[erl.] FiFo: Probleme Enter und In Aktion

Re: Hilfe erbeten - Probleme Enter und In Aktion

Postby peter&basti » 28.12.2017, 20:02

Hi Dieter,

ja stimmt, habe ich gerade nachvollzogen. Wenn Auto1 den Block b2 erreicht, bevor Auto2 am IN vom Block b1 ist wird Auto2 nicht mehr angezeigt, weil die FS schon frei ist und Auto2 schon mit einem "internen IN" auf die Reise geschickt wurde (vermute ich mal)

Interessant ist aber, dass die Abfolge beim b2 IN Melder funktioniert, weil dort kein FIFO Block mehr folgt. Logisch, weil es diese Implikation wie zwischen Block 1 und 2 dort nicht gibt.
Liebe Grüße / best regards
Peter


System: DCC 2-Leiter H0, Rocrail 64bit auf Win10 Pro 64
Traktion: OpenDCC GBM
Fahrweg: RocNetNode & GCA PI01/2/3, GCA41/Arduino RFID, GCA145 Drehscheibe, etc.
Decoder: 99% Zimo
Experimentell: MQTT & Node-Red
peter&basti
 

Re: Hilfe erbeten - Probleme Enter und In Aktion

Postby lordbrummi » 28.12.2017, 20:19

Hallo Peter,

mein Ablauf ist auch der häufigere, ich erkläre dir auch warum:
Fifo Blöcke sind in der Regel lange Blöcke (Streckenblöcke), das ist ja auch der Sinn von Fifos.
Vor Ampeln sind diese aber kürzer, nur so 3-5 Fahrzeuglängen, da hier ja auch schön vom Enter zum IN mit BBT gebremst werden soll.

Auf unser Beispiel bezogen ist also b1 ein sehr langer Block und b2 ein kurzer, beides Fifo.
Wenn nun Auto 1 kurz vor dem IN von b1 ist und Auto2 und 3 noch ganz am Anfang dieses langen b1 Blockes, dann ist Auto1 schon lange in b2 bevor Auto2 und 3 an den IN von b1 kommen.
Bei kurzen Fahrzeugabständen kann es aber auch zu deinem (Peters Ablauf) kommen, also muß beides funktionieren.

Am IN darf es daher also keine Rolle spielen, ob der Vordermann schon im Folgeblock ist, oder noch auf dem Weg dahin.

Dann muß am IN noch geprüft werden, ist das Signal noch grün, habe ich ein freies Ziel? Und nicht nur Fifo Anzahl des Folgeblockes spielt hier eine Rolle sondern auch Fifo Länge, den auch bei Fifos werden Blocklänge und Fahrzeuglängen beachtet wenn angegeben, das hat Rob neulich eingebaut und funktioniert gut.
Ergo: Fifo ist nicht einfach, aber schön wenns dann klappt :wink:

Rob muß da also noch nacharbeiten, aber ich denke das bekommt er schnell hin.

Grüße Dieter
TamsMC, Servodecoder und Magnetartikeldecoder, S88 Rückmeldung, OpenCar und 3-Leiter Bahn, Win10 64bit, RR 64bit
lordbrummi
 

Re: Hilfe erbeten - Probleme Enter und In Aktion

Postby rjversluis » 28.12.2017, 21:30

Moin,
Ablauf:
Alle 3 sind im Block b1 (alle haben auch korrekt die Enter Aktion ausgeführt)
- Jetzt IN von b1 anklicken für Auto1
- Jetzt Enter von b2 anklicken für Auto1
soweit alles korrekt
- Jetzt IN von b1 anklicken für Auto2


Diese IN Aktion wird nun für Auto3 ausgeführt (Auto2 wird verschluckt) und Auto3 geht auf V0, also falsch (Traces bis zu diesem Zeitpunkt im Anhang).

Richtig, weil Auto2 ist schon unterwegs zum b2; Auto3 muss anhalten.
Best Regards, Rob.
:!: PS: Do not forget to attach the usual files.
:!: PS: Nicht vergessen die übliche Dateien an zu hängen.
[ macOS - Linux] - [ N: CBus - CAN-GCA ] - [ 0: RocNetNode - GCA-Pi ]
rjversluis
Site Admin
 

Re: Hilfe erbeten - Probleme Enter und In Aktion

Postby peter&basti » 28.12.2017, 21:42

Hi Rob

Diese IN Aktion wird nun für Auto3 ausgeführt (Auto2 wird verschluckt) und Auto3 geht auf V0, also falsch (Traces bis zu diesem Zeitpunkt im Anhang).

