Neue Zugart "Dienstzug" Topic is solved

VT601
Posts: 60
Joined: 08.01.2014, 13:30
Location: NL (Gouda)
Contact:

Re: Zugart "Dienstzug" fehlt

Post by VT601 » 16.05.2019, 18:32

Ich denke 'Service' would be a fair translation in English.
For Dutch it would be 'Diensttrein', in French 'Train service'

John (VT601)

rjversluis
Site Admin
Posts: 42383
Joined: 10.04.2006, 08:48
Location: Speyer, Germany
Contact:

Re: Zugart "Dienstzug" fehlt

Post by rjversluis » 16.05.2019, 18:35

Hallo,

man könnte doch einfach der Übersetzung von Gleisreiniger in Dienstzug um ändern, damit würde es aus meiner Sicht Erledigt sein.

smitt48
Moderator
Posts: 6114
Joined: 04.04.2014, 01:07
Location: Kralendijk, Bonaire - Dutch Caribbean

Re: Zugart "Dienstzug" fehlt

Post by smitt48 » 16.05.2019, 18:58

Moin,
man könnte doch einfach der Übersetzung von Gleisreiniger in Dienstzug um ändern, damit würde es aus meiner Sicht Erledigt sein.
:thumb_up: :thumb_up:

O/T @Rob, Schöne Ferien (in Zeeland?) O/T

mfg Tom

peter&basti
Moderator
Posts: 6772
Joined: 09.01.2012, 22:09
Location: Vienna, Austria

Re: Zugart "Dienstzug" fehlt

Post by peter&basti » 16.05.2019, 19:44

Hallo Freunde,
Wikipedia wrote:In der Schweiz bilden Dienstzüge, die dienstlichen Zwecken dienen, eine eigene Zuggattung.[2] Sie dienen zur Überführung von Lokomotiven (Lokzug), Baumaschinen und leeren Personenwagen (Leermaterialzug) und für den Bau und Unterhalt von Bahnanlagen (Schotterzüge und andere Bauzüge). In Bauzügen kommen nebst normalen Güterwagen auch spezielle Bahndienstfahrzeuge zum Einsatz. Bei Streckeninspektionsfahrten werden Gleis- und Fahrleitungsmesswagen eingesetzt, in Hilfszügen Hilfswagen. Lösch- und Rettungszüge dienen der Brandbekämpfung, der Ölwehr und der Evakuation von Reisenden in Störungsfällen. Mit Versuchszügen werden diverse Messungen durchgeführt, mit Abnahmefahrten erfolgt die Abnahme neuer Fahrzeuge.[5]

In Deutschland waren die Dienstzüge in Dienstgutzüge (Dstg), Arbeitszüge (Az), Hilfszüge (Hilfz) und Dienstpersonenzüge (Dstp) unterteilt.[4] Dienstgutzüge dienten zur Beförderung von Gütern, die für innerbetriebliche Zwecke bestimmt waren wie Schotter oder Dienstkohle, und zur Überführung von Schadwagen (Schad) und Lokomotivzügen (Lzg).[4] Arbeitszüge dienen dem Transport von Baustoffen, Geräten und Arbeitskräften zu Baustellen auf der freien Strecke. Fahrdienstlich werden sie als Sonderzug (Sdz) oder Sperrfahrt (Sperrf) behandelt.
Soweit ich es erlesen konnte, ist das wesentliche Unterscheidungskriterium, dass ein Dienstzug keinen Fahrplan hat. Das trifft wohl für die Gleisreinigung auch zu, aber diese Kategorie hat in Rocrail spezielle Rechte, die für einen Dienstzug nicht zutreffen.

