[erledigt]Grundsatzfrage zur Bedienung

Post Reply
GeSchu
Posts: 2979
Joined: 15.11.2012, 12:40
Location: 53° 38' 44' N / 9° 39' 54' O

[erledigt]Grundsatzfrage zur Bedienung

Post by GeSchu » 23.01.2018, 20:20

Moin Zusammen,
mit der Bedienung Rocweb auf meinem Tablet habe ich so meine Probleme. Es mag meinen Wurstfingern geschuldet sein. Wie dem auch sei. Seit geraumer Zeit nenne ich ein SamsungbGalaxy Tab A6 mein eigen.
Zunächst habe ich beobachtet, das die Befehle etwas verspätet von Rocrail registriert und verarbeitet werden. Wenn ich Befehle vom MAC, der im gleichen Raum steht, versende, reagiert die Bahn meist sofort. Noch weiß ich nicht, ob das Verhalten eventuell an meinem Netzwerk liegt. Es ist egal, ob ich den MAC per LAN oder WLAN ins Netzwerk bringe. Die Reaktion auf abgesendete Befehle ist merklich schneller, als wenn sie vom Tablet kommen.
Viel wichtiger: Wenn ich das Lokbedienfeld geöffnet habe und mit dem Schieberegler die Geschwindigkeit einer Lok verändern möchte, dann reagiert der Schieberegler oft nicht. Vielmehr "glaubt das Tablet", ich möchte, weil ich ja gewischt habe, das Bild verschieben.Das wird dann auch verschoben. Der Schieberegler verändert seine Position im Feld nicht. Wurstfinger oder Browser problem? Kann man das irgendwie abstellen?
Noch wichtiger: Welche Erfahrungen habt Ihr mit welchem Browser auf einem Tablett?
Gruß
Gerd(GeSchu)
Last edited by GeSchu on 24.01.2018, 13:33, edited 1 time in total.

Peter1972
Posts: 21
Joined: 16.01.2018, 13:44

Re: Grundsatzfrage zur Bedienung

Post by Peter1972 » 23.01.2018, 21:23

Hey bei mir war es ähnlich und es lag an der schlechten Netzwerverbindung. Seit ich einen alten Router direkt angeschlschlossen habe (mein wlan rocrail separiert im Eisenabahnkeller) läuft's bestens. Wie gut ist den der Empfang auf dem Tablet?
Beste Grüße

Besra
Moderator
Posts: 3790
Joined: 10.08.2009, 17:54
Location: North Rhine-Westphalia, Germany

Re: Grundsatzfrage zur Bedienung

Post by Besra » 23.01.2018, 23:56

Moin Gerd,

das Grundproblem bei Rocweb scheint mir zu sein, dass jede Browsergeneration und jede Betriebssystemversion (ersteres hängt meist von letzterem ab) irgendetwas anders macht :oops: Auf meinem Tablet lief bisher alles weitgehend gut (mit Opera als Browser), Firefox hat Macken, der andere, dessen Namen mir gerade nicht einfällt, geht gar nicht. Seit Weihnachten habe ich ein neues Smartphone, noch nicht lange auf dem Markt und mit neuester Android-Ausgabe. Alles besser? Nein, weit gefehlt.
Wenn ich das Lokbedienfeld geöffnet habe und mit dem Schieberegler die Geschwindigkeit einer Lok verändern möchte, dann reagiert der Schieberegler oft nicht. Vielmehr "glaubt das Tablet", ich möchte, weil ich ja gewischt habe, das Bild verschieben.Das wird dann auch verschoben. Der Schieberegler verändert seine Position im Feld nicht.
Genau das passiert auf meinem Smartphone auch, auf dem Tablet aber nicht (mit keinem Browser) :oops: Ist eine Browserfrage in Abhängigkeit - von was auch immer. Auf dem Smartphone geht nur Firefox halbwegs, aber auch nicht zufriedenstellend. Bei Opera werden die Schaltflächen lustig mit allen zur Verfügung stehenden Symbolen versehen. Da gibt's dann zwei- bis dreimal das Zoom-Symbol, aber hinter welchem sich die Zoom-Funktion verbirgt, kann man nur anhand der Reihenfolge abschätzen. Ich nutze zurzeit nur noch Rocweb XS, ganz selten, weil ich bisher keine Lust hatte, dem ganzen Spuk auf den Grund zu gehen - da kann sich das Reglerfenster wenigstens nicht verschieben, weil Vollbild ;)
Dazu habe ich im Moment das Problem, dass jede aktive Rocwebverbindung den Server-PC zu mehr als 50% auslastet. Ohne Rocweb 0,5% im Leelauf, mit Rocweb 51-57% - im Leerlauf :oops:
Ich fahre erst einmal mit meinem LocoNet Handregler :duckundwech:

Ist jetzt leider nicht besonders hilfreich, ich weiß. Probiere alle möglichen Browser, vielleicht ist einer mit gangbarem Kompromiss dabei.

