[erl.] Konfiguration im Modul-Modus

[erl.] Konfiguration im Modul-Modus

Postby GuenTTer » 12.01.2018, 19:01

Hallo zusammen,
nachdem seit einigen Tagen die Modulausfahrt meines Schattenbahnhofes fertig ist, wollte ich mal eine Modulkonfiguration unter Rocrail ausprobieren.
Ich habe zwar versucht alles so zu machen, wie es in der Beschreibung http://wiki.rocrail.net/doku.php?id=modules:modules-de steht, aber leider gelingt es mir nicht im Modularrangement Fahrstraßen mit dem Analyser zu erzeugern.

Wer von euch hat dazu Erfahrungen mit Modulen und kann mir ein paar Tipps geben ?
Was mache ich falsch ?

Bin ehrlich gesagt ratlos.

mfG
Günter
You do not have the required permissions to view the files attached to this post.
Last edited by GuenTTer on 15.01.2018, 23:15, edited 2 times in total.
Viele Grüße aus Franken
Günter

--------------------
Spur TT - Tillig, Roco, Kuehn, Piko, Arnold, ...
Rocrail 2.0-xxxxx, Suse leap 42.3 & Ubuntu MATE 16.04.2 auf R'Pi3
Digikeijs DR5000, CANBus mit GC1e, GC2 und GC6
http://www.fktt-module.de/de
GuenTTer
 

Re: Fahrstraßen im Modul-Modus anlegen

Postby GuenTTer » 12.01.2018, 21:01

Jetzt hat es mal kurzzeitig mit Fahrstraßen geklappt, d.h. der Analyser hat FS angelegt.
Inzwischen stürzt Rocrail beim Analyser-Lauf jedesmal ab :?

Hier der Trace.

mfG
günter
You do not have the required permissions to view the files attached to this post.
Last edited by GuenTTer on 12.01.2018, 21:24, edited 1 time in total.
Viele Grüße aus Franken
Günter

--------------------
Spur TT - Tillig, Roco, Kuehn, Piko, Arnold, ...
Rocrail 2.0-xxxxx, Suse leap 42.3 & Ubuntu MATE 16.04.2 auf R'Pi3
Digikeijs DR5000, CANBus mit GC1e, GC2 und GC6
http://www.fktt-module.de/de
GuenTTer
 

Re: Fahrstraßen im Modul-Modus anlegen

Postby rjversluis » 12.01.2018, 21:17

Hi Günter,

ich schaue es mir mal an, Morgen oder so, aber Analyser und Modulen sind so nicht vorgesehen; Die Teil FS sollten manuell in die Module definiert werden.

Mein Beispiel ist nicht auf der neueste Stand:
http://wiki.rocrail.net/doku.php?id=plan-f:plan-f-en
https://gitlab.com/rocrail/PlanF

Also, welche schritte muss ich machen zum Absturz mit deine Daten?
Best Regards, Rob.
:!: PS: Do not forget to attach the usual files.
:!: PS: Nicht vergessen die übliche Dateien an zu hängen.
[ macOS - Linux] - [ N: CBus - CAN-GCA ] - [ 0: RocNetNode - GCA-Pi ]
rjversluis
Site Admin
 

Re: Fahrstraßen im Modul-Modus anlegen

Postby rjversluis » 12.01.2018, 21:28

da fehlen Dateien:
Code: Select all
20180112.212716.939 r0500E main     OFile    0165 Error open file [Ausf_Sued_1-Gl.xml] [rb] [2] [No such file or directory]
20180112.212716.939 r0500E main     OFile    0165 Error open file [Ausf_Sued_1-Gl.xml] [rb] [2] [No such file or directory]
20180112.212716.940 r9999W main     OModPlan 0169 unable to open file: Ausf_Sued_1-Gl.xml
20180112.212716.940 r0500E main     OFile    0165 Error open file [Gleisabschluss_links.xml] [rb] [2] [No such file or directory]
20180112.212716.940 r0500E main     OFile    0165 Error open file [Gleisabschluss_links.xml] [rb] [2] [No such file or directory]
20180112.212716.940 r9999W main     OModPlan 0169 unable to open file: Gleisabschluss_links.xml
20180112.212717.701 r0500E main     OFile    0165 Error open file [locos.xml] [rb] [2] [No such file or directory]
20180112.212717.701 r0500E main     OFile    0165 Error open file [locos.xml] [rb] [2] [No such file or directory]
20180112.212717.701 r9999W main     OModPlan 0169 unable to open file: locos.xml

es ist nicht einfach um mit deine Dateien zu testen mit diese viele nicht existierende Pfade und Datei Angaben.
Aber mit den Bruchteilen schmiert es hier mit Ana nicht ab.
Best Regards, Rob.
:!: PS: Do not forget to attach the usual files.
:!: PS: Nicht vergessen die übliche Dateien an zu hängen.
[ macOS - Linux] - [ N: CBus - CAN-GCA ] - [ 0: RocNetNode - GCA-Pi ]
rjversluis
Site Admin
 

