Raspberry Roco 10764 Programmiergleis

Re: Raspberry Roco 10764 Programmiergleis

Postby StefanF. » 16.04.2018, 06:38

Hi,
hier mal ohne Garantie und eventuell von Interesse.
http://forum.rocrail.net/viewtopic.php?f=44&t=13844&p=144167&hilit=Programmiergleis+Stefan#p144167. Funzt nur bei mir so und könnte auch an der 10764 so funzen.
Und schau eventuell auch mal hier http://wiki.rocrail.net/doku.php?id=roco-booster-de.
Gruß
Stefan
=========================
Zentrale: OpenDCC Z1 und 2 Booster: OpenDCC - Booster2
Loconet MGV85, 50, 93,76,77,136
Rechner: Kubuntu14.04 auf 2*Core i3 (3Monitore) 6GBRAM
=========================
StefanF.
 

Re: Raspberry Roco 10764 Programmiergleis

Postby raspberry » 16.04.2018, 18:18

Schorse wrote:Mit Sicherheit nicht. Sonst bräuchte man ja keine Busnummern. Ist vielleicht für alle Busse die Nummer "1" eingetragen?

Das ist der log direkt aus der trace Datei.
Code: Select all
20180416.190148.749 r9999c cmdr7640 OSRCP    0189 command written: SET 1 POWER ON
20180416.190148.750 r9999c cmdr7640 OSRCP    0210 srcp response: 1523898108.749 200 OK
20180416.190148.751 r9999I info0236 OSRCP    0849 inforeader: [1523898108.749 100 INFO 1 POWER ON  ]
20180416.190148.751 r9999I cmdr7640 OModel   2668 informing 2 listeners of a system event name=sys val=go...
20180416.190152.450 r9999I NEW      OSRCP    0585 translation = SET 1 GL 3 0 14 28 0 0 0 0 0 0
...
20180416.190152.452 r9999c NEW      OSRCP    0189 command written: SET 1 GL 3 0 14 28 0 0 0 0 0 0
20180416.190152.454 r9999c NEW      OSRCP    0210 srcp response: 1523898112.452 200 OK
20180416.190152.455 r9999I info0236 OSRCP    0849 inforeader: [1523898112.454 100 INFO 1 GL 3 0 14 28 0 0 0 0 0 0 ]
20180416.190155.181 r9999I NEW      OSRCP    0585 translation = SET 1 GL 3 1 14 28 0 0 0 0 0 0
...
20180416.190155.181 r9999c NEW      OSRCP    0189 command written: SET 1 GL 3 1 14 28 0 0 0 0 0 0
20180416.190155.183 r9999c NEW      OSRCP    0210 srcp response: 1523898115.182 200 OK
20180416.190155.184 r9999I info0236 OSRCP    0849 inforeader: [1523898115.182 100 INFO 1 GL 3 1 14 28 0 0 0 0 0 0 ]
20180416.190156.200 r9999I NEW      OSRCP    0585 translation = SET 1 GL 3 1 0 28 0 0 0 0 0 0
...
20180416.190156.200 r9999c NEW      OSRCP    0189 command written: SET 1 GL 3 1 0 28 0 0 0 0 0 0
20180416.190156.201 r9999c NEW      OSRCP    0210 srcp response: 1523898116.201 200 OK
20180416.190156.203 r9999I info0236 OSRCP    0849 inforeader: [1523898116.201 100 INFO 1 GL 3 1 0 28 0 0 0 0 0 0 ]


Und hier meine aktuelle funktionierende srcpd.conf.
Code: Select all
<?xml version="1.0"?>
<srcpd version="2.0">
  <bus>
    <server>
      <tcp-port>4303</tcp-port>
      <pid-file>/var/run/srcpd.pid</pid-file>
      <username>nobody</username>
      <groupname>nogroup</groupname>
    </server>
    <verbosity>0</verbosity>
  </bus>
  <bus>
    <ddl>
    <enable_maerklin>yes</enable_maerklin>
    <enable_nmradcc>yes</enable_nmradcc>
    <enable_usleep_patch>yes</enable_usleep_patch>
    </ddl>
    <use_watchdog>no</use_watchdog>
    <verbosity>0</verbosity>
    <auto_power_on>yes</auto_power_on>
    <device>/dev/ttyAMA0</device>
    <nmradcc_translation_routine>2</nmradcc_translation_routine>
   </bus>

