GCA190 verbaut?

RocNet(RaspberryPi), mergCBUS, LocoNet und vieles mehr von Peter Giling. (GCA)
Dokumentation: http://wiki.rocrail.net/doku.php?id=german#hardware
Bestellinformation: http://wiki.rocrail.net/doku.php?id=gca:gca-index-de
RocNetNode: http://wiki.rocrail.net/doku.php?id=roc ... netnode-de

<< Neu: GCA-Pi06 http://wiki.rocrail.net/doku.php?id=gca-pi06-de

GCA190 verbaut?

Postby magnus » 26.03.2018, 10:16

Hallo zusammen,

hat schon jemand ein GCA190-Modul verbaut?

Könnte derjenige mal ein paar Bilder davon hier einstellen.

Passt die Sensor-Platine wohl in ein C-Gleis?

Im Voraus vielen Dank.
Gruß
Magnus

Tams MC / Delta Control 6605
ESU Switch Pilot / Tams S88-4
Lok-Decoder: mfx, MM, DCC / C-Gleis
Mageia Linux; Raspi2, andRoc
Anlage im Bau
Lok- und Wagenfotos
magnus
 

Re: GCA190 verbaut?

Postby phg » 08.04.2018, 14:12

Hallo Magnus,

Ich kann dir keine Bilder davon zeigen, aber diese kleine Sensor Platine pass bestimmt in C-Gleis.
Best regards, herzliche Grüße, chaleureuses salutations, saludo cordial, migliori saluti, hjärtliga hälsningar, hartelijke groet,

Peter Giling (Rocrail - LNet(GCAxxx) - Fiddle Yard control GCA145 - CBUS (CAN-GCx)- RocNet (Raspberry Pi GCA-PIxx)
phg
 

Re: GCA190 verbaut?

Postby GuenTTer » 08.04.2018, 19:35

Hallo Magnus,
ich verwende den GCA190 in meinem Schattenbahnhof.
Wenn du ein C-Gleis ohne Pukos hast, geht das sicher, insbesondere im Bereich eines Schaba mit konstanten Beleuchtungsverhältnissen.
Mit Pukos müsstest du vermutlich den Mittelleiter durchtrennen und den TCRT5000 an dieser Stelle einbauen.

Falls du planst den GCA190 in Bereichen mit Fremdlicht einzusetzen, - sorry Peter - rate ich dir davon ab.
Der GCA190 ist sehr empfindlich gegen Fremdlicht, z.B. Sonne, Halogen oder LED-Licht.
Dafür gibt es dann andere Lösungen, welche ich dir bei Bedarf gerne vorstelle.

mfG
Günter
You do not have the required permissions to view the files attached to this post.
Viele Grüße aus Franken
Günter

--------------------
Spur TT - Tillig, Roco, Kuehn, Piko, Arnold, ...
Rocrail 2.0-xxxxx, Suse leap 42.3 & Ubuntu MATE 16.04.2 auf R'Pi3
Digikeijs DR5000, CANBus mit GC1e, GC2 und GC6
http://www.fktt-module.de/de
GuenTTer
 

Re: GCA190 verbaut?

Postby phg » 08.04.2018, 19:48

Hallo Günther,


Sorry is nicht notwendig, ich habe diese Emplflichkeit für andere Lichtbrunnen schon beschrieben, dafür kann ich auch nichts.
Um in 'schwieriger' Situationen doch eine gute und nicht Lichtempfindliche Lösung zu machen, gibt es GCA133.
Best regards, herzliche Grüße, chaleureuses salutations, saludo cordial, migliori saluti, hjärtliga hälsningar, hartelijke groet,

Peter Giling (Rocrail - LNet(GCAxxx) - Fiddle Yard control GCA145 - CBUS (CAN-GCx)- RocNet (Raspberry Pi GCA-PIxx)
phg
 

Re: GCA190 verbaut?

Postby GuenTTer » 08.04.2018, 21:19

Hallo Magnus,
anbei noch zwei Fotos mit C-Gleis.
Ein Teilnehmer unseres Regionalen Stammtischs hat in ein C-Gleis eine Reflexlichtschranke eingebaut und mit einem WLAN-Modul kombiniert. Es ist zwar kein GCA190, aber die Größe ist etwa gleich und der Sensor auch ein TCRT5000.

mfG
Günter
You do not have the required permissions to view the files attached to this post.
Viele Grüße aus Franken
Günter

--------------------
Spur TT - Tillig, Roco, Kuehn, Piko, Arnold, ...
Rocrail 2.0-xxxxx, Suse leap 42.3 & Ubuntu MATE 16.04.2 auf R'Pi3
Digikeijs DR5000, CANBus mit GC1e, GC2 und GC6
http://www.fktt-module.de/de
GuenTTer
 

Re: GCA190 verbaut?

Postby magnus » 09.04.2018, 07:12

Hallo Günter,

vielen Dank für die Fotos.

Aufgrund der Lichtempfindlichkeit werde ich wohl bei der GCA133 landen.
Gruß
Magnus

Tams MC / Delta Control 6605
ESU Switch Pilot / Tams S88-4
Lok-Decoder: mfx, MM, DCC / C-Gleis
Mageia Linux; Raspi2, andRoc
Anlage im Bau
Lok- und Wagenfotos
magnus
 


Return to GCA-Hardware (DE) (Peter Giling)