Züge zusammenführen und trennen

Post Reply
peter&basti
Moderator
Posts: 6697
Joined: 09.01.2012, 22:09
Location: Vienna, Austria

Re: Züge zusammenführen und trennen

Post by peter&basti » 12.05.2018, 06:18

Guten Morgen,

in österreichischen Fahrplänen findet man Zugteilung.

rjversluis
Site Admin
Posts: 42056
Joined: 10.04.2006, 08:48
Location: Speyer, Germany
Contact:

Re: Züge zusammenführen und trennen

Post by rjversluis » 12.05.2018, 06:45

Moin,

in der NL heist es: "treinstellen (ont-)koppelen".
https://www.youtube.com/watch?v=E8mr03ChJR8

rjversluis
Site Admin
Posts: 42056
Joined: 10.04.2006, 08:48
Location: Speyer, Germany
Contact:

Re: Züge zusammenführen und trennen

Post by rjversluis » 12.05.2018, 07:14

Moin,

ich habe es jetzt auch nachgezogen fürs Zugbild; Nicht getestet -> Schubkarre wartet...

Pirat-Kapitan
Moderator
Posts: 5008
Joined: 06.02.2010, 15:46
Location: Rösrath bei Köln / Germany

Re: Züge zusammenführen und trennen

Post by Pirat-Kapitan » 12.05.2018, 07:46

RainerK wrote:Hallo Johannes,
auf Deiner neuen linktrain-Userpage verwendest Du u.a. "Zugtrennung".

"Zugtrennung" steht aber beim Vorbild für das als Unfall zu wertende unbeabsichtigte Abtrennen eines Zugteils während der Fahrt.
Siehe Wikipedia.

Um die umgekehrte Bedeutung der Begriffe "link/unlink" zu beschreiben, habe ich in launchpad translations german
"Link train" = "Zug koppeln" und "Unlink train" = "Zug entkoppeln" eingetragen.

Natürlich kann man das auch in "Zugkopplung" und "Zugentkopplung" ändern,
obwohl es IMHO dann weniger dem Sinn des en-Originals entspricht.
Moin Rainer,
Danke für den Hinweis, ich werde geradeziehen. Mir gefällt der durchgängige Kopplungsbegriff.

Schöne Grüße
Johannes

rjversluis
Site Admin
Posts: 42056
Joined: 10.04.2006, 08:48
Location: Speyer, Germany
Contact:

Re: Züge zusammenführen und trennen

Post by rjversluis » 12.05.2018, 10:19

Moin,

grafisch scheint es auch schon iO aus zu sehen. Mit der D&D, vorgeschlagen von Bernhard welche zum Konkurrenz geflüchtet ist, könnte es jetzt noch schief gehen, aber anscheinend wird diese Funktionalität gar nicht benutzt.
Auf dieses Bild habe ich train2 an loco1 gekoppelt übers Menü: (Auch der Zuglänge, zwischen klammern, passt.)
link2to1.png
ichhabemalschnelleinpaarbilderzusammengesuchtwelcheüberhauptnichtzusammenpassen
Screen Shot 2018-05-12 at 11.29.44.png
You do not have the required permissions to view the files attached to this post.

smitt48
Moderator
Posts: 6079
Joined: 04.04.2014, 01:07
Location: Kralendijk, Bonaire - Dutch Caribbean

Re: Züge zusammenführen und trennen

Post by smitt48 » 12.05.2018, 11:56

Hi,

Ein Zug zusammen fuehren mit einem Kick. :D
Genau wie auf dem MoBa, manuelle Intervention!
https://www.youtube.com/watch?v=ODftXh4tP2c

mfg Tom

smitt48
Moderator
Posts: 6079
Joined: 04.04.2014, 01:07
Location: Kralendijk, Bonaire - Dutch Caribbean

Re: Züge zusammenführen und trennen

Post by smitt48 » 12.05.2018, 12:57

Hi Johannes,

Ich bedanke mir fuer deinen Beispiel! :thumb_up:

Eine Frage?
Ich sehe das in dem MultiTraktion eintragen ein leeres Feld ist, kann das zu Problemen fuehren?
linktrain1.PNG
You do not have the required permissions to view the files attached to this post.

rjversluis
Site Admin
Posts: 42056
Joined: 10.04.2006, 08:48
Location: Speyer, Germany
Contact:

Re: Züge zusammenführen und trennen

Post by rjversluis » 12.05.2018, 13:52

Hi Tom,
smitt48 wrote:Ich sehe das in dem MultiTraktion eintragen ein leeres Feld ist, kann das zu Problemen fuehren?
nein, das macht nichts. Es kann nur sein das ein Warnung kommt.

