Kamerazug WLAN Topic is solved

Post Reply
Martin1907
Posts: 151
Joined: 08.11.2015, 10:01
Location: Sinsheim / Germany
Contact:

Kamerazug WLAN

Post by Martin1907 » 23.07.2019, 07:59

Hallo zusammen,

bei unserem Stammtisch am Wochenende in Speyer hatte ich unseren Kamerawagen dabei und wurde gebeten eine kurze Zusammenfassung der verwendeten Komponenten zu machen.


RPi Zero:

https://www.reichelt.de/raspberry-pi-ze ... stct=pol_5


Raspi Cam:

https://www.reichelt.de/raspberry-pi-ze ... 42756.html?

ggf kann man hier auch die Variante mit IR Filter verwenden. Am Wochenende war aufgrund des Raumlichtes das Bild etwas rötlich, kam bei uns vorher noch nie vor.

< Moderator: der hier genannte Link ist eine Infrarotkamera >


Als Software nutze ich MotionEYEos

https://github.com/ccrisan/motioneyeos/wiki

Damit kann man dann über ein Webinterface auf die Kamera zugreifen.


Die Optionale Beleuchtung muss über einen Transistor an ein beliebigen GPIO Pin an den Pi angeschlossen werden. Die Pin können direkt nicht die 2 LEDs ansteuern.
Wagen offen.JPG
Wagen Front.JPG
Gruß

Martin
You do not have the required permissions to view the files attached to this post.

RedTrain
Posts: 851
Joined: 13.10.2012, 19:21
Location: Uetikon am See, Schweiz
Contact:

Re: Kamerazug WLAN

Post by RedTrain » 23.07.2019, 11:24

Hallo Martin

Danke für die Infos und die Demo am Stamm #32 in Speyer, ist ne super Sache - coole Echtzeit-Bildqualität und das Tunnel-Licht ist Hammer!
Mal schauen, ob ich das in einem H0m PW auch realisieren kann. :)

peter&basti
Moderator
Posts: 6765
Joined: 09.01.2012, 22:09
Location: Vienna, Austria

Re: Kamerazug WLAN

Post by peter&basti » 24.07.2019, 18:47

Hallo Martin

Danke für die Info, so eine offene Lösung suche ich schon lange. Habe schon einige China Lösungen herumliegen, alle relativ unbrauchbar...

Werde ich demnächst nachbauen

Singi
Posts: 38
Joined: 23.02.2012, 19:40
Location: Sulzheim/Rheinhessen

Re: Kamerazug WLAN

Post by Singi » 27.07.2019, 17:09

Hallo Martin,
ich war ja schon beim "Stammtisch" recht angetan von Deiner Lösung des Kamerazuges über WLAN.
Also habe ich meinen ersten Rapi mit Kamera bestellt. Bedeutet auch, das sind meine erste Schritte
mit Raspi.
Ich habe leider nur Probleme mit der genannten SW "motionEyeOS". Bei mir funktioniert das WLAN nicht
mit dieser SW (last Version). By the way, mit dem von Dir genannten RPI und mit der neusten Noobs Software
funtioniert die HW (Camera) und auch das WLAN.
Kannst Du bitte mal kurz mitteilen welche "motionEyeOS"-Version Du im Einsatz hast? Wäre toll und
vielen Dank ...... Detlev

rjversluis
Site Admin
Posts: 42351
Joined: 10.04.2006, 08:48
Location: Speyer, Germany
Contact:

Re: Kamerazug WLAN

Post by rjversluis » 27.07.2019, 17:30

Hallo,

ich bin auch interessiert und habe ein CAM v2.1 bestellt für ein normale Pi.
Es gibt da standard Software, Motion, welche man auf dem RPi als Dienste laufen lassen kann, und direkt über Browser der CAM beobachten lässt.
Vielleicht lässt sich das ganze in Rocview einbinden.

MotionEYEos kommt für mich nicht im Frage weil da muss man das OS austauschen.

peter&basti
Moderator
Posts: 6765
Joined: 09.01.2012, 22:09
Location: Vienna, Austria

Re: Kamerazug WLAN

Post by peter&basti » 27.07.2019, 21:16

Hi Rob,
Vielleicht lässt sich das ganze in Rocview einbinden.
:thumb_up: :thumb_up: :thumb_up: :thumb_up:

Bin soeben von einer Woche Segeltörn zurück und schon gibt es interessante Ideen :wink:

rjversluis
Site Admin
Posts: 42351
Joined: 10.04.2006, 08:48
Location: Speyer, Germany
Contact:

Re: Kamerazug WLAN

Post by rjversluis » 28.07.2019, 08:18

Moin,

VLC kann auch Streamen in verschiedene Arten, und kann das auch über KommandoZeile Befehle.
Läuft normal unter Raspbian.

