14. NRW-Stammtisch in Langenfeld am 18.11.2017

http://wiki.rocrail.net/doku.php?id=promotion-all

Re: 14. NRW-Stammtisch in Langenfeld am 18.11.2017

Postby Pirat-Kapitan » 14.11.2017, 12:02

moin,
ich hätte noch ein Diskussionsthema (ohne Vortrag):
http://forum.rocrail.net/viewtopic.php?f=44&t=14708&p=154434#p154431

Schöne Grüße
Johannes
Clearasilfahrer auf Spur G, Lenz LZV (3.6), ORD-20, Manhart-Funki und WLM, RS-Bus Rückmelder (Reedkontakte),
Rocrail auf RasPi ("raspiRoc") mit mobilen Geräten (andRoc). Details auf http://wiki.rocrail.net/doku.php?id=use ... at-kapitan.
Pirat-Kapitan
 

Re: 14. NRW-Stammtisch in Langenfeld am 18.11.2017

Postby StefanF. » 14.11.2017, 12:39

Hallo Rainer und Ralph,
worum geht es bei dem Thema? Was muss man sich darunter vorstellen?
Lok einfahren -> Kohle fassen -> Sand fassen und entschlacken -> Wasser nehmen -> Drehscheibe -> Lokschuppen oder Ausblasen.
Ohne FP wird das wohl nicht gehen.
Ich weiß ehrlich gesagt nicht so genau, was da vorgetragen werden soll.
Oder geht es um die Steuerung der Drehscheibe? Da bin ich nicht mehr so ganz auf dem Stand der Dinge und könnte nur meinen Beitrag von vor einem Jahr hervorkramen. Wenn ich ihn denn finde.
Beste Grüße
Stefan

P.s.: Die Namensschilder (Klebezettel sind gedruckt) bringe ich mit
=========================
Booster: ORD-1 + Delta6604
Loconet MGV85, 50, 93,76,77,136
Server: DDX, Kubuntu14.04 auf PIII (2GB-RAM)
Client: Kubuntu14.04 auf 2*Core i3 (3Monitore)
=========================
StefanF.
 

Re: 14. NRW-Stammtisch in Langenfeld am 18.11.2017

Postby RainerK » 16.11.2017, 00:56

Hallo Stefan,
StefanF. wrote:...worum geht es bei dem Thema? Was muss man sich darunter vorstellen?...
leider weiß ich dazu auch nicht mehr, als in Ralfs (Couchpotato) Post steht:
viewtopic.php?p=140594#p140594
StefanF. wrote:...Lok einfahren -> Kohle fassen -> Sand fassen und entschlacken -> Wasser nehmen -> Drehscheibe -> Lokschuppen oder Ausblasen.
Ohne FP wird das wohl nicht gehen...
so interpretiere ich das auch.

Couchpotato wrote:...Aquarium BW...
so lässt sich das sicher nicht realisieren.
Best Regards, es grüßt RainerK

DCC++ with Arduino Uno / Motor shield and LocoNet GCA85, 50, 93 and 136. Special interests: DIY electronic assemblies. http://www.rainermoba.blogspot.com
RainerK
 

Re: 14. NRW-Stammtisch in Langenfeld am 18.11.2017

Postby RainerK » 16.11.2017, 00:57

Hallo zusammen,

leider hat Peter (phg) seine Teilnahme aus terminlichen Gründen abgesagt.
Best Regards, es grüßt RainerK

DCC++ with Arduino Uno / Motor shield and LocoNet GCA85, 50, 93 and 136. Special interests: DIY electronic assemblies. http://www.rainermoba.blogspot.com
RainerK
 

Re: 14. NRW-Stammtisch in Langenfeld am 18.11.2017

Postby joernr » 16.11.2017, 13:34

Hallo Rocrailer,

ich habe mir den Samstag noch freischaufeln können und komme auch gern.

LG

Jörn
Joern
----------------------------
TT - DDX - Linux
joernr
 

Re: 14. NRW-Stammtisch in Langenfeld am 18.11.2017

Postby brendel » 17.11.2017, 17:50

Hallo zusammen möchte mich noch für morgen anmelden - falls möglich,
bin Neuling und suche auf diesem Wege Hilfestellung und Kontakte. Mein Vorhaben ist, RocNet auf GCA Bausteinen von Peter Giling und einem Raspi Mod. 3 zu installieren. Dabei scheitere ich aber bereits bei der Installation von RocNet auf meinem Raspi. Nach Installation auf SD-Karte fährt mein Raspi nicht mehr hoch und wird heiß ! Ich hoffe, daß ich in Langenfeld jemanden finde, der mir weiterhelfen kann ! ?

