[erl.] Raspi mit Stretch startet Rocview nicht

[erl.] Raspi mit Stretch startet Rocview nicht

Postby TomTom » 27.08.2017, 13:16

Hallo Gemeinde,

Habe auf meinem Raspi Stretch installiert und versucht Rocrail zu starten. Der Server läuft, aber Rocview bricht mit der Fehlermeldung über ein Versionskonflikt mit der wxgtk-Bibiliotek ab. Habe Version 3.0 nochmal von Hand nach installiert, ohne Erfolg. Immer die gleiche Fehlermeldung.

Kann jemand dieses Verhalten bestätigen??

Mit freundlichen Grüßen
Tom
[Spur TT] [Mac OS X] [Raspberry Pi 3 B] [OpenDCC GBM-Master, GBM16T, GBM16TS] [OneControl + BiDiBone]
TomTom
 

Re: Raspi mit Stretch startet Rocview nicht

Postby rjversluis » 27.08.2017, 14:30

Tom,

für Raspbian Stretch gibt es noch kein Builds. Anscheinend passt der wxWidgets vom Vorgänger Version nicht.
Best Regards, Rob.
:!: PS: Do not forget to attach the usual files.
:!: PS: Nicht vergessen die übliche Dateien an zu hängen.
[ macOS - Linux] - [ N: CBUS - CANGCx ] - [ G: CBUS - CANGCx ]
rjversluis
Site Admin
 

Re: Raspi mit Stretch startet Rocview nicht

Postby TomTom » 27.08.2017, 18:02

Hi Rob,

Danke für die Info. Habe ja noch als lauffähige Version Jessie und wollte nur mal testen.

Tom
[Spur TT] [Mac OS X] [Raspberry Pi 3 B] [OpenDCC GBM-Master, GBM16T, GBM16TS] [OneControl + BiDiBone]
TomTom
 

Re: Raspi mit Stretch startet Rocview nicht

Postby rjversluis » 28.08.2017, 07:00

Moin Tom,

ich versuche mal ein SD zu erstellen mit Stretch.
Best Regards, Rob.
:!: PS: Do not forget to attach the usual files.
:!: PS: Nicht vergessen die übliche Dateien an zu hängen.
[ macOS - Linux] - [ N: CBUS - CANGCx ] - [ G: CBUS - CANGCx ]
rjversluis
Site Admin
 

Re: Raspi mit Stretch startet Rocview nicht

Postby rjversluis » 28.08.2017, 08:14

Hallo Tom,

du kannst mal testen:
https://launchpad.net/rocrail/sunrise/2.0
Best Regards, Rob.
:!: PS: Do not forget to attach the usual files.
:!: PS: Nicht vergessen die übliche Dateien an zu hängen.
[ macOS - Linux] - [ N: CBUS - CANGCx ] - [ G: CBUS - CANGCx ]
rjversluis
Site Admin
 

Re: Raspi mit Stretch startet Rocview nicht

Postby Pirat-Kapitan » 28.08.2017, 20:06

Moin,
ich habe mal das aktuelle stretch installiert, allerdings (noch) keine updates durchgeführt.
Dann das Rocrail-Installationsfile für stretch installiert, die Fehlermeldung über fehlende Programmteile mit
Code: Select all
sudo apt-get -f install
nachinstalliert.

Rocrail läuft auf meinem RasPi P3 unter stretch genauso wie unter jessie.
Offen ist noch die Installation über den Quellcode, das teste ich noch mit einer anderen SD-Karte.

Schöne Grüße
Johannes
Clearasilfahrer auf Spur G&H0m, Lenz LZV (3.6), ORD-20, Manhart-Funki und WLM, RS-Bus Rückmelder (Reedkontakte/GBM),
Rocrail auf RasPi mit mobilen Geräten (andRoc). Details auf http://wiki.rocrail.net/doku.php?id=use ... at-kapitan.
Pirat-Kapitan
 

Re: Raspi mit Stretch startet Rocview nicht

Postby Pirat-Kapitan » 28.08.2017, 21:32

Fortsetzung:
ausgehend von der Installation des vorgefertigten Installationspaketes gemäß meinem vorherigen Beitrag habe ich jetzt auf dieser SD-Karte den Quellcode installiert.
EDIT
Zuvor habe ich noch
Code: Select all
libusb-1.0-0-dev
installiert.
ENDEDIT
Alles lief problemlos durch.
Version ist jetzt Rocview ver 12630 mit wxWidgets 3.0.2

Schöne Grüße
Johannes

PS: nächster Testschritt wäre, eine Rocrail-update aus dem Quellcode und selbst ein "vorgefertigtes Installationspaket" zu erstellen und damit eine komplette Neuinstallation eines RasPi zu durchlaufen.
Dazu brauche ich aber erst noch eine neue Rocrailversion :rr_for_ever:
Last edited by Pirat-Kapitan on 29.08.2017, 10:12, edited 1 time in total.
Clearasilfahrer auf Spur G&H0m, Lenz LZV (3.6), ORD-20, Manhart-Funki und WLM, RS-Bus Rückmelder (Reedkontakte/GBM),
Rocrail auf RasPi mit mobilen Geräten (andRoc). Details auf http://wiki.rocrail.net/doku.php?id=use ... at-kapitan.
Pirat-Kapitan
 

