Alexa; Zero touch

Internet of Things, MQTT, Node-RED

Re: Alexa; Zero touch

Postby rjversluis » 14.01.2018, 13:01

Best Regards, Rob.
:!: PS: Do not forget to attach the usual files.
:!: PS: Nicht vergessen die übliche Dateien an zu hängen.
[ macOS - Linux] - [ N: CBus - CAN-GCA ] - [ 0: RocNetNode - GCA-Pi ]
rjversluis
Site Admin
 

Re: Alexa; Zero touch

Postby Besra » 14.01.2018, 14:02

Hallo Rob,

Zurück schicken?
tja, ich weiß nicht. Gekauft hätte ich mir die Dame nicht. Lesen, überlegen, entscheiden... musst Du ;)
z.B. https://www.verbraucherzentrale.de/wissen/digitale-welt/datenschutz/amazon-hoert-zu-echo-jetzt-auch-in-hiesigen-wohnzimmern-13149
und recht aktuell von Ende Dezember
https://www.verbraucherzentrale.de/aktu ... ragt-21363

Grüße
Bernd
Maerklin H0, DCC and MM, Intellibox (I) via ULNI, Booster Tams B4, Throttle Digitrax UT4, LocoNet.
Loco decoders: Zimo, Uhlenbrock, Maerklin & ESU.
Rocweb, Win10 32bit & 64bit
Besra
 

Re: Alexa; Zero touch

Postby rjversluis » 14.01.2018, 14:20

Hi Bernd,

ja, wirklich schade.
Wenn der Echo ohne Internet auch funktionieren würde, wäre das doch viel besser für Privat gewesen.
Und das Teil ist eigentlich Hausgebunden; Man kann es nicht zum Stammtisch mitnehmen um Sprachsteuerung zu demonstrieren.
Best Regards, Rob.
:!: PS: Do not forget to attach the usual files.
:!: PS: Nicht vergessen die übliche Dateien an zu hängen.
[ macOS - Linux] - [ N: CBus - CAN-GCA ] - [ 0: RocNetNode - GCA-Pi ]
rjversluis
Site Admin
 

Re: Alexa; Zero touch

Postby RainerK » 14.01.2018, 17:12

Hi Rob,
rjversluis wrote:Man kann es nicht zum Stammtisch mitnehmen um Sprachsteuerung zu demonstrieren.

... wenn Du einen mobilen Hotspot mitnimmst, an dem diese Dose angemeldet ist ...
Best Regards, es grüßt RainerK

DCC++ with Arduino Uno / Motor shield and LocoNet GCA85, 50, 93 and 136. Special interests: DIY electronic assemblies. http://www.rainermoba.blogspot.com
Planning replace the coincidence by the mistake
RainerK
 

Re: Alexa; Zero touch

Postby rjversluis » 14.01.2018, 17:16

Moin Rainer,

ja, das ist schon klar. ;)
Ich bin mir noch nicht sicher ob ich es behalten soll oder nicht. Aber von mir aus kann der NSA bei uns zu Hause mit hören; Die verstehen nur Bahnhof mit DE und NL gemischt.
Best Regards, Rob.
:!: PS: Do not forget to attach the usual files.
:!: PS: Nicht vergessen die übliche Dateien an zu hängen.
[ macOS - Linux] - [ N: CBus - CAN-GCA ] - [ 0: RocNetNode - GCA-Pi ]
rjversluis
Site Admin
 

Re: Alexa; Zero touch

Postby RainerK » 14.01.2018, 17:34

Hallo Rob,

IMHO ist eine Sprachsteuerung (egal ob Alexa, oder irgend eine andere HW/SW-Lösung) für Objekte mit Echtzeitanforderung völlig ungeeignet.
Ich kann mich erinnern, dass das Thema schon vor mehreren Jahren diskutiert wurde - ob hier oder auf Stummi, weiß ich nicht mehr.
Das Thema ist - soweit reicht meine Erinnerung noch - seinerzeit wegen der fehlenden Eignung für zeitnahen Output und Mehrpersonenbetrieb,
aber vor allem wegen zu hoher Anforderungen an die Präzision der Bediener im Sande verlaufen bzw. abgelehnt worden.
Best Regards, es grüßt RainerK

DCC++ with Arduino Uno / Motor shield and LocoNet GCA85, 50, 93 and 136. Special interests: DIY electronic assemblies. http://www.rainermoba.blogspot.com
Planning replace the coincidence by the mistake
RainerK
 

Re: Alexa; Zero touch

Postby peter&basti » 14.01.2018, 17:41

Hallo Rob,

in meinem Sharan ist auch eine Sprachsteuerung eingebaut.

