Automatisch rangieren eines Zuges (Rocnet + MQTT)

Post Reply
rjversluis
Site Admin
Posts: 39848
Joined: 10.04.2006, 08:48
Location: Speyer, Germany
Contact:

Re: Automatisch rangieren eines Zuges (Rocnet + MQTT)

Post by rjversluis » 05.05.2018, 10:24

Hi Ellard,

ohne informall wird nur der 1. Zentrale benachrichtigt.

Code: Select all

<sys cmd="stop" informall="true"/>

eporocrail
Posts: 920
Joined: 05.06.2012, 18:45
Location: Roosendaal, NL
Contact:

Re: Automatisch rangieren eines Zuges (Rocnet + MQTT)

Post by eporocrail » 05.05.2018, 10:55

Hi Rob

Funktioniert auch. Ich habe noch nicht alles im Griff aber die Richtung stimmt schon.

eporocrail
Posts: 920
Joined: 05.06.2012, 18:45
Location: Roosendaal, NL
Contact:

Re: Automatisch rangieren eines Zuges (Rocnet + MQTT)

Post by eporocrail » 07.05.2018, 07:55

Hallo Rocrailer,

Es geht wieder voran.
Heute morgen hat ein digitaler Loc die Gleise auf den Fiddle Yard zum ersten Mahl befahren. Dan spürt mann das nach dem Einschottern noch eine Arbeit anliegt um die Gleise sauber zu machen.

Der Loc wird auch angehalten und neu gestartet vom entkopplungs Modul. Also es müsste funktionieren.

Viel Spass
Ellard

eporocrail
Posts: 920
Joined: 05.06.2012, 18:45
Location: Roosendaal, NL
Contact:

Re: Automatisch rangieren eines Zuges (Rocnet + MQTT)

Post by eporocrail » 17.05.2018, 09:00

Hi Rob

Es ist nicht immer einfach eine möglichst einfache Lösung zu finden.

Ich habe mein Software noch mahl neu strukturiert. Jetzt geht es voran.

Ich möchte den Ablauf vom Prozess nich auf ein separates Display darstellen aber in Rocview.
Eins was ich dabei bräuchte ist die Möglichkeit Tekst die ich mit dem Rocnet Protokoll übertrage (z.b. in Gruppe "12 - display") anzeigen in Rocview zum Beispiel in einem Tekst Feld.

Ist das momentan schon möglich und wenn ja wo finde ich die Beschreibung wie ich es mache? Und wenn nein, kannst du die Möglichkeit im Software programmieren?

Ellard

rjversluis
Site Admin
Posts: 39848
Joined: 10.04.2006, 08:48
Location: Speyer, Germany
Contact:

Re: Automatisch rangieren eines Zuges (Rocnet + MQTT)

Post by rjversluis » 17.05.2018, 10:41


eporocrail
Posts: 920
Joined: 05.06.2012, 18:45
Location: Roosendaal, NL
Contact:

Re: Automatisch rangieren eines Zuges (Rocnet + MQTT)

Post by eporocrail » 17.05.2018, 11:01

Hi Rob

Mir ist nicht klar wie ein Wert als Tekst dargestellt wird der übertragen wird mit dem Rocnet Protokoll.
Wenn ich ein Tekst via MQTT übertrage unter welche "variable" kann ich diesen Tekst abgreifen und dann als "dynamic text" abbilden?
Wie müsste der Rocnet "format" aussehen?

Mal anders formuliert:
Ich möchte ein Tekst mit MQTT zum RR server übertragen und dann in Rocview diesen Tekst sehen.

rjversluis
Site Admin
Posts: 39848
Joined: 10.04.2006, 08:48
Location: Speyer, Germany
Contact:

Re: Automatisch rangieren eines Zuges (Rocnet + MQTT)

Post by rjversluis » 17.05.2018, 11:27

Hallo Ellard,
eporocrail wrote: Ich möchte ein Tekst mit MQTT zum RR server übertragen und dann in Rocview diesen Tekst sehen.
momentan kann man nur Systemwerte darstellen wie zB booster Belastung und Temperatur.

Klar text aus Interfaces gibt es zZ nicht.

rjversluis
Site Admin
Posts: 39848
Joined: 10.04.2006, 08:48
Location: Speyer, Germany
Contact:

Re: Automatisch rangieren eines Zuges (Rocnet + MQTT)

Post by rjversluis » 17.05.2018, 12:26

Hi Ellard,

ich will kein klar text übermitteln.
Alternativ kannst du ein status Nummer generieren welche du mittels XMLScript in ein Text umwandelst.
Das ist noch nicht unterstützt in Rocrail, aber das kann ich dir anbieten.

