I2C plug&play bei RocNetNode

http://wiki.rocrail.net/doku.php?id=roc ... netnode-de

I2C plug&play bei RocNetNode

Postby aftpriv » 07.02.2016, 15:27

Hallo Rob

Deine Frage: Wieso per Email? -> Forum (aus dem vorigen Thema)
1) wenn man persönliche Daten bekannt geben will ohne Verbreitung im Forum
2) weil es viel einfacher ist Anhänge per e-mail zu verschicken als ins Forum zu stellen, z.B. Bilder ohne Hoster dazwischen, usw.

Folgendes ist uns (dem Linux-Guru) aufgefallen:
1. im "Rocrail Eigenschaften-Fenster" hat der Eintrag Bilderverzeichnis keine Wirkung
2. wenn man am I2C-Bus eine Komponente abhängt, hängt sich RocNetNode auf und muss "rebootet" werden, sowie die externe Stromversorgung getrennt und wieder angeschlossen werden - gibt es da auch ein plug and play?
====> Gibt es dafür schon Lösungen?

Fragen:
1) gibt es (irgend wann einmal) ein Paket für ArchLinux auf RaspberryPi und/oder BananaPi?
2) gibt es ein ein Paket oder source file für Rocrail-Client auch für RasPi/BananaPi? (Visualisierung)

Gruß

Alf
Pickel-Bahner seit 1958, heute K-Gleis
DCC + ZIMO-Dec (MX633P22 & MX645P22)
RocRailServer (RasPi)<->LAN-CAN Router<->Gleisbox
RocNetNode (RasPi)<->Weichen,Signale, Rückmelden
andRoc: Fahrpulte
Anlage: http://alfred.mist-im-msp.de/
aftpriv
 

Re: Bilderverzeichnis + kein plug&play bei RocNetNode + Frag

Postby rjversluis » 07.02.2016, 15:32

Hi Alf,

wenn du der Pi06 verwendest dann sollte I2C PnP kein Problem sein; Soeben noch getestet.
(Nur komplette Bausätze bezogen von GCA werden unterstützt.)

Das Image Verzeichnis funktioniert.

1) gibt es (irgend wann einmal) ein Paket für ArchLinux auf RaspberryPi und/oder BananaPi?
2) gibt es ein ein Paket oder source file für Rocrail-Client auch für RasPi/BananaPi? (Visualisierung)

1) Nein, musst du selbst kompilieren.
2) Für Raspi: http://rocrail.net/software/rocrail-snapshot/
Best Regards, Rob.
:!: PS: Do not forget to attach the usual files.
:!: PS: Nicht vergessen die übliche Dateien an zu hängen.
[ macOS - Linux] - [ N: CBus - CAN-GCA ] - [ 0: RocNetNode - GCA-Pi ]
rjversluis
Site Admin
 

Re: Bilderverzeichnis + kein plug&play bei RocNetNode + Frag

Postby aftpriv » 07.02.2016, 15:34

Hallo Rob
wenn du der Pi06 verwendest dann sollte I2C PnP kein Problem sein.


ja, den verwende ich und trotzdem hängt der Node und sowohl der RasPi auf dem Node läuft, als auch der Trafo am Pi06 muss ausgeschaltet werden, dann beim wieder einschalten läuft alles wie gewohnt.

Den RocRailServer kann ich rebooten ohne das der Node sich aufhängt

Gruß

Alf

der gesamte Bausatz ist von GCA
Pickel-Bahner seit 1958, heute K-Gleis
DCC + ZIMO-Dec (MX633P22 & MX645P22)
RocRailServer (RasPi)<->LAN-CAN Router<->Gleisbox
RocNetNode (RasPi)<->Weichen,Signale, Rückmelden
andRoc: Fahrpulte
Anlage: http://alfred.mist-im-msp.de/
aftpriv
 

Re: Bilderverzeichnis + kein plug&play bei RocNetNode + Frag

Postby phg » 07.02.2016, 15:46

Hallo Alf,

Hier kann Speisung das Problem sein.

Am besten lötet du eine Elco 100 uF minimal 16V an plus und minus bei der Buchse wo GC6 eingesteckt wird.
Bitte + und - beachten!
Best regards, herzliche Grüße, chaleureuses salutations, saludo cordial, migliori saluti, hjärtliga hälsningar, hartelijke groet,

Peter Giling (Rocrail - LNet(GCAxxx) - Fiddle Yard control GCA145 - CBUS (CAN-GCx)- RocNet (Raspberry Pi GCA-PIxx)
phg
 

Re: Bilderverzeichnis + kein plug&play bei RocNetNode + Frag

Postby aftpriv » 07.02.2016, 16:07

Hallo phg (Peter Giling?)

phg wrote:Hier kann Speisung das Problem sein.
Am besten lötet du eine Elco 100 uF minimal 16V an plus und minus bei der Buchse wo GC6 eingesteckt wird.
Bitte + und - beachten!


