Raspberry Roco 10764 Programmiergleis

Re: Raspberry Roco 10764 Programmiergleis

Postby Schorse » 26.06.2015, 17:57

Hallo raspberry,

Wie kann ich die DCC232 Bibliothek auf dem Raspberry installieren? Wie bekomme ich das mit Rocrail zum Laufen? Gibt's ne Anleitung?

Den Rocrail Server (rocrail.exe) auf dem Raspi installieren (Rocrail auf dem Raspi), dann starten. Rocview mit dem Server verbinden und unter "Rocrail Eigenschaften - Zentrale" dcc232 auswählen,speichern etc: dcc232

Gruß Gerd
Viele Grüße Gerd
Schorse
 

Re: Raspberry Roco 10764 Programmiergleis

Postby raspberry » 09.04.2018, 12:08

Hallo Roman,

ich bin leider sehr lange nicht mehr zum Testen gekommen, jetzt geht's endlich weiter :D.
ruhri wrote:
In der Lokdatenbank sind die folgenden Einstellungen zu tätigen:
Name: Test3 (beliebig wählbar)
Lok Adresse: 3 (Adr. aus CV1, bzw CV17/18)
Datenformat: N1 (für kurze Adressen CV1) oder N2 (für lange Adressen CV17/18)
SRCP Bus Nummer: 1
Anz. Fahrstufen: 28 oder 128
Anzahl Funktionen: 5 (d.h. F0, F1, F2, F3, F4)

Unter Settings ist nur die IP-Adresse des SRCP Servers anzugeben, hierzu "ifconfig" auf dem Raspi eingeben.

Die Einrichtung des SRCPD-Servers auf dem Raspberry Pi.

Hier ist die Anleitung aus der PC-Welt zu beachten.
./configure und make, Ausführung als normaler User, anschließend
sudo make install

Im Nachgang ist die datei srcpd.conf zu erstellen, hier sind Fehler im PC-Welt Artikel.
Es gibt eine Webseite die hierbei behilflich ist:
http://srcpd.sourceforge.net/srcpd/cfg/

Auswahl wie folgt:
1. Digital Direct (DDL), dann Step 2
2. Anpassung von "Device Name" zu "/dev/ttyAMA0" (Raspi) bzw. "/dev/ttyUSB0" (USB-RS232) 0=Null, kein oOOHHhh
3. Abwahl von "Enable MM", kein Haken
4. Wer mag kann den "Debuglevel" auf 5=DEBUG setzen
5. auf "Finish" klicken und eine vollständige srcpd.conf wird erstellt....,
zumindest der Inhalt davon....

Die srcpd.conf ist nach /usr/local/etc zu kopieren, dort ist bereits eine, diese wird ersetzt!

Im SRCP-Client ist die zuvor eingetragene "Test Lok" zu wählen und die grüne Taste zu betätigen.
Es kann hier zu einigen Fehlermeldungen kommen, aber nach dem mehrfachen drücken der F0 oder F1-Taste verschwinden diese.

Verbindung Roco 10764 mit Raspi:
Einfach zwei Leitungen verwenden, der Raspi hat einen Pegel von 3,3V. Der Roco 10764 Verstärker ist damit zufrieden und generiert ein DCC-Signal....

Ergebnis:
Die Lok schaltet Licht ein und fährt.....

Habe ich alles soweit eingestellt. Bild von Anhang von Lok-Konfiguration.

Den Raspberry habe ich entsprechend der Anleitung bei PC-Welt mit dem Booster über den Pegelwandler verbunden. Den Anschluss "Track out" des Boosters habe ich direkt mit rot und schwarz des Decoders (DCX77z) verbunden. Orange und grau des Dekoders direkt mit dem Motor der Lok. Im Log von srcpd erhalte ich bei Änderung der Geschwidigkeit der Lok folgende Zeilen: srcpd[425]: [bus 1] command for NMRA protocol (N1) received #012addr:3 dir:1 speed:18 nspeeds:28 nfunc:6.

Leider tut sich an der Lok nichts. Egal welche Geschwindigkeit ich einstelle.

Gibt's einen grundlegenden Fehler? Hast du noch eine Idee Roman? Hoffe du hast nach so langer Zeit die Lust noch nicht verloren.

