[erledigt] PI01 rote LED leuchtet dauerhauft glimmt

http://wiki.rocrail.net/doku.php?id=roc ... netnode-de

[erledigt] PI01 rote LED leuchtet dauerhauft glimmt

Postby dabrain » 05.01.2017, 22:11

Hallo,

Ich habe Rocnetnode auf einem Raspberry Pi3 installiert. Der Rocnetnode läuft auch, ich habe es über Putty per Eingabe durch ps -e kontrolliert.
Ich finde allerdings das Rocnetnode nicht im Rocrail.
Es leuchtet auch nur ganz schwach die rote LED auf dem PI01. Sie glimmt nur ganz leicht. Die grüne LED ist auf dem PI01 aus.
Die Bauteile PI 06, 02 und 03 leuchten alle grün.


Gruß Stefan
Last edited by dabrain on 27.07.2017, 16:01, edited 1 time in total.
dabrain
 

Re: PI01 rote LED leuchtet dauerhauft glimmt

Postby Pirat-Kapitan » 05.01.2017, 22:51

Hi Stefan,
schaue bitte in der Konfiguration vom RasPi nach, ob Du da noch irgendwelche Schnittstellen aktivieren mußt. jessie Nov.16 hat m.W. standardmäßig alles deaktiviert.
Wenn ich das richtig auf die Schnelle sehe, braucht RocnetNode die I2C-Schnittstelle aktiv.
Schöne Grüße
johannes
Clearasilfahrer auf Spur G&H0m, Lenz LZV (3.6), ORD-20, Manhart-Funki und WLM, RS-Bus Rückmelder (Reedkontakte/GBM),
Rocrail auf RasPi mit mobilen Geräten (andRoc). Details auf http://wiki.rocrail.net/doku.php?id=use ... at-kapitan.
Pirat-Kapitan
 

Re: PI01 rote LED leuchtet dauerhauft glimmt

Postby dabrain » 05.01.2017, 23:44

Hallo Johannes,

Ich habe die 12C Schnittstelle jetzt aktiviert und reboot ausgeführt, aber es ist immer noch der selbe effekt wie vorher.
Bei TTY steht ein ? bei Rocnetnode. Was hat das zu bedeuten?

Gruß Stefan
dabrain
 

Re: PI01 rote LED leuchtet dauerhauft glimmt

Postby rjversluis » 06.01.2017, 08:26

Hallo Stefan,

überprüfe dein Pi01 weil da muss ein Bauteil falsch(um) sein.

Der Raspi3 hat ein längere Header dann der Raspi1; Sitzt der Pi01 auch richtig?
http://wiki.rocrail.net/doku.php?id=gca1-pi01-en#pin_1
Best Regards, Rob.
:!: PS: Do not forget to attach the usual files.
:!: PS: Nicht vergessen die übliche Dateien an zu hängen.
[ macOS - Linux] - [ N: CBus - CAN-GCA ] - [ 0: RocNetNode - GCA-Pi ]
rjversluis
Site Admin
 

Re: PI01 rote LED leuchtet dauerhauft glimmt

Postby peter&basti » 06.01.2017, 09:46

Hallo Stefan,

Zur LED schau auch mal ob der Chip auf dem PI01 richtig rum eingesetzt ist.

Ich lese hier ein unabhängiges Thema heraus:

- du kann den Raspi ja mit Putty ansprechen, also läuft er und hat eine IP Adresse.
- der Node meldet sich nicht bei RR an.

Dies kann u.a. Folgende Gründe haben:

1. es ist am PC ein weiterer Netzwerkadapter geöffnet. mal alle deaktivieren außer das LAN wo er Raspi dranhängt.
2. nach einem "Kaltstart" (Strom an) dauert Es bei mir immer einige Minuten bis der Router hochgefahren ist. Wenn in dieser Zeit RR gestartet wird ist der Raspi noch nicht erreichbar.
Liebe Grüße / best regards
Peter


System: DCC 2-Leiter H0, Rocrail 64bit auf Win10 Pro 64
Traktion: OpenDCC GBM
Fahrweg: RocNetNode & GCA PI01/2/3, GCA41/Arduino RFID, GCA145 Drehscheibe, etc.
Decoder: 99% Zimo
Experimentell: MQTT & Node-Red
peter&basti
 

Re: PI01 rote LED leuchtet dauerhauft glimmt

Postby Pirat-Kapitan » 06.01.2017, 10:41

dabrain wrote:Hallo Johannes,
Bei TTY steht ein ? bei Rocnetnode. Was hat das zu bedeuten?
Gruß Stefan

Moin Stefan,
da ist dieser Prozess nicht durch einen dezidierten Benutzer (TTY1 - TTY6) gestartet worden.
Da RocnetNode als Service beim Hochfahren ausgeführt wird, ist das korrekt.

Schöne Grüße
johannes
Clearasilfahrer auf Spur G&H0m, Lenz LZV (3.6), ORD-20, Manhart-Funki und WLM, RS-Bus Rückmelder (Reedkontakte/GBM),
Rocrail auf RasPi mit mobilen Geräten (andRoc). Details auf http://wiki.rocrail.net/doku.php?id=use ... at-kapitan.
Pirat-Kapitan
 

Re: PI01 rote LED leuchtet dauerhauft glimmt

Postby dabrain » 06.01.2017, 11:05

Hallo,

so habe ich den PI01 gesetzt.
Image

Mit "sudo i2cdetect -y 1" hab ich die Schnittstelle überprüft. Sie erkennt den PI01 nicht weil alles gestrichelt ist.
WLan Antenne ist auch deaktiviert. Es ist nur noch die LAN Schnittstelle am PC aktiviert.
Am Raspi habe ich auch Bluetooth und Wlan deaktiviert.