GuenTTer
Posts: 1037
Joined: 09.02.2015, 22:19
Location: Nürnberg-Katzwang

Re: Zugart "Dienstzug" fehlt

Post by GuenTTer » 16.05.2019, 21:05

Hallo zusammen
peter&basti wrote:
16.05.2019, 19:44
... Soweit ich es erlesen konnte, ist das wesentliche Unterscheidungskriterium, dass ein Dienstzug keinen Fahrplan hat. Das trifft wohl für die Gleisreinigung auch zu, aber diese Kategorie hat in Rocrail spezielle Rechte, die für einen Dienstzug nicht zutreffen.
Das sehe ich auch so. "Gleisreinigung" ist eine spezielle Modellbahn-Funktion und ist genauso wie z.B. der Mittelleiter mit Punktkontakten ohne reales Vorbild.
hermannk wrote:
16.05.2019, 18:30
...Wir sollten Rob nur dann Arbeit aufbürden, wenn mit einer Zugart "Dienstzug" eine neue Funktionalität in der Software implementiert werden soll.
Hallo Hermann,
meine Frage war:
GuenTTer wrote:
15.05.2019, 21:31
Wäre es nicht sinnvoll den Typ "Dienstzug" in die Auswahlmenüs mit aufzunehmen ?
Wie ist euere Meinung ?
Ich möchte Rob keine unnötige Arbeit aufbürden, sondern herausfinden ob ein "Dienstzug" sinnvoll oder notwendig ist.
Sollte sich herausstellen, daß ein Typ Dienstzug nicht erforderlich ist oder daß der Implementierungsaufwand zu hoch ist, dann könnte die Lösung auch ein Workaround über "Klasse" sein, wie von Gerd vorgeschlagen.

mfG
Günter

peter&basti
Moderator
Posts: 6772
Joined: 09.01.2012, 22:09
Location: Vienna, Austria

Re: Zugart "Dienstzug" fehlt

Post by peter&basti » 16.05.2019, 21:16

Hallo Günter,

dann lass uns doch mal konstruktiv werden und die Differenzierung eines "Dienstzuges" herausarbeiten.

Ich habe schon gelesen:

- bei der realen Bahn haben alle Züge einen Fahrplan (auch ein Lokzug bestehend nur aus einer Lok die von A nach B überstellt werden)
- ein Dienstzug hat das nicht, wird ad hoc für besondere Einsätze auf die Strecke geschickt, zB um etwas zu reparieren oder ein Hilfseinsatz

Macht ja schon mal Sinn aus meiner Sicht in diese Richtung zu differenzieren, aber:

Ich sehe außer einer neuen Kategorie derzeit keine Auswirkung auf die Rocrail-Logik. Ob der Zug nun mit oder ohne FP fahren kann/darf ist für die Modellbahn vermutlich/wahrscheinlich uninteressant.

Wenn ein Dienstzug besondere Sachen machen dürfte was sonst keine Kategorie kann, dann würde es interessant werden. Aber was?

Was wäre aus Deiner Sicht für diese Kategorie abweichend, oder reicht es einfach nur diese zu definieren für individuelle Vergabe von Berechtigungen?
(Rob fragt ja schon nach der englischen Übersetzung, also ist das Thema wohl nicht so schwierig umzusetzen)

Der Gleisreiniger scheidet jedenfalls mit Sicherheit aus. Das ist eine Moba-Sonderlocke, die auch durch alle Blöcke mit Halt zum Putzen durchfährt.

JensH
Posts: 882
Joined: 30.07.2018, 18:59
Location: Dresden

Re: Zugart "Dienstzug" fehlt

Post by JensH » 16.05.2019, 21:23

Hallo zusammen,
ich kann es förmlich hören: Nein, nein ... :lol: 8)

Hallo Günter,
dein Gedanke ist natürlich grundsätzlich erlaubt. Soweit dazu.

Nur als Anregung für dich: Jeder Zug hat bei der Eisenbahn eine Nummer und einen Fahrplan (und wenn es der handschriftliche oder fernmündliche
Fahrbefehl ist, ohne so etwas bewegt sich kein Zug hinter ein Signal). Gib doch einfach jedem deiner Züge eine Nummer und versuche es mal damit.
Auf meiner Anlage geht das super. Es gibt da die Regelfahrpläne und es gibt Sonderfahrpläne, die per Tastendruck oder D&D ausgelöst werden, da ist
der Flankenschutz dank Rob bereits inklusive. Diese FplO sind dann natürlich relativ, die Regelfahrpläne nicht. Klar muss dazu die Uhr laufen, das ist
auch ihr Zweck.