Gibt's eine Möglichkeit von der Gleisspannung die Daten, die ich mit dem Raspberry sende auszulesen bzw. zu prüfen, ob da überhaupt was ankommt?

Besten Dank und viele Grüße

raspberry
You do not have the required permissions to view the files attached to this post.
raspberry
 

Re: Raspberry Roco 10764 Programmiergleis

Postby raspberry » 10.04.2018, 08:25

Hallo zusammen,

habe mal die Signale, die über den UART meines Raspberrys (GPIO14 = TXD) rausgehen, abgefangen. Habe die typischen Baudraten getestet, kamen aber leider immer nur Hieroglyphen raus (siehe Bilder im Anhang). Die Ausgabe stoppt, sobald ich den Gleisstrom über Rocrail deaktiviere. Wenn ich einen Befehl "Lok schneller" etc. mit eingeschaltetem Gleisstrom sende, ändert sich in der Ausgabe nichts. Wenn ich Befehle mit ausgeschaltetem Gleisstrom sende, kommt auch keine Ausgabe. Ist das so korrekt?

Wenn ich weitere Dinge ausprobieren kann, bin ich für jeden Tipp dankbar!

Vielen Dank und beste Grüße

raspberry
You do not have the required permissions to view the files attached to this post.
raspberry
 

Re: Raspberry Roco 10764 Programmiergleis

Postby HGuenther » 10.04.2018, 13:34

Mahlzeit, "Raspberry",

womit kannst Du denn mitlesen ?

Und haben Mitleseprogramm und RaspPi beide synchron die Geschwindigkeit gewechselt ?

Eine serielle Schnittstelle mitlesen ist eigentlich problemlos möglich,
es müssen aber alle beteiligten Schnittstellen und Programme synchron in der benötigten BAUD Rate sein
und alle auf gleiche Schnittstellen Übermittlung
(z.B. 8N1, 7E2 etc. -> Anzahl Bits - Parity N-ein, E-ven, O-dd - Stopbits 1/2)

Deine beiden Foddos scheinen darauf schliessen zu lassen,
dass das Terminalprogramm zum Mitlesen nicht mit der gleichen Geschwindigkeit liest wie die Schnittstelle sendet
Und schlußendlich wird der Empfänger auch erst dann reagieren,
wenn dessen Schnittstellenprogrammierung identisch ist mit der vom RaspPi
Und die 3,3 Volt des RaspPi sind nicht übermäßig belastbar

"Früher" habe ich immer unter DOS / Windows das Programm "Term90" genommen vom "Norton Commander"
um mitzulesen, eines der wenigen programme damals, die es erlauben ohne neustart "jede" Geschwindigkeits / Übertragungsänderung
sofort anzuzeigen, konnte ich nach 20 sec. herausfinden, warum mein Navi Programm und mein USB GPS Chip sich nicht "mochten" ...

Ansonsten kann man z.B. mit dem käuflich zu erwerbenden "Picoscope" nicht nur (allerdings eigentlich unter Windows)
die DCC Signale als "Kurve" anzeigen sondern auch "seriell decodiert" direkt als Text anzeigen lassen
Nur auf die Frage, ob das auch mit der Railcom-Lücke geht haben die vom Service leider nicht geantwortet.
Heinz Günther
--------------------------------------------------------------
OpenDCC, Fichtelbahn, RocRail, Z21 schwarz
H0 Hamburger Hochbahn U-Bahn, Modulanlage in Planung und in Bau
HGuenther
 

Re: Raspberry Roco 10764 Programmiergleis

Postby raspberry » 11.04.2018, 12:17

Hallo HGuenther,

vielen Dank für deine Rückmeldung!

HGuenther wrote:womit kannst Du denn mitlesen ?

Ich habe einen USB auf Serial Adapter, den ich an mein Raspberry angeschlossen und mit dem UART des Raspberrys verbunden. Die Daten habe ich mittels "screen" ausgelesen.

HGuenther wrote:Und haben Mitleseprogramm und RaspPi beide synchron die Geschwindigkeit gewechselt ?