Mit mein WEB-CAM klappt es noch nicht, aber so bald ich der RPi CAM habe werde ich da noch ein wenig Zeit herein stecken.

rjversluis
Site Admin
Posts: 42351
Joined: 10.04.2006, 08:48
Location: Speyer, Germany
Contact:

Re: Kamerazug WLAN

Post by rjversluis » 30.07.2019, 08:49

Moin,

Heute trifft der Raspberry CAM ein, und dann mache ich weiter.

rjversluis
Site Admin
Posts: 42351
Joined: 10.04.2006, 08:48
Location: Speyer, Germany
Contact:

Re: Kamerazug WLAN

Post by rjversluis » 30.07.2019, 13:19

Hallo,

mit ein kleines Python Script wird der CAM Video live auf HTTP übertragen:
https://randomnerdtutorials.com/video-s ... pi-camera/

Ich erstelle hier Notizen und Links:
https://wiki.rocrail.net/doku.php?id=rocnet:cam-en

Soweit ich nachlesen kann unterstützt wxWidget leider nicht das mjpg streaming Format. Da muss man eine andere Lösung suchen.

rjversluis
Site Admin
Posts: 42351
Joined: 10.04.2006, 08:48
Location: Speyer, Germany
Contact:

Re: Kamerazug WLAN

Post by rjversluis » 30.07.2019, 13:48

Hi!

es gibt ein wxWidgets Control welche Live Streaming zeigen kann:
https://docs.wxwidgets.org/trunk/classwx_web_view.html

:D :thumb_up:

Also, im Regler einbauen, und losfahren!

rjversluis
Site Admin
Posts: 42351
Joined: 10.04.2006, 08:48
Location: Speyer, Germany
Contact:

Re: Kamerazug WLAN

Post by rjversluis » 30.07.2019, 15:09

Moin,

ich bitte um Vorschläge wo ein Video Stream in Rocview Sinn macht.

Idee:
Loks mit Kamera haben zusätzlich ein URL in den Eigenschaften, und im Regler wird dan nicht das Lokbild sondern der Video Stream gezeigt...

Schorse
Posts: 5353
Joined: 12.09.2008, 19:38
Location: D - Niedersachsen

Re: Kamerazug WLAN

Post by Schorse » 30.07.2019, 15:58

Hi Rob,

Das dann im Videostream noch er etwas erkennbar?
Ich halte eine Darstellung in einem separaten Fenster oder im Browser für Sinnvoll.

boerrni
Posts: 33
Joined: 28.01.2014, 13:10
Location: Altenberg (Erzgebirge)

Re: Kamerazug WLAN

Post by boerrni » 30.07.2019, 16:00

Frei positionierbar/skalierbar im Plan (als Textfeld) würde ich mir wünschen.

peter&basti
Moderator
Posts: 6765
Joined: 09.01.2012, 22:09
Location: Vienna, Austria

Re: Kamerazug WLAN

Post by peter&basti » 30.07.2019, 17:31

Hi Rob,

ein skalierbares Textfeld wäre wohl die einfachere Lösung. Dies ist aber dann statisch im Plan verankert, was wieder nicht so toll ist.

Ein XXL-Regler (mit skalierbarem Videofenster?) dagegen kann wie ein normaler Regler frei positioniert werden.
Der wäre dann wohl so groß, dass man auch den SOLL-Tacho und den IST-Railcom-Tacho mit einbauen könnte ... :wink:

Oben das Fenster wo der Lokführer die Strecke sieht und darunter die Knöpfe und die Tachos. Das wäre wohl ganz großes Kino (für große Monitore oder mehrere, oder auch nur ein Tablet als extra Video Fahrpult)

Aber jetzt geht die Fantasie schon wieder mit mir durch...

rjversluis
Site Admin
Posts: 42351
Joined: 10.04.2006, 08:48
Location: Speyer, Germany
Contact:

Re: Kamerazug WLAN

Post by rjversluis » 30.07.2019, 18:20

Hallo,

wir müssen davon ausgehen das man nicht alle Züge mit ein Kamera ausstattet.
Auch ein RPi Zero braucht Platz, was bei H0 Loks nicht gegeben ist, also wird es ein Waggon.
Ob es sich dann lohnt es in Rocview unter zu bringen? Wenn, dann floating; Platz genug mit zwei Bildschirmen.
Aber dann kann man genau so gut ein Browser dafür nehmen.

Post Reply

Return to “BastelEcke (DE)”