Re: Raspi mit Stretch startet Rocview nicht

Postby rjversluis » 29.08.2017, 06:35

Moin Johannes,

wieso mit Endung -de?
Die kann man doch weglassen.
Best Regards, Rob.
:!: PS: Do not forget to attach the usual files.
:!: PS: Nicht vergessen die übliche Dateien an zu hängen.
[ macOS - Linux] - [ N: CBUS - CANGCx ] - [ G: CBUS - CANGCx ]
rjversluis
Site Admin
 

Re: Raspi mit Stretch startet Rocview nicht

Postby Pirat-Kapitan » 29.08.2017, 06:53

Moin Rob,
stammt aus dem de Wiki. Es funktioniert, aber ich werde das mal checken und dann korrigieren.
Es kann auch sein, das da nur der Buchstabe v ganz am Schluss abhandengekommen ist. Da war ein dazu passender Hinweis beim Installationsvorgang.

Schöne Grüße
Johannes
Clearasilfahrer auf Spur G&H0m, Lenz LZV (3.6), ORD-20, Manhart-Funki und WLM, RS-Bus Rückmelder (Reedkontakte/GBM),
Rocrail auf RasPi mit mobilen Geräten (andRoc). Details auf http://wiki.rocrail.net/doku.php?id=use ... at-kapitan.
Pirat-Kapitan
 

Re: Raspi mit Stretch startet Rocview nicht

Postby Pirat-Kapitan » 29.08.2017, 10:12

Moin Rob,
mein Fehler.
Im Wiki steht es korrekt mit
Code: Select all
dev
in meinen eigenen Anleitungen habe ich irgendwann einmal den letzten Buchstaben beim Kopieren unterschlagen.

Meinen Beitrag habe ich korrigiert.
Schöne Grüße
Johannes
Clearasilfahrer auf Spur G&H0m, Lenz LZV (3.6), ORD-20, Manhart-Funki und WLM, RS-Bus Rückmelder (Reedkontakte/GBM),
Rocrail auf RasPi mit mobilen Geräten (andRoc). Details auf http://wiki.rocrail.net/doku.php?id=use ... at-kapitan.
Pirat-Kapitan
 

Re: Raspi mit Stretch startet Rocview nicht

Postby Pirat-Kapitan » 29.08.2017, 14:43

Moin Rob,
ich habe jetzt mal ein jungfräuliches Stretch mit dem Quellcode installiert.
Vorgehensweise gemäß Wiki:
libusb und lib wxgtk installiert, dann den Quellcode als Vollversion gemacht.
Rocview startet ohne Probleme.

Das heißt, bei systemisch reinen Installationen sehe ich keine Probleme.
INächter Test war einStretch Installationsfile auf jessie zu installieren (also die "Rückwärtskompatibilität"). Hier startet Rocview leider nicht, also scheint es hier betriebssystembedingte Differenzen zu geben.

Damit beende ich meine stretch-Testreihe, meine Systeme laufen erst einmal weiter unter jessie.

Schöne Grüße
Johannes
Clearasilfahrer auf Spur G&H0m, Lenz LZV (3.6), ORD-20, Manhart-Funki und WLM, RS-Bus Rückmelder (Reedkontakte/GBM),
Rocrail auf RasPi mit mobilen Geräten (andRoc). Details auf http://wiki.rocrail.net/doku.php?id=use ... at-kapitan.
Pirat-Kapitan
 

Re: [erl.] Raspi mit Stretch startet Rocview nicht

Postby TomTom » 31.08.2017, 22:11

Hallo Rob,

Johannes hat ja schon ausführliche Tests durchgeführt. Ich konnte erst heute mein System testen und wollte nur bestätigen, dass es bei mir jetzt auch läuft. Vielen Dank für deine Hilfe.

Werde das Stretch-System weiter nutzen und mich ggf. melden sollte es Probleme geben.

Mit freundlichen Grüßen
Tom
[Spur TT] [Mac OS X] [Raspberry Pi 3 B] [OpenDCC GBM-Master, GBM16T, GBM16TS] [OneControl + BiDiBone]
TomTom
 

Re: [erl.] Raspi mit Stretch startet Rocview nicht

Postby BR615 » 11.09.2017, 20:55

Hi,

das ist ja witzig, bei mir war es so, dass unter Jessie absolut nix ging, egal wie, es liess sich nicht sauber aufspielen.

Dafür nun unter Stretch OS läuft das aufgespielte Debian Paket auf Anhieb. Ich habe den OS Wechsel mittels Anleitung der Foundation gemacht und musste keine neue SD Card erstellen. Könnte zwar auch von USB Booten das OS nach dem ich gemäß Anleitung einmalig den Firmware Aktivierungsbefehl getätigt habe, das ist aber nicht wirklich nötig musste ich danach feststellen.

Also dann, Danke für weitere Stretch OS Pakete, es läuft soweit nun eine DR5000 Zentrale auf PC und Mini-PC.

Grüße.

Frank
US Güterzüge, EU Mischzüge, KATO StraBa, Spur N, Rocrail mit Digikeijs DR5000, RM: DR4088RB-CS, LDT u. Digitrax Wei-Decoder, Kehrschleife LDT KSM / TAMS KSM-2, KATO Unitr. Gleis, Windows 10, Linux Mint Cinn. 19.0, Raspbian Stretch OS
BR615
 


Return to RaspberryPi / Odroid (DE)