Ich habe folgende Baudraten getestet (https://asciich.ch/wordpress/gangige-baudraten-der-uart-schnittstelle/). Immer nur die Ausgabe in Hieroglyphen. Wie kann ich die Geschwindigkeit synchron anpassen? Ich kenne leider die Eigenschaften der UART Schnittstelle des Raspberry nicht.

HGuenther wrote:Eine serielle Schnittstelle mitlesen ist eigentlich problemlos möglich,
es müssen aber alle beteiligten Schnittstellen und Programme synchron in der benötigten BAUD Rate sein
und alle auf gleiche Schnittstellen Übermittlung
(z.B. 8N1, 7E2 etc. -> Anzahl Bits - Parity N-ein, E-ven, O-dd - Stopbits 1/2)

Mit "stty" konnte ich zumindest die Baudrate auslesen. Woher bekomme ich die restlichen Informationen?

HGuenther wrote:Deine beiden Foddos scheinen darauf schliessen zu lassen,
dass das Terminalprogramm zum Mitlesen nicht mit der gleichen Geschwindigkeit liest wie die Schnittstelle sendet
Und schlußendlich wird der Empfänger auch erst dann reagieren,
wenn dessen Schnittstellenprogrammierung identisch ist mit der vom RaspPi
Und die 3,3 Volt des RaspPi sind nicht übermäßig belastbar

Habe zum Auslesen nur den USB auf Serial Adapter angeschlossen, nicht den Booster auch noch parallel.

HGuenther wrote:"Früher" habe ich immer unter DOS / Windows das Programm "Term90" genommen vom "Norton Commander"
um mitzulesen, eines der wenigen programme damals, die es erlauben ohne neustart "jede" Geschwindigkeits / Übertragungsänderung

Kann man mit "screen" oder "minicom" die Übertragungsgeschwindigkeit anpassen? Bzw. wie kann ich die Übertragungsgeschwindigkeit der UART des Raspberry auslesen?

Besten Dank!
raspberry
 

Re: Raspberry Roco 10764 Programmiergleis

Postby HGuenther » 12.04.2018, 12:06

Mahlzeit,

"mitlesen" ist am sichersten mit einem "Zweitgerät" oder einem zweiten definierten Port
und die Strippen des zu untersuchenden Gerätes zusätzlich auch an den "Mitlese-Anschluss" verdrahten,
eventuell beachten, dass es nötig sein kann, "RX" und "TX" zu tauschen beim Mitleser.
bzw. nur "RX" anzulöten.

Dabei bedenken, einige serielle Schnittstellen arbeiten mit unterschiedlichen Spannungen
und können nicht untereinander direkt "kreuzverdrahtet" werden,
ohne Schaden an den Chips zu erzeugen, ohne Schutzwiderstände.
Auch wenn RS232 offiziell von +/- 3V bis 24 Volt definiert ist sind einige nur 3,3 oder 5 Volt fähig
Und "TTL" Digital Serielle Schnittstellen arbeiten manchmal mit invertierten Pegeln,
dafür nur mit 0 und 5 Volt, nicht mit +/- 5 V, was aber die Funktion nicht belastet.

Bei Bastel-Amateurfunkmodems für "Packet Radio" (Relaissationen für die Betriebsart gibt es leider nicht mehr)
haben wir dann immer Widerstände eingesetzt zur Spannungsanpassung.

----

in "proc" sollten ansonsten bei Linux alle "Geräte" angezeigt werden mit den Eigenschaften.

Ich benutze am liebsten den "Midnight Commander" im Terminal,
weil ich den sozusagen unter MS Dos als "Norton Commander" schon kenne.
Die einzelnen Geräte und ihre Eigenschaften braucht man dann normalerweise nur anklicken wie eine Datei
und bekommt sehr oft alle Eigenschaften angezeigt
Das müsste eigentlich auch bei USB-Seriell-Adaptern möglich sein

------

Meine RaspPis sind derzeit alle eingemottet, ich kann es derzeit noch nicht testen.
Ich will aber einen davon zukünftig für den RocRail Server nutzen
Heinz Günther
--------------------------------------------------------------
OpenDCC, Fichtelbahn, RocRail, Z21 schwarz
H0 Hamburger Hochbahn U-Bahn, Modulanlage in Planung und in Bau
HGuenther
 

