Neu: "The Finder"

Post Reply
Besra
Moderator
Posts: 3790
Joined: 10.08.2009, 17:54
Location: North Rhine-Westphalia, Germany

Re: Neu: "The Finder"

Post by Besra » 23.12.2015, 13:07

Hallo Rob,

noch etwas, der Finder generiert zurzeit maximal 4 Einträge im Fahrplan, ist das richtig?
Also wenn ich in Block A starte nach Block 1: 2 Einträge, korrekt.
Start in A nach Block 2: 3 Einträge, korrekt.
Start in A nach Block 3: 4 Einträge, korrekt.
Start in A nach Block 4: 4 Einträge: Block A, Block 2, Block 3, Block 4. Block 1 fehlt -> Zug kann nicht fahren, weil keine Fahrstraße von Block A nach Block 2 besteht.
Es lässt sich fortsetzen:
Start in A nach Block 5: 4 Einträge: Block A, Block 3, Block 4, Block 5. Blöcke 1 und 2 fehlen -> Zug kann nicht fahren, weil keine Fahrstraße von Block A nach Block 3 besteht.
usw.

Wenn nötig versuche ich ein Minimalbeispiel zu machen.

Grüße
Bernd

rjversluis
Site Admin
Posts: 42314
Joined: 10.04.2006, 08:48
Location: Speyer, Germany
Contact:

Re: Neu: "The Finder"

Post by rjversluis » 23.12.2015, 13:16

Hi Bernd,

du hast Recht und ich kann es auch in mein Beispiel nachstellen...
Da muss ich noch was nachlegen. ;)

(So jung und jetzt schon Alzheimer)

rjversluis
Site Admin
Posts: 42314
Joined: 10.04.2006, 08:48
Location: Speyer, Germany
Contact:

Re: Neu: "The Finder"

Post by rjversluis » 23.12.2015, 15:52

Hallo Bernd,

ab 10351 sieht es schon besser aus. :coding: Es war nicht einfach aber so ein Rekursives Monster ist nicht leicht. ;)

entaxi57
Posts: 751
Joined: 05.02.2012, 11:55
Location: Kiel Germany

Re: Neu: "The Finder"

Post by entaxi57 » 23.12.2015, 15:58

Hallo Rob,

du bist der Größte. :thumb_up: :thumb_up: :thumb_up:

RainerK
Moderator
Posts: 4077
Joined: 29.04.2009, 09:31
Location: Sprockhövel (zwischen BO u. W)
Contact:

Re: Neu: "The Finder"

Post by RainerK » 23.12.2015, 16:07

Hallo Rob,
rjversluis wrote:...Es war nicht einfach aber so ein Rekursives Monster ist nicht leicht...
das musste einfach in die Quips-Sammlung :wink:

Es grüßt RainerK

Besra
Moderator
Posts: 3790
Joined: 10.08.2009, 17:54
Location: North Rhine-Westphalia, Germany

Re: Neu: "The Finder"

Post by Besra » 23.12.2015, 16:44

Rob wrote:Es war nicht einfach aber so ein Rekursives Monster ist nicht leicht. ;)
Hallo Rob,

das glaube ich gerne! Das Du so etwas überhaupt so knapp vor Weihnachten noch anfängst verdient höchsten Respekt! Ich werde nachher die neue Revision testen, aber erst einmal :coffee: :coffee: (immer zwei Tassen am Nachmittag ;)).

Beste Grüße
Bernd

rjversluis
Site Admin
Posts: 42314
Joined: 10.04.2006, 08:48
Location: Speyer, Germany
Contact:

Re: Neu: "The Finder"

Post by rjversluis » 23.12.2015, 17:02

Hallo,

Überlegung:
Wenn der Finder auf ein Block stößt welche sich in ein Ortschaft befindet, sollte dann der Ortschaft anstatt Block im FP eingetragen werden?
Das Gefahr besteht das ein Ortschaft mit zB 2 Blöcke der eine nach links und der andere nach rechts abbiegt und dann könnte der FP hängen bleiben.

Besra
Moderator
Posts: 3790
Joined: 10.08.2009, 17:54
Location: North Rhine-Westphalia, Germany

Re: Neu: "The Finder"

Post by Besra » 23.12.2015, 18:00

Rob wrote:Das Gefahr besteht das ein Ortschaft mit zB 2 Blöcke der eine nach links und der andere nach rechts abbiegt und dann könnte der FP hängen bleiben.
Hallo Rob,

stimmt wohl, daran hätte ich nicht gedacht, weil meine Ortschaften nur je einen Ein- und Ausgang haben. Ich würde deshalb vorläufig vorschlagen, den Block in den FP einzutragen.

Grüße
Bernd

Besra
Moderator
Posts: 3790
Joined: 10.08.2009, 17:54
Location: North Rhine-Westphalia, Germany

Re: Neu: "The Finder"

Post by Besra » 23.12.2015, 18:16

Hallo Rob,

also Dein rekursives Monster hast Du schon ganz gut gezähmt ;) Mit angehängtem Beispielplan gibt es keine Probleme mehr :thumb_up:

Irgendwann mal, später, könntest Du ja mal versuchen, dem Tierchen noch bessere Manieren beizubringen ;) und z.B. den Pfad mit den wenigsten Fahrstraßen zu wählen. Im Moment geht der Weg von Block A nach Block 0004 über 001, 002 und 003, obwohl es auch direkt von 001 mit direkter Fahrstraße ginge.
Zwischenablage-1.png
Ich teste später noch auf der Anlage. Nach so kurzer Zeit jedenfalls ein tolles Ergebnis Hast Du wieder super hinbekommen!

