Page 3 of 3

Re: ESP8266 MQTT Mesh network

Posted: 18.05.2019, 15:55
by eporocrail
Hallo Rocrailer

Mal ein Bericht zwischendurch. Wenn man dabei ist Prozesse automatisch ablaufen zu lassen wo auch Mosquitto mit im Spiel ist, spielt der Begriff "retention" eine wichtige Rolle.

Retention heisst das der letzte Bericht einer Topic gespeichert ist auf Mosquitto. Wenn einer Decoder bootet und sich bei Mosquitto meldet, kriegt dieser Decoder alle Berichte von den Topics wofür es ein "Subscription" hat.

Und Ihr kapiert es schon, wenn dieser Bericht der Start von etwas bedeutet, passieren Dinge die nicht gerade erwartet waren.

Mann muss also vorbeugen das diese letzte Berichte unerwartete Folgen haben.
Laut Hinweis über MQTT erreicht man das durch als letzter Bericht nur den Topic ohne Bericht Inhalt zu schicken.
Ich habe eine andere Angewohnheit. Mein letzter Bericht beinhaltet nach der Byte mit die Länge vom Bericht in jedem Byte eine "9".
Diese Art von Berichte kann man beim Empfang vom Bericht einfach blockieren. Damit schaden die Berichte die beim Hochfahren eintreffen nicht mehr.

Aber auch dies hat seine Zeit gebraucht um zu erforschen was überhaupt Sache war.

Viel Spass
Ellard

Re: ESP8266 MQTT Mesh network

Posted: 01.06.2019, 14:08
by eporocrail
Hallo Rocrailer

Es ist wieder Zeit für ein Update.
Der Systemtest ist 100% überstanden!! Eltraco Mesh funktioniert!!

Aber es gibt noch mehr Neuigkeiten.

Es hat es endlich mal wieder ein Rocrail Treffen in den Niederlande gegeben. Da haben Peter Giling und ich uns getroffen. Nach diesem Treffen haben Peter und ich uns zusammen gesetzt. Wir haben verabredet das Peter die Eltraco Mesh Idee übernimmt und mal sieht wie er diese Idee umsetzen kann in Hardware die in seiner Palette passt. Ich bin davon überzeugt dass etwas dabei heraus kommen wird was viel besser ist als ich selbst jemals machen könnte.

Die Software wird so weit entwickelt dass wir beide damit zufrieden sind. Es muss möglichst benutzerfreundlich sein. Da wo der Benutzer Daten eingibt wird es keine “Technik” geben. Das Prinzip “KISS” wird so lang wie möglich fest gehalten.

Wenn das Ganze so weit entwickelt ist das wir beide zufrieden sind, wird es veröffentlicht.

Viel Spass
Ellard

Re: ESP8266 MQTT Mesh network

Posted: 04.06.2019, 16:39
by RedTrain
Hallo Ellard und Peter

Das freut mich zu hören - ich bin gespannt; viel Erfolg! :thumb_up: :D

Re: ESP8266 MQTT Mesh network

Posted: 16.08.2019, 10:01
by eporocrail
Hallo Rocrailer

Es wird Zeit für ein Bericht.

Die Hardware wird super.

Die Software kommt voran. Ich versuche möglichst viel vor zu beugen das nachher die Software verbessert werden muss.

Daher habe ich mir überlegt welche extra Funktionen noch sinnvoll sein könnten.

Folgendes habe ich mir einfallen lassen:
Ein Test ob ein Decoder on-line ist
Die Möglichkeit ein Decoder an zu sprechen damit er durch Blinken seiner LED zeigt wo er steckt
Die Möglichkeit ein Decoder seine Sensoren alle ein zu schalten und wieder aus und das gleiche mit die Ausgänge die dauerhaft, also ohne Puls, geschaltet werden.
Die Möglichkeit mit ein mobilem Decoder zu testen ob dieser Decoder innerhalb Reichweite vom Decoder Netzwerk ist. Dabei hat sich heraus gestellt das eine Entfernung von 20 m bei mindest Sendeleistung kein Problem ist.

Weiter ist der Praxis der besten Test. Welche Änderungen sind durchgeführt worden weil die Stabilität noch nicht ausreichte.

Also ich bin noch nicht wo ich sein möchte aber es geht voran.

Viel Spass
Ellard

Re: ESP8266 MQTT Mesh network

Posted: 16.08.2019, 17:10
by RedTrain
Hallo Ellard

Danke für das Update - weiterhin viel Spass!

Re: ESP8266 MQTT Mesh network

Posted: 26.08.2019, 07:56
by eporocrail
Hallo Rocrailer

Wieder ein Schritt nach vorne.

Wie bekannt ist mir noch ein Kabel geblieben und zwar das USB Kabel zum DCC++ CS.

Es gebt es eine Möglichkeit eine serielle Verbindung von Kabel um zu setzen auf eine "serial-wifi bridge" und zwar mit u.a. einem Wemos Modul.
Es gibt es ein Bibliothek womit man eine transparente Brücke erhält die die Umsetzung von serial auf W-Lan schaft.
Link: https://github.com/jeelabs/esp-link.

Ich bin jetzt soweit das ich in Prototyp Aufstellung den Fahrstrom in Rocview ein und aus schalten kann über W-lan.

Viel Spass
Ellard

Re: ESP8266 MQTT Mesh network

Posted: 20.09.2019, 07:57
by eporocrail
Hallo Rocrailer

Jetzt ist es so weit: Rocrail beherrscht auch W-Lan: https://wiki.rocrail.net/doku.php?id=arduino:wio-de

Met diese Lösung ist es möglich über W-Lan zu schalten und Sensoren aus zu lesen.

Damit ist die Idee die ich vor Augen hatte in professionelle Software und Hardware realisiert worden.

Das bedeutet das ein Ende gekommen ist an eine lange und viel Freude bringende Reise.

Viel Spass

Ellard

Re: ESP8266 MQTT Mesh network

Posted: 20.09.2019, 08:18
by rjversluis
Moin Ellard,

das lag nicht in mein Absicht dir dein Hobby zu nehmen, sondern nur Ergänzen.

In Peter sein Gesp02 Platine hattest du keine Interesse, und deswegen habe ich da was für geschrieben...

Re: ESP8266 MQTT Mesh network

Posted: 20.09.2019, 08:55
by eporocrail
Moin Rob,

Danke dir.

Ich nehme dir nichts übel.

Es freut mich wirklich das meine Idee jetzt umgesetzt worden ist in eine professionele Lösung in Rocrail.

Und ich möchte gerne das du noch mehr Ideen mit W-lan realisierst. Zum Beispiel die Steuerung von GCA-145.

Viel Spass.

Ellard.

Re: ESP8266 MQTT Mesh network

Posted: 20.09.2019, 09:23
by rjversluis
Hi Ellard,

was soll ich da machen???
Der 145 wird mit normale I/O gesteuert, wie LocoIO/CANGC2/Rpi02...

Re: ESP8266 MQTT Mesh network

Posted: 20.09.2019, 09:38
by eporocrail
Hi Rob,

Ich habe noch nicht richtig nach geschaut ob es jetzt moeglich ist die GCA-145 auch mit dieses WIO Modul zu betreiben.