Re: Raspberry Roco 10764 Programmiergleis

Postby Schorse » 12.04.2018, 14:45

Hallo Raspberry,

in Deinem ersten Beitrag steht:
was ich nun schon machen kann, die Gleisspannung mittel Rocrail ein- und ausschalten.
Was hat Dich zu dieser Aussage veranlasst?
Später schreibst Du etwas von 30mV :?: Das ist keine Gleisspannung. :(
Diese ganze "Mitleserei" halte ich nicht für Zielführend da keine Gleisspannung vorhanden ist und ich bezweifle das somit überhaupt Daten zum mitlesen vorhanden sind. Und wenn wirklich Daten gelesen werden wird die Lok immer noch nicht fahren da sich ja nichts geändert hat.
Du solltst mal Deine Konfigurationsdateien, Trace - Dateien etc hochladen, sonst kann Dir keiner wirklich helfen.
Viele Grüße Gerd
Schorse
 

Re: Raspberry Roco 10764 Programmiergleis

Postby raspberry » 13.04.2018, 09:09

Hallo Schorse,

vielen Dank für deine Rückmeldung!

Schorse wrote:Später schreibst Du etwas von 30mV :?: Das ist keine Gleisspannung. :(

Ich habe dort beschrieben, dass das Messgerät an den Motoranschlüssen des Decoders hängt, nicht am Gleis, und da habe ich die 30 mV. Wenn ich die Spannung direkt am Gleis abnehme, habe ich mit eingeschalteter Gleisspannung 23 V AC (Roco 10725) bzw. 11 V AC (Märklin 66111), je nach Netzteil, und bei ausgeschalteter Gleisspannung 0 V bzw. 3 V.
Schorse wrote:Diese ganze "Mitleserei" halte ich nicht für Zielführend da keine Gleisspannung vorhanden ist und ich bezweifle das somit überhaupt Daten zum mitlesen vorhanden sind. Und wenn wirklich Daten gelesen werden wird die Lok immer noch nicht fahren da sich ja nichts geändert hat.

Das Problem ist, dass bei eingeschalteter Gleisspannung immer Daten ankommen, sodass ich nicht unterscheiden kann, ob es sich um die "dauerhaften" Daten handelt, oder ob noch etwas dazukommt.

Schorse wrote:Du solltst mal Deine Konfigurationsdateien, Trace - Dateien etc hochladen, sonst kann Dir keiner wirklich helfen.

Konfiguration entsprechend hier https://www.pcwelt.de/ratgeber/Modellbahnsteuerung_mit_dem_Raspberry_Pi-Guenstig_selber_machen-8937533.html und angepasst nach Post by ruhri » 26.06.2015, 16:26.

tran Decoder DCX77z

/usr/local/etc/srcpd.conf
Code: Select all
<?xml version="1.0"?>
<srcpd version="2.1.0">
<!-- generated by srcpd web config generator version 1.4 -->
<!-- save this file as srcpd.conf -->
<bus>
        <server>
                <tcp-port>4303</tcp-port>
                <pid-file>/var/run/srcpd.pid</pid-file>
                <username>nobody</username>
                <groupname>nogroup</groupname>
        </server>
        <verbosity>2</verbosity>
</bus>
<bus>
        <auto_power_on>yes</auto_power_on>
        <verbosity>5</verbosity>
        <device>/dev/ttyAMA0</device>
        <ddl>
                <number_ga>324</number_ga>
                <number_gl>81</number_gl>
                <enable_maerklin>no</enable_maerklin>
                <enable_nmradcc>yes</enable_nmradcc>
                <enable_ringindicator_checking>no</enable_ringindicator_checking>
                <enable_checkshort_checking>no</enable_checkshort_checking>
                <inverse_dsr_handling>no</inverse_dsr_handling>
                <shortcut_failure_delay>0</shortcut_failure_delay>
                <nmradcc_translation_routine>3</nmradcc_translation_routine>
                <improve_nmradcc_timing>no</improve_nmradcc_timing>
                <enable_usleep_patch>yes</enable_usleep_patch>
                <usleep_usec>250</usleep_usec>
        </ddl>
</bus>
</srcpd>


