Kamerazug WLAN Topic is solved

Post Reply
peter&basti
Moderator
Posts: 6764
Joined: 09.01.2012, 22:09
Location: Vienna, Austria

Re: Kamerazug WLAN

Post by peter&basti » 14.08.2019, 17:08

Hi Rob,

ich habe den Zero "headless" eingerichtet wie folgt.

- Buster Light Image auf eine formatierte 16 GB SD Card mit Win32 Disk Imager aufgespielt

Dann noch am Windows Rechner:

- im Boot Verzeichnis eine leere Datei SSH angelegt
- im Boot Verzeichnis eine Datei wpa_supplicant.conf angelegt mit folgendem Inhalt:

Code: Select all

country=DE
ctrl_interface=DIR=/var/run/wpa_supplicant GROUP=netdev
update_config=1
network={
       ssid="meine_SSID"
       psk="mein_WLAN_password"
       key_mgmt=WPA-PSK
}
Dann die SD Karte in den Zero gesteckt.
Nach dem Boot ist der Zero dann im WLAN sichtbar und über PuTTY & Co erreichbar.

Dadurch habe ich mir den Kauf eines Micro-HDMI-Adapter erspart :D

Wo ich noch daran arbeite mangels Linux Kenntnisse ist die Kamera zum Laufen zu bringen.
Kann das cam.py Script mit WinSCP nicht von boot weg kopieren ... :?
Muss mich wohl wieder mit PuTTY und Sudo SU quälen...

Für eine echte Schritt für Schritt Anleitung für Linux Dummies wäre ich dankbar.

rjversluis
Site Admin
Posts: 42351
Joined: 10.04.2006, 08:48
Location: Speyer, Germany
Contact:

Re: Kamerazug WLAN

Post by rjversluis » 14.08.2019, 17:17

Hi Peter,

interessante Vorgehensweise; Werde ich mal ausprobieren und so einrichten das dann das Python Script automatisch gestartet wird.
Wenn das klappt werde ich es dokumentieren.

BTW: Der Zero ist nicht so Zero; Ist ein komplette Rechner.

Wo hast du diese Anleitung her?

Pirat-Kapitan
Moderator
Posts: 5035
Joined: 06.02.2010, 15:46
Location: Rösrath bei Köln / Germany

Re: Kamerazug WLAN

Post by Pirat-Kapitan » 14.08.2019, 17:51

Moin Rob,
diese Vorgehensweise stand irgendwo im Netz zum Thema RPI Zero.
Mini-HDMI braucht man für den RPI 4 sowieso, warum nicht gleich mit / für den Zero besorgen (wenn man nicht schon einen vom Tablet-PC hat).

Moin Peter,
lade Dir mal mc herunter (das ist ein Norton Commander für den RPI) und öffne den im Terminalfenster mit "sudo mc". Dann hast Du root-Rechte und kannst alles bequem kopieren. Mit dem gleichen Programm kannst Du auch die Rechter einer Datei etc. auf pi setzen.

Linux für NCFs hatte ich als Einstieg bei meinen Anleitungen für RasPi 1 und RasPi 2. Wenn Dir damit geholfen wir, schreibe mir Deine Mailadresse per PN.
Ich arbeite grundsätzlich nur mit Monitor oder über VNC am RasPi. Also eine monitorlose Anleitung wird es von mir nicht (mehr) geben.

Schöne Grüße
Johannes

ups60
Posts: 1067
Joined: 30.07.2013, 17:36
Location: 50321 Brühl

Re: Kamerazug WLAN

Post by ups60 » 14.08.2019, 18:26

peter&basti wrote:
14.08.2019, 17:08

Wo ich noch daran arbeite mangels Linux Kenntnisse ist die Kamera zum Laufen zu bringen.
Kann das cam.py Script mit WinSCP nicht von boot weg kopieren ... :?
Muss mich wohl wieder mit PuTTY und Sudo SU quälen...
Hi Peter,

in Winscp kannst Du eine Bfehlszeile eingeben, indem Du im entfernten Fenster rechte Maustaste -> Benutzer-Befehle -> Eingeben anklickst und dann dort den Befehl (sudo cp *.py /home/pi/rocrail etc) eingibst.

mfg Uwe

peter&basti
Moderator
Posts: 6764
Joined: 09.01.2012, 22:09
Location: Vienna, Austria

Re: Kamerazug WLAN

Post by peter&basti » 14.08.2019, 19:01

Hi Rob,
Hi Peter,

interessante Vorgehensweise; Werde ich mal ausprobieren und so einrichten das dann das Python Script automatisch gestartet wird.
Wenn das klappt werde ich es dokumentieren.

BTW: Der Zero ist nicht so Zero; Ist ein komplette Rechner.

Wo hast du diese Anleitung her?
Aus dem Internet mit Suche "Raspberry headless installieren" :wink:

Ist mehrfach gleichlautend dokumentiert. Bezüglich der WLAN supplicant Datei habe ich die Anleitung von Stretch genommen, klappt auch bei Buster.