Grüße
Bernd

P.S.: Der Plan ist nur zum Testen; da es keine Rückmelder gibt, kann man auch keine Lok fahren lassen. Einfach der Lok ein Ziel zuweisen und dann in der Tabelle Fahrpläne den generierten FP ansehen.
You do not have the required permissions to view the files attached to this post.

rjversluis
Site Admin
Posts: 42314
Joined: 10.04.2006, 08:48
Location: Speyer, Germany
Contact:

Re: Neu: "The Finder"

Post by rjversluis » 23.12.2015, 18:24

Hoi Bernd,

es gibt da noch eine Flaute im Monster welche immer noch unvollständige FS ausspuckt.
Ob ich das noch vor Weihnachten im Griff bekomme bezweifele ich weil Rekursivität macht schon beschwipst ohne getrunken zu haben.

lordbrummi
Posts: 2000
Joined: 01.09.2014, 11:12

Re: Neu: "The Finder"

Post by lordbrummi » 23.12.2015, 18:34

Hallo zusammen,

@Bernd:
Die Frage ist, wie definiert RR den kürzesten Weg.
In deinem Beispiel kann der Weg 001-0004 länger als 001-002-003-0004 sein.
Da RR ja sowieso nicht die tatsächlichen Längen auf der Anlage zwischen 2. Blöcken kennen kann, kann RR ja nur den Gleisplan als Referenz nehmen.
Und wenn man jetzt nach Gleissymbolen zwischen den Blöcken geht, ist 001-002-003-0004 kürzer als 001-0004.
Es kommt also darauf an, ob RR als Abstandsmesser Gleissymbole oder Fahrstraßen oder was auch immer nimmt.

Wenn man es auf der Anlage korrekt haben können möchte, müsste man die tatsächlichen Längen der Fahrstraße/Blöcke in deren Eigenschaften eingeben können.
Dann könnte RR den kürzesten Weg auf einer richtigen Anlage berechnen.
Aber das würde wohl zu weit gehen, Berechnungsmaßstab kann deshslb wohl nur der Gleisplan sein.

Grüße Dieter

Besra
Moderator
Posts: 3790
Joined: 10.08.2009, 17:54
Location: North Rhine-Westphalia, Germany

Re: Neu: "The Finder"

Post by Besra » 23.12.2015, 18:44

Die Frage ist, wie definiert RR den kürzesten Weg.
In deinem Beispiel kann der Weg 001-0004 länger als 001-002-003-0004 sein.
Hallo Dieter,

das ist richtig. Rocrail kann die tatsächlichen Wegstrecken nicht kennen. Und soll es meiner Meinung nach auch gar nicht.
Ich würde aber davon ausgehen, dass der Weg über möglichst wenige Fahrstraßen (und Blöcke(!)) der kürzere, oder wenn das nicht, dann zumindest der einfachere ist. Je mehr Blöcke angefahren werden müssen, umso mehr besteht die Chance, dass einer dieser Blöcke im Zweifelsfall von einer anderen Lok reserviert/benutzt wird.

Also kurz gesagt, ich würde nicht nach Weglängen, sondern nach Komplexizität gehen, je einfacher (je weniger Fahrstraßen) desto besser. Aber so wie es jetzt ist, ist es nicht falsch.

Übrigens, gerade beim nochmaligen Lesen meines Beitrags, auf den Du Dich beziehst: Da steht nix von "kürzestem Weg", das hast Du da hinein interpretiert ;)

Grüße
Bernd

Besra
Moderator
Posts: 3790
Joined: 10.08.2009, 17:54
Location: North Rhine-Westphalia, Germany

Re: Neu: "The Finder"

Post by Besra » 23.12.2015, 18:47

Rob wrote:Ob ich das noch vor Weihnachten im Griff bekomme bezweifele ich weil Rekursivität macht schon beschwipst ohne getrunken zu haben.
Hallo Rob,

immer langsam mit den jungen Pferden (oder Monstern) ;) Eile tut nicht not.
Und beschwipst sein ohne getrunken zu haben: Super, ist billiger und gesünder :)

Grüße
Bernd

lordbrummi
Posts: 2000
Joined: 01.09.2014, 11:12

Re: Neu: "The Finder"

Post by lordbrummi » 23.12.2015, 18:57

Hallo Bernd,

Rob hat ja in diesem Thread in seinem ersten Post vom kürzesten Weg geschrieben.
Und ich sehe es auch so wie du, möglichst wenig Fahrstraßen, das sollte dann auf der richtigen Anlage auch der kürzste Weg sein :)
Ich wollte mit meinem Post nur darstellen, dass aufgrund deines Gleisplanes nicht 'automatisch' der kürzeste Weg ersichtlich ist, nämlich je nachdem, ob man Fahrstraßen, Blöcke, Gleissymbole oder was auch immer als Maßstab nimmt :wink:

Grüße Dieter

rjversluis
Site Admin
Posts: 42314
Joined: 10.04.2006, 08:48
Location: Speyer, Germany
Contact:

Re: Neu: "The Finder"

Post by rjversluis » 24.12.2015, 07:41

Moin,

also ich finde so auf anhieb kein Möglichkeit weiter zu suchen nachdem das Ziel gefunden worden ist ohne das durchlaufene Pfad zu zerstören.
Alles hängt ab wie die FS sortiert sind.

Post Reply

Return to “Automatikbetrieb (DE)”