Rocrail - nach dem Urlaub ist immer alles anders Topic is solved

GeSchu
Posts: 2962
Joined: 15.11.2012, 12:40
Location: 53° 38' 44' N / 9° 39' 54' O

Re: Rocrail - nach dem Urlaub ist immer alles anders

Post by GeSchu » 06.08.2019, 13:11

Moin Rainer,
RainerK wrote:
06.08.2019, 12:34
was zu einfach ist und gerade damit User überfordern kann. :roll:
das ist genau das, was ich in der Kundschaft auch zu Hauf erlebe. Was plötzlich super einfach ist, wird meist kompliziert kaputt gedacht. Warum eigentlich?
Zeitphänomen?
Gruß
Gerd(GeSchu)

rjversluis
Site Admin
Posts: 42015
Joined: 10.04.2006, 08:48
Location: Speyer, Germany
Contact:

Re: Rocrail - nach dem Urlaub ist immer alles anders

Post by rjversluis » 06.08.2019, 14:51

vikr wrote:
06.08.2019, 12:05
Haben die nicht ähnliche Probleme mit der rapiden Weiterentwicklung von Rocrail mitzukommen? Verlierst Du da nicht etliche?
das liegt bestimmt nicht an Weiterentwicklungen oder der Einsatz von zB Johannes, sonder eher an Beiträge wie von dir, wo Rocrail immer wieder in Frage gestellt wird, und sogar als Instabil eingestuft wird. Eigentlich solltest du mal intensiv mit Kommerzielle Steuersoftware herum experimentieren.
...nach dem Urlaub ist immer alles anders...
Wie qualifiziert ist so ein Betreff.

Pirat-Kapitan
Moderator
Posts: 5006
Joined: 06.02.2010, 15:46
Location: Rösrath bei Köln / Germany

Re: Rocrail - nach dem Urlaub ist immer alles anders

Post by Pirat-Kapitan » 06.08.2019, 14:51

vikr wrote:
06.08.2019, 12:05
Du hast ja auch Erfahrung in der Begleitung von Modellbahnvereinen, die mit Rocrail geliebäugelt haben oder eingestiegen oder sogar von einem anderem Modellbahnsteuerprogramm zu Rocrail umgestiegen sind.
Haben die nicht ähnliche Probleme mit der rapiden Weiterentwicklung von Rocrail mitzukommen? Verlierst Du da nicht etliche?
Bietest Du denen vielleicht einen wöchentlichen Newsletter? :wink:
Moin Vik,
nein, haben die nicht. Die (und hier schließe ich auch die von mir betreuten Gartenbahner und Winzigbahner ohne Verein ein) haben ein Lastenheft, das ihre Bedürfnisse wiederspiegelt und an dem sie sich gezielt mit für sie Interessanten Neuerungen beschäftigen können.

Was heißt verlieren? Wenn einer z.B. ein Gleisbildstellpult in Rocrail haben möchte, ist die Arbeit erst einmal getan. Derjenige wird dann wiederkommen, wenn er seine Anlage umgebaut hat und dann das Gleisbildstellpult entsprechend angepaßt werden muss. Habe ich ihn in der Zwischenzeit verloren (trotz oder wegen aller zwischenzeitlichen Rocrail-Neuerungen)? Ich glaube, nicht.
Vielleicht hast Du auch übersehen, dass ich meine Rocrail-Unterstützung außerhalb des Forum nur meinen Freunden anbiete.

Ein Newsletter ist eine ungezielte Streuinformation und widerspricht meinem Gedanken eines individuell gestellten Lastenheftes. Da ich meine "Pappenheimer" alle kenne, morse ich sie bei Bedarf individuell an bzw. werde von ihnen zu bestimmten Problematiken angemorst.

