Zweite reserv. Fahrstrasse wird zweimal geschaltet - warum?

Zweite reserv. Fahrstrasse wird zweimal geschaltet - warum?

Postby habbi2002 » 01.01.2018, 21:17

Hallo Rocrailer.

Mir ist aufgefallen, dass eine zweite reservierte Fahrstrasse zweimal geschaltet wird: zuerst wenn die FS2 reserviert wird und dann nochmal wenn "enter" der ersten Fahrstrasse gesetzt wird. Warum? Dies ist kein ernstes Problem, würde nur gerne verstehen warum dem so ist. Folgender Ablauf (in den log-files):

- Lok E185TX steht in Block kfs3 und reserviert sich FS1 [kfs3-]-k2-[kfs1+]
- die ersten Weichen der FS1 werden geschaltet
- FS2 wird reserviert [kfs1-]-kfs0-[s04+]
- E185TX fährt mit VMax seines Zuges los und die Weichen der FS1 und FS2 werden komplett geschaltet
- warten-
- r153 am Block kfs1 löst "enter" aus
- E185TX wird auf V_mid = 50 abgebremst und die Weichem der FS2 werden nochmals geschaltet
- E185TX beschleunigt wieder auf VMax nachdem die Weichen der FS2 fertig geschlatet sind.

Warum werden die Weichen der FS2 zweimal geschaltet? Aus meiner Sicht ist das nicht nowendig.

Das Abbremsen der Lok kann mit dem Parameter "Keine Weichenstellung bei richtiger Weichenlage" vermieden werden. Ich vermeide diesen Parameter und möchte gerne immer den Schaltimpuls haben.

Danke.

MfG
Wolfgang
You do not have the required permissions to view the files attached to this post.
[Win10,andRoc] [H0,3L,K-Gleis] [IB1,USB-loconet,HSI88,Arduino:MM][Weichen:MM, Loks&Signale:DCC]
habbi2002
 

Re: Zweite reserv. Fahrstrasse wird zweimal geschaltet - war

Postby cds » 02.01.2018, 15:32

Hallo Wolfgang!

Ich lerne gerne dazu: Wie macht man das, dass vor Beginn einer Fahrt 2 aufeinander folgende FS eingestellt werden? Mittels Aktionen, nehme ich an ...

Dass beim ENTER-Ereignis des Melders r153 im Block kfs1 die FS "[kfs1-]-kfs0-[s04+]" (deine "FS2") geschaltet wird, ist aber schon ok, nicht? Woher soll RR wissen, dass die FS2 schon gestellt wurde? Gibt es dazu irgendeine Abfrage?

Die FS1 "[kfs3-]-k2-[kfs1+]" ruft eine Aktion (ein xmlScript) "St-LokId" auf. Dieses Script liegt deinen Files nicht bei.

Bitte um Verständnis, aber ich teste deinen Plan ohne Option "Aktionen aktivieren". Du hast eine Fülle von Aktionen, die auf xmlScripts verweisen und nicht beigefügt sind. Ich weiß daher nicht, was diese Aktionen bewirken. Ich möchte sie auch nicht alle durchdenken ...
Beste Grüße/Kind regards
Claus

M* H0 M
HW: TAMS MC, B-2 & B-4, WD-34, VIESSMANN 5211(1), LITTFINSKY & TAMS S88-3
Decoder: Mä & TAMS (MM2)
SW: Win7 64, RR 64, andRoc
cds
 

Re: Zweite reserv. Fahrstrasse wird zweimal geschaltet - war

Postby habbi2002 » 02.01.2018, 18:07

Hallo Klaus.

Ich verwende hier keine xml-Scripts (deaktiviert). Bitte auch deaktivieren. Sonst ist Rob unglücklich :) . Das Script "St-LokId" wird nicht ausgeführt. Es gibt eh nur aus, welche Lok gerade welche Fahrstrasse reserviert.