</srcpd>


Auf folgenden beiden Seiten sind zwei unterschiedliche Schaltungen für ein Programmiergleis (eine etwas mehr Bauelemente, die andere weniger) aufgeführt, kann ich damit über Rocrail mit dem Roco 10764 Booster meine Decoder programmieren?
http://www.7fun.de/jofri/Eisenbahn/ProLok/Bahn/bahn.html
http://wiki.rocrail.net/doku.php?id=roco-booster-de

Was ist der Unterschied zwischen den beiden Schaltungen?

Würden die beiden Schaltungen mit dem USB RS232 Adapter mit dem Raspberry funktionieren?

StefanF. wrote:hier mal ohne Garantie und eventuell von Interesse.
http://forum.rocrail.net/viewtopic.php?f=44&t=13844&p=144167&hilit=Programmiergleis+Stefan#p144167. Funzt nur bei mir so und könnte auch an der 10764 so funzen.

Die genannte Schaltung ist der Ackdetecotr aus dem ersten Link, ist das korrekt? Also im Prinzip die beiden oben genannten Schaltungen?

Vielen Dank für die Hilfe und beste Grüße!
raspberry
 

Re: Raspberry Roco 10764 Programmiergleis

Postby RainerK » 16.04.2018, 19:33

Hallo,

es gibt keine Garantie dafür, dass die für das ACK-Signal erforderliche Ri-Leitung bei RS232-USB-Adaptern funktioniert.
Sogar für die ansonsten zu Recht emfohlenen RS232-USB-Adapter mit FTDI-Chipsatz gibt es negative Meldungen bzgl. ACK über Ri.

Die bekannten und auch in diesem Thread verlinkten Programmiergleis-Schatungen
sind sämtlich an nativen RS232-Schnittstellen (z.B mit UART-Type 16C550 ff) entwickelt und erprobt worden.

Ich sage nicht, dass es nicht geht ... aber man muss damit rechnen, dass es nicht geht.
Best Regards, es grüßt RainerK

DCC++ with Arduino Uno / Motor shield and LocoNet GCA85, 50, 93 and 136. Special interests: DIY electronic assemblies. http://www.rainermoba.blogspot.com
Planning replace the coincidence by the mistake
RainerK
 

Re: Raspberry Roco 10764 Programmiergleis

Postby raspberry » 16.04.2018, 21:32

RainerK wrote:Ich sage nicht, dass es nicht geht ... aber man muss damit rechnen, dass es nicht geht.


Vielen Dank für die Rückmeldung. Eine Garantie, dass es mit dem Raspberry läuft möchte ich gar nicht. Könntet ihr mir bitte nur eine Empfehlung geben, welche der beiden genannten Schaltungen aus den Links insgesamt, unabhängig vom Pi besser bzw. empfehlenswerter ist? Warum ist bei der einen Schaltung nur RI und RTS des COM Ports verbunden und bei der anderen auch noch TXD und GND? Wozu wird der obere Teil im Bild der Schaltung mit mehr Bauteilen benötigt?

Besten Dank!
Last edited by raspberry on 16.04.2018, 21:46, edited 1 time in total.
raspberry
 

Re: Raspberry Roco 10764 Programmiergleis

Postby Schorse » 16.04.2018, 21:35

Hi Raspberry,

Bus 1: ich habe nicht gesagt das es nicht funktioniert. Es ist nicht konform zum Bussystem. Das blaue Wort in meinem letzten Beitrag ist ein Link zum Protokoll; da kannst Du einiges nachlesen.
ACK Detector: Rainer hat's erläutert, bei mir hat' nicht funktioniert und bevor ich etwas beschreibe was nicht funktioniert bleibe ich bei meinem (negativen) Ansage.
Viele Grüße Gerd
Schorse
 

Re: Raspberry Roco 10764 Programmiergleis

Postby StefanF. » 17.04.2018, 06:07

Hallo,
Warum ist bei der einen Schaltung nur RI und RTS des COM Ports verbunden und bei der anderen auch noch TXD und GND? Wozu wird der obere Teil im Bild der Schaltung mit mehr Bauteilen benötigt?