LG

Thomas
brendel
 

Re: 14. NRW-Stammtisch in Langenfeld am 18.11.2017

Postby Pirat-Kapitan » 17.11.2017, 18:36

Moin Thomas,
welches Betriebssystem (Image) hast Du installiert und wie (aus welcher Quelle / Datei) hast Du RocNet installiert?
Hast Du auch Rocrail installiert?

Ich bringe auf alle Fälle mal etwas mit, weil ich nicht weiss, wie gut das Internet vor Ort ist.
Mich erkennst Du an einem 5 Zoll Display, an dem ein RasPi hängt.

Schöne Grüße
Johannes
Clearasilfahrer auf Spur G, Lenz LZV (3.6), ORD-20, Manhart-Funki und WLM, RS-Bus Rückmelder (Reedkontakte),
Rocrail auf RasPi ("raspiRoc") mit mobilen Geräten (andRoc). Details auf http://wiki.rocrail.net/doku.php?id=use ... at-kapitan.
Pirat-Kapitan
 

Re: 14. NRW-Stammtisch in Langenfeld am 18.11.2017

Postby StefanF. » 17.11.2017, 18:39

Hallo Thomas,
dann bring einen Filzer mit. Namensschild (mußt du dann selbst schreiben. Sitze schon im Zug.
Beste Grüße
Stefan
=========================
Booster: ORD-1 + Delta6604
Loconet MGV85, 50, 93,76,77,136
Server: DDX, Kubuntu14.04 auf PIII (2GB-RAM)
Client: Kubuntu14.04 auf 2*Core i3 (3Monitore)
=========================
StefanF.
 

Re: 14. NRW-Stammtisch in Langenfeld am 18.11.2017

Postby Couchpotato » 17.11.2017, 19:01

Ja, mein Themenwunsch "Vollautomatisches Betriebswerk - Aquarium BW" ist ja in der Umsetzung ziemlich komplex.
Und natürlich wegen der (zwangsweise) langsamen Bewegung der Modelle auch ein modellbetrieblich nicht so leicht umzusetzendes Projekt.
Wahrscheinlich habe ich deshalb noch nie eine überzeugende Realisation gesehen.
Selbst auf (Ausstellungs-)Anlagen die komplett digital gesteuert werden, herrscht im BW meistens gähnende Langeweile.
Mehr als aus dem Schattenbahnhof durch den/die Bahnhof(-höfe) und wieder in den Schattenbahnhof ist meistens nicht drin.
Und im Handbetrieb ist das BW äußerst arbeitsintensiv, wenn man den Betrachter fesseln will.

Mit zuverlässigen Fahrzeugen (Stichworte: Powerpack, Allradstromabnahme) und guter Gleistechnik müsste das aber doch gehen. Und es gibt ja nicht nur Dampfloks!
Auch Akkutriebwagen müssen gesandet und geladen werden, Dieseltraktion braucht auch Sand, Wartung und Kraftstoff, Elloks immerhin Sand und ab und an einmal eine Kontrolle auf der Grube oder in der Werkstatt.
Also genug Betrieb im BW ist möglich.

Merkwürdig, dass dieses interessante Thema noch von niemanden überzeugend umgesetzt worden sein soll?

Bis morgen!
Grüße von der CouchPotato (Ralph)
Lenz LZ100 V2.3 (uralt), LH100, LI100 Prolific-USB
Rautenhaus SLX852, SLX816, SLX815, Digitus-USB
Tams MC, padRoc, andRoc, iRoc
Meine Teppichbahn-Videos:
http://vimeo.com/user10112730
Couchpotato
 

Re: 14. NRW-Stammtisch in Langenfeld am 18.11.2017

Postby nice2have » 17.11.2017, 20:00

Hallo Ralph,
Merkwürdig, dass dieses interessante Thema noch von niemanden überzeugend umgesetzt worden sein soll?

machbar ist vieles, es hängt vom angeforderten Konzept ab. Aber für einfach "wild" durchs BW fahren, ist der Aquarium-Modus sicher nicht geeignet. Es gibt auch im BW strukturierte Abläufe. Diese Rocrail "beizubringen" ist nicht das Problem. Aber das können wir Morgen sicher noch mal diskutieren :wink:
MfG
Gerrit
[bekennender Unterstützer der Software Rocrail]
nice2have
 

Re: 14. NRW-Stammtisch in Langenfeld am 18.11.2017

Postby Pirat-Kapitan » 17.11.2017, 20:16

Couchpotato wrote:Merkwürdig, dass dieses interessante Thema noch von niemanden überzeugend umgesetzt worden sein soll?