Ich habe die globale Einstellung "Zweiten Ziel-Block reservieren" aktiviert. Dann reserviert Rocrail den folgenden Zielblock (also die FS2 dahin) auch. in meinem Fall ist der erste Zielblock kfs1 (FS1) und der zweite Zielblock ist dann s04 (FS2). FS2 wird auch gleich nach Start der Lok reserviert und die Weichen der FS2 geschaltet. Also sollte beim ENTER-Ereignis des Melders r153 nichts mehr passieren - es ist ja schon geschaltet. Aber nix da - FS2 wird nochmal geschaltet.

LG
Wolfgang
[Win10,andRoc] [H0,3L,K-Gleis] [IB1,USB-loconet,HSI88,Arduino:MM][Weichen:MM, Loks&Signale:DCC]
habbi2002
 

Re: Zweite reserv. Fahrstrasse wird zweimal geschaltet - war

Postby cds » 03.01.2018, 11:56

Hallo Wolfgang!

Danke, an "Zweiten Ziel-Block reservieren" habe ich nicht gedacht, verwende ich nie.

Es ist so, wie du es beschreibst: Die beiden FS werden gestellt (alle Weichen natürlich auch), bei ENTER in kfs1 geht Geschw. auf 50 bis alle Weichen gestellt sind, dann auf 80.

Beim Herumspielen in deinem Plan bleibe ich mit dem Mauszeiger am Block kfs1 stehen. Plötzlich zeigt mir RR folgendes an: "kfs1: ...Taschenwagen..." Nanu???
Im Wagon-Dialog entferne ich den Wagen aus dem Block, starte RR neu und siehe da, ich kann keine Geschw.reduktion in kfs1 mehr erkennen. Zufall?
Bitte testen.

RR 64bit, 13320, VCS.
Beste Grüße/Kind regards
Claus

M* H0 M
HW: TAMS MC, B-2 & B-4, WD-34, VIESSMANN 5211(1), LITTFINSKY & TAMS S88-3
Decoder: Mä & TAMS (MM2)
SW: Win7 64, RR 64, andRoc
cds
 

Re: Zweite reserv. Fahrstrasse wird zweimal geschaltet - war

Postby habbi2002 » 04.01.2018, 17:04

Hallo Klaus,

vielen Dank für Deine Unterstützung.

Ich haben den Wagen aus kfs1 entfernt (im Menu Waggon den Standort des Wagnes gelöscht) und nochmals das Scenario durchgespielt. Es wird weiterhin jede Weiche der FS2 doppelt geschaltet. Ich halte das für - sagen wir mal - überflüssig. Warum schaltet Rocrail die FS2 zweimal? Das die Lok dann bei ENTER im kfs1 die Geschwindigkeit reduziert, muss dann so sein. Würde Rocrail die FS2 nur einmal schalten (dann wenn sie gelockt wird), würde die Lok auch nicht abbremsen und alles wäre in Butter. Mir erscheint das nicht sinnvoll - oder gibt es einen Grund?

LG
Wolfgang
[Win10,andRoc] [H0,3L,K-Gleis] [IB1,USB-loconet,HSI88,Arduino:MM][Weichen:MM, Loks&Signale:DCC]
habbi2002
 

Re: Zweite reserv. Fahrstrasse wird zweimal geschaltet - war

Postby rjversluis » 04.01.2018, 18:02

Hi Wolfgang,

klar ist es so nicht sinnvoll.
Mir ist es noch nie aufgefallen weil die Schaltzeiten im FS aus Null stehen und die Weichen sofort melden das diese bereits in position sind.
Trotzdem schaue ich mir dieses Verhalten mal an.
Best Regards, Rob.
:!: PS: Do not forget to attach the usual files.
:!: PS: Nicht vergessen die übliche Dateien an zu hängen.
[ macOS - Linux] - [ N: CBus - CAN-GCA ] - [ 0: RocNetNode - GCA-Pi ]
rjversluis
Site Admin
 

Re: Zweite reserv. Fahrstrasse wird zweimal geschaltet - war

Postby habbi2002 » 04.01.2018, 18:46

Hi Rob.

Vielen Dank. "Keine Weichenstellung bei richtiger Weichenlage" ist nicht aktiviert, da ich gerne immer die Weichen auch bei korrekter Weichenstellung in Rocarail geschlatet haben möchte. Manchmal steht nach einem Kurzschluss doch mal was falsch.