Schöne Grüße
Johannes

vikr
Posts: 516
Joined: 20.05.2012, 09:53

Re: Rocrail - nach dem Urlaub ist immer alles anders

Post by vikr » 06.08.2019, 16:31

rjversluis wrote:
06.08.2019, 14:51
vikr wrote:
06.08.2019, 12:05
Haben die nicht ähnliche Probleme mit der rapiden Weiterentwicklung von Rocrail mitzukommen?
an Beiträge wie von dir, wo Rocrail immer wieder in Frage gestellt wird, und sogar als Instabil eingestuft wird.
ich habe das Programm Rocrail gerade nicht als instabil eingestuft, sondern die These aufgestellt, dass die rapide Weiterentwicklung dazu führt, dass man als Anfänger Rocrail als instabil erleben könnte, weil es eben nach jedem täglichen Update ein wenig anders zu funktionieren scheint...
rjversluis wrote:
06.08.2019, 14:51
...nach dem Urlaub ist immer alles anders...
Wie qualifiziert ist so ein Betreff.
"nach jedem Urlaub fühlt sich Rocrail wieder anders an" beschrieb etwas akzentuiert genau mein Gefühl, als für einen eigentlich fünfminütigen Routinevorgang, wie das Pflicht-Update - vor dem eigentlich beabsichtigtem Spiel mit meiner Bahn - nach 50 Minuten immer noch kein Erfolg in Sicht schien...
Ich habe an diesem Tag nicht mehr mit der Bahn spielen können.

Das hat sicher nichts mit der technischen Stabilität des Programms zu tun, aber schon mit Rocrail :(

Die Verallgemeinerung "ist immer alles anders" war politisch sicher nicht korrekt. :wink:

MfG

vik

peter&basti
Moderator
Posts: 6688
Joined: 09.01.2012, 22:09
Location: Vienna, Austria

Re: Rocrail - nach dem Urlaub ist immer alles anders

Post by peter&basti » 06.08.2019, 16:50

Hallo Plauderfreunde,
...dass die rapide Weiterentwicklung dazu führt, dass man als Anfänger Rocrail als instabil erleben könnte, weil es eben nach jedem täglichen Update ein wenig anders zu funktionieren scheint...
Sehe ich nicht so. Die laufende Weiterentwicklung ist zur Freude jener Anwender, welche sich immer wieder neue Funktionen wünschen und dann denkt sich Rob auch noch neue Sachen aus :thumb_up: :thumb_up:

99,9% der Weiterentwicklungen sind abwärtskompatibel. Dies bedeutet dass diese gar nicht bemerkt werden wenn man diese nicht aktiv benutzt.
Die seltenen Anpassungen, die eine Auswirkung haben stehen in den "important changes" / "Wichtige Änderungen" im Info-Dialog und im Wiki.

(ich weiß nicht wo man die noch überall hinschreiben soll, damit diese auch gelesen werden)

Im konkreten Fall von vik:

Wenn Du hier oben im Forum den Download gewählt hättest und dann wieder "Download" würde es diese 35 Beiträge hier gar nicht geben :D

vikr
Posts: 516
Joined: 20.05.2012, 09:53

Re: Rocrail - nach dem Urlaub ist immer alles anders

Post by vikr » 06.08.2019, 18:16

Hallo Peter,
peter&basti wrote:
06.08.2019, 16:50
Im konkreten Fall von vik:
Wenn Du hier oben im Forum den Download gewählt hättest und dann wieder "Download" würde es diese 35 Beiträge hier gar nicht geben :D
Die Idee war ja im Forum Hilfe beim Versuch zu bekommen, meine Ubuntu 18.04-Installation upzudaten.
vikr wrote:
05.08.2019, 12:14
Wie komme ich denn jetzt systematisch zu den richtigen Downloads und an die Infos, was ich jetzt alles anders machen muss, als noch vor knapp drei Wochen? Eigentlich wollte ich mich mit meiner Modellbahn ein wenig vom Urlaub entspannen :?

Habe mir folgende Version rausgelost: https://launchpad.net/rocrail/sunrise/2 ... -AMD64.zip
Aber die läßt sich mit der Installationroutine nicht so öffnen, wie die *.deb Dateien früher.
Leider habe ich das noch nicht geschafft.
Unter:
https://launchpad.net/rocrail/+download
konnte ich damals keine überzeugende Datei finden.

Nachdem ich durch die Forenbeiträge zunächst eher darin bestärkt worden bin, mich der ZIP-Installation unter Linux zu arrangieren und auseinanderzusetzen, schien mir Rob hiermit:
rjversluis wrote:
06.08.2019, 10:04
Moin,
...