Richtig, weil Auto2 ist schon unterwegs zum b2; Auto3 muss anhalten.


Und wie bekommt man nun die Information, dass Auto2 den IN Melder gerade überfahren hat?

Dies war eigentlich der Ausgangspunkt aller Überlegungen - wie kann ich den physikalischen IN Melder für Fahrzeug-spezifische Aktionen nutzen
(Blinker, Hupe, Node-Red Email Meldung "Auto2 kommt gleich nach Hause zum Abendessen" .... :wink: )
Last edited by peter&basti on 28.12.2017, 21:45, edited 1 time in total.
Liebe Grüße / best regards
Peter


System: DCC 2-Leiter H0, Rocrail 64bit auf Win10 Pro 64
Traktion: OpenDCC GBM
Fahrweg: RocNetNode & GCA PI01/2/3, GCA41/Arduino RFID, GCA145 Drehscheibe, etc.
Decoder: 99% Zimo
Experimentell: MQTT & Node-Red
peter&basti
 

Re: Hilfe erbeten - Probleme Enter und In Aktion

Postby lordbrummi » 28.12.2017, 21:42

Hi Rob,

Auto 3 sollte aber erst am IN anhalten wenn kein Folgeziel frei.
Wenn der Block b1 1 Meter lang ist, und Auto 3 hält am Anfang an nur weil Auto2 einen Meter entfernt am IN ist, sieht das unschön und unrealistisch aus.
Auto3 hat keinen Grund im Block zu halten, es hat frühestens am IN einen Grund, wenn es dann keine FS stellen kann.
Du weißt doch wenn der Follower (hier Auto3) am In ist (sonst würde ja fifoin Event nicht gehen), also gib ihm doch erst am IN den V0 wenn kein Folgeziel frei.

Und Auto2 führt am IN den Enter Event für Auto 3 aus, was noch fehlerhaft ist (siehe Post von eben von Peter).

Grüße Dieter
TamsMC, Servodecoder und Magnetartikeldecoder, S88 Rückmeldung, OpenCar und 3-Leiter Bahn, Win10 64bit, RR 64bit
lordbrummi
 

Re: Hilfe erbeten - Probleme Enter und In Aktion

Postby rjversluis » 28.12.2017, 21:55

Moin,

es liegt soweit kein Ablauffehler vor.
Morgen schaue ich euer restliche Wünsche mal an.
Best Regards, Rob.
:!: PS: Do not forget to attach the usual files.
:!: PS: Nicht vergessen die übliche Dateien an zu hängen.
[ macOS - Linux] - [ N: CBus - CAN-GCA ] - [ 0: RocNetNode - GCA-Pi ]
rjversluis
Site Admin
 

Re: Hilfe erbeten - Probleme Enter und In Aktion

Postby rjversluis » 29.12.2017, 11:10

Moin Dieter,

Und Auto2 führt am IN den Enter Event für Auto 3 aus, was noch fehlerhaft ist (siehe Post von eben von Peter).

das stimmt nicht; Aktionen überprüfen weil da liegt einiges durcheinander.
Best Regards, Rob.
:!: PS: Do not forget to attach the usual files.
:!: PS: Nicht vergessen die übliche Dateien an zu hängen.
[ macOS - Linux] - [ N: CBus - CAN-GCA ] - [ 0: RocNetNode - GCA-Pi ]
rjversluis
Site Admin
 

Re: Hilfe erbeten - Probleme Enter und In Aktion

Postby lordbrummi » 29.12.2017, 11:15

Moin Rob,

wenn du den Ablauf so machst wie ich beschrieben habe, ist das so, das hat auch Peter im ersten Post auf dieser Seite bestätigt.
Es sei denn, wir haben beide die fifoin Aktion im Block b1 falsch, aber ich wüßte nicht was da falsch sein soll.

Grüße Dieter

PS: Lade mal dein Beispiel hoch wo es funktionieren soll, dann können wir mal schauen.
TamsMC, Servodecoder und Magnetartikeldecoder, S88 Rückmeldung, OpenCar und 3-Leiter Bahn, Win10 64bit, RR 64bit
lordbrummi
 

Re: Hilfe erbeten - Probleme Enter und In Aktion

Postby lordbrummi » 29.12.2017, 16:32

Hallo Rob,

hier nochmal das Issue dazu.
Wäre nett, wenn du mir und Peter sagen könntest was wir falsch machen.

