Red Box - neu - ERLEDIGT

Red Box - neu - ERLEDIGT

Postby Tariannor » 31.05.2018, 07:09

Hallo zusammen,

welche Zentrale muss für die Tams Redbox unter "Rocrail Eigenschaften / Zentrale" auswählen?

Vielen Dank im voraus

LG Tariannor
Last edited by Tariannor on 02.06.2018, 07:29, edited 1 time in total.
Tariannor
 

Re: Red Box - neu

Postby LDG » 31.05.2018, 08:37

Hallo Tariannor,

"tamsmc" ist einzutragen. Die RedBox ist "nur" eine TamsMC ohne Display und verwendet die gleiche Firmware (derzeit Version 2.1.0) wie die TamsMC.
Sie hat ein fest eingebautes XN-Control (z.B. für Lenz-Handregler oder Roco LokMäuse 2/3 oder MultiMaus) und optional einen Booster mit 3 Ampere und/oder Wlan.

Gruß,
Lothar

PS: Am Wlan der RedBox kann man keine Roco WlanMaus betreiben. Das geht über separates, oft schon vorhandes, Wlan und der Einrichtumg einer Zentrale vom Typ wmz21. Das geht dann mit allen Zentralen.
Märklin K+C+M, Roco-Line, Tams RB, MC, HC, mC, phone- and XN-Control (+ Roco LM2, MultiMouse), RC-Link, s88-BiDiB-Interface, BiDiBooster, B-4 and several "historic" digital devices (IB-IR, Maerklin 6021, 6022, 6027, 6050, LDT-S88, LM1, DDX...)
LDG
Site Admin
 

Re: Red Box - neu

Postby Tariannor » 31.05.2018, 09:47

Hallo Lothar,

vielen Dank!

Und unter "Port" ist dann nur einfach "com4" einzutragen, wie die von Dir zitierte site vorschlägt?

Ich will an die Red Box lediglich einen PC anschließen, um die Anlage über Rocrail laufen zu lassen, sowie natürlich einen Booster (Power10 von Schapals) sowie 1-3 handcontrols oder MS2 von Märklin.

Das sollte doch gehen, oder?

LG Tariannor
Tariannor
 

Re: Red Box - neu

Postby LDG » 31.05.2018, 12:49

Hallo Tariannor,
Tariannor wrote:Und unter "Port" ist dann nur einfach "com4" einzutragen, wie die von Dir zitierte site vorschlägt?
Der (virtuelle) Com-Port hängt immer von der individuellen Installation der USB-Treiber ab. Im "Geräte-Manager" von Windows kann man die jeweils vorhandenen/zugewiesenen Com-Schnittstellen sehen.
Tariannor wrote:Ich will an die Red Box lediglich einen PC anschließen, um die Anlage über Rocrail laufen zu lassen, sowie natürlich einen Booster (Power10 von Schapals) sowie 1-3 handcontrols oder MS2 von Märklin.

Das sollte doch gehen, oder?
MS2 kann man nicht an die RedBox/MC anschließen.
Am EasyNet gehen die HandControls von Tams.
Am XpressNet(XN) auch die XN-Handregler von Lenz und von Roco die Lokmaus 2/3 und MultiMaus. Letztere nur bis F12, da Roco ab F13 eigene, nicht standardkonforme, XN-Befehle verwendet.

An die RedBox/MC können Märklinkompatible oder DCC-konforme (CDE-)Booster angeschlossen werden.

Gruß,
Lothar
LDG
Site Admin
 

Re: Red Box - neu

Postby Tariannor » 31.05.2018, 18:06

Hallo Lothar,

vielen Dank - ich denke dennoch, dass man an die Red Box auch eine MS2 anschließen kann. Man muss dazwischen nur ein "Sniff Control" von Tams einfügen und dann geht es (so zeigt zumindest der Modulplan von Tams).

Deine Antwort bzgl. des Ports habe ich nicht so ganz verstanden, da ich mich mit Windows auf dem PC nur ungenügend auskenne (bin Mac User).

Wo genau finde ich diesen "Geräte-Manager" bei Windows?

Vielen Dank im voraus und

Gruß Tariannor
Tariannor
 

Re: Red Box - neu - ERLEDIGT

Postby Bernie » 13.06.2018, 13:17

Hallo Tariannor,

soweit ich mich erinnere, muss zuerst der Treiber für die Tamse installiert werden. Das kann bei Win10 schon mal etwas schwierig werden, da der Treiber nicht signiert ist und daher nicht ohne Kunstgriffe installiert werden kann. Erst, wenn dieser Treiber richtig installiert ist, darf die Tamse angeschlossen werden. Wo der Gerätemanager zu finden ist, kannst Du mit der Suchfunktion von Windows herausfinden (je nachdem, welches Windows Du verwendest, unterschiedlich). Dann unter Anschlüsse (COM und LPT) nachschauen, welcher ComPort vergeben wurde. Den trägst Du dann in Rocrail ein.
Gruß Bernd

[H0 2-L DCC] [Win10real,7Test, 64 Bit] [IB-COM+GCA101+TamsMC] [4*ORD-3] [GCA50/93/102/136] [Weichen/Lichtsign. LDT/Viessmann(MM)] [Formsig. GCA136] [DC-Car] [Weichen CarSystem Digirails DR4024]

http://www.modelltraumland-wuppertal.de/
Bernie
 


Return to Tams (DE)