Re: Fahrstraßen im Modul-Modus anlegen

Postby GuenTTer » 12.01.2018, 22:18

Hallo Rob,
Entwarnung, inzwischen war ein Analyser-Lauf erfolgreich und ich habe die erforderlichen FS.

Module.png


FS.png


Die alten Pfade werde ich umgehend entfernen, vielleicht war da ja was inkonsistent.

Dafür habe ich noch Probleme mit der "Multi-Fenster-Ansicht", die funktioniert nämlich nicht.
Auch die FS werden nicht in die Gleiselemente eingetragen, offenbar muß ich das manuell machen, wenn ich ausgeleuchtete FS haben will.

Mir ist weiterhin nicht klar, ob sich "locos.xml" und die im Modulmodus verwendete "lc.xml" strukturell unterscheiden, oder ob nur der Name anders ist. Ich verwende bei mir zuhause nämlich gerne nur eine einzige Datei zur Verwaltung der Loks und Wagen.

mfG
Günter


Ich werde mich mal weiter durchbeißen.
You do not have the required permissions to view the files attached to this post.
Viele Grüße aus Franken
Günter

--------------------
Spur TT - Tillig, Roco, Kuehn, Piko, Arnold, ...
Rocrail 2.0-xxxxx, Suse leap 42.3 & Ubuntu MATE 16.04.2 auf R'Pi3
Digikeijs DR5000, CANBus mit GC1e, GC2 und GC6
http://www.fktt-module.de/de
GuenTTer
 

Re: Fahrstraßen im Modul-Modus anlegen

Postby rjversluis » 13.01.2018, 08:00

Moin Günter,

kannst du alles trotzdem so zusammenstellen das der crash nach zu stellen ist?

Dafür habe ich noch Probleme mit der "Multi-Fenster-Ansicht", die funktioniert nämlich nicht.

Hängt davon ab was du erwartest. Ein Modulenplan hat nur logisch eine ebene, also kann diese Ansicht auch nur eine ebene anzeigen.

Aber wenn du ein Modulanlage hast und die einzelne Modulen separat anzeigen willst, musst du Rocview mit -tabview starten:
http://wiki.rocrail.net/doku.php?id=gui-cmdline-de
Best Regards, Rob.
:!: PS: Do not forget to attach the usual files.
:!: PS: Nicht vergessen die übliche Dateien an zu hängen.
[ macOS - Linux] - [ N: CBus - CAN-GCA ] - [ 0: RocNetNode - GCA-Pi ]
rjversluis
Site Admin
 

Re: Fahrstraßen im Modul-Modus anlegen

Postby GuenTTer » 13.01.2018, 12:13

Hallo Rob,
rjversluis wrote:...
Hängt davon ab was du erwartest. Ein Modulenplan hat nur logisch eine ebene, also kann diese Ansicht auch nur eine ebene anzeigen.


Ich habe den Plan meines Schattenbahnhofs bei mir auf einen extra Monitor angezeigt. Das erwarte ich auch in der Moduldarstellung, nämlich daß das "Modular Track Layout" als Ganzes auf einem Bildschirm dargestellt wird.
Mit der Option "Multi-Fenster-Ansicht" in Rocview geht das offenbar nicht. Das Fenster baut sich kurz auf und bricht dann zusammen. Wenn ich "Multi-Fenster-Ansicht" nicht aktiviere habe ich halt alles auf einem Monitor, aber da wird es schon "a weng eng" :).