Grüße Dieter
You do not have the required permissions to view the files attached to this post.
TamsMC, Servodecoder und Magnetartikeldecoder, S88 Rückmeldung, OpenCar und 3-Leiter Bahn, Win10 64bit, RR 64bit
lordbrummi
 

Re: Hilfe erbeten - Probleme Enter und In Aktion

Postby lordbrummi » 29.12.2017, 19:10

Hallo Peter,

siehst du bei uns einen Fehler in unseren Aktionen? (sind ja nur 2 Blockaktionen in b1 bei Status enter und bei status fifoin)
Ich habe Rob um sein fehlerfreies Beispiel gebeten und unsere Vorgehensweise noch mal hochgeladen.
Mal sehen wo es klemmt.

Grüße Dieter
TamsMC, Servodecoder und Magnetartikeldecoder, S88 Rückmeldung, OpenCar und 3-Leiter Bahn, Win10 64bit, RR 64bit
lordbrummi
 

Re: Hilfe erbeten - Probleme Enter und In Aktion

Postby lordbrummi » 29.12.2017, 23:32

Hallo Rob,

ich habe dich gebeten, mal dein funktionierendes Beispiel hochzuladen oder in meinem Beispiel den von dir vermuteten Aktionsfehler aufzuzeigen.
Wäre schön, wenn wir hier mal weiterkommen.

Grüße Dieter
TamsMC, Servodecoder und Magnetartikeldecoder, S88 Rückmeldung, OpenCar und 3-Leiter Bahn, Win10 64bit, RR 64bit
lordbrummi
 

Re: Hilfe erbeten - Probleme Enter und In Aktion

Postby rjversluis » 30.12.2017, 08:28

Moin Dieter,

sorry, überlesen.
You do not have the required permissions to view the files attached to this post.
Best Regards, Rob.
:!: PS: Do not forget to attach the usual files.
:!: PS: Nicht vergessen die übliche Dateien an zu hängen.
[ macOS - Linux] - [ N: CBus - CAN-GCA ] - [ 0: RocNetNode - GCA-Pi ]
rjversluis
Site Admin
 

Re: FiFo: Probleme Enter und In Aktion

Postby peter&basti » 30.12.2017, 09:44

Hi Rob,

Problem zeigt sich in Deinem Plan sofort nach wenigen Clicks:

1. alle 3 Autos in den b1 schicken mit ENTER von b1
2. erstes mal IN von b1 clicken --> Auto1 fifoin
3. ENTER von b2 clicken (warum auch nicht)
4. zweites mal IN von b1 clicken --> Auto3 fifoin


fifo3.PNG
You do not have the required permissions to view the files attached to this post.
Liebe Grüße / best regards
Peter


System: DCC 2-Leiter H0, Rocrail 64bit auf Win10 Pro 64
Traktion: OpenDCC GBM
Fahrweg: RocNetNode & GCA PI01/2/3, GCA41/Arduino RFID, GCA145 Drehscheibe, etc.
Decoder: 99% Zimo
Experimentell: MQTT & Node-Red
peter&basti
 

Re: FiFo: Probleme Enter und In Aktion

Postby lordbrummi » 30.12.2017, 10:01

Hallo zusammen,

deswegen habe ich auf Seite 6 (letzter Post) schon geschrieben:
Mein Testergebnis:
Die Korrekturen von heute funktionieren nur für Peters Ablauf (Auto2 kommt an IN b1 bevor Auto1 am Enter von b2 ist), nicht aber für Dieters Ablauf (Auto2 kommt an IN b1 nachdem Auto1 am Enter von b2 war).

Dies wurde im Folgepost von Peter schon bestätigt. Dazu hatte ich im selben Post auch die Traces hochgeladen (die aber nie heruntergeladen wurden).

Grüße Dieter
TamsMC, Servodecoder und Magnetartikeldecoder, S88 Rückmeldung, OpenCar und 3-Leiter Bahn, Win10 64bit, RR 64bit
lordbrummi
 

Re: FiFo: Probleme Enter und In Aktion

Postby rjversluis » 30.12.2017, 11:55

Moin,

OK, ich schaue nochmal nach; Kann nicht so Wild sein.
Best Regards, Rob.
:!: PS: Do not forget to attach the usual files.
:!: PS: Nicht vergessen die übliche Dateien an zu hängen.
[ macOS - Linux] - [ N: CBus - CAN-GCA ] - [ 0: RocNetNode - GCA-Pi ]
rjversluis
Site Admin
 

PreviousNext

Return to CarSystem, FiFO (DE)