(erl.)Rückmeldemonitor zeigt manchmal Bus 0 anstatt 7 an

woodyboy
Posts: 628
Joined: 18.11.2013, 16:01
Location: near Utrecht

Re: Rückmeldemonitor zeigt manchmal Bus 0 anstatt 7 an

Post by woodyboy » 12.06.2018, 12:38

Hi Rob,

Vielleicht ist es eine Idee, Thomas zu fragen, ob er während des automatischen Fahren eine Trace mit dem Byte- und Info-Level machen möchte, während der Fehler auftritt. Es gibt immer noch keine Spur auf Byte-Ebene, die ein solches CAN-Paket mit einem Fehler anzeigt. Der Byte-Level-Trace hat nur gültige Pakete und keine Fehler.
Und es ist so üblich, dass es in absehbarer Zeit nachgewiesen werden muss.

@Thomas, kannst du uns auch mitteilen, wenn ein Busfehler auftritt ob der Sensor tatsächlich gefahren wird oder eine Geistermeldung ist?

Dompfaff
Posts: 328
Joined: 07.03.2015, 08:41
Location: BRD,NRW,Tecklenburg

Re: Rückmeldemonitor zeigt manchmal Bus 0 anstatt 7 an

Post by Dompfaff » 12.06.2018, 13:47

Hallo Rob,Bert,

werde heute noch probieren ein Trace zu erstellen.
Leider nur mit CS2.

Dompfaff
Posts: 328
Joined: 07.03.2015, 08:41
Location: BRD,NRW,Tecklenburg

Re: Rückmeldemonitor zeigt manchmal Bus 0 anstatt 7 an

Post by Dompfaff » 12.06.2018, 14:34

Hall,

hier die Daten,Scrennshot
rocrail.000.trc
(100.04 KiB) Downloaded 4 times
rocrail.001.trc
(100.02 KiB) Downloaded 3 times
rocrail.002.trc
(100.01 KiB) Downloaded 4 times
rocrail.003.trc
(100.04 KiB) Downloaded 2 times
Shot12.6.png
Diesmal ist der Block S.O.3 in dem ein Ghost ohne eigentliche Belegung ensteht.
Das zweite Bild zeigt alle blinkenden Melder.
Shot12.6.2.png
ich hoffe die Daten helfen weiter.
Nur mit CS2 sind andere betroffen als mit den zwei B4.
D.h. Fehler im "Altbau";bisher mit dem zweiten B4 nur im "Neubau"
Im Altbau (ohne Bahnhof,Wendel) sind drei Gleisanschlüsse mehr.
Ein B4 im Altbau mit mehr Gleisanschlüsse ohne Fehler.(10 Anschlüsse)
Ein B4 im Neubau mit weniger Gleisanschlüssen aber Fehler.(7 Anschlüsse)
Spannungsabfall am Gleis als Ursache?

woodyboy
Posts: 628
Joined: 18.11.2013, 16:01
Location: near Utrecht

Re: Rückmeldemonitor zeigt manchmal Bus 0 anstatt 7 an

Post by woodyboy » 12.06.2018, 16:30

Hallo Thomas,

Vielen Dank für die schnelle Bereitstellung der Protokolldateien.
Ich konzentriere mich jetzt zuerst auf die Bus 0 Fehler. Die Fehler erscheinen also genau auf dem Übergang zwischen Logdatei 0 und Logdatei 1 laut der Sensormonitor. Aber ich kann die Zeit nicht richtig sehen. Könntest du auch die Anzahl der Protokolldateien auf 1 festlegen. Würdest du dann das Bildschirmbild des Sensormonitors etwas weiter nach rechts verschieben, damit die Zeiten sichtbar werden.

Soweit ich jetzt sehen kann, wird kein Bus 0 während 20180612.145957.7 * Rückmeldung erhalten. Es ist daher wichtig, die Fehlerzeiten deutlich sichtbar zu machen. Also ich möchte eine gerne eine neue Protokolldatei.

