Probleme mit Rückmeldern im Automatikbetrieb

Probleme mit Rückmeldern im Automatikbetrieb

Postby hoehlensurfer » 11.01.2018, 14:47

Hallo,

ich bin neu hier im Forum. Nach 30jähriger Abstinenz habe ich seit einem Jahr wieder meine Märklin-Bahn aufgebaut und meine Loks teilweise schon digitalisiert. Jetzt habe ich mir einen mehr oder weniger komplizierten Gleisplan aufgebaut und betreibe alles mit einer Tams RedBox. Auch die s88- Rückmeldemodule stammen von Tams. Als Rückmelder habe ich mir Märklin-c-Gleise modifiziert, daß beim befahren Masse zu den s88-Modulen durchgeschaltet wird. Mein Problem: Sobald ich die Gleisspannung einschalte und ich fahre blinken die Rückmelder unmotiviert, was natürlich keinen Automatikbetrieb möglich macht.
Nachdem mein Gleisplan mit Rocrail zwar in der Simulation im Automatikbetrieb läuft, aber im Echtbetrieb nicht habe ich jetzt das ganze auf eine kleinen Bereich meines Gleisplanes verkleinert. Ich habe alle Blöcke bis auf 2 bei Rocview ausgelöscht und es existiert nur noch ein Kreis mit diesen 2 Blöcken und 4 Rückmeldern. Der restliche Plan existiert schon noch nur mit Unterbrechungen, wo die Blöcke waren. Aus den Listen habe ich auch alle Einträge mit Blöcke, Fahrstrassen usw. entfernt. Es existiert nur noch der Kreis. Auf diesem kreis fährt ein zu auch von Block 1 zu Block 2 usw. Diese Rückmelder funktionieren auch. Die anderen Rückmelder blinken aber weiterhin unmotiviert auf. Können aber keine Schaden anrichten da sie nirgends programmiert sind.

Hatte schon jemand mal so ein Problem? Was wäre da eine Lösung?

Gruß Roman
hoehlensurfer
 

Re: Probleme mit Rückmeldern im Automatikbetrieb

Postby cds » 11.01.2018, 15:31

Hallo Roman!

Benutze mal bitte die "Erweiterte Suche", zu suchende Wörter = "S88", zu suchender Autor "cds".

Hier solltest du einiges zu deinem Problem finden.
Beste Grüße/Kind regards
Claus

M* H0 M
HW: TAMS MC, B-2 & B-4, WD-34, VIESSMANN 5211(1), LITTFINSKY & TAMS S88-3
Decoder: Mä & TAMS (MM2)
SW: Win7 64, RR 64, andRoc
cds
 

Re: Probleme mit Rückmeldern im Automatikbetrieb

Postby smitt48 » 11.01.2018, 16:03

Hi Roman,

Willkommen zu Rocrail.
Bitte deinen Plan beifuegen! http://wiki.rocrail.net/doku.php?id=issue-de

mfg Tom
Kind regards,
Tom Smit
Kralendijk, Bonaire - Dutch Caribbean

Märklin M & K-rails with ECoS2 (4.2.2) - Win10
RoSoft: S88n & WDD switch & SDD signal decoders
Display: Tri-ang from 1950's, Märklin from early 1960's
In build phase
smitt48
 

Re: Probleme mit Rückmeldern im Automatikbetrieb

Postby LDG » 11.01.2018, 17:04

Hallo Roman,

das hört sich nach "schwebender Masse" an, d.h. die s88-Rückmelder wissen nicht was "echte Masse" ist.

Bitte von einem (dem ersten) s88-Rückmelder die Zentrale Masse[¹] mit der "durchgehenden" Masse der Schienen verbinden.
Damit haben die Rückmelder ein genaues Bezugspotential und sollten ohne flackern melden.

Gruß,
Lothar

[¹] beim s88-3 sind "hinten", 2 Schraubanschlüsse ("X2") dafür vorgesehen
Hast Du ein Gehäuse auf dem s88-3 musst Du den Deckel dazu abnehmen (2 Schrauben seitlich, diagonal am Boden).
beim s88-4 liegen 2 Masseanschlüsse ("X2") direkt neben der "IN"-Buchse
LDG
Site Admin
 

Re: Probleme mit Rückmeldern im Automatikbetrieb

Postby hoehlensurfer » 12.01.2018, 10:18

Guten Morgen zusammen,

@Lothar

Das mit den schwebenden Massen kam mir auch sinnvoll vor. Ich hab das Gleis mit dem X2 verbunden und sofort machte meine Zentrale komische Geräusche und es ging auf der Bahn nichts mehr. Hab´s sofort wieder getrennt. Jetzt geht der Rest zum Glück wieder. Daran hat´s also nicht gelegen. Danke nochmals, wie gesagt, kam mir eigentlich auch sinnvoll vor.


@Claus

Danke, muß ich mir mal durchlesen und schauen was ich für mich rausziehen kann.


@Tom

Ich hab´s mit deinem Link gemacht, aber wo ist der Plan jetzt?



Gruß Roman
hoehlensurfer
 

Re: Probleme mit Rückmeldern im Automatikbetrieb

Postby lordbrummi » 12.01.2018, 10:28

Hi Roman,

die erstellte zip mit deinem Plan ist in deinem RR Arbeitsverzeichnis, diese hier hochladen.

Grüße Dieter
TamsMC, Servodecoder und Magnetartikeldecoder, S88 Rückmeldung, OpenCar und 3-Leiter Bahn, Win10 64bit, RR 64bit
lordbrummi
 

Re: Probleme mit Rückmeldern im Automatikbetrieb

Postby Schorse » 12.01.2018, 15:56

Hallo Roman,

Ich hab das Gleis mit dem X2 verbunden und sofort machte meine Zentrale komische Geräusche und es ging auf der Bahn nichts mehr.
Dann hast Du eine Kurzschluß verursacht. Evtl. sind bei Dir am Gleis die Kabel vertauscht die Mä. als "rot" und "braun" bezeichnet.
Viele Grüße Gerd
Schorse
 

Re: Probleme mit Rückmeldern im Automatikbetrieb

Postby hoehlensurfer » 16.01.2018, 20:02

Hallo,

hab mal einiges gelesen. Sowohl hier als auch in anderen Literaturen. Der Fehler dürfte wohl in meine Verkabelung liegen. Ichhab da wohl einiges durcheinander gebracht. Ich werde die ganze Verkabelung unter der Platte wieder entfernen und neu verlegen. Mit meinen neuesten Erkenntnissen von Messeschleifen, Boostern usw. Wird wohl etwas dauern. Vielleicht kann ich am WE damit anfangen.

Hier hab ich nochmal die Zip- Dateien meiner Pläne:
You do not have the required permissions to view the files attached to this post.
hoehlensurfer
 


Return to Automatikbetrieb (DE)