Gruß Stefan
dabrain
 

Re: PI01 rote LED leuchtet dauerhauft glimmt

Postby rjversluis » 06.01.2017, 11:14

Hi Stefan,

Jumper 1 nur stecken wenn Strom über Pi01 bezogen wird und nicht mittels ein USB-Adapter.
Best Regards, Rob.
:!: PS: Do not forget to attach the usual files.
:!: PS: Nicht vergessen die übliche Dateien an zu hängen.
[ macOS - Linux] - [ N: CBus - CAN-GCA ] - [ 0: RocNetNode - GCA-Pi ]
rjversluis
Site Admin
 

Re: PI01 rote LED leuchtet dauerhauft glimmt

Postby dabrain » 06.01.2017, 11:31

Hallo,

ein USB Netzteil habe ich nicht angeschlossen.

Gruß Stefan
dabrain
 

Re: PI01 rote LED leuchtet dauerhauft glimmt

Postby rjversluis » 06.01.2017, 11:37

Hi Stefan,

dann gibt es ein Fehler auf der Pi01 oder dein Raspi3 hat defekte I/O's.

Ab Raspi2 muss man extra konfigurieren:
http://wiki.rocrail.net/doku.php?id=roc ... dware_type

Wenn der RocNetNode nicht in Rocrail sichtbar wird dann gibt es ein Netzwerkproblem.
Der UDP Port muss unter Windows für Rocrail freigeschaltet werden; Da gibt es schon Beiträge im Forum dazu.
Best Regards, Rob.
:!: PS: Do not forget to attach the usual files.
:!: PS: Nicht vergessen die übliche Dateien an zu hängen.
[ macOS - Linux] - [ N: CBus - CAN-GCA ] - [ 0: RocNetNode - GCA-Pi ]
rjversluis
Site Admin
 

Re: PI01 rote LED leuchtet dauerhauft glimmt

Postby peter&basti » 06.01.2017, 11:46

So wie es auf dem Bild aussieht, ist der PI01 falsch/ versetzt auf dem GPIO aufgesteckt

Sieht man zB ganz links, bei Dir ist das schraubloch abgedeckt und scheint auch eine Reihe nach unten versetzt.

image.jpeg
You do not have the required permissions to view the files attached to this post.
Liebe Grüße / best regards
Peter


System: DCC 2-Leiter H0, Rocrail 64bit auf Win10 Pro 64
Traktion: OpenDCC GBM
Fahrweg: RocNetNode & GCA PI01/2/3, GCA41/Arduino RFID, GCA145 Drehscheibe, etc.
Decoder: 99% Zimo
Experimentell: MQTT & Node-Red
peter&basti
 

Re: PI01 rote LED leuchtet dauerhauft glimmt

Postby dabrain » 06.01.2017, 12:33

Hallo

So sitzt es bei mir drauf. Habe es mal von einer anderen Seite fotografiert.

Image

Ich habe mir auf die schnelle ein Raspi 2b besorgt. Da ich ja eine SD-Karte mitbestellt habe die ja im 3er nicht funktioniert. Hab das auch ausprobiert und alles aktiviert usw. komme auf das selbe Ergebnis wie mit dem Raspi3. PI01 zeigt keine Veränderung. Also sollte es an der GPIO Schnittstelle nicht liegen.

Das habe ich manuell angelegt.

Image

Das wird dann angezeigt.

Image

Sollte sich normal nicht Rocnetnode automatisch im Rocrail anmelden?

Gruß Stefan
dabrain
 

Re: PI01 rote LED leuchtet dauerhauft glimmt

Postby rjversluis » 06.01.2017, 13:10

Hi,

Sollte sich normal nicht Rocnetnode automatisch im Rocrail anmelden?

Firewall...

Versuche erst dein Pi01 iO zu bringen; Alles kontrollieren.
Best Regards, Rob.
:!: PS: Do not forget to attach the usual files.
:!: PS: Nicht vergessen die übliche Dateien an zu hängen.
[ macOS - Linux] - [ N: CBus - CAN-GCA ] - [ 0: RocNetNode - GCA-Pi ]
rjversluis
Site Admin
 

Re: PI01 rote LED leuchtet dauerhauft glimmt

Postby dabrain » 06.01.2017, 13:13

Hallo,

die Firewallausnahmeregeln habe ich hin zu gefügt.
Am PI01 weiss ich nicht mehr was ich weiter machen soll. Keine Ahnung.

Gruß Stefan
dabrain
 

Re: PI01 rote LED leuchtet dauerhauft glimmt

Postby rjversluis » 06.01.2017, 13:26

Hi,

http://wiki.rocrail.net/doku.php?id=roc ... s_firewall

Beim Pi01 musst du halt alle Bauteilen nachmessen und prüfen. Sonnst zur Peter schicken.
Wenn der rote LED glimmt ist einfach was faul.
Best Regards, Rob.
:!: PS: Do not forget to attach the usual files.
:!: PS: Nicht vergessen die übliche Dateien an zu hängen.
[ macOS - Linux] - [ N: CBus - CAN-GCA ] - [ 0: RocNetNode - GCA-Pi ]
rjversluis
Site Admin
 

Next

Return to RocNetNode (DE)