Pirat-Kapitan
Moderator
Posts: 5008
Joined: 06.02.2010, 15:46
Location: Rösrath bei Köln / Germany

Re: Züge zusammenführen und trennen

Post by Pirat-Kapitan » 13.05.2018, 06:35

Moin,
über das Lokmenue geht es m.E. besser als über ein Script, wenn man variabel Züge koppeln will. Ich werde also mein Beispiel entsprechend umbauen.

Schöne Grüße
Johannes

rjversluis
Site Admin
Posts: 42056
Joined: 10.04.2006, 08:48
Location: Speyer, Germany
Contact:

Re: Züge zusammenführen und trennen

Post by rjversluis » 13.05.2018, 07:14

Moin Johannes,

es gibt jetzt 3 Möglichkeiten zum Koppeln:
1: Menü Lok Bedienfeld
2: XML Aktionen
3: Multitraktions Tab
Screen Shot 2018-05-13 at 08.11.51.png
You do not have the required permissions to view the files attached to this post.

Pirat-Kapitan
Moderator
Posts: 5008
Joined: 06.02.2010, 15:46
Location: Rösrath bei Köln / Germany

Re: Züge zusammenführen und trennen

Post by Pirat-Kapitan » 13.05.2018, 12:03

Moin Rob,
Bei Möglichkeit 1 und 3 sehe ich noch Fehlfunktionen beim Auflösen. Da muss ich noch einen reproduzierbaren Test machen.
Schöne Grüße
Johannes

rjversluis
Site Admin
Posts: 42056
Joined: 10.04.2006, 08:48
Location: Speyer, Germany
Contact:

Re: Züge zusammenführen und trennen

Post by rjversluis » 13.05.2018, 13:26

Hi Johannes,

bei Variante 3 ist das möglich, aber 1 und 2 sind identisch.

JenneMann
Posts: 609
Joined: 23.01.2010, 18:47
Location: Solingen
Contact:

Re: Züge zusammenführen und trennen

Post by JenneMann » 14.05.2018, 10:34

Hallo zusammen,

Ich lasse gerade eine Prüfung schreiben und habe daher mal das Thema überflogen 8)
Vorab: Es ist ein sehr geiles Thema. Züge verstärken / Schwächen sich den ganzen Tag lang. Um Trassengebühren zu sparen, werden Züge geflügelt und zusammen an das Endziel gebracht.

Meine Theorie des Machbaren wäre:
Einen zu verstärkenden Zug klicke ich mit der rechten Maustaste an, währe "Zug flügeln".... dann geht ein Auswahlfenster meiner Lokübersicht an. Ich wähle den Zug der nun gekoppelt werden soll. Dieser verschwindet nun vom Plan. Denn , er ist nicht der führende. NUR der führende ist zu sehen.
Wenn ich den dann wieder "Zug Entflügeln" auswähle, sieht man erstmal nix. Nur wenn der Zug aus dem Block gefahren ist, setzt RocRail per "set" den anderen Zug in den Block. Damit nichts passiert, ist der Block solange geblockt.

Das wäre meine Theorie. Wie man das aber anstellt, dass ist Rob sein Ding :beer:

LG Jens

rjversluis
Site Admin
Posts: 42056
Joined: 10.04.2006, 08:48
Location: Speyer, Germany
Contact:

Re: Züge zusammenführen und trennen

Post by rjversluis » 14.05.2018, 10:50

Hallo Jens,
JenneMann wrote: Einen zu verstärkenden Zug klicke ich mit der rechten Maustaste an, währe "Zug flügeln".... dann geht ein Auswahlfenster meiner Lokübersicht an. Ich wähle den Zug der nun gekoppelt werden soll. Dieser verschwindet nun vom Plan. Denn , er ist nicht der führende. NUR der führende ist zu sehen.
das ist schon drin.
JenneMann wrote: Wenn ich den dann wieder "Zug Entflügeln" auswähle, sieht man erstmal nix. Nur wenn der Zug aus dem Block gefahren ist, setzt RocRail per "set" den anderen Zug in den Block. Damit nichts passiert, ist der Block solange geblockt.
Wäre nicht schlecht. So bald der führende Zug der Block freigeben kann wird der entkoppelte Zug im Block gesetzt.

JenneMann
Posts: 609
Joined: 23.01.2010, 18:47
Location: Solingen
Contact:

Re: Züge zusammenführen und trennen

Post by JenneMann » 14.05.2018, 10:52

Genau so. Denn vorher KANN mit dem anderen Zug betrieblich auch nichts passieren.

LG Jens

Post Reply

Return to “Erweiterungsvorschläge (DE)”