Rocrail Log, wenn ich die Geschwindigkeit des Zuges ändere.
Code: Select all
20180413.111259.872 r9999I NEW      OSRCP    0585 translation = SET 1 GL 3 1 28 28 0 0 0 0 0 0
...
20180413.111259.874 r9999c NEW      OSRCP    0189 command written: SET 1 GL 3 1 28 28 0 0 0 0 0 0
20180413.111259.876 r9999I info012F OSRCP    0849 inforeader: [1523610779.875 100 INFO 1 GL 3 1 28 28 0 0 0 0 0 0 ]
20180413.111259.879 r9999c NEW      OSRCP    0210 srcp response: 1523610779.874 200 OK
20180413.111325.224 r9999I NEW      OSRCP    0585 translation = SET 1 GL 3 1 14 28 0 0 0 0 0 0
...
20180413.111325.225 r9999c NEW      OSRCP    0189 command written: SET 1 GL 3 1 14 28 0 0 0 0 0 0
20180413.111325.227 r9999c NEW      OSRCP    0210 srcp response: 1523610805.225 200 OK
20180413.111325.227 r9999I info012F OSRCP    0849 inforeader: [1523610805.225 100 INFO 1 GL 3 1 14 28 0 0 0 0 0 0 ]


Welche Informationen braucht ihr noch?

Vielen Dank für die Hilfe!
You do not have the required permissions to view the files attached to this post.
raspberry
 

Re: Raspberry Roco 10764 Programmiergleis

Postby Schorse » 13.04.2018, 14:54

Hallo Raspberry,

danke für die Klarstellung. Hab's jetzt verstanden.
Raspberry wrote:Welche Informationen braucht ihr noch?
Forumsregel Nr. 5:
Wenn Ihr Fragen und Probleme zu Rocrail, Funktionalität, Auto-Mode u.s.w. habt, müsst Ihr unbedingt Eure rocrail.ini, das Plan File und ein Trace File einfügen.

Besser sind hier alle trc. - Files bzw. das wo der Rocrail Server startet.

Was ist Host "10.10.10.10"?

Das Problem ist, dass bei eingeschalteter Gleisspannung immer Daten ankommen, sodass ich nicht unterscheiden kann, ob es sich um die "dauerhaften" Daten handelt, oder ob noch etwas dazukommt.
Wenn es "richtige" Daten wären würde am Motorausgang des Decoder eine Spannung angezeigt werden bzw. eine Glühlampe leuchten.
Viele Grüße Gerd
Schorse
 

Re: Raspberry Roco 10764 Programmiergleis

Postby raspberry » 13.04.2018, 16:30

Schorse wrote:Was ist Host "10.10.10.10"?

Das ist die IP Adresse meines Raspberrys. Habe unter "Rocrail Eigenschaften" > "Zentrale" > "SRCP" > "Allgemein" als Hostname auch schon 127.0.0.1, ändert aber leider auch nichts.