verstehe ich nicht. Ich habe dir doch meinen Beitrag verlinkt. Ich habe auf meinem Testkoffer diese Schaltung umgesetzt
http://forum.rocrail.net/download/file.php?id=24118&mode=view. Die funktioniert bei mir immer noch. Der ganze Testkoffer wird mit einem Raspi http://wiki.rocrail.net/lib/exe/detail.php?id=stfraspi-en&cache=cache&media=users:stefanf:blocdiagram_testcase3.pngbetrieben. Ich benutze nur keine 10764 mehr, aber das ist ja auch unerheblich.
Beste Grüße
Stefan
=========================
Zentrale: OpenDCC Z1 und 2 Booster: OpenDCC - Booster2
Loconet MGV85, 50, 93,76,77,136
Rechner: Kubuntu14.04 auf 2*Core i3 (3Monitore) 6GBRAM
=========================
StefanF.
 

Re: Raspberry Roco 10764 Programmiergleis

Postby raspberry » 17.04.2018, 17:23


Vielen Dank für deine Antwort und die Schaltung. Ich versuche nur alles so gut es geht zu verstehen, damit das ganze so viel Erfolg wie möglich zeigt ;-).
Bei deiner Schaltung handelt es sich im Prinzip um den in den beiden von mir oben genannten Links erwähnten Ack-Detector. Das ist die von mir "einfachere" genannte Schaltung (siehe Bild im Anhang). Dann gibt es aber noch die etwas "komplexere" Schaltung (siehe auch Bild im Anhang). Die "komplexere" Schaltung ist der "einfacheren" Schaltung bzw. dem Ack-Detector sehr ähnlich. Jedoch mit dem Unterschied, dass bei der komplexeren Schaltung noch 1. ein "Piazo" (Lautsprecher? Piezoelement?), 2. anstatt dem 35 Ohm Widerstand 2 66 Ohm Widerstände mit 5 Watt (= 33 Ohm ?, 5W, zur Absicherung, damit nichts kaputt geht?) hat, 3. einen Optokoppler CNY17, und 4. eine rote LED und 5. eine grüne LED hat. Könnt ihr mir erklären, wozu diese Unterschiede da sind?

Vielen Dank für die großartige Unterstützung!

Beste Grüße
You do not have the required permissions to view the files attached to this post.
raspberry
 

Re: Raspberry Roco 10764 Programmiergleis

Postby Schorse » 17.04.2018, 21:34

Hallo Raspberry,

Du weißt doch probieren geht über studieren. Viel Erfolg dabei und ich bin schon gespannt auf Deine Rückmeldung zu diesem Thema.
Viele Grüße Gerd
Schorse
 

Re: Raspberry Roco 10764 Programmiergleis

Postby StefanF. » 18.04.2018, 06:21

Hallo,
ich habe schon in meinen verlinkten Beiträgen erwähnt, dass Elektronik bei mir mit gefährlichen Halbwissen belegt ist. Trotzdem probiere ich gerne aus, weil es mich faziniert. Die Schaltungen sind im Grunde genommen gleich. Die obere Schaltung ist halt nur erweitert um einen Summer und um eine galvanische Trennung der RS232-Buchse zum Programmiergleis. Die LED parallel zum Summer ist manchmal nicht so gut zu erkennen, wenn sie den Programmierschritt anzeigt. Dafür gibt es dann zusätzlich einen Piepston auf die Ohren. Die galvanische Trennung ist vermutlich zum Schutz der RS232-Schnittstelle eingebaut worden.

Ich bin in der Regel für einfache Schaltungen und habe damals, zu Zeiten einer noch echten RS232-Schnittstelle einfach mal probiert, wie es geht. Aufgrund einer Anfrage hier im Forum habe ich dann meine alte/einfache Schaltung genommen und diese in meine Delta 6604 eingebaut und mit Raspi und Konverter nochmal getestet. Es funzt. Damit war für mich der Test erledigt und mein Testkoffer ist um ein Programmiergleis reicher geworden. Wenn ich den Koffer auf Rocrail-Treffen mitnehme, kann direkt vor Ort eine Lok umprogrammiert werden, mit minimalen Equipment. Das hat für mich einen gewissen Charme 8) .
Beste Grüße
Stefan
=========================
Zentrale: OpenDCC Z1 und 2 Booster: OpenDCC - Booster2
Loconet MGV85, 50, 93,76,77,136
Rechner: Kubuntu14.04 auf 2*Core i3 (3Monitore) 6GBRAM
=========================
StefanF.
 

