Automatisch rangieren eines Zuges (Rocnet + MQTT)

rjversluis
Site Admin
Posts: 39129
Joined: 10.04.2006, 08:48
Location: Speyer, Germany
Contact:

Re: Automatisch rangieren eines Zuges (Rocnet + MQTT)

Post by rjversluis » 17.05.2018, 16:20

Hi Ellard,

1 ist schon belegt:

Code: Select all

#define RN_ERROR_RC_IO 1
#define RN_ERROR_RC_I2C 2
#define RN_ERROR_RC_RFID 3

#define RN_ERROR_RS_SETUP 1
#define RN_ERROR_RS_WRITE 2
#define RN_ERROR_RS_READ  3
#define RN_ERROR_RS_ACK   4
Verwende > 100 für User Code.

eporocrail
Posts: 897
Joined: 05.06.2012, 18:45
Location: Roosendaal, NL

Re: Automatisch rangieren eines Zuges (Rocnet + MQTT)

Post by eporocrail » 19.05.2018, 07:50

Hallo Rocrailer

KISS ist nicht immer einfach.

Die Software wird allmählich stabil. Man gerät an die Feinheiten.

Eins davon ist dass wenn mann beim GCA145 decoder den seriellen Monitor öffnet ein "code 63" aktiviert wird.
Das führt dazu dass die Brücke sich von der jetzige position zur "0" Position bewegt und wieder zurück.

Peter mahl fragen ob er da Wass tun kann.

Viel Spass
Ellard

eporocrail
Posts: 897
Joined: 05.06.2012, 18:45
Location: Roosendaal, NL

Re: Automatisch rangieren eines Zuges (Rocnet + MQTT)

Post by eporocrail » 19.05.2018, 08:43

Hi Rob,

Unter welchen Variabel kann ich diese Status Nummer die du erwähnt hast, in Rocrail abgreifen um mit XML Skript weiter zu verarbeiten?

rjversluis
Site Admin
Posts: 39129
Joined: 10.04.2006, 08:48
Location: Speyer, Germany
Contact:

Re: Automatisch rangieren eines Zuges (Rocnet + MQTT)

Post by rjversluis » 19.05.2018, 09:35

Hallo Ellard,
eporocrail wrote:Unter welchen Variabel kann ich diese Status Nummer die du erwähnt hast, in Rocrail abgreifen um mit XML Skript weiter zu verarbeiten?
das muss ich noch einbauen.
Aber du bekommst es schon im trace, und kann damit weiter machen.

eporocrail
Posts: 897
Joined: 05.06.2012, 18:45
Location: Roosendaal, NL

Re: Automatisch rangieren eines Zuges (Rocnet + MQTT)

Post by eporocrail » 19.05.2018, 09:39

Hi Rob,

Es eilt nicht.
Schönes Wochenende.

rjversluis
Site Admin
Posts: 39129
Joined: 10.04.2006, 08:48
Location: Speyer, Germany
Contact:

Re: Automatisch rangieren eines Zuges (Rocnet + MQTT)

Post by rjversluis » 19.05.2018, 10:02

Hi Ellard,

ich habe es jetzt in variable %regval% untergebracht.
Kann man auch mit normale Aktionen machen; XMLScript ist nicht unbedingt nötig.

eporocrail
Posts: 897
Joined: 05.06.2012, 18:45
Location: Roosendaal, NL

Re: Automatisch rangieren eines Zuges (Rocnet + MQTT)

Post by eporocrail » 19.05.2018, 10:29

Hi Rob,

Ich bedanke mich.
Morgen fange ich damit an.

ups60
Posts: 957
Joined: 30.07.2013, 17:36
Location: 50321 Brühl

Re: Automatisch rangieren eines Zuges (Rocnet + MQTT)

Post by ups60 » 19.05.2018, 17:38

Hi Rob,

eben Rocrail compiliert, seitdem stürtzt der Server ab. Fehlermeldung lt. nohup.out:

__signalHandler: 11 Segment violation.
__signalHandler: shutdown...
20180519.183020.655 r9999W tid0x03D OControl 1881 power off, freeze clock

Version 13975 funktioniert einwandfrei.

