Multimaus an DR5000 - Änderungen an Rocrail übertragen

Multimaus an DR5000 - Änderungen an Rocrail übertragen

Postby msfrog » 30.05.2018, 16:23

Hallo zusammen,
ich habe hier Rocrail auf nem Raspberry Pi an der DR5000 hängen. Ab und an nutze ich auch mal eine Multimaus an der Zentrale. Leider gibts da ein Problem, Änderungen an Fahrstufe, Funktionen etc. werden von der Maus nicht an Rocrail übertragen und auch umgekehrt geht das nicht. Lässt sich das irgendwie lösen? Denn auf die Art funktionieren in Rocrail angelegte Mehrfachtraktionen z.B. nicht.

Viele Grüße
Carsten
msfrog
 

Re: Multimaus an DR5000 - Änderungen an Rocrail übertragen

Postby msfrog » 02.06.2018, 10:28

Hallo,
hat wirklich niemand ne Idee? Weiß vielleicht wenigstens jemand, ob das ein Problem auf Seiten von Rocrail ist oder obs an der Zentrale liegt?

Viele Grüße
Carsten
msfrog
 

Re: Multimaus an DR5000 - Änderungen an Rocrail übertragen

Postby rjversluis » 02.06.2018, 10:44

Hi Carsten,

ich verstehe dein Anliege nicht.
Wenn der MM am DR5K angeschlossen ist, wieso sollte diese an Rocrail Fahrstufen Änderungen übertragen?
Best Regards, Rob.
:!: PS: Do not forget to attach the usual files.
:!: PS: Nicht vergessen die übliche Dateien an zu hängen.
[ macOS - Linux] - [ N: CBus - CAN-GCA ] - [ 0: RocNetNode - GCA-Pi ]
rjversluis
Site Admin
 

Re: Multimaus an DR5000 - Änderungen an Rocrail übertragen

Postby Pirat-Kapitan » 02.06.2018, 11:29

Moin Carsten,
ich glaube, Du hast da einen falschen Gedanken.
Wenn Du in Rocrail angelegte Multitraktionen nutzen willst, mußt Du die WLM über Rocrail anschließen, anders geht es nicht.

Woher soll bei Anschluss der WLM direkt an die Zentrale diese (Zentrale) denn wissen, dass für diese Lok (noch) eine Multitraktion in Rocrail angelegt ist?
Vielleicht ist ja im Lokdecoder dieser lok eine andere Multitraktion angelegt oder ggf. in der Zentrale selbst?

Schöne Grüße
Johannes
Clearasilfahrer auf Spur G&H0m, Lenz LZV (3.6), ORD-20, Manhart-Funki und WLM, RS-Bus Rückmelder (Reedkontakte/GBM),
Rocrail auf RasPi mit mobilen Geräten (andRoc). Details auf http://wiki.rocrail.net/doku.php?id=use ... at-kapitan.
Pirat-Kapitan
 

Re: Multimaus an DR5000 - Änderungen an Rocrail übertragen

Postby msfrog » 02.06.2018, 15:00

Hallo,
das Anliegen ist aus meiner Sicht jetzt nicht so abwegig :) Wenn ich mehrere Handregler an einer Zentrale habe, wird der Status der Fahrzeuge doch auch zwischen denen synchronisiert. Wenn ich an Handregler A eine Funktion schalte, wird die entsprechende Info auch an Handregler B angezeigt. Warum sollte das jetzt bei der Software anders sein müssen, die ja letztlich auch nix anderes als ein mächtiger Handregler ist? :)

Technisch funktionieren die Traktionen in Rocrail nach dem Prinzip, dass Befehle für ein Fahrzeug einfach 1 zu 1 an ein weiteres gesendet werden. Sofern Rocrail also eine Änderung für ein Fahrzeug bekommt, sollte es kein Problem sein das an die anderen in der Traktion zu spiegeln, auch wenn die neuen Befehle von einer Multimaus an der Zentrale ausgelöst wurden.

Viele Grüße
Carsten
msfrog
 

Re: Multimaus an DR5000 - Änderungen an Rocrail übertragen

Postby Schorse » 02.06.2018, 16:02

Hallo Carsten,

Wenn ich mehrere Handregler an einer Zentrale habe, wird der Status der Fahrzeuge doch auch zwischen denen synchronisiert.