Danke.

LG
Wolfgang
[Win10,andRoc] [H0,3L,K-Gleis] [IB1,USB-loconet,HSI88,Arduino:MM][Weichen:MM, Loks&Signale:DCC]
habbi2002
 

Re: Zweite reserv. Fahrstrasse wird zweimal geschaltet - war

Postby rjversluis » 05.01.2018, 12:14

Hi Wolfgang,
habbi2002 wrote:Vielen Dank. "Keine Weichenstellung bei richtiger Weichenlage" ist nicht aktiviert, da ich gerne immer die Weichen auch bei korrekter Weichenstellung in Rocarail geschlatet haben möchte. Manchmal steht nach einem Kurzschluss doch mal was falsch.

also dann kann es so lassen wie es ist; Sicher ist sicher.

Weichensteuerung sollte möglichst getrennt sein von Loksteuerung.
Best Regards, Rob.
:!: PS: Do not forget to attach the usual files.
:!: PS: Nicht vergessen die übliche Dateien an zu hängen.
[ macOS - Linux] - [ N: CBus - CAN-GCA ] - [ 0: RocNetNode - GCA-Pi ]
rjversluis
Site Admin
 

Re: Zweite reserv. Fahrstrasse wird zweimal geschaltet - war

Postby habbi2002 » 05.01.2018, 15:31

Hi Rob,

eigentlich nicht so lassen wie es ist. Mein Wunsch: die FS2 (die zweite Fahrstrasse) soll bei Reservierung EINMAL geschaltet werden.

Zur Zeit wird die FS2 ZWEIMAL geschaltet mit der Folge, dass die Lok abbremst und wieder beschleunigt.

LG Wolfgang
[Win10,andRoc] [H0,3L,K-Gleis] [IB1,USB-loconet,HSI88,Arduino:MM][Weichen:MM, Loks&Signale:DCC]
habbi2002
 

Re: Zweite reserv. Fahrstrasse wird zweimal geschaltet - war

Postby rjversluis » 05.01.2018, 15:48

habbi2002 wrote:Hi Rob,

eigentlich nicht so lassen wie es ist. Mein Wunsch: die FS2 (die zweite Fahrstrasse) soll bei Reservierung EINMAL geschaltet werden.

Zur Zeit wird die FS2 ZWEIMAL geschaltet mit der Folge, dass die Lok abbremst und wieder beschleunigt.

LG Wolfgang

es könnte doch zwischendurch mal wieder ein Kurzschluss vorgefallen sein.
Best Regards, Rob.
:!: PS: Do not forget to attach the usual files.
:!: PS: Nicht vergessen die übliche Dateien an zu hängen.
[ macOS - Linux] - [ N: CBus - CAN-GCA ] - [ 0: RocNetNode - GCA-Pi ]
rjversluis
Site Admin
 

Re: Zweite reserv. Fahrstrasse wird zweimal geschaltet - war

Postby Schorse » 05.01.2018, 16:00

Hallo Wolfgang,

eigentlich nicht so lassen wie es ist. Mein Wunsch: die FS2 (die zweite Fahrstrasse) soll bei Reservierung EINMAL geschaltet werden.
Damit ist Dein eigentliches Problem aber nicht gelöst, es wird nur umgangen.
Andere User haben offensichtlich kein Problem mit " Keine Weichenstellung bei richtiger Stellung" (ich auch nicht).
Hier soll die Software - mal wieder - die Fehler der Hardware ausmerzen. :(
Viele Grüße Gerd
Schorse
 

Re: Zweite reserv. Fahrstrasse wird zweimal geschaltet - war

Postby rjversluis » 05.01.2018, 16:15

Moin,

wenn man solche unberechenbare Weichenschaltungen verwendet sollte man aufs 2. Zielblock reservieren verzichten, von Block nach Block schleichen und hoffen das alles richtig geschaltet ist.
(duckundweg)
Best Regards, Rob.
:!: PS: Do not forget to attach the usual files.
:!: PS: Nicht vergessen die übliche Dateien an zu hängen.
[ macOS - Linux] - [ N: CBus - CAN-GCA ] - [ 0: RocNetNode - GCA-Pi ]
rjversluis
Site Admin
 