mfg Uwe

rjversluis
Site Admin
Posts: 39129
Joined: 10.04.2006, 08:48
Location: Speyer, Germany
Contact:

Re: Automatisch rangieren eines Zuges (Rocnet + MQTT)

Post by rjversluis » 19.05.2018, 19:28

Hi Uwe,

muss ich auch bei dir schreiben: "Die übliche Dateien fehlen" ?...
In 13975 gibt es ein Korrektur von Bert in Zusammenhang mit mgbox. (No support)

ups60
Posts: 957
Joined: 30.07.2013, 17:36
Location: 50321 Brühl

Re: Automatisch rangieren eines Zuges (Rocnet + MQTT)

Post by ups60 » 19.05.2018, 19:47

rjversluis wrote:Hi Uwe,

muss ich auch bei dir schreiben: "Die übliche Dateien fehlen" ?...
In 13975 gibt es ein Korrektur von Bert in Zusammenhang mit mgbox.
Hi Rob,
nein, Du musst mich an die üblichen Dateien nicht erinnern, aber Rocrail startet erst gar nicht mit 13977. Habe ich auch mit der mcs2-lib getestet.
Die 13975 mit den Änderungen von Bert laufen auch, erst ab 13977 stürtzt Rocrail ab.
Hier die nohup.out, trace (level Info), rocrail.ini und plan (Decke.xml).
mfg Uwe
Last edited by ups60 on 20.05.2018, 11:08, edited 1 time in total.

rjversluis
Site Admin
Posts: 39129
Joined: 10.04.2006, 08:48
Location: Speyer, Germany
Contact:

Re: Automatisch rangieren eines Zuges (Rocnet + MQTT)

Post by rjversluis » 19.05.2018, 19:50

Hi Uwe,

du hast nicht alles neu kompiliert.

ups60
Posts: 957
Joined: 30.07.2013, 17:36
Location: 50321 Brühl

Re: Automatisch rangieren eines Zuges (Rocnet + MQTT)

Post by ups60 » 19.05.2018, 20:28

rjversluis wrote:Hi Uwe,

du hast nicht alles neu kompiliert.
Hi Rob,
woran erkennst Du, daß was fehlt?

ich kriegs nicht mehr compiliert, weder auf Raspi noch auf Ubuntu1604, aber auch keine Fehlermeldungen beim compilieren.
Auf dem Raspi habe ich sogar ein git clone durchgeführt um einen Fehler im Verzeichnis auszuschließen. Dann make server, sudo make install, Rocrail startet nicht.
Auf einem anderen Raspi auch ein git clone, make fromtar, sudo make install, startet auch nicht.

mfg Uwe

rjversluis
Site Admin
Posts: 39129
Joined: 10.04.2006, 08:48
Location: Speyer, Germany
Contact:

Re: Automatisch rangieren eines Zuges (Rocnet + MQTT)

Post by rjversluis » 20.05.2018, 07:02

Moin Uwe,

ich kann es mit dein Dateien nicht nach stellen, aber ich habe auch nicht die entsprechende Zentrale.

bitte der Rocrail server im Debugger starten:

Code: Select all

cd /home/uwe/rocrail
gdb --args /opt/rocrail/rocrail -l /opt/rocrail 
start<enter>
Nach ein crash:

Code: Select all

bt<enter>
Und dann die Konsole Ausgabe hier anhängen.

rjversluis
Site Admin
Posts: 39129
Joined: 10.04.2006, 08:48
Location: Speyer, Germany
Contact:

Re: Automatisch rangieren eines Zuges (Rocnet + MQTT)

Post by rjversluis » 20.05.2018, 07:21

Moin Uwe,

unter Raspi kann ich es nachstellen... :coding: :coding: :coding:

rjversluis
Site Admin
Posts: 39129
Joined: 10.04.2006, 08:48
Location: Speyer, Germany
Contact:

Re: Automatisch rangieren eines Zuges (Rocnet + MQTT)

Post by rjversluis » 20.05.2018, 07:37

Hallo Uwe,

gefunden und behoben:
git pull

Post Reply

Return to “Arduino (DE)”