Ich habe noch in allen vier Protokolldateien gesucht, aber keine Sensorberichte mit der Geraetekenner 0 :roll: :? :?:

Dompfaff
Posts: 328
Joined: 07.03.2015, 08:41
Location: BRD,NRW,Tecklenburg

Re: Rückmeldemonitor zeigt manchmal Bus 0 anstatt 7 an

Post by Dompfaff » 12.06.2018, 17:30

Hallo Bert,

hier die Daten,Sceenshot
rocrail.000.trc
(799.86 KiB) Downloaded 1 time
Shot12.6.3.png
"leider" sind keine Fehler,Ghost aufgetreten,konnte mal wieder ohne Ghost fahren.
Im Bild ist jedoch wieder Bus 0.
Kann nicht sagen ob das Trace ohne Fehler hilft.
Morgen kann ich nochmal auf "Fehlereinfangen" starten; fahrt nur mit CS2,die kam schon an ihre Grenzen.

woodyboy
Posts: 628
Joined: 18.11.2013, 16:01
Location: near Utrecht

Re: Rückmeldemonitor zeigt manchmal Bus 0 anstatt 7 an

Post by woodyboy » 12.06.2018, 21:13

Hallo Thomas & Rob,

Ich habe die Log-Dateien durchsucht. Die gute Nachricht ist, dass es nur Berichte von Sensoren gibt, die das richtige Gerätekennung (7) haben. Es gibt keine Berichte mit Gerätekenner = 0, soweit ich finden kann.
Nur wo die Berichte in Sensormonitor herkommen, die Gerätekennung (Bus)= 0 haben, ist mir ein Rätsel.

Die einzige Abweichung, die ich sehe, ist, dass wenn der Link s88 zum ersten Mal in Frage gestellt wird, der Status für alt und neu gleich ist. Es gibt auch keine Zeitbenachrichtigung. Diese werden erst bei der ersten Änderung des Sensorstatus gestartet. Dann wird auch der alte und neue Status entsprechend der Protokollspezifikation angezeigt. Das sollte aber keinen Einfluss haben, da nur der neue Status in Rocrail ausgewertet wird.

Was mir auffällt ist, dass die Zeiten im Sensormonitor nicht mit den Zeiten im Logfile von Rocrail in Beziehung gesetzt werden können. Um 20180612.181953.822 ist nichts falsch, denke ich.

Code: Select all

20180612.181953.791 r0000B gbxwrite (null)   *trace dump( 0x040CE994: length=13 )
    offset:   00 01 02 03 04 05 06 07 08 09 0A 0B 0C 0D 0E 0F |ASCII...........|
    --------------------------------------------------------- |----------------|
    00000000: 00 22 2F 20 04 00 07 03 FF 00 00 00 00          |."/ .........   |
20180612.181953.791 r0000B gbxreade (null)   *trace dump( 0x09C3FEA8: length=13 )
    offset:   00 01 02 03 04 05 06 07 08 09 0A 0B 0C 0D 0E 0F |ASCII...........|
    --------------------------------------------------------- |----------------|
    00000000: 00 23 6B 3F 08 00 07 03 FF 01 01 00 00          |.#k?.........   |
20180612.181953.822 r0000B gbxwrite (null)   *trace dump( 0x0439A1DC: length=13 )
    offset:   00 01 02 03 04 05 06 07 08 09 0A 0B 0C 0D 0E 0F |ASCII...........|
    --------------------------------------------------------- |----------------|
    00000000: 00 22 2F 20 04 00 07 04 00 00 00 00 00          |."/ .........   |
20180612.181953.822 r0000B gbxreade (null)   *trace dump( 0x09C3FEA8: length=13 )
    offset:   00 01 02 03 04 05 06 07 08 09 0A 0B 0C 0D 0E 0F |ASCII...........|
    --------------------------------------------------------- |----------------|
    00000000: 00 23 6B 3F 08 00 07 04 00 00 00 00 00          |.#k?.........   |
20180612.181953.853 r0000B gbxwrite (null)   *trace dump( 0x0439120C: length=13 )
    offset:   00 01 02 03 04 05 06 07 08 09 0A 0B 0C 0D 0E 0F |ASCII...........|
    --------------------------------------------------------- |----------------|
    00000000: 00 22 2F 20 04 00 07 04 01 00 00 00 00          |."/ .........   |
20180612.181953.853 r0000B gbxreade (null)   *trace dump( 0x09C3FEA8: length=13 )
Dies gilt beispielsweise auch für den Sensor 11, der zwei Einträge in der Protokolldatei aufweist:

Code: Select all

20180612.181952.884 r0000B gbxreade (null)   *trace dump( 0x09C3FEA8: length=13 )
    offset:   00 01 02 03 04 05 06 07 08 09 0A 0B 0C 0D 0E 0F |ASCII...........|
    --------------------------------------------------------- |----------------|
    00000000: 00 23 6B 3F 08 00 07 00 0A 00 00 00 00          |.#k?.........   |
.......
20180612.182200.289 r0000B gbxreade (null)   *trace dump( 0x09C3FEA8: length=13 )
    offset:   00 01 02 03 04 05 06 07 08 09 0A 0B 0C 0D 0E 0F |ASCII...........|
    --------------------------------------------------------- |----------------|
    00000000: 00 23 6B 3F 08 00 07 00 0A 00 01 32 5B          |.#k?.......2[   |
Sensor 11 meldet 181952.884 Status 0, während 181953.728 im Monitor angezeigt wird. :? :?:

Wenn ich mir die eingehenden Informationen ansehe, vermute ich, dass der CANbus keine falschen Informationen liefert.

rjversluis
Site Admin
Posts: 39125
Joined: 10.04.2006, 08:48
Location: Speyer, Germany
Contact:

Re: Rückmeldemonitor zeigt manchmal Bus 0 anstatt 7 an

Post by rjversluis » 13.06.2018, 06:34

Hi Bert,

ein Zeitstempel bekommt ein Monitor Ereignis erst in Rocview, also da gibt es schon ein Verzögerung.
Ein Melderereignis hat kein Zeitstempel Feld.

Im trace vom 6.7. hast du Bus Null entdeckt, was auch ohne BYTE Trace stimmt.

Wenn es nur ein Monitorfehler ist kann es nicht der Automatische Ablauf beeinflussen.

Dompfaff
Posts: 328
Joined: 07.03.2015, 08:41
Location: BRD,NRW,Tecklenburg

Re: Rückmeldemonitor zeigt manchmal Bus 0 anstatt 7 an

Post by Dompfaff » 13.06.2018, 06:45

Hallo Rob,Bert,

heute früh wieder Ghostmeldung im Block E.W.
Eine Lok fährt auf Melder 68 und löst ein Ghost in 69 aus.
Hier das Trace:
rocrail.000.trc
(808.98 KiB) Downloaded 19 times
Screenshot:
Shot13.6.1.png
gestern nicht ein Fehler;heute wieder das Dilemma.
Melder 11 ist im Gleisplan nicht vorhanden;nur in der CS2
Last edited by Dompfaff on 13.06.2018, 07:20, edited 1 time in total.

rjversluis
Site Admin
Posts: 39125
Joined: 10.04.2006, 08:48
Location: Speyer, Germany
Contact:

Re: Rückmeldemonitor zeigt manchmal Bus 0 anstatt 7 an

Post by rjversluis » 13.06.2018, 07:06

Hallo Thomas,

im trace und screenshot is Bus Null nicht vorhanden.

Dompfaff
Posts: 328
Joined: 07.03.2015, 08:41
Location: BRD,NRW,Tecklenburg

Re: Rückmeldemonitor zeigt manchmal Bus 0 anstatt 7 an

Post by Dompfaff » 13.06.2018, 07:36

Hallo Rob,

kriege leider nicht alle Melder auf das Bild,
dachte wegen der Zeitmakierung an 69.
Hier ein Bild mit Bus 0
Shot13.6.2.png
BR.05.DRG löst bei Belegung Melder 68 ein Ghost in 69 aus.
Gestern war auch ein Bus 0 im Monitor jeodch kein einziger Ghost.

