Rangierfahrstrassen Topic is solved

rjversluis
Site Admin
Posts: 39977
Joined: 10.04.2006, 08:48
Location: Speyer, Germany
Contact:

Rangierfahrstrassen

Post by rjversluis » 15.04.2019, 13:30

Hi Roland,
vielleich kann rob da weiterhelfen.
gerne, wenn du genau erklären was da fehlt in Rocrail.

roland244
Posts: 223
Joined: 01.04.2012, 23:22
Location: Erfurt

Re: [zurückgestellt] Neues User-Thema "EStW" (roland244)

Post by roland244 » 15.04.2019, 13:38

hallo rob das wird aber komliziert

Also normale fahrstrasse ist grün, rangierfahrt blau, BEISPIEL: am ausfahrsignal gibt es einen abzweig auf die freie strecke oder ins BW, auf die freie strecke muss das band grün einlaufen, fährst du aber ins BW als rangierfahrt mus ab dem signal die fahstrasse blau einlaufen.
weist du wie ? also rocrail müsste die unterschied zwischen zugfahrt und rangierfahrt erkennen und ensprechend ausleuchten.
bei mir ist das mischmasch

rjversluis
Site Admin
Posts: 39977
Joined: 10.04.2006, 08:48
Location: Speyer, Germany
Contact:

Re: [zurückgestellt] Neues User-Thema "EStW" (roland244)

Post by rjversluis » 15.04.2019, 13:48

Hi Roland,

dann muss man erst mal festlegen wie ein FS in Rangiermodus kommt.
Vielleicht der Lok ein extra Modus verpassen neben Automat/Halbautomat auch noch Rangieren.
Also bestimmt der Lok welche ein FS reserviert ob Rangieren angezeigt wird.

peter&basti
Moderator
Posts: 6248
Joined: 09.01.2012, 22:09
Location: Vienna, Austria

Re: [zurückgestellt] Neues User-Thema "EStW" (roland244)

Post by peter&basti » 15.04.2019, 14:03

Hi Rob,

ich denke es geht um diesen Punkt hier:
Ein problem gibt es sowieso mit den blauen rangierfahrstrassen. was ist wenn im grünen fahrstrassenbereich eine rangierfahrt
stattfindet (also blau ausgeleuchtet sein muss), geht nicht mit rocrail und mir ist auch keine modellbahnsteuerung bekannt die das kann.
Das ist eine gesondert zu betrachtende Fahrstraße, ich versuche den Sachverhalt mal anhand der österreichischen Signalvorschrift zu erläutern:

Eine Rangierfahrstraße geht (auch) meines Wissens über ein rotes Signal hinaus (wird mit einem zusätzlichen weißen Signal, ggf. auch in Kombination mit einem gleichzeitig roten Ausfahrsignal, angezeigt). Für diese Fahrt über das rote Signal ist auch eine Verschubgrenze per Tafel an der Strecke definiert (roter Querstrich in der Skizze)
Verschubgrenze.PNG
Verschubhalt.PNG
Verschubhalt.PNG (38.54 KiB) Viewed 406 times

Die Freigabe dieser Fahrstrasse wird wie folgt signalisiert:

verschub.PNG
Für Rocrail kann dies folgendes bedeuten:

- nehmen wir an, in meinem Screenshot ist die FS von N2 nach N_A1 mit einer Zugfahrt belegt
- beispielsweise der free-Melder (oder ein neu zu definierender "shunt" Melder) gibt den Block N2 frei und auch einen Teil der Fahrstrasse nach N_A1 bis zur Verschubgrenze
- Ab diesem Zeitpunkt darf eine Lok bereits in die Fahrstrasse einfahren, allerdings auch nur wieder zurück (in einen beliebigen anderen Block, wo eine "blaue" Rangierfahrstrasse hingelegt werden kann.

Wenn ich so etwas heute in Rocrail umsetzen wollte, ohne gleich alles auszuhebeln:

- würde ich auf jeden Fall zwischen N1-N5 und N_A1 noch einen Block setzen an der Verschubgrenze.
- Alle ausfahrenden Züge mit Ziel N_A1 fahren durch diesen Block durch
- eine definierte Verschublok darf nur bis zu diesem Block fahren, danach Richtungswechsel
- die spezielle Signalisierung würde ich in die Fahrstraßen eintragen.

Logisch sollte dieser Ablauf funktionieren, geht mit vorhandenen Mitteln und entsprechenden Rechten.

Bleibt vorerst nur die Möglichkeit offen, der Fahrstraßenausleuchtung eine alternative Farbe zuweisen zu können.

Eine Möglichkeit wäre zusätzlich zu allen vorhandenen FS weitere FS mit Typ "shunt" definieren zu können und diese benützen alternative SVG Symbole.
(zb blau statt gelb bei SLIM-COLOR). Somit wäre die gleiche FS einmal gelb bei einer normalen Zugfahrt und blau bei einer Rangierfahrt.
- FS Typ "shunt"
- Dieser FS SVG Symbole

roland244
Posts: 223
Joined: 01.04.2012, 23:22
Location: Erfurt

Re: [zurückgestellt] Neues User-Thema "EStW" (roland244)

Post by roland244 » 15.04.2019, 14:06

siehst du den den fehler, jetzt müsste die gesammte fahrstrasse blau sein
und blaue blöcke müssten auch rein
mein ausfahsignal zeigt dann eigentlich das rangiersignalbegriff an
Attachments
signalmain-w-route.jpg
signalmain-w-route.jpg (6.09 KiB) Viewed 405 times
Corel019.jpg

roland244
Posts: 223
Joined: 01.04.2012, 23:22
Location: Erfurt

Re: [zurückgestellt] Neues User-Thema "EStW" (roland244)

Post by roland244 » 15.04.2019, 14:19

beispiel foto
Attachments
Corel024.jpg
Corel023.jpg

rjversluis
Site Admin
Posts: 39977
Joined: 10.04.2006, 08:48
Location: Speyer, Germany
Contact:

Re: [zurückgestellt] Neues User-Thema "EStW" (roland244)

Post by rjversluis » 15.04.2019, 15:47

Hallo,

Fehler gibt es nicht weil es diese Funktion nicht gibt.

