Raspbian Jessie Build Topic is solved

Post Reply
Per
Posts: 767
Joined: 11.01.2012, 13:11
Location: FFM

Raspbian Jessie Build

Post by Per » 03.06.2019, 13:17

Ich bräuchte mal für einen Test (kein "Produktiv-System" ;)) Version für Jessie. Leider konnte ich im Netz keine mehr finden. Vllt. hat ja noch jemand ein Backup?

Ich weiss, dass es dafür keinerlei Support mehr gibt, aber ich möchte damit ein paar Tests machen, bevor ich auf Stretch umstelle (oder auch nicht).

rjversluis
Site Admin
Posts: 42335
Joined: 10.04.2006, 08:48
Location: Speyer, Germany
Contact:

Re: Jessie

Post by rjversluis » 03.06.2019, 14:05

Was ist dann das Problem mit Stretch?
Wird schon für längere Zeit eingesetzt, und ist SWIW 100% kompatibel.
Und für ein paar Euro kaufst du eine neue SD Karte welche du verwenden kannst zum testen ohne Jessie abschiessen zu müssen.
Einfacher wie bei RPi geht testen mit ein neues Betriebsystem und Rocrail nicht ohne destruktiv zu werden.

Babbel
Posts: 6
Joined: 07.04.2019, 10:51

Re: Raspbian Jessie Build

Post by Babbel » 03.06.2019, 20:55

Oder einfach mit dem ws32 disc imager den Inhalt der SD-Karte in eine img Datei sichern. Dann kannst du Strech auf die Karte aufspielen oder ein Upgrade von Jessi auf Strech ausführen ohne das gleich alles verloren geht. Grüße Berthold

Pirat-Kapitan
Moderator
Posts: 5035
Joined: 06.02.2010, 15:46
Location: Rösrath bei Köln / Germany

Re: Raspbian Jessie Build

Post by Pirat-Kapitan » 03.06.2019, 22:56

Moin Per,
vielleicht schreibt Du noch ein paar Worte dazu, warum Du eine Version für Jessie brauchst (und für welche Version von Jessie). Immerhin ist dieses Betriebssystem schon ein wenig veraltet. (Genausogut kannst Du nach einer Version für wheezy fragen, da habe ich sogar noch eine aktive Version.)
Ich sehe im übrigen keinen Unterschied in den Rocrailversionen für jessie und stratch,

Schöne Grüße
Johannes

AndKie
Posts: 562
Joined: 26.11.2015, 11:56

Re: Raspbian Jessie Build

Post by AndKie » 04.06.2019, 09:59

Hallo Per,

genauso gut könnten wir uns auch noch mit Win 311 noch beschäftigen.
Manche Dinge sind einfach von gestern und ins OFF verschoben.

Gruß Andreas

StefanF.
Moderator
Posts: 2984
Joined: 27.10.2008, 21:40
Location: Hamburg/Germany

Re: Raspbian Jessie Build

Post by StefanF. » 04.06.2019, 10:13

Hallo Per,
ich habe noch die Version
rocrail-13012-jessie-wx3.0-armhf.deb
von 11/2017 auf einem Stick gefunden.
Hilft Dir das?
Beste Grüße
Stefan

Per
Posts: 767
Joined: 11.01.2012, 13:11
Location: FFM

Re: Raspbian Jessie Build

Post by Per » 05.06.2019, 12:51

rjversluis wrote:
03.06.2019, 14:05
Was ist dann das Problem mit Stretch?
Pirat-Kapitan wrote:
03.06.2019, 22:56
Ich sehe im übrigen keinen Unterschied in den Rocrailversionen für jessie und stratch
Die Stretch-Versionen lassen sich nicht auf Jessie installieren. K.A. warum, vllt. gibt es da Tricks, die kenne ich aber nicht. Und die Quellen zum selbst kompilieren habe ich nicht. Lohnt auch nicht wirklich, denn Stefan hat ja noch was gefunden.
AndKie wrote:
04.06.2019, 09:59
genauso gut könnten wir uns auch noch mit Win 311 noch beschäftigen.
Warum nicht, wenn es für spezielle Hardware keine neueren Treiber gibt, bleibt dir nix anderes übrig!
StefanF. wrote:
04.06.2019, 10:13
Hilft Dir das?
Ja, das wäre perfekt! Danke.