woodyboy
Posts: 628
Joined: 18.11.2013, 16:01
Location: near Utrecht

Re: Rückmeldemonitor zeigt manchmal Bus 0 anstatt 7 an

Post by woodyboy » 13.06.2018, 17:28

Hallo Thomas,

Mein Verdacht ist, dass der Sensormonitor während des SoDs mit Sensormeldungen überlastet ist. Weil die Bus-0-Fehler im Monitor angezeigt werden, aber nicht als eingehende Informationen rückverfolgbar sind im Servertrace. Vergesse den Sensormonitor beim Start, der liefert keine hilfreiche Information .

Es kann hilfreicher sein, wenn die Protokollinformationen an die Position vom 7. Juni zurückversetzen word und nur die Byte-Informationsebene darauf gesetzt ist.

Solche Benachrichtigungen, wenn es am 7. Juni in der Logdatei war, sind nicht in den letzten Log-Dateien. Die Protokolldateien vom 7. Juni enthalten Fehler, aber daraus kann nicht geschlossen werden, dass die Fehler von den empfangenen CAN-Paketen stammen oder dass während der Verarbeitung etwas schief geht.

Wenn eine Sensornachricht mit dem Bus 0 im Servermonitorfenster angezeigt wird, bitte diese Trace hochladen.

Dompfaff
Posts: 328
Joined: 07.03.2015, 08:41
Location: BRD,NRW,Tecklenburg

Re: Rückmeldemonitor zeigt manchmal Bus 0 anstatt 7 an

Post by Dompfaff » 13.06.2018, 20:48

Hallo Bert,

ich bin angefangen die Melder vom Link88 an Bus 2 Modul 3 zu platzieren.
Vor morgen abend werde ich nicht damit fertig sein.
Daher wird es schwierig den 7.6.zu wiederholen mit Trace.
Falls sich etwas ergibt melde ich mich.
Im Servermonitor sind nur Melder bin Bus 7,kein Bus 0 zu sehen gewesen.
Was ist mit den Trace Daten von heute früh.
Woher kommt die Ghostmeldung in Block E.W. nach Kontakt der BR.05 mit Melder 68?
Das war am 7.6 doch ähnlich.
Das ist doch das eigentliche Problem.
Mit oder ohne Bus 0 im Monitor (scheint ja keine Rolle zu spielen).
Bin gespannt ob der Link88 besser frei bleibt oder nicht.

woodyboy
Posts: 628
Joined: 18.11.2013, 16:01
Location: near Utrecht

Re: Rückmeldemonitor zeigt manchmal Bus 0 anstatt 7 an

Post by woodyboy » 13.06.2018, 21:44

Hallo Thomas,

Ihre Frage zu Sensor 68 kann interessant sein. Weil w.w.68 und e.w.69 für beide Ereignisse genau gleichzeitig gemeldet werden.

