rocnetnode installiert - Dienst starten?

http://wiki.rocrail.net/doku.php?id=roc ... netnode-de

Re: rocnetnode installiert - Dienst starten?

Postby YellowFlash » 02.12.2017, 18:58

Hallo Stefan,

muss dazu nicht erst am PI01 die grüne LED blinken?
Oder blinkt die erst, wenn der PI mit dem Server verbunden ist?

Viele Grüße
Henning
Spur N, GBM von fichtelbahn mit Rocrail auf Win7
YellowFlash
 

Re: rocnetnode installiert - Dienst starten?

Postby StefanF. » 02.12.2017, 19:06

Hallo Henning,
die blinkt erst, wenn sich rocrail mit dem Node verbunden hat. Vorher passiert nichts am PI01. Die blinkende grüne LED ist auch nur kosmetik. Auch ohne blinken muss der Node in RocView sichtbar werden.
Beste GRüße
Stefan
=========================
Booster: ORD-1 + Delta6604
Loconet MGV85, 50, 93,76,77,136
Server: DDX, Kubuntu14.04 auf PIII (2GB-RAM)
Client: Kubuntu14.04 auf 2*Core i3 (3Monitore)
=========================
StefanF.
 

Re: rocnetnode installiert - Dienst starten?

Postby AndKie » 02.12.2017, 19:10

YellowFlash wrote:Hallo Stefan,

muss dazu nicht erst am PI01 die grüne LED blinken?
Oder blinkt die erst, wenn der PI mit dem Server verbunden ist?

Viele Grüße
Henning


Hallo Henning,
die grüne LED leuchtet erst wenn der I2C Bus und Rocnetnod am Leben ist

Also wie bin ich vorgegangen:
SD Karte mit Etcher vorbereitet, Karte im Raspi eingesteckt, Raspi am HDMI Anschluss am Monitior angeschlossen, raspi eingeschaltet und läuft hoch.
Danach die Konfiguration von I2C enable, SSH enable und die deutsche Sprache, Tastatur auf deutsch usw. das war die grafische Seite, reboot.
Nach dem reboot, einloggen als pi mit dem Default Passwort und los geht es, "sudo apt-get install update", danach "sudo apt-get install upgrade", reboot, "sudo apt-get install mc samba rcconf" reboot.
So und jetzt kannst du die richtige rocnetnode und die dazugehörige rocrail installieren, also 13127-raspian-stretch und rocnetnode-13127-raspian.
Nochmal reboot, "sudo apt --fix-broken install", falls was nicht geklappt hatte und dass sollte es eigentlich gewesen sein, also so lief es bei mir.
Allerdings hatte ich aus der vorhergehenden Installation die ganzen plan.xml und die .ini Dateien wieder dementsprechend "rüber geschaufelt".

Gruß
Andreas
H0, Open Source, DR5000, RaspberryPi III, - I2C Bus
AndKie
 

Re: rocnetnode installiert - Dienst starten?

Postby YellowFlash » 02.12.2017, 20:02

Ich habe den raspi nun über einen kleinen Switch direkt ins Netzwerk des Rocrail-PC gehängt. Ich kann mich auch über VNC vom rocrail-PC aus auf den raspi aufschalten.
Es wird allerdings kein rocnetnode automatisch erkannt.
An welcher Stelle kann ich jetzt weitersuchen?

Viele Grüße
Henning
Spur N, GBM von fichtelbahn mit Rocrail auf Win7
YellowFlash
 

Re: rocnetnode installiert - Dienst starten?

Postby AndKie » 02.12.2017, 20:12

YellowFlash wrote:Ich habe den raspi nun über einen kleinen Switch direkt ins Netzwerk des Rocrail-PC gehängt. Ich kann mich auch über VNC vom rocrail-PC aus auf den raspi aufschalten.
Es wird allerdings kein rocnetnode automatisch erkannt.
An welcher Stelle kann ich jetzt weitersuchen?

Viele Grüße
Henning


Hallo Henning,
Nein, nicht über VNC, du brauchst auf deinem Win, oder Linux Rechner das kleine Programm putty, (freeware), mit dem du dich über die IP-Adresse des Raspberry einloggst, der Raspberry sollte am Ethernet hängen, über deine Fritzbox,oder Router im Netz erreichbar sein, wichtig auch und gerade für den späteren Betrieb.
Und im Bezug auf rocnetnode bin ich der Überzeugung dass du zumindest die eine rocnetnode.ini brauchst.
Blinkt der PI01 wenigstens schon? Hast du neben rocnetnode auch rocrail installiert?
Arbeitest du auf deinem Rechner mit Rocview, damit kannst du die Himbeere mit rocview verbinden, also Server verbinden, IP Adresse eingeben.