Ein RocNet node kann ein errorcode schicken:
http://wiki.rocrail.net/doku.php?id=roc ... stationary
0...65535
Da könnte man dann ein User(Status) Range festlegen welche dann weiter an Rocview geleitet wird.

Code: Select all

static void __errorReport( iORocNetNode inst, int rc, int rs, int addr) {
  iORocNetNodeData data = Data(inst);
  byte msg[32];
  msg[RN_PACKET_NETID] = data->location;
  msg[RN_PACKET_GROUP] = RN_GROUP_STATIONARY;
  rnReceipientAddresToPacket( 0, msg, 0 );
  rnSenderAddresToPacket( data->id, msg, 0 );
  msg[RN_PACKET_ACTION] = RN_STATIONARY_ERROR;
  msg[RN_PACKET_ACTION] |= (RN_ACTIONTYPE_EVENT << 5);
  msg[RN_PACKET_LEN] = 4;
  msg[RN_PACKET_DATA+0] = rc;
  msg[RN_PACKET_DATA+1] = rs;
  msg[RN_PACKET_DATA+2] = addr/256;
  msg[RN_PACKET_DATA+3] = addr%256;
  __sendRN(inst, msg);
}


eporocrail
Posts: 920
Joined: 05.06.2012, 18:45
Location: Roosendaal, NL
Contact:

Re: Automatisch rangieren eines Zuges (Rocnet + MQTT)

Post by eporocrail » 17.05.2018, 12:42

Hi Rob

Uebertragen von einen Nummer mit MQTT via Rocnet Protokoll und dieser Nummer weiter verarbeiten in Rocrail mit XML Skript wäre ganz gut.

rjversluis
Site Admin
Posts: 39848
Joined: 10.04.2006, 08:48
Location: Speyer, Germany
Contact:

Re: Automatisch rangieren eines Zuges (Rocnet + MQTT)

Post by rjversluis » 17.05.2018, 13:02

Hi Ellard,

du kannst es jetzt schon testen; Es kommt in Rocview im Server Fenster als Exception.

eporocrail
Posts: 920
Joined: 05.06.2012, 18:45
Location: Roosendaal, NL
Contact:

Re: Automatisch rangieren eines Zuges (Rocnet + MQTT)

Post by eporocrail » 17.05.2018, 13:32

Hi Rob

Geht nicht ohne weiteres. Mein Übertragungsverfahren ist nicht wie deins ins Rocnet Netzwerk.
Was mich hilft ist zu wissen welche "group" und "topic" ich benutzen muss. Ein einziges Data Byte würde für mich ausreichen.
Es reicht wenn ich diesen Nummer darstellen könnte.

rjversluis
Site Admin
Posts: 39848
Joined: 10.04.2006, 08:48
Location: Speyer, Germany
Contact:

Re: Automatisch rangieren eines Zuges (Rocnet + MQTT)

Post by rjversluis » 17.05.2018, 13:37

Ellard,

das siehst du doch im Code Snippet...

eporocrail
Posts: 920
Joined: 05.06.2012, 18:45
Location: Roosendaal, NL
Contact:

Re: Automatisch rangieren eines Zuges (Rocnet + MQTT)

Post by eporocrail » 17.05.2018, 13:39

Rob

Ich war voreilig.
Ich fange damit an.
Last edited by eporocrail on 19.05.2018, 08:40, edited 1 time in total.

eporocrail
Posts: 920
Joined: 05.06.2012, 18:45
Location: Roosendaal, NL
Contact:

Re: Automatisch rangieren eines Zuges (Rocnet + MQTT)

Post by eporocrail » 17.05.2018, 14:37

Hi Rob

Bericht wird schon verschickt.
Morgen geht es weiter. Erst Netzwerk/MQTT Probleme lösen.

eporocrail
Posts: 920
Joined: 05.06.2012, 18:45
Location: Roosendaal, NL
Contact:

Re: Automatisch rangieren eines Zuges (Rocnet + MQTT)

Post by eporocrail » 17.05.2018, 15:17

Hi Rob

Mac Neustart wirkt Wunder.

Bericht wird von RR empfangen. Server Bericht:
16:14:21 node [250] reports a [GPIO](1)error, reason [unknown](0) on address [250]

Post Reply

Return to “Arduino (DE)”