nur einen Rückmelder pro Block. Bei den Einstellungen „Blöcke …“ habe ich im Register „Fahrstraßen“ die Ereignisse alle auf „enter2in“ gestellt.
In der Haupansicht im Feld unten links „Server“ erhalte ich die für alle Blöcke die Meldungen:
block[Block23]: feedback[23+] does not exist
block[Block23]: feedback[23+] does not exist

Ich möchte derzeit noch manuell fahren dabei aber am PC sehen wo die Züge gerade sind. Die Weichen müssen ja auch noch eingebunden werden.

Gruß
Günter
You do not have the required permissions to view the files attached to this post.
H0-Piko-A-Gleis, Weichen: Servo (noch SwitchPilot Servo),
Schranke, Lokschuppentor und 2 Entkuppler mit Servo (noch SwitchPilot Servo),
Zentrale: FCC von D&H, Belegtmelder: D&H
Win7
modellbahner67
 

Re: Rueckmelder Belegtmelder D&H

Postby Bernie » 06.01.2018, 20:02

Hallo Günter,

1. ein Großteil Deiner Loks hat die falsche Fahrtrichtung. Wenn die Automatik eingeschaltet wird, darf der Pfeil in der Lokliste bei V__ nicht nach links zeigen, auch wenn die Loks manuell gesteuert werden. Die Lok fährt sonst in die falsche Richtung, also nicht Richtung reservierter Block (gelb mit der Lokbezeichnung), sondern in die Gegenrichtung, dadurch wird im nächsten Block der ghost ausgelöst.
2. In allen Blöcken hast Du bei all enter+ nur das event enter2in eingetragen, teilweise auch bei all enter-, aber keinen Rückmelder dazu definiert, musst Du nachschauen. In den dezidierten Fahrstraßen ist es aber, soweit ich bisher gesehen habe, ansonsten richtig.
3. Die Meldung "block[Block23]: feedback[23+] does not exist" resultiert vermutlich daher, dass Du ohne die Rückmelder bei den Blöcken wieder rauszunehmen, die Bezeichnungen der Rückmelder nachträglich geändert hast, das sollte man nie tun. Ich vermute auch, dass daher bei den Events die Rückmelderbezeichnungen abhanden gekommen sind.
Du kannst das wieder bereinigen. Gehe mal bitte auf Datei->Rocrail-Eigenschaften auf den Reiter Gleisplan-Analyser und setze bei "Bereinigung inkonsistenter Einträge" die ersten drei Optionen, mit ok bestätigen und Rocrail neu starten. Dann Datei->Analysieren->Bereinigung inkonsistenter Einträge ausführen und Rocrail noch mal neu starten. Dann sind diese Meldungen schon mal weg.
Gruß Bernd

[H0 2-L DCC] [Win10real,Win7Test] [IB-COM+GCA101+TamsMC] [4*ORD-3] [GCA50/93/102/136] [Weichen/Lichtsign. LDT/Viessmann(MM)] [Formsignale GCA136] [CarSystem/DC-Car] [Weichen CarSystem Digirails DR4024]

http://www.modelltraumland-wuppertal.de/
Bernie
 

Re: Rueckmelder Belegtmelder D&H

Postby modellbahner67 » 06.01.2018, 21:01

Hallo Bernd,
Danke für deine Mühen.
1. Die Loks habe ich „umgedreht“. Ich habe die Fahrtrichtung geändert.
2. In den Blöcken habe ich die Ereignisse „enter2in" nachgetragen. Muss ich übersehen haben.
3. Habe ich, wie du geschreiben hast, ausgeführt.

