Ardurail mit LDT DB-2

Arduino based Maerklin-Motorola II central

Ardurail mit LDT DB-2

Postby moritz31 » 11.01.2017, 09:27

Hallo,

ich habe ein weiteres Problem und zwar geht es um die Verbindung zwischen dem Arduino Nano und dem Booster LDT DB-2. Dieser hängt an einem Märklin Trafo (der alte blaue) und wird mit 17V~gespeist. Die rote Lampe leuchtet direkt ohne das ich was mache und kann auch nicht deaktiviert werden. Am Gleis liegt auf jedenfalls irgendwas an, wenn ich ne Analoge Lok drauf stelle höre ich nur ein brummen. Habe mal irgendwo gelesen das die eigentlich keinen Mucks von sich geben sollten, deswegen bin ich ein wenig verwundert.
Das Pinout für den 5 Pol Boosterbus ist nach einiger Recherche denke ich mal folgender: Stop | GND | ? | Go | Data
Wenn ich nun Go mit Ground kurz verbinde passiert genau gar nichts, auch wenn er am Arduino hängt gleiches verhalten.

Auch bin ich mir unsicher was das anschließen angeht, welches Spannungslevel an den Pins anliegt hab ich bis jetzt nur erraten, habe es mal mit nem günstigen Chinaarduino getestet der Notfalls kaputt gehen kann, mit dem is bisher noch nix in die Luft geflogen, daher gehe ich eigentlich von 5V aus.

Eventuell kann mir hier noch jemand Klarheit verschaffen.

Gruß
Moritz
moritz31
 

Re: Ardurail mit LDT DB-2

Postby Schorse » 11.01.2017, 11:13

Hallo Moritz,

die rote Leuchte signalisiert das der Trafo unter Spannung steht; ist also nur eine Betriebsanzeige. Bei einem Kurzschluß wird sie dunkler und der Trafo dürfte brummen.
Eine Pinbelegung für den (hoffentlich auch Märklin kompatiblen) Boosterbus findest Du auch hier:Booster Bus
Nach meinen Erfahrungen ist der "GO" Pin high-aktiv, d. h. bei +5V sollte der Booster starten bzw die Gleisspannung einschalten. Zum Testen einfach erstmal einen beleuchtetetn Wagen nehmen oder eine Glühlampe 16V o.ä.
Alle Hinweise ohne Gewähr auf Richtigkeit und evtl. Schäden :wink:
Viele Grüße Gerd
Schorse
 

Re: Ardurail mit LDT DB-2

Postby moritz31 » 11.01.2017, 11:27

Hallo Gerd,

vielen Dank für die Rückmeldung, das mit der roten Leuchte beruhigt mich schonmal.
Der Boosterbus ist auf jedenfalls Märklinkompatibel. Heute kommt auch meine digitale Testlok, ne DHG 700. Die werd ich dann mal aufs Gleisstellen und gucken ob was passiert ;-) Also Go-Pin auf GND ist dann wohl mehr den Booster ausschalten als einschalten. Da ich das mittlerweile am Arduino hängen habe sollte dieser es auch schalten.

Melde mich dann morgen mal mit neuen Infos

Gruß
Moritz
moritz31
 


Return to Ardurail (DE)