Meinst Du die Buchse wo das Kabel vom Pi01 kommt?

Gruß

Alf

PS: wenn Peter G. > wann kann ich meine Bestellung erwarten?
Pickel-Bahner seit 1958, heute K-Gleis
DCC + ZIMO-Dec (MX633P22 & MX645P22)
RocRailServer (RasPi)<->LAN-CAN Router<->Gleisbox
RocNetNode (RasPi)<->Weichen,Signale, Rückmelden
andRoc: Fahrpulte
Anlage: http://alfred.mist-im-msp.de/
aftpriv
 

Re: Kein plug&play bei RocNetNode

Postby rjversluis » 07.02.2016, 16:20

Hallo Alf,
aftpriv wrote:Deine Frage: Wieso per Email? -> Forum (aus dem vorigen Thema)
1) wenn man persönliche Daten bekannt geben will ohne Verbreitung im Forum
2) weil es viel einfacher ist Anhänge per e-mail zu verschicken als ins Forum zu stellen, z.B. Bilder ohne Hoster dazwischen, usw.

1) Ich habe kein persönliche Daten verlangt.
2) Bilder kann man direkt hier anhängen.
Best Regards, Rob.
:!: PS: Do not forget to attach the usual files.
:!: PS: Nicht vergessen die übliche Dateien an zu hängen.
[ macOS - Linux] - [ N: CBus - CAN-GCA ] - [ 0: RocNetNode - GCA-Pi ]
rjversluis
Site Admin
 

Re: Kein plug&play bei RocNetNode

Postby aftpriv » 07.02.2016, 16:58

Hallo Rob
rjversluis wrote:1) Ich habe kein persönliche Daten verlangt.
Nein, hast Du nicht! Ich wollte welche schicken, z.B.: Darf ich Dich unter der Telefon-Nummer 0xx32 xx 17 03 anrufen (Nummer wurde von mir ausgeixt)?

2) Bilder kann man direkt hier anhängen.

Natürlich, aber immer nur eins nach dem Anderen und max 1 MB

Gruß

Alf

den Anhang musste ich (entgegen einer e-mail) von 1,8 MB verkleinern bevor ich das direkt Bild einfügen konnte!
You do not have the required permissions to view the files attached to this post.
Pickel-Bahner seit 1958, heute K-Gleis
DCC + ZIMO-Dec (MX633P22 & MX645P22)
RocRailServer (RasPi)<->LAN-CAN Router<->Gleisbox
RocNetNode (RasPi)<->Weichen,Signale, Rückmelden
andRoc: Fahrpulte
Anlage: http://alfred.mist-im-msp.de/
aftpriv
 

Re: I2C plug&play bei RocNetNode

Postby minou65 » 07.02.2016, 17:15

Hallo Alf

Damit dir hier im Forum geholfen werden kann bringt es nichts wenn du Bilder direkt Rob sendest oder ihn anrufst. Nebst dem ich nicht sicher will ob er dies wirklich will, er hat glaub ich auch so genug zu tun.

Ich hatte auch mal das Problem das die Bilder von RasPi nicht angezeigt wurden. Ich hatte damals einen Slash Zuviel oder Zuwenig in der Konfiguration. Es könnte aber auch an den Berechtigungen liegen auf dem RasPi.

Lade doch mal deinen Dateien gemäss Forumsregeln hoch.

Gruss
Andy
Märklin K-Gleis, OpenDCC Z1, DCC++, rocrail Server auf Raspi, 4x Rocnetnode, div. GCA Bausätze, Win10 Client, iPad Client
minou65
 

Re: Kein plug&play bei RocNetNode

Postby rjversluis » 07.02.2016, 17:22

aftpriv wrote:Darf ich Dich unter der Telefon-Nummer x anrufen (Nummer wurde von mir ausgeixt)?

ein klares nein.

Wenn es hier im Forum nichts zu suchen hat brauchst du es mir auch nicht per Tel. zu melden.
Auch Emails beantworte ich nicht wenn es um Forum Themen geht.

Anspruch auf Persönliche Hilfe gibt es nicht; Wenn dann wird jede Minute in Rechnung gestellt. ;)
Best Regards, Rob.
:!: PS: Do not forget to attach the usual files.
:!: PS: Nicht vergessen die übliche Dateien an zu hängen.
[ macOS - Linux] - [ N: CBus - CAN-GCA ] - [ 0: RocNetNode - GCA-Pi ]
rjversluis
Site Admin
 