Man muss sich klar sein das ein extra SVG Status, wenn man es umsetzen will, viele neue Symbolen hinter sich her zieht.

Um es als FS Eigenschaft ein zu binden finde ich zu statisch, und dabei braucht man zwangsweise doppelte FS mit unterschiedliche Eigenschaften.

roland244
Posts: 223
Joined: 01.04.2012, 23:22
Location: Erfurt

Re: Neues User-Thema "EStW" (roland244)

Post by roland244 » 15.04.2019, 16:07

sag ich doch, es ist kompliziert
modallbahnsteuersoftware und richtige stellwerke ist ein wahnsinns unterschied man kann es nur ähnlich machen
was nicht ist, ist eben nicht rob, es sieht auch so schon ganz gut aus

rjversluis
Site Admin
Posts: 39977
Joined: 10.04.2006, 08:48
Location: Speyer, Germany
Contact:

Re: Neues User-Thema "EStW" (roland244)

Post by rjversluis » 15.04.2019, 16:41

:|
Also dann lassen wir das Thema einfach einschlafen; Viel zu kompliziert. :roll:

peter&basti
Moderator
Posts: 6248
Joined: 09.01.2012, 22:09
Location: Vienna, Austria

Re: Neues User-Thema "EStW" (roland244)

Post by peter&basti » 15.04.2019, 18:01

Hi Rob,
roland244 wrote:geht nicht mit rocrail und mir ist auch keine modellbahnsteuerung bekannt die das kann.
Das ist doch eine Herausforderung :wink:

Das Vervielfältigen von SVG's ist noch das einfache Thema. Alle "-route" kopieren auf "-shunt" und blau einfärben.

Ich würde gerne noch weiter diskutieren, Anforderungen und mögliche Lösungsansätze erheben wollen.

Und die letzten Beiträge in diesem Thema hier als "Rangierfahrstraße" ganz allgemein abkoppeln, was ich soeben gemacht habe.

nice2have
Moderator
Posts: 1807
Joined: 24.01.2013, 14:29
Location: Erftstadt

Re: Rangierfahrstrassen

Post by nice2have » 16.04.2019, 08:09

Hallo,

@Roland: toll, was Du da entworfen hast :thumb_up:
@Rob:
Um es als FS Eigenschaft ein zu binden finde ich zu statisch, und dabei braucht man zwangsweise doppelte FS mit unterschiedliche Eigenschaften.
Das sehe ich genauso.
Vielleicht der Lok ein extra Modus verpassen neben Automat/Halbautomat auch noch Rangieren.
Dieses "Rangieren" sollte aber unabhängig von den Lok- bzw. Zug-Typen sein, da diese meistens auch noch an Berechtigungen für Blöcke und Fahrstraßen gebunden sind.

Man müsste es evtl. über das Kontext-Menü setzen / abwählen können (FS rangieren z.B.)

Auf jeden Fall ein interessantes Thema und es bringt ein weiteres Alleinstellungsmerkmal für Rocrail.

cds
Moderator
Posts: 5102
Joined: 03.02.2012, 19:24
Location: Tullnerbach, Austria

Re: Rangierfahrstrassen

Post by cds » 16.04.2019, 09:24

Hallo zusammen!

Ich werfe auch einige Gedanken in die Diskussion:

- Rangierfahrten auch in belegte/besetzte Blöcke/Gleise, d. h. unterschiedliche Auswertung der GBM/GFM auf Signalfreistellung
- Eigene Rangiersignale
- Vmax für Rangieren (25, 30, 40 ... je nach Bahnverwaltung)
- Fahren auf Sicht

GuenTTer
Posts: 948
Joined: 09.02.2015, 22:19
Location: Nürnberg-Katzwang

Re: Rangierfahrstrassen

Post by GuenTTer » 16.04.2019, 09:34

cds wrote:
16.04.2019, 09:24
- Vmax für Rangieren (25, 30, 40 ... je nach Bahnverwaltung)
Eventuell ist es sinnvoll eine maximale Rangiergeschwindigkeit in den Lokeigenschaften, neben min, mid, cruise und max, zu definieren.

mfG
Günter

roland244
Posts: 223
Joined: 01.04.2012, 23:22
Location: Erfurt

Re: Rangierfahrstrassen

Post by roland244 » 16.04.2019, 12:12

Wie schnell die lok beim rangieren fährt ist doch in der ragierfahrstrasse bei mir schon festgelegt. Da muss nix in rocrail geändert werden

peter&basti
Moderator
Posts: 6248
Joined: 09.01.2012, 22:09
Location: Vienna, Austria

Re: Rangierfahrstrassen

Post by peter&basti » 16.04.2019, 13:40

Hallo Freunde,

danke für das Mit-Diskutieren.

Jedenfalls sollte auch grundsätzlich unterschieden werden:

a) Manuelles (halbautomatisches) Rangieren
b) Automatikbetrieb

Insbesondere für b) benötigt es meines Erachtens auf jeden Fall zusätzliche Ausstattung mit Rückmelder - am Ende der Rangierfahrstrasse oder von mir aus auch virtuell und errechnet. Sonst kann RR nicht wissen, dass die Rangierabteilung am Ende der Rangierfahrstrasse angekommen ist (Weiterfahrt verboten).

Post Reply

Return to “Erweiterungsvorschläge (DE)”