[erledigt] Kalibrieren mit der Geschwindigkeitsmessstrecke

[erledigt] Kalibrieren mit der Geschwindigkeitsmessstrecke

Postby Besra » 27.11.2017, 15:55

Hallo Rob,

in Bezug auf dieses Thema sind mir ein paar Unklarheiten im Wiki aufgefallen:

http://wiki.rocrail.net/doku.php?id=loc-calibrate-de:
Wiki wrote:Der für das Kalibrieren verwendete max. km/h-Wert.
Wenn Null, wird der Vmax-Wert auf der Schnittstellen-Registerkarte verwendet.
Muss V_Max heißen, ist korrigiert, Link stimmt.

Aber: (http://wiki.rocrail.net/doku.php?id=mvt ... alibrieren)
Wiki wrote:Kalibrieren

Wenn aktiviert, wird die Steuerung der ausgewählten Lok über die gemessenen km/h informiert und der Wert ihrer CV 5 auf die gewünschten Vmax nachgestellt.
Link ist falsch oder? Müsste sich auf "Max. km/h" auf der Seite http://wiki.rocrail.net/doku.php?id=loc-calibrate-de beziehen.

Wiki wrote:Wenn es keinen Wert für CV 5 gibt, werden 50% des Vmax-Wertes verwendet.
Link falsch? Und müsste es nicht V_Max heißen?
Und wieso steht hier, dass 50% von Vmax (bzw. V_Max) verwendet werden? Siehe weiter oben, da steht: "Wenn Null, wird der V_Max-Wert auf der Schnittstellen-Registerkarte verwendet." Kein Wort von 50%...

Übrigens gibt es diese Unstimmigkeiten auch auf den englischen Seiten.


LG
Bernd
Last edited by Besra on 28.11.2017, 16:05, edited 1 time in total.
Maerklin H0, DCC and MM, Intellibox (I) via ULNI, Booster Tams B4, Throttle Digitrax UT4, LocoNet.
Loco decoders: Zimo, Uhlenbrock, Maerklin & ESU.
Rocweb, Win10 32bit & 64bit
Besra
 

Re: Kalibrieren mit der Geschwindigkeitsmessstrecke

Postby Besra » 27.11.2017, 16:02

Hi,

noch etwas auf http://wiki.rocrail.net/doku.php?id=mvt ... alibrieren:

Hinweis 2: Die CV 6, Vmid, wird durch POM auf 30% des Wertes der CV 5 eingestellt. 1)

1) Der Prozentwert kann auf der Lok-Schnittstellen-Registerkarte eingestellt werden.
Das mit den 30% stimmt ja so eher nicht bzw. ist allenfalls Default, einstellbar ist es unter http://wiki.rocrail.net/doku.php?id=loc-calibrate-de und nicht unter Schnittstelle.

Ganz schön verwirrend :?

LG
Bernd
Maerklin H0, DCC and MM, Intellibox (I) via ULNI, Booster Tams B4, Throttle Digitrax UT4, LocoNet.
Loco decoders: Zimo, Uhlenbrock, Maerklin & ESU.
Rocweb, Win10 32bit & 64bit
Besra
 

Re: Kalibrieren mit der Geschwindigkeitsmessstrecke

Postby RainerK » 28.11.2017, 00:52

Hallo Bernd,

ich habe mal versucht, die betreffenden Stellen im Wiki zu ergänzen/zu korrigieren:
http://wiki.rocrail.net/doku.php?id=loc ... #max._km_h
http://wiki.rocrail.net/doku.php?id=mvt ... alibrieren

Bitte schaue doch mal darüber und korrigiere es ggf.
Vielleicht kannst Du das auch, so weit nötig, ins EN-Wiki übertragen, danke.
Mit EN tue ich mich immer etwas schwer :oops:
Best Regards, es grüßt RainerK

DCC++ with Arduino Uno / Motor shield and LocoNet GCA85, 50, 93 and 136. Special interests: DIY electronic assemblies. http://www.rainermoba.blogspot.com
RainerK
 

Re: Kalibrieren mit der Geschwindigkeitsmessstrecke

Postby Besra » 28.11.2017, 08:29

Danke Rainer,

ich guck mal drüber... Kann das leider nicht an der Anlage testen, deswegen der Hilferuf hier. Rob war im EN auch schon fleißig. Werde versuchen das im Laufe des Tages einigermaßen sinnvoll zusammenzuführen.

Grüße
Bernd
Maerklin H0, DCC and MM, Intellibox (I) via ULNI, Booster Tams B4, Throttle Digitrax UT4, LocoNet.
Loco decoders: Zimo, Uhlenbrock, Maerklin & ESU.
Rocweb, Win10 32bit & 64bit
Besra
 

Re: Kalibrieren mit der Geschwindigkeitsmessstrecke

Postby Besra » 28.11.2017, 15:32

Hallo Rob und Rainer,

das Meiste ist dank Euch schon gemacht (@Rainer: Du bist zu schnell :)).
Eine Sache noch (in DE und EN gleichermaßen):
Unter http://wiki.rocrail.net/doku.php?id=mvt ... alibrieren steht
Wenn es keinen Wert für CV 5 gibt, werden 50% des V_Max-Wertes der Lok-Einstellungen in Rocrail verwendet.

aber unter http://wiki.rocrail.net/doku.php?id=loc ... #max._km_h steht
Wenn Null, wird der V_Max-Wert auf der Schnittstellen-Registerkarte verwendet.


Was stimmt nun? Wird V_Max genommen oder 50% von V_Max?

Grüße
Bernd
Maerklin H0, DCC and MM, Intellibox (I) via ULNI, Booster Tams B4, Throttle Digitrax UT4, LocoNet.
Loco decoders: Zimo, Uhlenbrock, Maerklin & ESU.
Rocweb, Win10 32bit & 64bit
Besra
 

Re: Kalibrieren mit der Geschwindigkeitsmessstrecke

Postby rjversluis » 28.11.2017, 15:38

Hi Bernd,

ich habe diese Bemerkung einfach gelöscht weil es stimmt nicht und es hat auch da nichts zu suchen.
Calibrations details stehen beim Lok.
Best Regards, Rob.
:!: PS: Do not forget to attach the usual files.
:!: PS: Nicht vergessen die übliche Dateien an zu hängen.
[ macOS - Linux] - [ N: CBus - CAN-GCA ] - [ 0: RocNetNode - GCA-Pi ]
rjversluis
Site Admin
 

Re: Kalibrieren mit der Geschwindigkeitsmessstrecke

Postby Besra » 28.11.2017, 16:04

Hallo Rob,

gut so! Ich glaube ich könnte die Zusammenhänge anhand des Wiki jetzt verstehen. Arbeit am Wiki bildet ;)

Ich setzte das Thema damit auf erledigt. Danke Dir und Rainer!

Grüße
Bernd
Maerklin H0, DCC and MM, Intellibox (I) via ULNI, Booster Tams B4, Throttle Digitrax UT4, LocoNet.
Loco decoders: Zimo, Uhlenbrock, Maerklin & ESU.
Rocweb, Win10 32bit & 64bit
Besra
 


Return to Wiki (DE)