JensH
Posts: 882
Joined: 30.07.2018, 18:59
Location: Dresden

Re: Zugart "Dienstzug" fehlt

Post by JensH » 16.05.2019, 21:26

Hi Peter,
warst einen Tick schneller beim abschicken :D

RainerK
Moderator
Posts: 4096
Joined: 29.04.2009, 09:31
Location: Sprockhövel (zwischen BO u. W)
Contact:

Re: Zugart "Dienstzug" fehlt

Post by RainerK » 16.05.2019, 23:03

Hallo zusammen,

ob ein "Dienstzug" explizit benötigt wird oder ob die Aufgabe mit einer Kombination vorhandener Zugtypen und Klassen realsierbar ist, will ich nicht beurteilen.

Ich wehre mich aber ganz entschieden gegen eine Umbenennung von "Gleisreinigung" für diesen Zweck.

Wie oben schon erwähnt wurde, ist "Gleisreinigung" kein am Vorbild orientierter Zugtyp, sondern ein Werkzeug des Modellbahners,
das zwar wie irgendein Modell aussehen kann, aber IMHO betrieblich kaum eine Funktion mit Modellcharakter haben wird.

Wenn in einem anderen Zugtyp irgendwelche Teile mit Reinigungs-Funktion mitfahren, dann ist das IMHO kein Zugtyp "Gleisreinigung",
da ein solcher Zug in der Regel auch nicht kurz genug sein wird, um tatsächlich alle Gleise befahren zu können.

rjversluis
Site Admin
Posts: 42383
Joined: 10.04.2006, 08:48
Location: Speyer, Germany
Contact:

Re: Zugart "Dienstzug" fehlt

Post by rjversluis » 17.05.2019, 06:42

Moin,

das hinzufügen von "Service" waren nur ein paar Zeilen.
Aber wie sollte es sich verhalten? Wie "Cleaning"?

Beim Block Type und Permissions hat das mM nichts zu suchen, und diese Zugart sollte überall fahren. (Fast so wie Cleaning.)

hermannk
Moderator
Posts: 1150
Joined: 06.07.2014, 12:32
Location: Kiel Germany

Re: Zugart "Dienstzug" fehlt

Post by hermannk » 17.05.2019, 07:23

Moin Rob,
in der Tabelle
- https://wiki.rocrail.net/doku.php?id=bl ... n#overview
wirkt es sich so aus, wie ein "train type" "cleaning".
Am Beispiel eines Notfall-Zuges sollte er sogar zusätzlich das Recht haben, in einen Block zu fahren, wenn er besetzt ist.
Gruß
Hermann

rjversluis
Site Admin
Posts: 42383
Joined: 10.04.2006, 08:48
Location: Speyer, Germany
Contact:

Re: Zugart "Dienstzug" fehlt

Post by rjversluis » 17.05.2019, 07:32

Hallo Herman,
hermannk wrote:
17.05.2019, 07:23
Am Beispiel eines Notfall-Zuges sollte er sogar zusätzlich das Recht haben, in einen Block zu fahren, wenn er besetzt ist.
das würde nicht in Automat Modus möglich sein.

rjversluis
Site Admin
Posts: 42383
Joined: 10.04.2006, 08:48
Location: Speyer, Germany
Contact:

Re: Zugart "Dienstzug" fehlt

Post by rjversluis » 17.05.2019, 07:41

Hallo,

außer Epoche Abfrage gibt es noch kein Unterschied zwischen Cleaning und Service.

rjversluis
Site Admin
Posts: 42383
Joined: 10.04.2006, 08:48
Location: Speyer, Germany
Contact:

Re: Zugart "Dienstzug" fehlt

Post by rjversluis » 17.05.2019, 07:45

Hallo,

beim Block wird jetzt beim Typ Service nicht in die Berechtigungen geschaut; Immer erlaubt.

hermannk
Moderator
Posts: 1150
Joined: 06.07.2014, 12:32
Location: Kiel Germany

Re: Zugart "Dienstzug" fehlt

Post by hermannk » 17.05.2019, 07:49

Ja Rob,
rjversluis wrote:
17.05.2019, 07:32
das würde nicht in Automat Modus möglich sein.
Notfall-Züge wird man wohl nur manuell fahren.
Ich bin von diesem Thema "Dienstzug" eh nicht begeistert, weil ich meine, dass es den Funktionsumfang der Software nicht erhöht, sondern nur eine neue Bezeichnung einführt.
Aber nun hast du schon angefangen, nun lass es auch drin.
Gruß
Hermann

Post Reply

Return to “Erweiterungsvorschläge (DE)”