Code: Select all

[b]0180613.073558.090[/b] r0000B gbxreade (null)   *trace dump( 0x09C6FEA8: length=13 )
    offset:   00 01 02 03 04 05 06 07 08 09 0A 0B 0C 0D 0E 0F |ASCII...........|
    --------------------------------------------------------- |----------------|
    00000000: 00 23 6B 3F 08 00 07 04 0C 01 00 0D B6          |.#k?.........   |
[b]20180613.073558.090[/b] r0000B gbxreade (null)   *trace dump( 0x09C6FEA8: length=13 )
    offset:   00 01 02 03 04 05 06 07 08 09 0A 0B 0C 0D 0E 0F |ASCII...........|
    --------------------------------------------------------- |----------------|
    00000000: 00 23 6B 3F 08 00 07 04 0D 00 01 0D B6          |.#k?.........   |
20180613.073558.090 r9999I 000013C4 OBlock   0780 locId not set in block E.W.
20180613.073558.168 r0000B gbxwrite (null)   *trace dump( 0x0431CB7C: length=13 )
    offset:   00 01 02 03 04 05 06 07 08 09 0A 0B 0C 0D 0E 0F |ASCII...........|
    --------------------------------------------------------- |----------------|
    00000000: 00 00 2F 20 06 43 54 37 72 0B 01 00 00          |../ .CT7r....   |
20180613.073558.168 r0000B gbxreade (null)   *trace dump( 0x09C6FEA8: length=13 )
    offset:   00 01 02 03 04 05 06 07 08 09 0A 0B 0C 0D 0E 0F |ASCII...........|
    --------------------------------------------------------- |----------------|
    00000000: 00 01 A3 26 08 43 54 37 72 0B 01 00 00          |...&.CT7r....   |
[b]20180613.073558.184[/b] r0000B gbxreade (null)   *trace dump( 0x09C6FEA8: length=13 )
    offset:   00 01 02 03 04 05 06 07 08 09 0A 0B 0C 0D 0E 0F |ASCII...........|
    --------------------------------------------------------- |----------------|
    00000000: 00 23 6B 3F 08 00 07 04 0C 00 01 00 0A          |.#k?.........   |
[b]20180613.073558.184[/b] r0000B gbxreade (null)   *trace dump( 0x09C6FEA8: length=13 )
    offset:   00 01 02 03 04 05 06 07 08 09 0A 0B 0C 0D 0E 0F |ASCII...........|
    --------------------------------------------------------- |----------------|
    00000000: 00 23 6B 3F 08 00 07 04 0D 01 00 00 0A          |.#k?.........   |
Theoretisch könnte dies ein Abtastfehler am Bus sein. Sie könnten versuchen, dies zu lösen, indem Sie die Bitzeit ändern. Dies ist jetzt standardmäßig 167 Mikrosekunden, Sie könnten es auf 250 Mikrosekunden erhöhen. Wenn es schlechter wird, können Sie die Zeit auf beispielsweise 100 Mikrosekunden verkürzen.
An sich ist es merkwürdig, dass beide nebeneinander auf dem Bus liegende Sensoren in einem Zyklus gleichzeitig den Status wechseln.

Und sie tun das öfter, als in der Protokolldatei gezeigt wird.

Code: Select all

20180613.073722.485 r0000B gbxreade (null)   *trace dump( 0x09C6FEA8: length=13 )
    offset:   00 01 02 03 04 05 06 07 08 09 0A 0B 0C 0D 0E 0F |ASCII...........|
    --------------------------------------------------------- |----------------|
    00000000: 00 23 6B 3F 08 00 07 04 0C 01 00 00 50          |.#k?........P   |
20180613.073722.485 r0000B gbxreade (null)   *trace dump( 0x09C6FEA8: length=13 )
    offset:   00 01 02 03 04 05 06 07 08 09 0A 0B 0C 0D 0E 0F |ASCII...........|
    --------------------------------------------------------- |----------------|
    00000000: 00 23 6B 3F 08 00 07 04 0D 00 01 20 EE          |.#k?....... .   |
Tatsächlich tun sie es immer und melden immer einen invertierten Wert. Vielleicht ein fehlerhaftes Modul oder eine falsche Verbindung? :? :?:

Code: Select all

20180613.073737.173 r0000B gbxreade (null)   *trace dump( 0x09C6FEA8: length=13 )
    offset:   00 01 02 03 04 05 06 07 08 09 0A 0B 0C 0D 0E 0F |ASCII...........|
    --------------------------------------------------------- |----------------|
    00000000: 00 23 6B 3F 08 00 07 04 0C 01 00 [b]03 3E[/b]          |.#k?........>   |
20180613.073737.189 r0000B gbxreade (null)   *trace dump( 0x09C6FEA8: length=13 )
    offset:   00 01 02 03 04 05 06 07 08 09 0A 0B 0C 0D 0E 0F |ASCII...........|
    --------------------------------------------------------- |----------------|
    00000000: 00 23 6B 3F 08 00 07 04 0D 00 01 [b]03 3E[/b]          |.#k?........>   |
20180613.073737.189 r9999I 000013C4 OBlock   0780 locId not set in block E.W.
20180613.073737.189 r9999I 000013C4 OApp     1506 POWER OFF
20180613.073737.189 r9999I 000013C4 OModel   2625 informing 29 listeners of a system event name=sys val=stop...
20180613.073737.189 r9999I 000013C4 OApp     1520 EBREAK
20180613.073737.189 r9999I 000013C4 OModel   2625 informing 29 listeners of a system event name=sys val=ebreak...
20180613.073737.189 r4202E 000013C4 OBlock   0587 Ghost train in block [E.W.], fbid=E.W.69-all-reverse, code=
20180613.073737.204 r0000B gbxwrite (null)   *trace dump( 0x02F032CC: length=13 )
    offset:   00 01 02 03 04 05 06 07 08 09 0A 0B 0C 0D 0E 0F |ASCII...........|
    --------------------------------------------------------- |----------------|
20180613.073737.204 r9999I tid0x042 OVirtual 0855 report state for 00000000...(error=83)
    00000000: 00 00 2F 20 05 00 00 00 00 02 00 00 00          |../ .........   |
20180613.073737.204 r9999B 00001BB0 OPowerMa 0246 State event from 00000001
20180613.073737.204 r0000B gbxreade (null)   *trace dump( 0x09C6FEA8: length=13 )
    offset:   00 01 02 03 04 05 06 07 08 09 0A 0B 0C 0D 0E 0F |ASCII...........|
    --------------------------------------------------------- |----------------|
    00000000: 00 01 A3 26 05 00 00 00 00 02 00 00 00          |...&.........   |
20180613.073737.204 r9999B 000013C4 OPowerMa 0246 State event from 00000001
20180613.073737.282 r0000B gbxreade (null)   *trace dump( 0x09C6FEA8: length=13 )
    offset:   00 01 02 03 04 05 06 07 08 09 0A 0B 0C 0D 0E 0F |ASCII...........|
    --------------------------------------------------------- |----------------|
    00000000: 00 23 6B 3F 08 00 07 04 0C 00 01 [b]00 0A[/b]          |.#k?.........   |
20180613.073737.282 r0000B gbxreade (null)   *trace dump( 0x09C6FEA8: length=13 )
    offset:   00 01 02 03 04 05 06 07 08 09 0A 0B 0C 0D 0E 0F |ASCII...........|
    --------------------------------------------------------- |----------------|
    00000000: 00 23 6B 3F 08 00 07 04 0D 01 00 [b]00 0A[/b]          |.#k?.........   |
20180613.073737.282 r9999W 000013C4 OBlock   1037 Ghost train no longer in block E.W., fbid=E.W.69-ep-all-reverse, code=
Auch die Timer laufen normalerweise richtig, die letzten zwei Bytes im Datagramm. Zwischen &

Dompfaff
Posts: 328
Joined: 07.03.2015, 08:41
Location: BRD,NRW,Tecklenburg

Re: Rückmeldemonitor zeigt manchmal Bus 0 anstatt 7 an

Post by Dompfaff » 13.06.2018, 22:05

Hallo Bert,

wo kann ich die Bitzeit ändern?
falsche Verbindung schließe ich aus.(mehrfach kontrolliert)
Eher defektes Modul Link88, S88 ?
Wie gesagt morgen; umplazieren Link88 an Bus 2 Modul 3.
Wenn das nicht hilft, zurück und Bus 1 an Bus 2.
Jedenfalls ist ein Fehler zu erkennen (gleichzeitiges .....)
Werde in den nächsten Tagen genug zu tun haben

woodyboy
Posts: 628
Joined: 18.11.2013, 16:01
Location: near Utrecht

Re: Rückmeldemonitor zeigt manchmal Bus 0 anstatt 7 an

Post by woodyboy » 14.06.2018, 07:11

Hallo Thomas,

Wahrscheinlich ist es ein defektes Modul, wenn es kein Verkabelungsproblem ist. Im Handbuch des L88 (60883) können Sie auf Seite 8 lesen, wie die Bitzeit eingestellt werden kann.

Post Reply

Return to “Märklin CS2/3 (DE)”