Re: Raspberry Roco 10764 Programmiergleis

Postby raspberry » 18.04.2018, 16:44

StefanF. wrote:Die Schaltungen sind im Grunde genommen gleich. ...

Vielen Dank für die Erklärung! Das hilft mir schon sehr viel weiter! :D

Habe mir nun folgende Komponenten bestellt:
- Digitus DA-70156
- 5,6 kOhm Kohleschichtwiderstand , 250 mW
- 2 x Dioden RND 1N4001
- BC547
- 22nF, Folienkondensator, 100V
- 2,2 kOhm Kohleschichtwiderstand, 250 mW
- 220 kOhm Kohleschichtwiderstand, 250 mW
- 47 Ohm Kohleschichtwiderstand, 250 mW
- rote LED
- 2 x Drahtwiderstände axial 68 Ohm, 5W

zusätzliche für die erweitere Schaltung:
- 1,3 kOhm Kohleschichtwiderstand, 250 mW
- 1,5 kOhm Kohleschichtwiderstand, 250 mW
- 3 x rote LED
- 2 x grüne LED
- CNY17/I
- 220 Ohm Kohleschichtwiderstand, 250 mW
- Soffittenlampe, 12 V, 5 W https://www.reichelt.de/L-6418/3/index.html?ACTION=3&LA=55&ARTICLE=45837
- Summer https://www.reichelt.de/SUMMER-CPM-121/3/index.html?ACTION=3&LA=55&ARTICLE=35924

Klappt das mit diesen Teilen, oder gibt es Bedenken? Im Speziellen, wie sieht's mit dem Summer und der Soffittenlampe aus?

Außerdem kann ich in der zweiten Schaltung den Widerstand für die Anzeige der Gleisspannung leider nicht ganz lesen. Irgendwas mit 15 kOhm? Habt ihr eine Idee? Wie groß wird die Gleisspannung sein? Dann könnte man es doch Anhand der LED Werte errechnen?

Muss ich an meiner Rocrail Konfiguration oder an der SRCPD Konfiguration etwas ändern, oder sollte das so gehen?

Würde das ganze mit dem Booster Roco 10764 mit dem Digitus Adapter an mein Raspberry anschließen und mit Rocrail programmieren, das müsste gehen oder?

Vielen Dank und beste Grüße!
Last edited by raspberry on 19.04.2018, 06:11, edited 1 time in total.
raspberry
 

Re: Raspberry Roco 10764 Programmiergleis

Postby StefanF. » 19.04.2018, 06:06

Hallo,
probier es aus, sieht doch gut aus. Den 15k Widerstand sehe ich nicht. Die zweite LED hat 1,5k als Vorwiderstand.
Viel Erfolg,
Stefan
=========================
Zentrale: OpenDCC Z1 und 2 Booster: OpenDCC - Booster2
Loconet MGV85, 50, 93,76,77,136
Rechner: Kubuntu14.04 auf 2*Core i3 (3Monitore) 6GBRAM
=========================
StefanF.
 

Re: Raspberry Roco 10764 Programmiergleis

Postby raspberry » 19.04.2018, 06:15

StefanF. wrote:Den 15k Widerstand sehe ich nicht.

Es geht um den Widerstand links unten im Bild der Schaltung mit der galvanischen Trennung. Da sind zwei LEDs antiparallel geschaltet und daneben ein Widerstand zur Anzeige der Gleisspannung.

Kann meine Rocrail und SRCPD Konfiguration so bleiben? Oder muss ich da etwas anpassen? Muss ich meine srcpd Zentrale durch die DDX Zentrale wie hier http://wiki.rocrail.net/doku.php?id=roco-booster-de beschreiben ersetzten?