@vik: Das gleich was für Andreas gilt trifft auch hier zu: "Wenn man sich nicht mit "Rocrail on a Stick" anfreunden kann, sollte man die Finger davon lassen. Und geduldig warten bis der nächste *.deb."
doch eher zur Geduld zu raten.
Folgender Beitrag von Rob schien mir das noch zu bestätigen:
rjversluis wrote:
06.08.2019, 10:59
...
Das nicht immer für Linux ein *.deb/*.rpm zur verfügung steht bedeutet nicht das die abgeschafft sind.

Also, der ZIP betrifft im Zukunft nur Windows.
Die richtige Datei schien es damals und auch heute (noch) nicht zu geben, oder habe ich da etwas übersehen?

Ich gebe zu, ich bin etwas verwirrt...

MfG

vik
Last edited by vikr on 06.08.2019, 18:30, edited 1 time in total.

smitt48
Moderator
Posts: 6073
Joined: 04.04.2014, 01:07
Location: Kralendijk, Bonaire - Dutch Caribbean

Re: Rocrail - nach dem Urlaub ist immer alles anders

Post by smitt48 » 06.08.2019, 18:29

Hi Vik,

Der 4te Eintrag ist Ubuntu 18.04

mfg Tom

vikr
Posts: 516
Joined: 20.05.2012, 09:53

Re: Rocrail - nach dem Urlaub ist immer alles anders

Post by vikr » 06.08.2019, 18:40

Hallo Tom,
smitt48 wrote:
06.08.2019, 18:29
Der 4te Eintrag ist Ubuntu 18.04
Danke!
Meinst Du "Rocrail-15834-Ubuntu1804-AMD64.zip"?
Bis vor meinem Urlaub waren das für Ubuntu 18.04 immer *.deb Dateien, die sich einfach im Paketmanager öffnen ließen.

Dies scheint mir eine ZIP-Datei zu sein, mit der der Paketmanager nichts anfangen kann.

Wenn ich Rob richtig verstanden habe sollte ich einfach weiter warten?

MfG

vik

Besra
Moderator
Posts: 3781
Joined: 10.08.2009, 17:54
Location: North Rhine-Westphalia, Germany

Re: Rocrail - nach dem Urlaub ist immer alles anders

Post by Besra » 06.08.2019, 19:12

Hallo vik,

Du hast doch Rob selbst zitiert:
Rob wrote: "Wenn man sich nicht mit "Rocrail on a Stick" anfreunden kann, sollte man die Finger davon lassen. Und geduldig warten bis der nächste *.deb."
Also? Auf eine neue *.deb warten oder sich mit "Rocrail on a Stick" anfreunden. Diese zwei Möglichkeiten hast Du.

Grüße
Bernd

vikr
Posts: 516
Joined: 20.05.2012, 09:53

Re: Rocrail - nach dem Urlaub ist immer alles anders

Post by vikr » 06.08.2019, 19:28

Hallo Bernd,
Besra wrote:
06.08.2019, 19:12
Also? Auf eine neue *.deb warten oder sich mit "Rocrail on a Stick" anfreunden. Diese zwei Möglichkeiten hast Du.
Ich möchte Robs Empfehlung folgen.
Ich hätte aber erwartet, dass unter:
https://launchpad.net/rocrail/+download
immer eine letzte passende Datei zum Download gibt, auch wenn sie nicht mehr wirklich ganz aktuell ist.

MfG

Viktor

vikr
Posts: 516
Joined: 20.05.2012, 09:53

Re: Rocrail - nach dem Urlaub ist immer alles anders

Post by vikr » 08.08.2019, 12:26

Hallo,
vikr wrote:
06.08.2019, 19:28
Ich möchte Robs Empfehlung folgen.
Ich hätte aber erwartet, dass unter:
https://launchpad.net/rocrail/+download
immer eine letzte passende Datei zum Download gibt, auch wenn sie nicht mehr wirklich ganz aktuell ist.
Ende gut alles gut, seit gestern gibt es im Launchpad wieder eine *.deb Datei für Ubuntu 18.04: rocrail-15857-ubuntu1804-amd64.deb

Das Update klappte wie gewohnt, mit Doppelklick auf die Datei, hat der Paketmanager alles gerichtet... Das Problem ist gelöst.
Bildschirmfoto vom 2019-08-08 13-21-37.png
Dank an Rob :rr_for_ever:

MfG

vik
You do not have the required permissions to view the files attached to this post.

Post Reply

Return to “PlauderEcke (DE)”