Singi
Posts: 38
Joined: 23.02.2012, 19:40
Location: Sulzheim/Rheinhessen

Re: Kamerazug WLAN

Post by Singi » 14.08.2019, 23:24

rjversluis wrote:
13.08.2019, 09:06
Hi Detlev,

bitte aktualisieren, testen, und berichten.
(Unter Windows ist der Regler OK, aber der Text Image will nicht so wie ich will.)

Bei Reichelt habe ich zum testen auch ein Zero bestellt:

Code: Select all

RASP PI ZERO WH
RPIZ CAM 5MP 120
Hallo Rob,
ich habe Rev 15869 installiert und ich sehe keine Veränderungen.
Im Lok-Regler ist as Bild OK. Im Text Image wird das Bild weiterhin zerhackt und läuft durch.
Ändere ich die Größe des TXT-Feldes - von groß (z.B. 12x9) nach klein (9x6) kommte es zu einem stehenden Bild, allerdings wird nur ein Ausschnitt des Kamerabildes dargestellt.
Eine Veränderung der Größe des TXT-Feldes von kleinn ---->groß ---> Bild läuft durch.

"Leider" habe ich da Problem, dass ich mit zwei WLAN-Netzen arbeiten muss (1x für die Anlage und 1x fürs Internet usw.). Wenn ich
dann mit einem Terminal-PGM eine Verbindung zum RPI-zero aufbaue, kommt der RPI auf die Idee mal die W-LAN-Verbindung von Router "A" nach Router "B" zu wechseln. Ändere ich dann die IP im Regler, wir diese sofort übernommen, beim TXT-Feld funktioniert da nicht - erst nach Neustart von Rocview ist die neue IP wirksam.
Dazu mal meine Frage in die Runde: Wie kann ich dem RPI-zero W eine feste IP-Addr. geben?
Ich habe schon ein paar Internet-Vorschläge versucht, war aber bis jetzt erfolglos.
Danke Detlev

rjversluis
Site Admin
Posts: 42351
Joined: 10.04.2006, 08:48
Location: Speyer, Germany
Contact:

Re: Kamerazug WLAN

Post by rjversluis » 15.08.2019, 07:11

Moin Johannes,
Pirat-Kapitan wrote:
14.08.2019, 17:51
Mini-HDMI braucht man für den RPI 4 sowieso, warum nicht gleich mit / für den Zero besorgen (wenn man nicht schon einen vom Tablet-PC hat).
der Zero hat ein Mini-HDMI und der RPi 4 zwei Micro-HDMIs.

rjversluis
Site Admin
Posts: 42351
Joined: 10.04.2006, 08:48
Location: Speyer, Germany
Contact:

Re: Kamerazug WLAN

Post by rjversluis » 15.08.2019, 07:58

Moin,

ich habe mal ein "Headless" Seite gestartet:
https://wiki.rocrail.net/doku.php?id=ro ... ess-cam-en

Wie das alles mit Windows funktioniert muss ich noch herausfinden...

Pirat-Kapitan
Moderator
Posts: 5035
Joined: 06.02.2010, 15:46
Location: Rösrath bei Köln / Germany

Re: Kamerazug WLAN

Post by Pirat-Kapitan » 15.08.2019, 08:48

rjversluis wrote:
15.08.2019, 07:11
Moin Johannes,
Pirat-Kapitan wrote:
14.08.2019, 17:51
Mini-HDMI braucht man für den RPI 4 sowieso, warum nicht gleich mit / für den Zero besorgen (wenn man nicht schon einen vom Tablet-PC hat).
der Zero hat ein Mini-HDMI und der RPi 4 zwei Micro-HDMIs.
Moin Rob,
Danke für den Hinweis. Dann fehlt mir natürlich der Mini Adapter.
Schöne Grüße johannes

peter&basti
Moderator
Posts: 6764
Joined: 09.01.2012, 22:09
Location: Vienna, Austria

Re: Kamerazug WLAN

Post by peter&basti » 15.08.2019, 08:52

Hi Rob,

das Erstellen der SD Card funktioniert unter Windows genau gleich wie beschrieben.

Die zwei für headless erforderlichen Dateien ssh und wpa_supplicant.conf können mit dem Windows Explorer auf die SD Card kopiert werden, die wpa_supplicant.conf lässt sich zB mit Notepad++ erstellen/editieren.

Es lassen sich übrigens auch mehrere Netzwerke angeben:

Code: Select all

...
network={
    ssid="WIFI SSID"
    psk="WIFI PASSWORD"
    id_str="location1"
}
network={
    ssid="WIFI SSID"
    psk="WIFI PASSWORD"
    id_str="location2"
}
Danke für die neue Anleitung, mit der kann ich schon etwas anfangen.

rjversluis
Site Admin
Posts: 42351
Joined: 10.04.2006, 08:48
Location: Speyer, Germany
Contact:

Re: Kamerazug WLAN

Post by rjversluis » 15.08.2019, 08:55

Hi Peter,

unter Windows 10 brauchst du kein Putty oder andere Zusatzprogramme; ssh und scp sind seit 2018 feste Terminal/Console Kommandos.
Also, mein Anleitung ist für Linux/Apple/Windows.