Konfiguration entsprechend hier https://www.pcwelt.de/ratgeber/Modellbahnsteuerung_mit_dem_Raspberry_Pi-Guenstig_selber_machen-8937533.html und Anpassnung der srcpd.conf:

srcpd.conf

Code: Select all
    <?xml version="1.0"?>
    <srcpd version="2.0">
      <bus>
        <server>
          <tcp-port>4303</tcp-port>
          <pid-file>/var/run/srcpd.pid</pid-file>
          <username>nobody</username>
          <groupname>nogroup</groupname>
        </server>
        <verbosity>0</verbosity>
      </bus>
      <bus>
        <ddl>
        <enable_maerklin>yes</enable_maerklin>
        <enable_nmradcc>yes</enable_nmradcc>
        <enable_usleep_patch>yes</enable_usleep_patch>
        </ddl>
        <use_watchdog>no</use_watchdog>
        <verbosity>0</verbosity>
        <auto_power_on>yes</auto_power_on>
        <device>/dev/ttyAMA0</device>
        <nmradcc_translation_routine>2</nmradcc_translation_routine>
       </bus>

    </srcpd>
raspberry
 

Re: Raspberry Roco 10764 Programmiergleis

Postby StefanF. » 19.04.2018, 06:50

Hallo,
das werden 1,5k sein. Wenn bei Dir vorher schon srcpd mit Rocrail funktioniert, dann wird es auch mit dem Proggleis gehen. Ich habe das früher darüber nie gemacht, weil rocrail mit DDX das Protokoll von Haus aus schon mitgebracht hat. Warum werden bei Dir eigentlich beide Digitalprotokolle MM und DCC am Gleis zur Verfügung gestellt?
Beste Grüße
stefan
=========================
Zentrale: OpenDCC Z1 und 2 Booster: OpenDCC - Booster2
Loconet MGV85, 50, 93,76,77,136
Rechner: Kubuntu14.04 auf 2*Core i3 (3Monitore) 6GBRAM
=========================
StefanF.
 

Re: Raspberry Roco 10764 Programmiergleis

Postby raspberry » 20.04.2018, 18:37

Guten Abend zusammen,

ich habe mal versucht, mit meinem USB Seriell Adapter srcpd bzw. Rocrail zu betreiben. Leider erhalte ich mit der config (srcpd.conf)
Code: Select all
<device>/dev/ttyUSB0</device>
folgende Fehlermeldung in srcpd.

Code: Select all
srcpd[2692]: [bus 1] Error initializing device /dev/ttyUSB0 (reset custom divisor -3). Abort!


Mit dieser Fehlermeldung habe ich leider nur eine Seite gefunden: https://sourceforge.net/p/srcpd/mailman/message/30316299/. Dort wird folgendes beschrieben:

ddl mode is not possible on usb devices. You need a com device with real serial hardware.


Habt ihr bereits Erfahrung mit einem USB Serial Adapter gemacht? Für die Programmierung brauche ich einen seriellen Anschluss, weil das Raspberry keinen RTS und und RI hat. Habe mir den Digitus DA-70156 mitbestellt. Sollte es damit gehen? Gibt vielleicht etwas, das ich in der srcpd.conf anpassen muss? Gibt es sonst Alternativen? Sonst klappt die Programmierung überhaupt nicht.

Beste Grüße
raspberry
 

Re: Raspberry Roco 10764 Programmiergleis

Postby StefanF. » 20.04.2018, 18:58

Hi,
habe ich Dir schon geschrieben. Mit DDX funzt es. Ich habe die Schaltung nach dem Test in meinem Testkoffer mit übernommen. Wenn ich Zeit habe, kann ich die rocrail.ini gerne nochmal aus dem Raspi auslesen. Dazu muß ich aber erst an den Koffer ran kommen. Mein Eisenbahnkeller ist z.Zt. als Motorradbastelstube umgebaut. Kann ein wenig dauern, bis ich da ran komme. Eventuell kannst Du aber auch die rocrail.ini aus dem 2. update auf meiner Userpage herunter laden
http://wiki.rocrail.net/doku.php?id=stfraspi-en
Beste Grüße
Stefan
=========================
Zentrale: OpenDCC Z1 und 2 Booster: OpenDCC - Booster2
Loconet MGV85, 50, 93,76,77,136
Rechner: Kubuntu14.04 auf 2*Core i3 (3Monitore) 6GBRAM
=========================
StefanF.
 

PreviousNext

Return to BastelEcke (DE)