RocNetNode status poll / outputs schalten bei Startup

http://wiki.rocrail.net/doku.php?id=roc ... netnode-en

RocNetNode status poll / outputs schalten bei Startup

Postby skippa » 25.11.2017, 12:06

Hallo,

ich versuche gerade einige FREMO-Blockplatinen per RocNetNode anzubinden (siehe userpages Borgstede http://wiki.rocrail.net/doku.php?id=use ... eckenblock).

Dabei stelle ich fest, dass einige Outputs erst eine Reaktion (am Pi02 Port) hervorrufen, wenn sie einmal hin- und wieder hergeschaltet wurden. Gibt es eine Möglichkeit, dem Node beim Startup einmal durchzuschalten bzw. einmal den Status der Inputs zu pollen?

Gruß
Jens
skippa
 

Re: RocNetNode status poll / outputs schalten bei Startup

Postby rjversluis » 25.11.2017, 12:19

Hi Jens,

der I2C bus wird kontinuierlich abgefragt.
Ich muss mal nachschauen ob Ausgänge nochmals geschaltet werden obwohl diese schon der gewünschte Stand haben.

Versuche auch mal "Menü-> Steuerung ->Betriebsbeginn".
Best Regards, Rob.
:!: PS: Do not forget to attach the usual files.
:!: PS: Nicht vergessen die übliche Dateien an zu hängen.
[ macOS - Linux] - [ N: CBus - CAN-GCA ] - [ 0: RocNetNode - GCA-Pi ]
rjversluis
Site Admin
 

Re: RocNetNode status poll / outputs schalten bei Startup

Postby skippa » 25.11.2017, 12:33

Hi Rob,

rjversluis wrote:der I2C bus wird kontinuierlich abgefragt.
Ich muss mal nachschauen ob Ausgänge nochmals geschaltet werden obwohl diese schon der gewünschte Stand haben.
Versuche auch mal "Menü-> Steuerung ->Betriebsbeginn".

Die Inputs werden auch nach dem Boot dargestellt. Das "query outputs" des Betriebsbeginns bräuchte ich halt sozusagen automatisch beim Powerup des Raspi. Es wäre lieb, wenn Du einmal nachschaust.

Gruß
Jens
skippa
 

Re: RocNetNode status poll / outputs schalten bei Startup

Postby rjversluis » 25.11.2017, 13:07

Hi Jens,

Query Outputs? Outputs melden sich normalerweise nicht.
Signale und Weiche können auch mittels Betriebsbeginn initialisiert werden. Also ich weis jetzt nicht was noch fehlt.

Kannst du mal Schrittweise dein Ablaufvorhabe hier auflisten?
Best Regards, Rob.
:!: PS: Do not forget to attach the usual files.
:!: PS: Nicht vergessen die übliche Dateien an zu hängen.
[ macOS - Linux] - [ N: CBus - CAN-GCA ] - [ 0: RocNetNode - GCA-Pi ]
rjversluis
Site Admin
 

Re: RocNetNode status poll / outputs schalten bei Startup

Postby skippa » 25.11.2017, 13:35

Hi Rob,

rjversluis wrote:Query Outputs? Outputs melden sich normalerweise nicht.

Ist nur eine Option bei Control -> Start of day -> query outputs
Aber Du meintest die "Init field" Option, oder?

rjversluis wrote:Kannst du mal Schrittweise dein Ablaufvorhabe hier auflisten?

Also das ist gar nicht so einfach. Ich baue gerade ein Stellpult zum Einsatz im FREMO. Dort gibt es eine Technik, die die Strecken gegen unbeabsichtigtes Befahren sichert mittels Verriegelung der Ausfahrtsignale. Das nennt sich "Streckenblock" oder auch "blocken".
http://fremo-block.sourceforge.net/
Dazu ist eine Blockplatine entwickelt worden, die die ganze Logik vereint. In Richtung des Stellpult gibt es eine Bedienschnittstelle, die Melder ausgibt und Taster als Eingang hat. Diese Informationen möchte ich via Pi02 in das Rocrail System importieren (Melder/Inputs) bzw. ausgeben (Taster/Outputs). Da beide Platinen mit 5V Pegeln arbeiten, habe ich sie direkt miteinander verschaltet (Schaltplan und Pinbelegung siehe meine Userpages http://wiki.rocrail.net/doku.php?id=use ... eckenblock).
Das scheint auch so weit zu funktionieren, nur dass die Taster am Ausgang des Pi02 erst den richtigen Zustand annehmen, nachdem man sie einmal hin- und hergeschaltet hat. Und das wiederum bringt die Blocklogik durcheinander und ist, so vermute ich, Ursache für unerwünschtes Verhalten.
Vielleicht wichtig in diesem Zusammenhang ist, dass ich die Schalter invertieren musste. Im Pi02 ist ON=+5V, in der Blockplatine ist ON=GND. Diese Invertierung habe ich in der Output-definition vorgenommen, nicht in der RocnetNode-Definition.

Also suche ich nach einer Möglichkeit, dass die Schalter des Pi02 von Anfang an im richtigen Zustand sind.