Windows Terminal:

Code: Select all

C:\Users\Rob>ssh
usage: ssh [-46AaCfGgKkMNnqsTtVvXxYy] [-B bind_interface]
           [-b bind_address] [-c cipher_spec] [-D [bind_address:]port]
           [-E log_file] [-e escape_char] [-F configfile] [-I pkcs11]
           [-i identity_file] [-J [user@]host[:port]] [-L address]
           [-l login_name] [-m mac_spec] [-O ctl_cmd] [-o option] [-p port]
           [-Q query_option] [-R address] [-S ctl_path] [-W host:port]
           [-w local_tun[:remote_tun]] destination [command]

C:\Users\Rob>scp
usage: scp [-346BCpqrv] [-c cipher] [-F ssh_config] [-i identity_file]
           [-l limit] [-o ssh_option] [-P port] [-S program] source ... target

Session:

Code: Select all

C:\Users\Rob>ssh pi@raspberrypi
The authenticity of host 'raspberrypi (192.168.100.191)' can't be established.
ECDSA key fingerprint is SHA256:y6RNxmZP9BJEkpCPkOzqkwveLzakB1rPrB2XZTEVMFQ.
Are you sure you want to continue connecting (yes/no)? yes
Warning: Permanently added 'raspberrypi,192.168.100.191' (ECDSA) to the list of known hosts.
pi@raspberrypi's password:
Linux raspberrypi 4.19.57-v7+ #1244 SMP Thu Jul 4 18:45:25 BST 2019 armv7l

The programs included with the Debian GNU/Linux system are free software;
the exact distribution terms for each program are described in the
individual files in /usr/share/doc/*/copyright.

Debian GNU/Linux comes with ABSOLUTELY NO WARRANTY, to the extent
permitted by applicable law.
Last login: Thu Aug 15 06:58:10 2019 from 192.168.100.154
Linux raspberrypi 4.19.57-v7+ #1244 SMP Thu Jul 4 18:45:25 BST 2019 armv7l

The programs included with the Debian GNU/Linux system are free software;
the exact distribution terms for each program are described in the
individual files in /usr/share/doc/*/copyright.

Debian GNU/Linux comes with ABSOLUTELY NO WARRANTY, to the extent
permitted by applicable law.
Last login: Thu Aug 15 06:58:10 2019 from 192.168.100.154

SSH is enabled and the default password for the 'pi' user has not been changed.
This is a security risk - please login as the 'pi' user and type 'passwd' to set a new password.

pi@raspberrypi:~ $ exit
logout
Connection to raspberrypi closed.


peter&basti
Moderator
Posts: 6764
Joined: 09.01.2012, 22:09
Location: Vienna, Austria

Re: Kamerazug WLAN

Post by peter&basti » 15.08.2019, 09:58

Hi Rob,

SSH unter Win 10 geht bei mir nicht, PuTTY schon:


Windows 10 Pro Version 1809

Code: Select all

C:\Users\peter>ssh pi@raspberrypi
ssh: Could not resolve hostname raspberrypi: Der angegebene Host ist unbekannt.
PuTTY:

Code: Select all

login as: pi
pi@192.168.8.112's password:
Linux raspberrypi 4.19.57+ #1244 Thu Jul 4 18:42:50 BST 2019 armv6l

The programs included with the Debian GNU/Linux system are free software;
the exact distribution terms for each program are described in the
individual files in /usr/share/doc/*/copyright.

Debian GNU/Linux comes with ABSOLUTELY NO WARRANTY, to the extent
permitted by applicable law.

SSH is enabled and the default password for the 'pi' user has not been changed.
This is a security risk - please login as the 'pi' user and type 'passwd' to set a new password.

peter&basti
Moderator
Posts: 6764
Joined: 09.01.2012, 22:09
Location: Vienna, Austria

Re: Kamerazug WLAN

Post by peter&basti » 15.08.2019, 09:59

Hi Rob,
ssh pi@raspberrypi
sudo raspi-conf
Das Tool heisst raspi-config, nicht raspi-conf

Im Wiki soeben ausgebessert

rjversluis
Site Admin
Posts: 42351
Joined: 10.04.2006, 08:48
Location: Speyer, Germany
Contact:

Re: Kamerazug WLAN

Post by rjversluis » 15.08.2019, 10:12

Moin Peter,

bei ssh verwendest du raspberrypi, was dein Fritzbox nicht auflösen kann, und bei putty 192.168.8.112.
Versuche es mit ssh auch mal mit


ssh pi@192.168.8.112

peter&basti
Moderator
Posts: 6764
Joined: 09.01.2012, 22:09
Location: Vienna, Austria

Re: Kamerazug WLAN

Post by peter&basti » 15.08.2019, 10:16

Hi Rob,

was ist hier zu tun?

Code: Select all

Traceback (most recent call last):
  File "cam.py", line 6, in <module>
    import picamera
ModuleNotFoundError: No module named 'picamera'

Post Reply

Return to “BastelEcke (DE)”