Blockgebundener "Funktionssensor" Topic is solved

RainerK
Moderator
Posts: 4077
Joined: 29.04.2009, 09:31
Location: Sprockhövel (zwischen BO u. W)
Contact:

Re: Blockgebundener "Funktionssensor"

Post by RainerK » 12.02.2019, 23:44

Hallo zusammen,

GHOST wird verhindert, wenn die Option Ereignisse ignorieren, wenn nicht reserviert aktiviert ist.
Allerdings wird dann auch kein GHOST erzeugt, wenn tatsächlich ENTER u. IN ohne Belegung/Reservierung ausgelöst werden.

@Rob
IMHO sollte GHOST für Rückmelder ohne zugewiesenes Ereignis unterdrückt werden.
Damit wären so unschöne Krücken, wie die oben beschriebene, verzichbar.

JeanClaude
Posts: 336
Joined: 02.05.2017, 09:14

Re: Blockgebundener "Funktionssensor"

Post by JeanClaude » 13.02.2019, 06:51

Hallo zusammen,

ich habe eben noch einmal getestet und es wird in der Tat ein Ghost erzeugt falls der Block frei ist. Also fällt die Konstellation weg wo es mehr als 1 Startblock und gleichzeitig mehr als 1 Zielblock gibt.
Was funktioniert:
- 1 Startblock und mehrere Zielblöcke (Rückmelder wird im Startblock definiert)
- Mehrere Startblöcke und 1 Zielblock (Rückmelder wird im Zielblock definiert)
Für Konstellationen wo der Rückmelder in mehreren Blöcken definiert werden müsste, müsste effektiv die Erzeugung eines Ghost unterdrückt werden. Bedenken muss man auch, dass die anderen 'freien' Blöcke, in dem der Rückmelder definiert ist, nicht befahrbar sind solange der Rückmelder 'on' ist.
Normalerweise müssten aber mit den 2 funktionierenden Konstellationen die meisten Fälle abgedeckt werden können.
@Hermann: lässt sich dein Problem mit einer der beiden funktionierenden Konstellationen lösen?

Schöne Grüße,

Jean-Claude

StefanF.
Moderator
Posts: 2984
Joined: 27.10.2008, 21:40
Location: Hamburg/Germany

Re: Blockgebundener "Funktionssensor"

Post by StefanF. » 13.02.2019, 07:11

Hallo Hermann,
so schön sich das auch anhört, aber ich bin der Meinung, dass damit ein Designbruch entsteht. Jeder Rückmelder im Block ist auf dem Block bezogen und muss zwingend ein ghost auslösen, wenn der Block leer ist. Dann ist der Vorschlag (?bk1::locid) von Rob eventuell besser geignet.
Beste Grüße
Stefan

peter&basti
Moderator
Posts: 6756
Joined: 09.01.2012, 22:09
Location: Vienna, Austria

Re: Blockgebundener "Funktionssensor"

Post by peter&basti » 13.02.2019, 07:29

Guten Morgen Rob,

Deine Vorgeschlagene Erweiterung wäre perfekt.
Mit der Abfragemöglicheit von Variablen eines anderen Objekts ergeben sich genau die gewünschten Möglichkeiten, ohne unerwünschte Seiteneffekte.

rjversluis
Site Admin
Posts: 42306
Joined: 10.04.2006, 08:48
Location: Speyer, Germany
Contact:

Re: Blockgebundener "Funktionssensor"

Post by rjversluis » 13.02.2019, 08:55

Moin,

also, das gibt es schon alles:

Code: Select all

<?xml version="1.0" encoding="UTF-8"?>
<xmlscript>
  <query vr="lcid" table="bklist" id="cb4" get="locid"/>
  <fn id="@lcid" fnchanged="3" f3="true"/>
</xmlscript>
Man muss nicht immer 100 Wegen schaffen um zum Ziel zu kommen.
Diese Lösung habe ich schon am Anfang vom Thema vorgeschlagen.

Fazit: Alles schon vorhanden, keine Änderungen notwendig.

Wenn XMLScript zu viel verlangt ist kann man auf der Block-Melder ohne Ereignis zurück greifen.

peter&basti
Moderator
Posts: 6756
Joined: 09.01.2012, 22:09
Location: Vienna, Austria

Re: Blockgebundener "Funktionssensor"

Post by peter&basti » 13.02.2019, 09:05

Hi Rob,

OK, dann setze ich diesen Thread mal auf erledigt.

- es gibt eine Möglichkeit, einen Sensor in den Block einzubinden ohne Ereignis, um eine Funktion in der Lok auszulösen. Ggf. mit Seiteneffekten (Ghost)
- es gibt eine saubere Script-Lösung

rjversluis
Site Admin
Posts: 42306
Joined: 10.04.2006, 08:48
Location: Speyer, Germany
Contact:

Re: Blockgebundener "Funktionssensor"

Post by rjversluis » 13.02.2019, 09:13

Hallo Peter,

ich habe diese Beispiel mal ins Wiki mit aufgenommen:
https://wiki.rocrail.net/doku.php?id=xm ... g-en#query

Post Reply

Return to “Erweiterungsvorschläge (DE)”