GCA-PI-Komponenten - RJ12/RJ45?

RocNet(RaspberryPi), mergCBUS, LocoNet und vieles mehr von Peter Giling. (GCA)
Dokumentation: http://wiki.rocrail.net/doku.php?id=german#hardware
Bestellinformation: http://wiki.rocrail.net/doku.php?id=gca:gca-index-de
RocNetNode: http://wiki.rocrail.net/doku.php?id=roc ... netnode-de

<< Neu: GCA-Pi06 http://wiki.rocrail.net/doku.php?id=gca-pi06-de

GCA-PI-Komponenten - RJ12/RJ45?

Postby YellowFlash » 08.11.2017, 23:17

Hallo zusammen,

bei den Komponenten für den PI sind die Verbindungen optional mit RJ12 oder RJ45 angegeben.
Liegen den Bausätzen beide Buchsen bei? Oder muss das bei Bestellung extra angegeben werden?
Ich würde ja gerne RJ45 verwenden und dann Standard-Kabel verwenden, die ich hier noch genug rumliegen habe.

Viele Grüße
Henning
Spur N, GBM von fichtelbahn mit Rocrail auf Win7
YellowFlash
 

Re: GCA-PI-Komponenten - RJ12/RJ45?

Postby peter&basti » 08.11.2017, 23:41

Hallo Henning,

Standardmäßig liefert Peter Giling mit RJ12 aus, und je Bausatz ist ja auch ein Kabel in gewünschter Länge inkludiert.

Aus meiner Sicht sind diese einfacher zu handhaben als die RJ45 Patchkabel, weil dünner (Flachbandkabel) und darüber hinaus keine Verwechslungsgefahr mit den LAN Anschlüssen....
Liebe Grüße / best regards
Peter


System: DCC 2-Leiter H0, Rocrail Win10 Pro 64
Traktion: GBMBoost & GBM16T, RailCom
Fahrweg: RocNetNode & GCA PI01/2/3, GCA41/Arduino RFID, GCA145 Drehscheibe, etc.
Lokdecoder: 99% Zimo
peter&basti
 

Re: GCA-PI-Komponenten - RJ12/RJ45?

Postby YellowFlash » 09.11.2017, 21:14

Hallo Peter,

danke für die Info.
Da ich die Kabellänge noch gar nicht genau weiß (experimeteller Status), wäre mir RJ45 schon ganz recht.
Vertauschen mit einem LAN-Port halte ich eher für unwahrscheinlich.

Viele Grüße
Henning
Spur N, GBM von fichtelbahn mit Rocrail auf Win7
YellowFlash
 

Re: GCA-PI-Komponenten - RJ12/RJ45?

Postby Liviu M » 09.11.2017, 21:26

Hallo Henning,

man kann auch RJ12 (Telefonkabel) selbst herstellen.
Natürlich, wenn du die Ethernet Materialien schon hast, macht Sinn die zu verwenden.

Grüße,
Liviu
----------------------------------------------
System: DCC N-Scale
CS: Profiboss (Loconet)
Server: RaspberryPi/OdroidC1/OpenSuse
Client: OpenSuse/Windows(?)
----------------------------------------------
Liviu M
 

Re: GCA-PI-Komponenten - RJ12/RJ45?

Postby peter&basti » 09.11.2017, 23:19

Hallo Henning,

also mir wären die normalen LAN Patchkabel zu unhandlich und sperrig für die PI Komponenten, aber wie Du meinst.
Es gibt ja beide Optionen.
Liebe Grüße / best regards
Peter


System: DCC 2-Leiter H0, Rocrail Win10 Pro 64
Traktion: GBMBoost & GBM16T, RailCom
Fahrweg: RocNetNode & GCA PI01/2/3, GCA41/Arduino RFID, GCA145 Drehscheibe, etc.
Lokdecoder: 99% Zimo
peter&basti
 

Re: GCA-PI-Komponenten - RJ12/RJ45?

Postby rjversluis » 10.11.2017, 07:35

Moin,

wenn man die Sachen bei Peter Giling bezieht kommt immer ein RJ12 Kabel mit.
BiDiB benutzt auch Patch Kabel, aber das zusammen setzen, wenn alles lose ist zum testen, ist sehr zäh.
RJ12 Kabel kann man sehr einfach selbst zusammen stellen für die benötigte länge.
Best Regards, Rob.
:!: PS: Do not forget to attach the usual files.
:!: PS: Nicht vergessen die übliche Dateien an zu hängen.
[ macOS - Linux] - [ N: CBus - CAN-GCA ] - [ 0: RocNetNode - GCA-Pi ]
rjversluis
Site Admin
 

Re: GCA-PI-Komponenten - RJ12/RJ45?

Postby YellowFlash » 12.11.2017, 17:13

Hallo zusammen,

kann man mit der Krimpzange, die man bei Peter beziehen kann, auch die RJ12-Stecker selbst mit Kabeln krimpen?
Dann könnte ich mir Kabelund Stecker besorgen und selbst die Längen basteln.

Viele Grüße
Henning
Spur N, GBM von fichtelbahn mit Rocrail auf Win7
YellowFlash
 

Re: GCA-PI-Komponenten - RJ12/RJ45?

Postby peter&basti » 12.11.2017, 17:28

Hallo Henning,

Geht nicht. Aber eine Crimpzange für RJ12/Modular/Westernstecker gibts bei Conrad und Reichelt ab ca. 10 Euro
Liebe Grüße / best regards
Peter


System: DCC 2-Leiter H0, Rocrail Win10 Pro 64
Traktion: GBMBoost & GBM16T, RailCom
Fahrweg: RocNetNode & GCA PI01/2/3, GCA41/Arduino RFID, GCA145 Drehscheibe, etc.
Lokdecoder: 99% Zimo
peter&basti
 


Return to GCA-Hardware (DE) (Peter Giling)