Ich muß jetzt mit dem Junior Mathe machen, danach Holz sägen und dann werde ich nochmal testen.

mfG
Günter
Viele Grüße aus Franken
Günter

--------------------
Spur TT - Tillig, Roco, Kuehn, Piko, Arnold, ...
Rocrail 2.0-xxxxx, Suse leap 42.3 & Ubuntu MATE 16.04.2 auf R'Pi3
Digikeijs DR5000, CANBus mit GC1e, GC2 und GC6
http://www.fktt-module.de/de
GuenTTer
 

Re: Fahrstraßen im Modul-Modus anlegen

Postby GuenTTer » 13.01.2018, 17:47

Irgendetwas scheint bei meinen Pfaden für Rocview nicht zu stimmen.
Unter dem in "Info" angegebenen Pfad finde ich keine rocview.ini.
info.png


Die Namen für Pläne sowie die eingestellten Hintergrundfarben werden nicht gespeichert. Ich habe immer wieder einen "New Plan" sowie einen weissen Hintergrund, obwohl ich mehrfach den Plan einen Namen gegeben habe und eine Hintergrundfarbe eingestellt habe.
Ich konnte die "rocview.ini" auch durch Suchläufe nicht finden, obwohl sie doch irgendwo sein sollte.
Auch eine Deinstallation und anschließende Neuinstallation von RR brachte keine Änderung :?

mfG
Günter
You do not have the required permissions to view the files attached to this post.
Viele Grüße aus Franken
Günter

--------------------
Spur TT - Tillig, Roco, Kuehn, Piko, Arnold, ...
Rocrail 2.0-xxxxx, Suse leap 42.3 & Ubuntu MATE 16.04.2 auf R'Pi3
Digikeijs DR5000, CANBus mit GC1e, GC2 und GC6
http://www.fktt-module.de/de
GuenTTer
 

Re: Fahrstraßen im Modul-Modus anlegen

Postby rjversluis » 13.01.2018, 18:10

Hi Günter,

Auch eine Deinstallation und anschließende Neuinstallation von RR brachte keine Änderung

zum Glück, weil eine neu Installation sollte die von dir erstellte Daten nicht anfassen.
Also, musst du dich mal ein wenig mit deine Dateien aus ein ander setzen.
Ich habe das Gefühl das du ein wenig der Überblick verloren hast über dein Vorhaben.
Du machst in Rocrail Modulen weil du dein MoBa jedesmal wieder anders zusammen schiebst? Oder bist du im Verein mit mehrere Modulen unterwegs?
Best Regards, Rob.
:!: PS: Do not forget to attach the usual files.
:!: PS: Nicht vergessen die übliche Dateien an zu hängen.
[ macOS - Linux] - [ N: CBus - CAN-GCA ] - [ 0: RocNetNode - GCA-Pi ]
rjversluis
Site Admin
 

Re: Fahrstraßen im Modul-Modus anlegen

Postby GuenTTer » 13.01.2018, 18:50

Hallo Rob,
rjversluis wrote:Du machst in Rocrail Modulen weil du dein MoBa jedesmal wieder anders zusammen schiebst? Oder bist du im Verein mit mehrere Modulen unterwegs?


Ich habe bei mir Zuhause 2 Ebenen mit Moba. Auf 1m Höhe befindet sich der Schattenbahnhof.
Auf 1,3 m Höhe ist die Modulebene.
Die Wendelausfahrt ist so gestaltet, daß Module angedockt werden können. Einige Module hast du in Speyer schon gesehen, nämlich die BayWa und auch mein Kehrschleifenmodul.
Die Module sind so ausgestattet, daß sie Zuhause unter Rocrail betrieben werden können oder auf Modultreffen von FREMO/FKTT ohne Rocrail.
Damit ist es mir möglich wechselnde MoBa-Konfigurationen zu erstellen und unter RR zu betreiben - so ist der Plan.
Mein Keller ist halt nicht riesig, da braucht man kreative Lösungen.

mfG
Günter
Viele Grüße aus Franken
Günter

--------------------
Spur TT - Tillig, Roco, Kuehn, Piko, Arnold, ...
Rocrail 2.0-xxxxx, Suse leap 42.3 & Ubuntu MATE 16.04.2 auf R'Pi3
Digikeijs DR5000, CANBus mit GC1e, GC2 und GC6
http://www.fktt-module.de/de
GuenTTer
 

Re: Fahrstraßen im Modul-Modus anlegen

Postby LDG » 13.01.2018, 19:29

Hallo Günter,

hast Du bei Deinen Startern (Icons oder Startmenüeinträge) für "Rocrail Server" und/oder "Rocview" gültige Arbeitsverzeichnisse stehen ?
Dort sollte das Verzeichnis stehen in dem auch die "rocview.ini" zu finden ist; also das Verzeichnis des Arbeitsbereichs. Bei Win 8.1 ist das "C:\Users\%USERNAME%\Documents\Rocrail\" ( %USERNAME% durch Deinen Login-Namen ersetzen)
"C:\Windows\system32" ist definitiv nicht korrekt. Dort sollten keine "normalen" Nutzerdaten liegen.

