Lok über RR nicht ansprechbar Topic is solved

Post Reply
Georg
Posts: 68
Joined: 15.01.2016, 22:47

Lok über RR nicht ansprechbar

Post by Georg » 06.04.2019, 13:21

Hallo,

wer kann mir bei folgendem Sachverhalt helfen:
Wenn ich meine Tams-MC als 1.Zentrale in RR einrichte, lassen sich die Lok’s sowohl direkt über die MC als auch über die jeweiligen Fahrtregler aus RR heraus ansteuern. Fahrt V/R, Licht funktioniert.
Nun will ich für Rückmeldung GC1e einrichten (bisher aber erfolglos).
Soweit meine Infos richtig, muss GC1e als 1.Zentrale eingerichtet werden, was ich auch gemacht habe.
Dann aber lassen sich die Lok’s nur noch direkt über die MC ansteuern (Fahrt,Licht).
Über RR kann ich dann nur die Gleisspannung Ein/Aus schalten, die Lok’s reagieren nicht auf Fahrbefehle mittels RR-Fahrtregler.
Werden die Lok’s über die MC angesteuert, wird dies aber am RR-Fahrtregler ersichtlich:
Geschwindigkeit, Fahrtrichtung,Licht Ein/Aus.
Die MC wieder als 1.Zentrale angemeldet und die Lok's sind über MC und RR-Fahrtregler ansprechbar.

Würde mich über Hilfe sehr freuen.

Gruß
Georg
You do not have the required permissions to view the files attached to this post.

cds
Moderator
Posts: 5153
Joined: 03.02.2012, 19:24
Location: Tullnerbach, Austria

Re: Lok über RR nicht ansprechbar

Post by cds » 06.04.2019, 13:34

Hallo Georg!

Bei Verwendung von mehr als einer Zentrale ist die Berücksichtigung der Schnittstellenkennung wichtig:
Wiki wrote:Schnittstellenkennung
Wird mehr als eine Zentrale verwendet, dann wird in diesem Feld die Zentrale angegeben, die für die Ansteuerung des Lokdekoders zuständig ist. Bei der Verwendung von nur einer Zentrale bzw. der Ansteuerung durch die Standard-Zentrale (erste 'digint' in der rocrail.ini) kann dieses Feld leer gelassen werden.
Bitte prüfe das mal bei dir.

Georg
Posts: 68
Joined: 15.01.2016, 22:47

Re: Lok über RR nicht ansprechbar

Post by Georg » 06.04.2019, 17:10

Hallo Claus,

vielen Dank für den Hinweis.
Funktioniert!

Gruß
Georg

Post Reply

Return to “Tams (DE)”