Trotzdem habe ich noch die Meldungen Geisterzug. Auch wird die Fahrstraße nicht gelb, wenn ich losfahre.
Kann es mit den Weichenzusammenhängen. Die sind in einigen Blöcken (3, 9, 10, 11, 12, 17 und 20) mit drin

Gruß
Günter
You do not have the required permissions to view the files attached to this post.
H0-Piko-A-Gleis, Weichen: Servo (noch SwitchPilot Servo),
Schranke, Lokschuppentor und 2 Entkuppler mit Servo (noch SwitchPilot Servo),
Zentrale: FCC von D&H, Belegtmelder: D&H
Win7
modellbahner67
 

Re: Rueckmelder Belegtmelder D&H

Postby Bernie » 06.01.2018, 21:25

Hi Günter,
wie gehst Du denn dabei vor? Fährst Du einfach manuell los oder hast Du eine Lok per drag&drop in den nächsten Block dirgiert? Erst dann wird nämlich die entsprechende Fahrstraße gelegt und der Zielblock reserviert. Wenn kein Block reserviert ist, führt das unweigerlich zum ghost. Da Du die Weichen ja erst manuell richtig stellen musst wegen der noch fehlenden Anbindung wird es nicht anders gehen. Und Weichen sollten normalerweise nicht zu den Blöcken gehören.
Gruß Bernd

[H0 2-L DCC] [Win10real,Win7Test] [IB-COM+GCA101+TamsMC] [4*ORD-3] [GCA50/93/102/136] [Weichen/Lichtsign. LDT/Viessmann(MM)] [Formsignale GCA136] [CarSystem/DC-Car] [Weichen CarSystem Digirails DR4024]

http://www.modelltraumland-wuppertal.de/
Bernie
 

Re: Rueckmelder Belegtmelder D&H

Postby modellbahner67 » 06.01.2018, 22:09

Hallo Bernd,

bisher bin ich manuell losgefahren. Ich hatte ja keine Ahnung, dass das dann nicht geht.
Ich habe jetzt mal per drag&drop probiert. Die Fahrtrichtung der Lok's habe ich vorher alle auf Richtung Rechts gestellt. Wenn ich jetzt meinetwegen die Lok aus Block4 nach Block3 fahren lassen will, fährt die genau anders lang in Block7. Angezeigt wird aber, dass sie in Richtung Block3 fährt. Ich kriege wieder einen Geist in Block7.

Gruß
Günter
You do not have the required permissions to view the files attached to this post.
H0-Piko-A-Gleis, Weichen: Servo (noch SwitchPilot Servo),
Schranke, Lokschuppentor und 2 Entkuppler mit Servo (noch SwitchPilot Servo),
Zentrale: FCC von D&H, Belegtmelder: D&H
Win7
modellbahner67
 

Re: Rueckmelder Belegtmelder D&H

Postby Bernie » 06.01.2018, 22:23

Hallo Günter,

dann stimmt vermutlich die Platzierung der Lok im Block noch nicht. Der kleine Pfeil im Block muss immer in die Richtung zeigen, in die die Lok fahren soll. Platzierung im Block ist für Einsteiger immer wieder ein Problem. Du solltest Dich gründlich damit auseinandersetzen, dann klappts auch. Johannes hat es hier gut beschrieben: http://wiki.rocrail.net/doku.php?id=use ... latzierung Am einfachsten ist es so zu prüfen: in der Lokschnittstelle Platzierung auf Standard, Lok in den Block ziehen. Fahrstrom einschalten und das Licht der Lok einschalten. Wenn das Frontlicht in der Richtung leuchtet, in die der kleine Pfeil im Block zeigt, ist alles in Ordnung. Wenn nicht, entsprechend anpassen.
Gruß Bernd

[H0 2-L DCC] [Win10real,Win7Test] [IB-COM+GCA101+TamsMC] [4*ORD-3] [GCA50/93/102/136] [Weichen/Lichtsign. LDT/Viessmann(MM)] [Formsignale GCA136] [CarSystem/DC-Car] [Weichen CarSystem Digirails DR4024]

http://www.modelltraumland-wuppertal.de/
Bernie
 

PreviousNext

Return to Basisfunktionalität (DE)