Gruß,
Lothar
LDG
Site Admin
 

Re: Fahrstraßen im Modul-Modus anlegen

Postby GuenTTer » 13.01.2018, 20:06

Hallo Lothar,
danke für den Hinweis, das war ein Treffer !
Die "rocview.ini" liegt unter "C:\Users\admin\Documents\Rocrail".
Da ich aber unter dem Usernamen "guenter" arbeite, könnte es sein, daß es da ein Problem mit Zugriffsrechten gibt.
Ich werde mir das mal näher ansehen.

mfG
Günter
Viele Grüße aus Franken
Günter

--------------------
Spur TT - Tillig, Roco, Kuehn, Piko, Arnold, ...
Rocrail 2.0-xxxxx, Suse leap 42.3 & Ubuntu MATE 16.04.2 auf R'Pi3
Digikeijs DR5000, CANBus mit GC1e, GC2 und GC6
http://www.fktt-module.de/de
GuenTTer
 

Re: Fahrstraßen im Modul-Modus anlegen

Postby GuenTTer » 14.01.2018, 20:44

Hallo zusammen,
also der Tipp von Lothar hat mir geholfen. Ich habe meine Pfade bereinigt, jetzt funktioniert alles, bis auf die Multi-Fenster-Ansicht.


rjversluis wrote:Moin Günter,
...
Dafür habe ich noch Probleme mit der "Multi-Fenster-Ansicht", die funktioniert nämlich nicht.

Hängt davon ab was du erwartest. Ein Modulenplan hat nur logisch eine ebene, also kann diese Ansicht auch nur eine ebene anzeigen.

Aber wenn du ein Modulanlage hast und die einzelne Modulen separat anzeigen willst, musst du Rocview mit -tabview starten:
http://wiki.rocrail.net/doku.php?id=gui-cmdline-de


Hallo Rob,
den Start mit -tabview habe ich getestet, aber das ist nicht das, was ich möchte.
Im Standartmodus sehen meine beiden Monitore so aus:

Multi-Fenster-Ansicht.png


Wenn ich im Modul-Modus mit der Option Multi-Fenster-Ansicht starte, passiert folgendes:
Modulmodus Multi-Fenster-Ansicht.png

Zunächst baut sich das zweite Fenster auf, aber es stürzt kurz darauf zusammen:
Modulmodus nach Absturz Multi-Fenster-Ansicht.png


Wenn ich hingegen ohne Multi-Fenster-Ansicht starte, funktioniert dies soweit. Ich kann nur meine Bildschirmfläche nicht optimal nutzen.
Modulplan ohne M-F-A.png


Meine Frage ist nun, ob die Multi-Fenster-Ansicht grundsätzlich im Modulmodus nicht funktioniert, oder ob bei mir noch ein Konfigurationsproblem besteht.

mfG
Günter
You do not have the required permissions to view the files attached to this post.
Viele Grüße aus Franken
Günter

--------------------
Spur TT - Tillig, Roco, Kuehn, Piko, Arnold, ...
Rocrail 2.0-xxxxx, Suse leap 42.3 & Ubuntu MATE 16.04.2 auf R'Pi3
Digikeijs DR5000, CANBus mit GC1e, GC2 und GC6
http://www.fktt-module.de/de
GuenTTer
 

Re: Fahrstraßen im Modul-Modus anlegen

Postby rjversluis » 15.01.2018, 07:15

Moin Günter,

Multifenster Ansicht mit ein Modulplan habe ich noch nicht ausprobiert, aber was macht es für Sinn?
Best Regards, Rob.
:!: PS: Do not forget to attach the usual files.
:!: PS: Nicht vergessen die übliche Dateien an zu hängen.
[ macOS - Linux] - [ N: CBus - CAN-GCA ] - [ 0: RocNetNode - GCA-Pi ]
rjversluis
Site Admin
 

Re: Fahrstraßen im Modul-Modus anlegen

Postby rjversluis » 15.01.2018, 08:59

rjversluis wrote:Moin Günter,

Multifenster Ansicht mit ein Modulplan habe ich noch nicht ausprobiert, aber was macht es für Sinn?


Also Multifenster wird wieder deaktiviert wenn ein Modulplan eingetroffen ist.
Ein Rocview crash konnte ich in diese Zusammenhang nicht feststellen.
Best Regards, Rob.
:!: PS: Do not forget to attach the usual files.
:!: PS: Nicht vergessen die übliche Dateien an zu hängen.
[ macOS - Linux] - [ N: CBus - CAN-GCA ] - [ 0: RocNetNode - GCA-Pi ]
rjversluis
Site Admin
 

Next

Return to Automatikbetrieb (DE)