Welche Zentrale? Rocrail ist keine Zentrale oder Handregler; die MM ist eine. Der Begriff "Handregler" ist m. E. missverständlich da er in diesen Fall ja nicht nur regelt sondern auch steuert. Bei mehreren MM's sind also mehere Zentralen verbunden.
Oder nicht?
Viele Grüße Gerd
Schorse
 

Re: Multimaus an DR5000 - Änderungen an Rocrail übertragen

Postby msfrog » 02.06.2018, 16:26

Hallo Gerd,
die Maus ist *nur* dann Zentrale, wenn sie am Master-Port der Gleisbox hängt. Da das Ding keine Zentrale, sondern mehr oder weniger nur ein Booster ist, übernimmt die Maus hier die Erzeugung des DCC-Signals. Am Slave oder am Xpressnet einer beliebigen anderen Zentrale dagegen ist sie schlicht ein "dummer" Handregler. In jedem Fall aber wird der Ist-Zustand von Fahrzeugen zwischen den Reglern abgeglichen. Änderungen am einen Regler sehe ich auch am anderen.

Die Frage ist jetzt: Nimmt Rocrail entsprechende Daten der DR5000 einfach nicht entgegen oder (was wohl wahrscheinlicher ist) bekommt es die Infos von der Zentrale gar nicht? Und egal wie, kann man da was machen?

Viele Grüße
Carsten
msfrog
 

Re: Multimaus an DR5000 - Änderungen an Rocrail übertragen

Postby msfrog » 02.06.2018, 18:46

Hallo,
ich hab mal etwas weiter rumgespielt. Es scheint wohl so zu sein, dass die Zentrale das "Problem" ist. Öffne ich in der DR5000 Config Software einen Fahrregler, aktualisiert sich der, egal ob ich Befehle mit Rocrail oder der Multimaus gebe. Andersrum gehts allerdings nicht.

Sieht also so aus, als müsste ich mir wirklich ne WLAN-Maus kaufen und die über Rocrail anbinden. Mit der Z21-App klappt alles wie ich es haben will, also wirds mit der Maus auch gehen.

Viele Grüße
Carsten
msfrog
 

Re: Multimaus an DR5000 - Änderungen an Rocrail übertragen

Postby peters » 04.06.2018, 17:41

Hallo Carsten,

wenn ich mich recht erinnere (und meine DR5000 liegt mit dem DR5088RC jetzt im Schrank) ging das nur mit dem Protokoll der z21 in der DR5000. Es kommt also darauf an, was du in der DR5000 einstellst, ich habe weiterhin die Lan Verbindung genutzt und nicht USB.
Viele Grüße
Stefan

2 Leiter DCC, z21, Multimaus, WlanMaus, 10764 als Booster an B-Bus, Rückmeldung LDT GBM 8/DR4088CS via S88N an DR4088RB-CS an R-Bus, analoger Anlagenteil, Roco Standard Gleis und Piko A-Gleis, Rocrail
peters
 

Re: Multimaus an DR5000 - Änderungen an Rocrail übertragen

Postby msfrog » 06.06.2018, 10:57

Hallo Stefan,
ich nutze auch die LAN-Verbindung, als Protokoll ist aber XpressNet eingestellt.

Viele Grüße
Carsten
msfrog
 

Re: Multimaus an DR5000 - Änderungen an Rocrail übertragen

Postby msfrog » 14.06.2018, 11:06

Hallo,
kleines Update: Mittlerweile hab ich meine WLAN-Maus, mit der funktionierts wie ich es will. Wenn das Ding doch nur einen Endlosregler mit Drehgeber und ein vernünftiges Display hätt *seufz* Aber das ist ein anderes Thema :)

Viele Grüße
Carsten
msfrog
 

Re: Multimaus an DR5000 - Änderungen an Rocrail übertragen

Postby peters » 19.06.2018, 21:38

Hallo Carsten,

es funktioniert auch mit der Multimaus, mit Z21 Protokoll in der DR5000 und in de Rocrail Zentralen Einstellungen "Lokomotiven" anhaken.
Viele Grüße
Stefan

2 Leiter DCC, z21, Multimaus, WlanMaus, 10764 als Booster an B-Bus, Rückmeldung LDT GBM 8/DR4088CS via S88N an DR4088RB-CS an R-Bus, analoger Anlagenteil, Roco Standard Gleis und Piko A-Gleis, Rocrail
peters
 


Return to Digikeijs (DE)