Habe ich 2-3 mal verwendet, diese Dame versteht mich allerdings zumeist nicht und frägt dauernd zurück.
(was ich nicht gewohnt bin, weil meine Frau macht das nicht ... :wink: )

Suche jetzt die Telefonnummern und Navi Ziele wieder über das Touch-Display....
Liebe Grüße / best regards
Peter


System: DCC 2-Leiter H0, Rocrail 64bit auf Win10 Pro 64
Traktion: OpenDCC GBM
Fahrweg: RocNetNode & GCA PI01/2/3, GCA41/Arduino RFID, GCA145 Drehscheibe, etc.
Decoder: 99% Zimo
Experimentell: MQTT & Node-Red
peter&basti
 

Re: Alexa; Zero touch

Postby rjversluis » 14.01.2018, 18:04

Hallo Peter und Rainer,

ich experimentiere weiter, und werde der Echo wahrscheinlich auch behalte weil es mich doch fasziniert und mich immer besser versteht.

Es gab früher mal eine Serie "Blake's 7" im Raumschiff "Liberator", und da hat die Dame eine andere Name: "Zen". Die Aktivierungsname kann man beliebig festlegen.
Best Regards, Rob.
:!: PS: Do not forget to attach the usual files.
:!: PS: Nicht vergessen die übliche Dateien an zu hängen.
[ macOS - Linux] - [ N: CBus - CAN-GCA ] - [ 0: RocNetNode - GCA-Pi ]
rjversluis
Site Admin
 

Re: Alexa; Zero touch

Postby felmue » 15.01.2018, 10:42

Hallo zusammen

Ich arbeite beruflich an Produkten (nicht Amazon), die Alexa eingebaut haben. Ich war anfangs sehr skeptisch (und bin es immer noch), was Datenschutz und Nützlichkeit betrifft. Allerdings bin ich positiv überrascht, wie gut die Dame einen versteht und wenn ich in der Badewanne sitze, ist es schon praktisch, Befehle per Sprache erteilen zu können.
In Sachen Datenschutz kann ich sagen, das unser Produkt keine Aufnahmen des Mikrophons an die Amazon Cloud schickt, wenn nicht explizit ein Befehl erteilt worden ist. Wie das die Geräte von Amazon etc. handhaben, weiss ich natürlich nicht.
Übrigens, das Erkennen des Trigger-Wortes (Alexa) passiert lokal im Gerät, alle weiteren Worte werden dann in die Cloud geschickt, welche aus dem Gesprochenen Befehle etc. macht.
Was man allerdings wissen muss, ist, dass jeder erteilte Befehl in Amazons Cloud einmal als Aufnahme und einmal als verstandener Befehl gespeichert ist. Für wie lange, weiss ich nicht. Für mich als Entwickler zum Debuggen ist das sehr praktisch, da ich meine Aufnahme, so wie sie an die Cloud geschickt wurde, anhören kann.

Felix

On a small blue planet we are, kept alive by a brightly lit star. (c) 2013 Felix Mueller
---
H0 | Rocrail | DCC++ | ESU LokSound/Pilot | LDT modules | RailCom | ABC breaking
Wesa | CS2 | ESU LokPilot / PowerPack | LDT modules | ABC breaking
felmue
 

Re: Alexa; Zero touch

Postby rjversluis » 16.01.2018, 12:28

Hi Felix,

in Internet finde ich zu viele falsche links.
Ich möchte Rocrail beibringen ein SmartHome device zu sein; Gibt es dafür ein Anleitung?
Best Regards, Rob.
:!: PS: Do not forget to attach the usual files.
:!: PS: Nicht vergessen die übliche Dateien an zu hängen.
[ macOS - Linux] - [ N: CBus - CAN-GCA ] - [ 0: RocNetNode - GCA-Pi ]
rjversluis
Site Admin
 

Re: Alexa; Zero touch

Postby rjversluis » 16.01.2018, 14:20

Hi,

mit WireShark sieht man schon was. ;)
Code: Select all
Internet Protocol Version 4, Src: 192.168.100.171, Dst: 239.255.255.250
User Datagram Protocol, Src Port: 50000, Dst Port: 1900
Simple Service Discovery Protocol
    M-SEARCH * HTTP/1.1\r\n
    MX: 3\r\n
    ST: upnp:rootdevice\r\n
    HOST: 239.255.255.250:1900\r\n
    MAN: "ssdp:discover"\r\n
    \r\n
    [Full request URI: http://239.255.255.250:1900*]
    [HTTP request 10/10]
    [Prev request in frame: 36]
Best Regards, Rob.
:!: PS: Do not forget to attach the usual files.
:!: PS: Nicht vergessen die übliche Dateien an zu hängen.
[ macOS - Linux] - [ N: CBus - CAN-GCA ] - [ 0: RocNetNode - GCA-Pi ]
rjversluis
Site Admin
 

Re: Alexa; Zero touch

Postby rjversluis » 16.01.2018, 14:51

Na, kommt schon was.