Gruß
Andreas
H0, Open Source, DR5000, RaspberryPi III, - I2C Bus
AndKie
 

Re: rocnetnode installiert - Dienst starten?

Postby YellowFlash » 02.12.2017, 21:16

Hallo Andreas,

ich habe mich mit putty mit dem raspi verbunden. Und nun?
Der PI01 blinkt nicht.

Viele Grüße
Henning
Spur N, GBM von fichtelbahn mit Rocrail auf Win7
YellowFlash
 

Re: rocnetnode installiert - Dienst starten?

Postby ups60 » 02.12.2017, 21:27

Hi Henning,

dann gib in Putty mal ein: ps -e|grep roc. Wenn dann ähnliches wie dies "682 ? 00:00:04 rocnetnode" angezeigt wird, läuft Dein Rocnetnode. Dann musst Du auf Deinem Windows-PC in Rocrail unter Zentrale eine neue Zentrale anlegen (rocnet). Dies entsprechend konfigurieren und Deinen Rocrail-Server neu starten, dann sollte der Rocnetnode in Rocrail unter Programmieren/Rocnet/Einstellungen angezeigt werden.

mfg Uwe
Für Hilfestellung nicht vergessen: http://wiki.rocrail.net/doku.php?id=issue-de
Märklin H0 K-Gleis, CS3 60226 (V1.3.2(1)), Windows 10, Ubuntu 16.04, GCA_PI01, GCA_PI02, GBM-Boost + GBM-16T
ups60
 

Re: rocnetnode installiert - Dienst starten?

Postby YellowFlash » 02.12.2017, 21:53

Hallo Uwe,

vielen Dank, das war der entscheidende Hinweis.
Mir war nicht bewusst, dass ich das auch noch als Zentrale einrichten muss. Danach war alles da, der PI01 hat grün geblinkt.
Ich werde mich nun morgen weiter damit beschäftigen.

Wenn es dann mal läuft, werde ich mal einen Vorschlag zur Wiki-Änderung machen. Ich finde die Beschreibungen dort sehr umständlich und nicht nachvollziehbar.

Viele Grüße
Henning
Spur N, GBM von fichtelbahn mit Rocrail auf Win7
YellowFlash
 

Re: rocnetnode installiert - Dienst starten?

Postby StefanF. » 02.12.2017, 22:10

Hallo Henning,
vielen Dank, das war der entscheidende Hinweis.
Mir war nicht bewusst, dass ich das auch noch als Zentrale einrichten muss.

Wurde schon gesagt.
Auf Deinem Rocrailserver muß in der rocrail.ini die Zentrale (rocnet) eingetragen werden.

Beste Grüße
Stefan
=========================
Booster: ORD-1 + Delta6604
Loconet MGV85, 50, 93,76,77,136
Server: DDX, Kubuntu14.04 auf PIII (2GB-RAM)
Client: Kubuntu14.04 auf 2*Core i3 (3Monitore)
=========================
StefanF.
 

Re: rocnetnode installiert - Dienst starten?

Postby YellowFlash » 03.12.2017, 22:03

Hallo zusammen,

so, es läuft, Servos lassen sich mit PI03 schalten. Vielen Dank für eure Geduld.

StefanF. wrote: Mir war nicht bewusst, dass ich das auch noch als Zentrale einrichten muss.

Wurde schon gesagt.

Auf Deinem Rocrailserver muß in der rocrail.ini die Zentrale (rocnet) eingetragen werden.


Naja, technisch ist das richtig. Verständlich war das für mich so nicht. Eine Formulierung wie "rocnetnode muss in den rocrail-Eigenschaften als Zentrale eingerichtet werden" hätte mich vermutlich schneller auf die richtige Spur gebracht.

Ich werde die Tage mal einen Vorschlag für bessere Formulierungen im Wiki machen.

Viele Grüße
Henning
Spur N, GBM von fichtelbahn mit Rocrail auf Win7
YellowFlash
 

Re: rocnetnode installiert - Dienst starten?

Postby rjversluis » 03.12.2017, 22:09

Hi Henning,

RocNetNode kommuniziert das RocNet Protokoll welche der Rocrail Server auch kennt.
Ohne eine Zentrale in Rocrail ein zu richten welche RocNet spricht gibt es automatisch keine Verbindung.
Ist genau so wenn auf ein Raspi Rocrail installiert ist und GBMBoost Master angeschlossen ist. Da muss man auch eine Zentrale einrichten welche das BiDiB Protokoll spricht...