Moin Ralph,
mache doch mal den Anfang und stelle ein Szenario mit den einzelnen Bewegungsabläufen im Betail auf (es muss ja nicht unbedingt in Rocrail sein, ein programmierbarer Daten- bzw. Ereignisablauf reicht schon, Stichwort Flussdiagramm).
Ich selbst habe kein Bw, daher fehlen mir auch die Kenntnisse der dortigen Abläufe.

Schöne Grüße
johannes
Clearasilfahrer auf Spur G, Lenz LZV (3.6), ORD-20, Manhart-Funki und WLM, RS-Bus Rückmelder (Reedkontakte),
Rocrail auf RasPi ("raspiRoc") mit mobilen Geräten (andRoc). Details auf http://wiki.rocrail.net/doku.php?id=use ... at-kapitan.
Pirat-Kapitan
 

Re: 14. NRW-Stammtisch in Langenfeld am 18.11.2017

Postby Diesel » 17.11.2017, 21:54

Einmal werden wir noch wach........

Hallo Leute, bitte denkt an Strom, wie beim letzten Event.
Und diesmal neu: Alkoholfreies Bier und Kölsch!
Allen gute Anreise, bis morgen.....

:beer:

LG

Klaus
LDT: S88, TT-DEC, Booster, Signaldecoder. TAMS: S88N.
Fleischmann: Twin-Center, Lokos, Waggons, Stellpulte, Gleise, etc.
Rocrail: Windows7-Rechner via RemoteDesktop.
Mein Problem: Wie bekommt man Gleise sauber?!
Diesel
 

Re: 14. NRW-Stammtisch in Langenfeld am 18.11.2017

Postby StefanF. » 17.11.2017, 22:02

Hallo Klaus,
wir werden wahrscheinlich schon um 12:30h aufschlagen. Müssen ja noch aufbauen. Bist Du dann da oder wie können wir Dich kontaktieren.
Beste Grüße
Heiner & Stefan
=========================
Booster: ORD-1 + Delta6604
Loconet MGV85, 50, 93,76,77,136
Server: DDX, Kubuntu14.04 auf PIII (2GB-RAM)
Client: Kubuntu14.04 auf 2*Core i3 (3Monitore)
=========================
StefanF.
 

Re: 14. NRW-Stammtisch in Langenfeld am 18.11.2017

Postby RainerK » 18.11.2017, 00:48

Hallo zusammen,

die bisher letzten Anmeldungen (Jörn umd Thomas) sind jetzt auch in der Teilnehmerliste.

Ich wünsche allen Teilnehmern eine angenehme Anreise.
Best Regards, es grüßt RainerK

DCC++ with Arduino Uno / Motor shield and LocoNet GCA85, 50, 93 and 136. Special interests: DIY electronic assemblies. http://www.rainermoba.blogspot.com
RainerK
 

Re: 14. NRW-Stammtisch in Langenfeld am 18.11.2017

Postby brendel » 18.11.2017, 08:49

Guten morgen Johannes,
das klingt ja schon einmal hoffnungsvoll, daß ich heute nicht umsonst nach Langenfeld komme ! Ich habe Raspbian Jessie mit Pixel auf meinem Raspi und versucht, auf allen möglichen Wegen aus dem Internet RocnetNode-11760-raspbian zu installieren. Wenn ich mich richtig erinnere, habe ich das alles mit und ohne Rocrail versucht. Leider immer ohne Erfolg. Mit Rocrail solo habe ich erste Tests sowohl auf dem PC als auch mit dem Raspi machen können. Werde mal alles mitbringen, was ich so habe.
Liebe Grüße und bis heute nachmittag

Thomas
brendel
 

PreviousNext

Return to Stammtisch / Workshop / Ausstellungen (DE)