Code: Select all
20180116.145034.172 r9999I shreader OSMARTHO 0152 smarthome reader:
M-SEARCH * HTTP/1.1
HOST: 239.255.255.250:1900
MAN: "ssdp:discover"
MX: 5
ST: urn:schemas-upnp-org:device:avm-aha:1

http://www.upnp-hacks.org/upnp.html
Best Regards, Rob.
:!: PS: Do not forget to attach the usual files.
:!: PS: Nicht vergessen die übliche Dateien an zu hängen.
[ macOS - Linux] - [ N: CBus - CAN-GCA ] - [ 0: RocNetNode - GCA-Pi ]
rjversluis
Site Admin
 

Re: Alexa; Zero touch

Postby felmue » 16.01.2018, 15:06

Hi Rob

Damit habe ich noch keine Erfahrung. Aber vielleicht hilft Dir dieser Link weiter?

https://github.com/alexa/alexa-smarthom ... 15-Minutes

Felix

On a small blue planet we are, kept alive by a brightly lit star. (c) 2013 Felix Mueller
---
H0 | Rocrail | DCC++ | ESU LokSound/Pilot | LDT modules | RailCom | ABC breaking
Wesa | CS2 | ESU LokPilot / PowerPack | LDT modules | ABC breaking
felmue
 

Re: Alexa; Zero touch

Postby bbernhard » 16.01.2018, 23:18

rjversluis wrote:Hi Felix,

in Internet finde ich zu viele falsche links.
Ich möchte Rocrail beibringen ein SmartHome device zu sein; Gibt es dafür ein Anleitung?


Servus Rob
Rocrail als SmartHome Device - also über den fix eingebauten SmartHome Skill - per Alexa steuern zu lassen wird dich nicht glücklich machen.
Du hast dann nämlich nur einen sehr eingeschränkten Wortschatz zur Verfügung. Die Liste an Attributen müßte ich jetzt suchen es sind aber typischerweise nur die Worte die benötigt werden um Lichter, Heizung, Audio, und Rolladen zu steuern. Also "Ein" / "Aus" / "setze auf x Prozent" / "Lauter" / "Leiser" und solche Sachen.
Um das Licht in Modelbahnhäuschen zu steuern OK, aber um Züge in einen Bahnhof zu fahren fehlt der Wortschatz.
Dieser SmartHomeSkill hat aber den Vorteil das es programierseitig relativ leicht umzusetzen ist. Im wesentlichen mußt du nur eine Liste deiner Geräte mit ihren Attributen hochladen und das wars. Um den Rest kümmet sich der Skill. Wenig Aufwadn aber nur sehr sehr eingeschränkte Möglichkeiten.

Je nachdem was du vorhast, kann das meiner Meinung nur über einen CustomSkill erfolgen. Denn nur dort hast du die Möglichkeit den Wortschatz den du brauchst auch selbst festzulegen. Wenn man es gut machen will ist das allerdings auch mit nicht wenig Aufwand verbunden.


Bei Bedarf kann ich dir gerne diverse PHP Code Snippets raussuchen wir das wie das bei meiner Smarthomesoftware (IPSymcon)umgesetzt wurde. Es gibt beide Varianten. Dieser Teil ist alles freier Community Code.
Frage ist halt ob es dir etwas hilft, denn es setzt direkt auf IPSymcon und benützt vieler der davon zur Verfügung gestellten Resourcen.
Das ist quasi so als wenn du das ein XML Script an jemand mit anderer Moba Software weitergibst. Ohne RR genau zu kennen kann man damit kaum was anfangen können.

schöne Grüße
bernhard
HO Scale mostly from Kleinbahn and Roco -
OpenDCC GBMBoost, LightControl, TLE-S88-Bridge, LDT and some DiY stuff, Win10
bbernhard
 

Re: Alexa; Zero touch

Postby bbernhard » 16.01.2018, 23:28

.. und noch was:

Um da erstmal ein wenig reinzuschnuppern ohne gleich großen Aufwand für einen eigenen Skill zu treiben könnte vielleicht der Weg über IFTTT (If this than that) evtl. auch MQTT erfolgsversprechend sein. Alexa kann naämlich mit IFTTT
Persönlich habe ich damit zwar keine Erfahrung aber in diversen Blogs und Berichten aus Interesse immer mal wieder mitgelesen.
Um mal für eine Demo etwas rudientäres hinzustellen mußte das eigentlich reichen.

gute Nacht
bb
HO Scale mostly from Kleinbahn and Roco -
OpenDCC GBMBoost, LightControl, TLE-S88-Bridge, LDT and some DiY stuff, Win10
bbernhard
 

PreviousNext

Return to IoT (DE)