Grüße
Bernd

GeSchu
Posts: 2979
Joined: 15.11.2012, 12:40
Location: 53° 38' 44' N / 9° 39' 54' O

Re: Grundsatzfrage zur Bedienung

Post by GeSchu » 24.01.2018, 07:16

Moin Bernd,
Besra wrote:.........
Ist jetzt leider nicht besonders hilfreich, ich weiß. Probiere alle möglichen Browser, vielleicht ist einer mit gangbarem Kompromiss dabei.
..........
Doch, doch. Hilft schon. Weil Dein Post deckt sich mit meinen Beobachtungen. In der Netzwerkverbindung könnte es eigentlich nur die WLAN Antennet oder der im Samsung verbaute Adapter sein. Weil: Auch wenn ich den MAC im gleichen Raum via WLAN mit der Anlage verbinde, ist die gefühlte Befehlsübertragung schneller als die vom Tablet. Das mit den Browsern habe ich mir schon gedacht. Den Firefox habe ich schon wieder deinstalliert. Passt wohl auf Android (5.1.1)nicht so.
Gruß
Gerd(GeSchu)

rjversluis
Site Admin
Posts: 42383
Joined: 10.04.2006, 08:48
Location: Speyer, Germany
Contact:

Re: Grundsatzfrage zur Bedienung

Post by rjversluis » 24.01.2018, 08:05

Moin Bernd,
Dazu habe ich im Moment das Problem, dass jede aktive Rocwebverbindung den Server-PC zu mehr als 50% auslastet. Ohne Rocweb 0,5% im Leelauf, mit Rocweb 51-57% - im Leerlauf
das ist dann ein Fehler. Kannst du das immer so nachstellen?

rjversluis
Site Admin
Posts: 42383
Joined: 10.04.2006, 08:48
Location: Speyer, Germany
Contact:

Re: Grundsatzfrage zur Bedienung

Post by rjversluis » 24.01.2018, 08:24

Moin Bernd,

ich kann es nachstellen; Bei mir geht es auf 100% von 400%, also ein komplette CPU Kern... :(
Das ist ein Fehler... :coding:

rjversluis
Site Admin
Posts: 42383
Joined: 10.04.2006, 08:48
Location: Speyer, Germany
Contact:

Re: Grundsatzfrage zur Bedienung

Post by rjversluis » 24.01.2018, 08:39

OK,

gefunden und behoben.

Besra
Moderator
Posts: 3790
Joined: 10.08.2009, 17:54
Location: North Rhine-Westphalia, Germany

Re: Grundsatzfrage zur Bedienung

Post by Besra » 24.01.2018, 08:42

Hallo Rob,

ja, das ist immer so. Ich es müsste allerdings mit dem Demo-Plan gegenchecken, um ausschließen zu können, dass mein Gleisplan die Ursache ist (falls das sein kann).

Grüße
Bernd

P.S.: Ist dann ja wohl behoben :D Du bist so schnell mit :coding: :thumb_up:

GeSchu
Posts: 2979
Joined: 15.11.2012, 12:40
Location: 53° 38' 44' N / 9° 39' 54' O

Re: Grundsatzfrage zur Bedienung

Post by GeSchu » 24.01.2018, 09:57

Moin Rob,
wenn das jetzt die Version 13454 ist, dann kann ich nur sagen: Hut ab. ich hab die gerade mal gestestet. Die gesendeten Befehle werden jetzt fast zeitgenau ausgeführt. Hatte die von Bernd genannte Beobachtung also auch Auswirkungen auf meine Feststellungen.
Danke für Deine schnelle Reaktion.
Gruß
Gerd(GeSchu)

Besra
Moderator
Posts: 3790
Joined: 10.08.2009, 17:54
Location: North Rhine-Westphalia, Germany

Re: [erledigt]Grundsatzfrage zur Bedienung

Post by Besra » 24.01.2018, 18:32

Hallo Rob,

hat funktioniert :thumb_up: Der hohe Ressourcenverbrauch von Rocweb ist weg 8)

Das Rocweb je nach Betriebssystem und Browser nicht vernünftig zu bedienen ist, müssten wir vielleicht an anderer Stelle klären. Bisher hat sich allerdings - außer Gerd - niemand "beschwert". Auf dem Tablet (Android 4.irgendwas) geht's ja auch, nur unter Android 7.0 mit Firefox 57.0.4 / Opera 44.1.2246.123029 / Chrome 63.0.3239.111 nicht.

Grüße
Bernd

GeSchu
Posts: 2979
Joined: 15.11.2012, 12:40
Location: 53° 38' 44' N / 9° 39' 54' O

Re: [erledigt]Grundsatzfrage zur Bedienung

Post by GeSchu » 24.01.2018, 20:08

Moin zusammen,
das von mir benutzte Tablet läuft mit Android 5.1.1 und Firefox 57.0.1 , nicht unmöglich aber schwierig. Ist aber nach dem Server Update von heute Morgen augenscheinlich besser geworden. Kann ich aber erst morgen richtig testen.
Gruß
Gerd(GeSchu)

Post Reply

Return to “Rocweb (DE)”