Also, wo steht im Wiki das Rocrail einfach so mit RocNetNode's sprechen kann?
Best Regards, Rob.
:!: PS: Do not forget to attach the usual files.
:!: PS: Nicht vergessen die übliche Dateien an zu hängen.
[ macOS - Linux] - [ N: CBus - CAN-GCA ] - [ 0: RocNetNode - GCA-Pi ]
rjversluis
Site Admin
 

Re: rocnetnode installiert - Dienst starten?

Postby YellowFlash » 03.12.2017, 22:24

Hallo Rob,

rjversluis wrote:Also, wo steht im Wiki das Rocrail einfach so mit RocNetNode's sprechen kann?


Ich habe nicht gesagt, dass es da nicht steht. Ich habe nur gesagt, dass ich das Wiki an der Stelle für sehr umständlich und kompliziert halte.
Erst steht da etwas über Raspberry Pi und mehrfache Installationen - interessiert ja erstmal gar nicht.
LAN mit IPv4-Adresse, WiFi, Windows-Firewall und Betrieb ohne LAN. Da muss ich erstmal drüberlesen und stelle fest, dass es für mich uninteressant ist.
Software-Einstellungen in Rocrail, noch bevor die Installation beschrieben ist. da ist die Reihenfolge falsch.
Dann endlich "Einrichten". Da lese ich dann weiter und habe alles darüber schon vergessen. Dazu die User-Seiten von Johannes. Da ist das darüber dann schon alles so weit weg.
Es braucht ein "Step by step" ohne den ganzen Ballast. Einfach und in der richtigen Reihenfolge beschrieben. Für Spezialitäten wie WLAN kann man dann ja tiefer einsteigen.

Viele Grüße
Henning
Spur N, GBM von fichtelbahn mit Rocrail auf Win7
YellowFlash
 

Re: rocnetnode installiert - Dienst starten?

Postby peter&basti » 03.12.2017, 22:41

Hallo Rob,

Du weißt, ich verwende die RocNetNodes erfolgreich - fast seit deren Erfindung.

Ich habe nun vor dem Hintergrund der Kritik von Henning den Rocnet-Part des Wiki versucht mit seinen Augen zu betrachten.
Dass RocNet natürlich auch als Zentrale eingerichtet werden muss, steht bei RocNetNode Einrichtung erst im 11. Punkt ...
Selbst wenn man über --> Zentrale --> RocNetNode navigiert, das gleiche Ergebnis.

Auch wenn die Reihenfolge logisch erscheint, erst den RocNetNode aufsetzen und dann in Rocrail einrichten - hier sehe ich Potenzial für Verbesserung im Wiki.

Eventuell hilfreich wären unterschiedliche Zugänge und Inhalte über --> RocNet und --> Zentralen
Liebe Grüße / best regards
Peter


System: DCC 2-Leiter H0, Rocrail 64bit auf Win10 Pro 64
Traktion: OpenDCC GBM
Fahrweg: RocNetNode & GCA PI01/2/3, GCA41/Arduino RFID, GCA145 Drehscheibe, etc.
Decoder: 99% Zimo
Experimentell: MQTT & Node-Red
peter&basti
 

Re: rocnetnode installiert - Dienst starten?

Postby StefanF. » 04.12.2017, 06:38

Hallo Henning,
step by step:
1. Raspi - Betriebsystem installieren
2. raspi-config - I2C einschalten
3. rocnetnode installieren
4. raspi rebooten
5. Zentrale (rocnet) in rocrail einrichten
6. rocrail beenden und neu starten.

So in etwa?
Beste Grüße
Stefan
=========================
Booster: ORD-1 + Delta6604
Loconet MGV85, 50, 93,76,77,136
Server: DDX, Kubuntu14.04 auf PIII (2GB-RAM)
Client: Kubuntu14.04 auf 2*Core i3 (3Monitore)
=========================
StefanF.
 

Re: rocnetnode installiert - Dienst starten?

Postby rjversluis » 04.12.2017, 08:34

Moin,

ich habe es ein wenig um strukturiert:
http://wiki.rocrail.net/doku.php?id=roc ... hwsetup-en
Best Regards, Rob.
:!: PS: Do not forget to attach the usual files.
:!: PS: Nicht vergessen die übliche Dateien an zu hängen.
[ macOS - Linux] - [ N: CBus - CAN-GCA ] - [ 0: RocNetNode - GCA-Pi ]
rjversluis
Site Admin
 

PreviousNext

Return to RocNetNode (DE)