Serverabsturz durch Variable in XML Script Topic is solved

rjversluis
Site Admin
Posts: 41187
Joined: 10.04.2006, 08:48
Location: Speyer, Germany
Contact:

Re: Serverabsturz durch Variable in XML Script

Post by rjversluis » 11.06.2019, 07:11

Hallo Herman,

im XMLScript war es schon das dieses Mechanismus gegriffen hat bei <vr/> Statements.
Jetzt greift es auch bei Queries.
Das ist eine gute Sache das Rocrail weiter laufen kann bei solche Anwender Fehler.

hermannk
Moderator
Posts: 930
Joined: 06.07.2014, 12:32
Location: Kiel Germany

Re: Serverabsturz durch Variable in XML Script

Post by hermannk » 11.06.2019, 07:21

Hallo Rob,
rjversluis wrote:
11.06.2019, 07:11
im XMLScript war es schon das dieses Mechanismus gegriffen hat bei <vr/> Statements.
Jetzt greift es auch bei Queries.
das hört sich schon viel besser an.
Dann lasse es drin und ich teste es heute Abend.
Gruß
Hermann

Per
Posts: 734
Joined: 11.01.2012, 13:11
Location: FFM

Re: Serverabsturz durch Variable in XML Script

Post by Per » 11.06.2019, 14:47

hermannk wrote:
11.06.2019, 06:54
a) ich halte den Aufwand für unnötig
Ich nicht. Wenn Fehler im Script gemacht werden, darf es zwar sein, dass das Ergebnis nicht das gewünschte ist, aber der Server darf nicht aussteigen. Worst Case: Abbruch des Scriptes (oder aller laufender Scripte).
hermannk wrote:
11.06.2019, 06:54
b) ein Script von einem Aufrufer zweimal gleichzeitig aufrufen zu lassen, kann durch Duplizieren des Scripts umgangen werden;
Dann brauchst du kein Script. Der Hauptvorteil der Scripte, Subroutinen und Funktionen ist ja, dass sie beliebig oft an verschiedenen Stellen aufgerufen werden können. Die Einschränkungen hier: es gibt nur einen, globale Variablenraum. Das ist bekannt und man kann/muss entsprechend reagieren. %callerid%_ ist eine einfache, aber auch begrenzte Möglichkeit.
Das Duplizieren bleibt dir als Möglichkeit ja erhalten.

hermannk
Moderator
Posts: 930
Joined: 06.07.2014, 12:32
Location: Kiel Germany

Re: Serverabsturz durch Variable in XML Script

Post by hermannk » 11.06.2019, 19:04

Hallo Rob,
ich habe jetzt zwei Stunden mit unterschiedlichen XML-Skripts unter Rocrail 15483(LOCAL) und der aktuellen 15510(LOCAL) auf einem Mac getestet.
Alles OK; mir sind keine Unterschiede im Ergebnis aufgefallen. Danke Rob.
Jetzt ist Jürgen (jpultar) mit seinem Script gefragt, herauszufinden, ob der Crash nun vermieden wird.
Gruß
Hermann

jpultar
Posts: 794
Joined: 23.04.2017, 14:33

Re: Serverabsturz durch Variable in XML Script

Post by jpultar » 11.06.2019, 19:52

Hallo zusammen,

Revision 15510+ werde ich intensiv testen und berichten - danke für die Implementierung :coding:

jpultar
Posts: 794
Joined: 23.04.2017, 14:33

Re: Serverabsturz durch Variable in XML Script

Post by jpultar » 12.06.2019, 06:05

Moin Rob,
moin Hermann,

Update auf 15510

Ich habe jetzt wieder die beiden Scripts im Einsatz, die den RR Crash verursacht haben - in der Originalversion, ohne die Änderungen zur Vermeidung der doppelten Verwendung von Variablen.
Das ganze läuft schon seit einiger Zeit ohne den geringsten Mucks.

Worauf muss ich achten?
Sollte das nun so abgefangen werden, dass nichts passiert und ohne Meldung weiterläuft?
Oder sollte im Serverfenster ein Hinweis zu sehen sein?

rjversluis
Site Admin
Posts: 41187
Joined: 10.04.2006, 08:48
Location: Speyer, Germany
Contact:

Re: Serverabsturz durch Variable in XML Script

Post by rjversluis » 12.06.2019, 06:53

Moin,

im Trace sieht man normalerweise nichts wenn der Lock nicht länger dann 500ms ist.
Ich könnte diese Zeit auch auf 0 oder 1ms stellen sodas man es mit bekommt das was faul ist...

jpultar
Posts: 794
Joined: 23.04.2017, 14:33

Re: Serverabsturz durch Variable in XML Script

Post by jpultar » 12.06.2019, 06:59

Hi Rob,

alles klar - für mich musst du nix ändern.
Ich wollte nur wissen, ob auf etwas zu achten ist.

Anlage läuft jetzt mehr als eine Stunde mit den Scripts, die den RR Crash verursacht haben - in der Originalversion, ohne die Änderungen zur Vermeidung der doppelten Verwendung von Variablen.

Nicht der geringste Mucks :D

rjversluis
Site Admin
Posts: 41187
Joined: 10.04.2006, 08:48
Location: Speyer, Germany
Contact:

Re: Serverabsturz durch Variable in XML Script

Post by rjversluis » 12.06.2019, 07:02

Moin Jürgen,

aber diese "Ziel" Variable enthält dann für ein von beide Skripts ein falsche Wert was du nie heraus bekommen kann...

jpultar
Posts: 794
Joined: 23.04.2017, 14:33

Re: Serverabsturz durch Variable in XML Script

Post by jpultar » 12.06.2019, 07:06

Hallo Rob,
aber diese "Ziel" Variable enthält dann für ein von beide Skripts ein falsche Wert was du nie heraus bekommen kann...
das ist klar - und werde ich dann wieder ändern in "Ziel_%callerid%" wenn der Test abgeschlossen ist.
Es hätte ja nix gebracht, mit der korrigierten Version zu testen.

rjversluis
Site Admin
Posts: 41187
Joined: 10.04.2006, 08:48
Location: Speyer, Germany
Contact:

Re: Serverabsturz durch Variable in XML Script

Post by rjversluis » 12.06.2019, 07:09

Hi Jürgen,

es kann immer mal wieder vorkommen. Wie es jetzt ist bekommt man gar kein Hinweis das Variablen doppelt verwendet werden.

jpultar
Posts: 794
Joined: 23.04.2017, 14:33

Re: Serverabsturz durch Variable in XML Script

Post by jpultar » 12.06.2019, 07:15

Hi Rob,
Wie es jetzt ist bekommt man gar kein Hinweis das Variablen doppelt verwendet werden.
Klar, eine sehr komfortable Geschichte wäre ein Hinweis im Serverfenster :wink:

Aber auf jeden Fall verursacht dieser Programmierfehler keinen Serverabsturz mehr.
Und das ist super :D

Post Reply

Return to “XMLScripting & Aktionen (DE)”