Re: Zweite reserv. Fahrstrasse wird zweimal geschaltet - war

Postby cmfcmf » 05.01.2018, 18:23

Hallo Wolfgang,

ich bin da ganz deiner Meinung, beobachte das gleiche Verhalten und würde mich auch darüber freuen, wenn die Fahrstraße nur einmal gestellt wird.
Gerade weil bei mir die Weichen (noch!) nicht zuverlässig schalten (selbstgebaute Weichendekoder und zu schwacher Trafo, wenn mehrere Weichen gleichzeitig geschaltet werden), möchte ich die Option "Keine Weichenstellung bei richtiger Weichenlage" ebenfalls lieber (noch!) nicht aktivieren.

Grüße
Christian
cmfcmf
 

Re: Zweite reserv. Fahrstrasse wird zweimal geschaltet - war

Postby habbi2002 » 05.01.2018, 21:36

Hallo,

Danke Christian.

Bisher hat keiner erklärt warum die Weichen zweimal geschaltet werden. Ich halte das für nicht sinnvoll und überflüssig.

es könnte doch zwischendurch mal wieder ein Kurzschluss vorgefallen sein

Das kann jederzeit passieren. Ich habe keine Weichenrückmelder die die korrekte Weichenstellung nach Kurzschluss zurückmelden.
Hier soll die Software - mal wieder - die Fehler der Hardware ausmerzen.

Als ich vor 20 Jahren mit der Modellbahn anfing war mir nicht klar das fehlende Weichenrückmelder heute ein "Hardwarefehler" ist. Bitte um Nachsicht! Die Funktion "Keine Weichenstellung bei richtiger Weichenlage" wirkt nicht nur bei Schaltung einer zweiten FS, sondern immer. Für Modellbahnen ohne Weichenrückmelder sollte bei jeder FS, auch bei der ersten, geschaltet werden.
rjversluis wrote:Moin,

wenn man solche unberechenbare Weichenschaltungen verwendet sollte man aufs 2. Zielblock reservieren verzichten, von Block nach Block schleichen und hoffen das alles richtig geschaltet ist.
(duckundweg)

Mein Problem ist das Rocrail Dinge doppelt tut die nocht notwendig sind. Mein Problem sind nicht "unberechenbare" Weichenschaltungen.

LG
Wolfgang
[Win10,andRoc] [H0,3L,K-Gleis] [IB1,USB-loconet,HSI88,Arduino:MM][Weichen:MM, Loks&Signale:DCC]
habbi2002
 

Re: Zweite reserv. Fahrstrasse wird zweimal geschaltet - war

Postby peter&basti » 05.01.2018, 23:16

Hallo Christian,

Gerade weil bei mir die Weichen (noch!) nicht zuverlässig schalten (selbstgebaute Weichendekoder und zu schwacher Trafo, wenn mehrere Weichen gleichzeitig geschaltet werden),


Speziell das zweite Problem in Deiner Aussage - wenn mehrere Weichen gleichzeitig geschaltet werden - kann in Rocrail zuverlässig eliminiert werden:

RR schaltet die Weichen nacheinander gemäß diesen Vorgaben. Das alles passiert im Zehntelsekundenbereich und ist beeinflussbar:
http://wiki.rocrail.net/doku.php?id=roc ... schaltzeit
http://wiki.rocrail.net/doku.php?id=roc ... ahrstrasse
http://wiki.rocrail.net/doku.php?id=roc ... eichenlage
http://wiki.rocrail.net/doku.php?id=roc ... hrstrassen
u. a. m.
Liebe Grüße / best regards
Peter


System: DCC 2-Leiter H0, Rocrail 64bit auf Win10 Pro 64
Traktion: OpenDCC GBM
Fahrweg: RocNetNode & GCA PI01/2/3, GCA41/Arduino RFID, GCA145 Drehscheibe, etc.
Decoder: 99% Zimo
Experimentell: MQTT & Node-Red
peter&basti
 

Next

Return to Automatikbetrieb (DE)