Nebenbei habe ich schon den Vertreiber der Hardware kontaktiert, ob er nicht mal auf Stretch updaten könnte, aber bisher leider noch keine Reaktion. Und ich traue mir das nicht zu, die Treiber anzupassen.

Schorse
Posts: 5352
Joined: 12.09.2008, 19:38
Location: D - Niedersachsen

Re: Raspbian Jessie Build

Post by Schorse » 05.06.2019, 14:29

Hallo Per,
Warum nicht, wenn es für spezielle Hardware keine neueren Treiber gibt, bleibt dir nix anderes übrig!
Das möchte ich jetzt dementieren; zumindest im Bezug auf Rocrail.
Was ist denn das für eine spezielle Hardware die man nicht updaten kann?

AndKie
Posts: 562
Joined: 26.11.2015, 11:56

Re: Raspbian Jessie Build

Post by AndKie » 05.06.2019, 14:46

Hallo Gerd, Per,

das möchte ich auch gerne mal wissen.
Eine SD Karte mit dem Raspi neu aufzusetzen darf doch nun wirklich kein Problem sein und die Hardware im und am Raspi mit stretch macht da die allerwenigsten Probleme.

Gruß
Andreas

rjversluis
Site Admin
Posts: 42335
Joined: 10.04.2006, 08:48
Location: Speyer, Germany
Contact:

Re: Raspbian Jessie Build

Post by rjversluis » 05.06.2019, 14:52

Hallo,

Auch der schon ältere RPi 1 läuft mit Stretch.

StefanF.
Moderator
Posts: 2984
Joined: 27.10.2008, 21:40
Location: Hamburg/Germany

Re: Raspbian Jessie Build

Post by StefanF. » 05.06.2019, 15:46

Hallo Jungs,
OT: also, mir hat Jessie auch gefallen. Es gab doch schon einige Änderungen (Netzwerk, Daemon-Behandlung)in stretch an die ich mich erst gewöhnen musste. Aber ich gehöre auch zu den Leuten, die noch DDX und eine Delta einsetzen, einen Rechner mit serieller und parallelen Schnittstelle sein Eigen nennt, ein Gamepad am Raspi einsetzt und und und. Gut das das alles möglich ist. Rocrail for ever. Und Jessie war gefühlt schneller im Raspi2 unterwegs.
Beste Grüße
Stefan

rjversluis
Site Admin
Posts: 42335
Joined: 10.04.2006, 08:48
Location: Speyer, Germany
Contact:

Re: Raspbian Jessie Build

Post by rjversluis » 05.06.2019, 16:43

Moin,

ich habe keine Probleme damit um für Jessie Builds zu machen, nur finde ich kein Raspbian Jessie Image mehr.

StefanF.
Moderator
Posts: 2984
Joined: 27.10.2008, 21:40
Location: Hamburg/Germany

Re: Raspbian Jessie Build

Post by StefanF. » 05.06.2019, 17:11

Hallo Rob,
alles gut, ich habe Per das Paket geschickt. Hat auch mal sein gutes, wenn man die Sticks nicht aufräumt. 8)
Beste Grüße
Stefan

Per
Posts: 767
Joined: 11.01.2012, 13:11
Location: FFM

Re: Raspbian Jessie Build

Post by Per » 06.06.2019, 13:10

rjversluis wrote:
05.06.2019, 16:43
nur finde ich kein Raspbian Jessie Image mehr.
Damit wiederum könnte ich dienen. Sogar mit einem Wheezy ;).
Aber für meine Tests ist die erhaltene Version völlig ausreichend. Danke nochmal dafür.

Post Reply

Return to “RaspberryPi / BananaPi (DE)”