Gruß
Jens
You do not have the required permissions to view the files attached to this post.
skippa
 

Re: RocNetNode status poll / outputs schalten bei Startup

Postby rjversluis » 25.11.2017, 13:55

Hi Jens,

ich beschäftige mich auch gerade wieder mit RocNetNode und stelle fest das bei Query Sensors nichts gemeldet wird, obwohl mindestens ein Melder belegt ist...
Best Regards, Rob.
:!: PS: Do not forget to attach the usual files.
:!: PS: Nicht vergessen die übliche Dateien an zu hängen.
[ macOS - Linux] - [ N: CBus - CAN-GCA ] - [ 0: RocNetNode - GCA-Pi ]
rjversluis
Site Admin
 

Re: RocNetNode status poll / outputs schalten bei Startup

Postby rjversluis » 25.11.2017, 15:17

Hi Jens,

hast du bei den Pi02 Eingänge delayed off > 0 gesetzt?
Wenn ja, dann kommt nichts bei SoD.

Dieses Problem habe ich jetzt behoben, und auch Eingänge mit OFF Status werden bei SoD gemeldet.
Best Regards, Rob.
:!: PS: Do not forget to attach the usual files.
:!: PS: Nicht vergessen die übliche Dateien an zu hängen.
[ macOS - Linux] - [ N: CBus - CAN-GCA ] - [ 0: RocNetNode - GCA-Pi ]
rjversluis
Site Admin
 

Re: RocNetNode status poll / outputs schalten bei Startup

Postby skippa » 25.11.2017, 16:15

Hi Rob,

die Inputs stehen wie in default auf 10. Die Outputs auf 0.
Dann sollte ich updaten, oder? Den rocnetnode nehme ich an?

Ich vermute, das Problem liegt in der Invertierung. Gehe ich recht in der Annahme, dass bei SOD alle Outputs auf off stehen und dann nach Aufnahme der Kommunikation mit dem server in ihren richtigen Zustand geschaltet werden?

Kann man in einen definierten Zustand starten (hier: alle outputs ON)? Zum Beispiel, in dem man den Output in den Portdefinitionen des Node invertiert und nicht (wie im Moment) im softwareobjekt?

Gruß
Jens
skippa
 

Re: RocNetNode status poll / outputs schalten bei Startup

Postby rjversluis » 25.11.2017, 17:30

Hi Jens,

ja, Morgen kannst du der RocNetNode aktualisieren.

Invertierte Ausgänge initial setzen wäre vielleicht eine gute Idee...
Best Regards, Rob.
:!: PS: Do not forget to attach the usual files.
:!: PS: Nicht vergessen die übliche Dateien an zu hängen.
[ macOS - Linux] - [ N: CBus - CAN-GCA ] - [ 0: RocNetNode - GCA-Pi ]
rjversluis
Site Admin
 

Re: RocNetNode status poll / outputs schalten bei Startup

Postby skippa » 25.11.2017, 18:22

Hi Rob,

rjversluis wrote:ja, Morgen kannst du der RocNetNode aktualisieren.
Invertierte Ausgänge initial setzen wäre vielleicht eine gute Idee...

Das würde mein Problem glaube ich lösen. Ich freue mich drauf!

Jens
skippa
 

Re: RocNetNode status poll / outputs schalten bei Startup

Postby rjversluis » 26.11.2017, 08:51

Moin,

ab 13.098 initialisiert RocNetNode, nach startup, die Ausgänge.
Best Regards, Rob.
:!: PS: Do not forget to attach the usual files.
:!: PS: Nicht vergessen die übliche Dateien an zu hängen.
[ macOS - Linux] - [ N: CBus - CAN-GCA ] - [ 0: RocNetNode - GCA-Pi ]
rjversluis
Site Admin
 

Re: RocNetNode status poll / outputs schalten bei Startup

Postby skippa » 26.11.2017, 09:24

Guten Morgen,

rjversluis wrote:ab 13.098 initialisiert RocNetNode, nach startup, die Ausgänge.

es steht nur 13096 zum Download zur Verfügung. Typo?

Btw, der Versuch rocrail aus den Sources zu aktualisieren schlug heute morgen fehl
Code: Select all
Klone nach 'Rocrail'...
fatal: unable to access ': Failed to connect to 8080: Verbindungsaufbau abgelehnt


Gruß
Jens
skippa
 

Re: RocNetNode status poll / outputs schalten bei Startup

Postby ups60 » 26.11.2017, 09:44

skippa wrote:Guten Morgen,


fatal: unable to access[/code]

Gruß
Jens

Hi Jens,

Rob hat vor einiger Zeit auf Gitlab umgestellt, siehe hier: viewtopic.php?f=44&t=14500.

Gruß Uwe
Märklin H0 K-Gleis, CS2 60215 (V4.2.1), Raspi 3 RR-Server, Windows 10, Ubuntu 16.04, Raspi B2+ Rocnetnode, GCA_PI01, GCA_PI02, GBM-Boost + GBM-16T
ups60
 


Return to RocNetNode