Re: I2C plug&play bei RocNetNode

Postby aftpriv » 07.02.2016, 18:04

Hallo Forianer und hier speziell Andi und Rob

minou65 wrote: Damit dir hier im Forum geholfen werden kann bringt es nichts wenn du Bilder direkt Rob sendest oder ihn anrufst. Nebst dem ich nicht sicher will ob er dies wirklich will, er hat glaub ich auch so genug zu tun.
Im Forumkopf steht copyright 2002-2016 ...., so dachte ich, man adressiert Rob, er ist nun mal der Hauptcreator dieser Software, die Forumsmitglieder können bei Bedarf und Laune natürlich auch antworten

minou65 wrote:Lade doch mal deine Dateien gemäss Forumsregeln hoch.
das werde ich noch lernen müssen (es ist noch kein Meister vom Himmel gefallen)

rjversluis wrote:Anspruch auf Persönliche Hilfe gibt es nicht; Wenn dann wird jede Minute in Rechnung gestellt. ;)

was kostet die Minute für persönliche Hilfe, vielleicht sollte ich mir sowas wirklich für den Anfang von Fall zu Fall leisten denn ich möchte Rocrail längerfristig verwenden?

Gruß

Alf

PS: sorry Rob, das ich Dich belästigt habe :oops:
Pickel-Bahner seit 1958, heute K-Gleis
DCC + ZIMO-Dec (MX633P22 & MX645P22)
RocRailServer (RasPi)<->LAN-CAN Router<->Gleisbox
RocNetNode (RasPi)<->Weichen,Signale, Rückmelden
andRoc: Fahrpulte
Anlage: http://alfred.mist-im-msp.de/
aftpriv
 

Re: I2C plug&play bei RocNetNode

Postby minou65 » 07.02.2016, 18:16

Märklin K-Gleis, OpenDCC Z1, DCC++, rocrail Server auf Raspi, 4x Rocnetnode, div. GCA Bausätze, Win10 Client, iPad Client
minou65
 

Re: I2C plug&play bei RocNetNode

Postby rjversluis » 07.02.2016, 18:28

Hallo Alf,

was kostet die Minute für persönliche Hilfe, vielleicht sollte ich mir sowas wirklich für den Anfang von Fall zu Fall leisten denn ich möchte Rocrail längerfristig verwenden?

was vermisst du dann hier im Forum?
So viele hilfreiche Benutzer sollten doch ausreichen?
Ich versuche auch immer zu helfen wenn es irgendwo klemmt.

Also auf Privathilfe bist du nicht angewiesen. ;)
Best Regards, Rob.
:!: PS: Do not forget to attach the usual files.
:!: PS: Nicht vergessen die übliche Dateien an zu hängen.
[ macOS - Linux] - [ N: CBus - CAN-GCA ] - [ 0: RocNetNode - GCA-Pi ]
rjversluis
Site Admin
 

Re: I2C plug&play bei RocNetNode

Postby rjversluis » 07.02.2016, 18:34

Hallo Alf,

wenn du ein Stammtisch besuchst bekommst du Persönliche Hilfe um sonnst. :)
Die Gelegenheit haben schon viele benutzt.
Best Regards, Rob.
:!: PS: Do not forget to attach the usual files.
:!: PS: Nicht vergessen die übliche Dateien an zu hängen.
[ macOS - Linux] - [ N: CBus - CAN-GCA ] - [ 0: RocNetNode - GCA-Pi ]
rjversluis
Site Admin
 

Re: Kein plug&play bei RocNetNode

Postby RainerK » 07.02.2016, 21:36

Hallo Alf,
aftpriv wrote:...den Anhang musste ich (entgegen einer e-mail) von 1,8 MB verkleinern bevor ich das direkt Bild einfügen konnte!

ein Bild benötigt keine 1,8 MB, wenn die dürftige optische Auflösung auch bei 500 kB noch erkennbar ist. :roll:

Es grüßt RainerK
Best Regards, es grüßt RainerK

DCC++ with Arduino Uno / Motor shield and LocoNet GCA85, 50, 93 and 136. Special interests: DIY electronic assemblies. http://www.rainermoba.blogspot.com
Planning replace the coincidence by the mistake
RainerK
 

Re: I2C plug&play bei RocNetNode

Postby aftpriv » 07.02.2016, 23:01

Hallo Reiner

das Bild war auch nur als Beispiel gedacht, das man Bilder auf weniger/gleich 1MB verkleinern muß um direkt hochzuladen (wurde mit meiner smart-phone-Kamera gemacht).
Aber: das ist die erste Lok bzw, deren Tender (BR44), die ich von Delta auf Digital mit Sound umgebaut habe (Decoder ZIMO MX645P229), Protokoll: DCC

Gruß

Alf

PS:ich habe auf Deiner homepage geschmökert, zur Ansteuerung der Weichenservos verwende ich den Pi03 und zum Belegtmelden den GCA93 (M*rklin-Modus)
Pickel-Bahner seit 1958, heute K-Gleis
DCC + ZIMO-Dec (MX633P22 & MX645P22)
RocRailServer (RasPi)<->LAN-CAN Router<->Gleisbox
RocNetNode (RasPi)<->Weichen,Signale, Rückmelden
andRoc: Fahrpulte
Anlage: http://alfred.mist-im-msp.de/
aftpriv
 


Return to RocNetNode (DE)