roctail.trc
Code: Select all
--------------------------------------------------
                                            lll   
                                        iii lll   
                                            lll   
 rrrrrr   ooooo   ccccc rrrrrr   aaaaaa iii lll   
 rrr rrr ooo ooo ccc    rrr rrr aaa aaa iii lll   
 rrr     ooo ooo ccc    rrr     aaa aaa iii lll   
 rrr      ooooo   ccccc rrr      aaaaaa iii  lll 
--------------------------------------------------
 TM and Copyright 2002-2018 Robert Jan Versluis.
 All Rights Reserved.
   r.j.versluis@rocrail.net
   http://www.rocrail.net
--------------------------------------------------
 Rocrail 13855 [69b1b4041d7ede9ccd88488d8e8b8bf3b835bf88][REGULAR]
 Build: Apr 13 2018 08:57:25
 librocs 2.0-0 build Apr 13 2018 08:56:28
 processid = 1303
       mac = B827EB5FE98B0000
      guid = B827EB5FE98B20180413172221350000
       pwd = /home/pi/rocrail
      args = OCmdLn: key=-console,  key=-l value=/opt/rocrail,
--------------------------------------------------
20180413.172221.363 r9999I main     OSystem  0552 no key
************************************************************************
* Rocrail runs entirely on volunteer labor.                            *
* However, Rocrail also needs contributions of money.                  *
* Your continued support is vital for keeping Rocrail available.       *
* If you already did support you can ask a key: supportkey@rocrail.net *
************************************************************************
20180413.172221.364 r9999I main     OApp     1113 dpIID = []
20180413.172221.365 r9999I main     OApp     1114 ptIID = []
20180413.172221.365 r9999I main     OApp     1115 svIID = []
20180413.172221.365 r9999I main     OApp     1116 lcIID = []
20180413.172221.397 r9999I main     OModel   0468 parsePlan file: plan.xml
20180413.172221.449 r9999I main     OModel   0534 parsePlan title: New Plan
20180413.172221.450 r9999I main     OModel   4680 init clearingMaps...
20180413.172221.451 r9999I main     OModel   4712 init creatingMaps...
20180413.172221.452 r9999I main     OModel   4716 init creatingFbAddrMap...
20180413.172221.453 r9999I main     OModel   3063 createFbAddrMap: size=0.
20180413.172221.483 r9999I main     OLoc     5479 no restore wanted: reset speed for loco [NEW]
20180413.172221.484 r9999I main     OLoc     5483 no restore wanted: reset functions for loco [NEW]
20180413.172221.506 r9999I main     OLcDrive 0858 LcDriver 2.0.0 loaded for NEW
20180413.172221.506 r9999I main     OLoc     5518 loco [NEW] enterside=[+]
20180413.172221.507 r9999I main     OModel   4741 init creatingFbAddrMap...
20180413.172221.508 r9999I main     OModel   3085 createSwAddrMap: size=0.
20180413.172221.508 r9999I main     OModel   3106 createCoAddrMap: size=0.
20180413.172221.527 r9999I main     OSerial  0222 open rc=2 read=-1 write=-1 [2] [No such file or directory]
20180413.172221.527 r9999I main     OSerial  0222 open rc=2 read=-1 write=-1 [2] [No such file or directory]
20180413.172221.528 r9999I main     OSerial  0222 open rc=2 read=-1 write=-1 [2] [No such file or directory]
20180413.172221.529 r9999I main     OSerial  0222 open rc=2 read=-1 write=-1 [2] [No such file or directory]
20180413.172221.530 r9999I main     OControl 2586 devices: ""
20180413.172221.531 r9999I main     OControl 2104 initDigInts lib=[srcp] iid=[srcp]
20180413.172221.646 r9999I main     OSRCP    1117 ----------------------------------------
20180413.172221.646 r9999I main     OSRCP    1118 SRCP 2.0.0
20180413.172221.646 r9999I main     OSRCP    1119   iid       : srcp
20180413.172221.647 r9999I main     OSRCP    1120   sublib    : tcp
20180413.172221.647 r9999I main     OSRCP    0021   host      : 127.0.0.1
20180413.172221.647 r9999I main     OSRCP    0022   port      : 4303
20180413.172221.648 r9999I main     OSRCP    1147 ----------------------------------------
20180413.172221.648 r9999I main     OControl 2190 initDigInts OK
20180413.172221.649 r9999I main     OPowerMa 0559 Power Manager instantiated.
20180413.172221.650 r9999I main     OControl 0186 Init short circuit sensor...
20180413.172221.650 r9999I clocktic OControl 2402 ClockTicker started.
20180413.172221.650 r9999I main     OModel   7209 loading occupancy file [occ.xml]
20180413.172221.650 r9999I checker  OControl 2504 Checker started.
20180413.172222.012 r9999I main     OModel   4748 init blocks...
20180413.172222.013 r9999I main     OModel   4757 init seltabs...
20180413.172222.013 r9999I main     OModel   4773 init stageblocks...
20180413.172222.013 r9999I main     OModel   4789 init turntables...
20180413.172222.014 r9999I lightrun OLightCt 0123 light control started...
20180413.172222.015 r9999I NEW      OLoc     2503 Runner for "NEW" started.
20180413.172222.028 r9999I makeWeat OWeather 0866 make weather started...
20180413.172222.033 r9999I main     OCompeti 0269 competition ready to go...
20180413.172222.148 r9999I info00C4 OSRCP    0807 info reader started
20180413.172222.149 r9999c info00C4 OSRCP    0030 Connecting info port 127.0.0.1:4303...
20180413.172222.150 r9999c info00C4 OSRCP    0037 info port connected
20180413.172222.151 r9999c info00C4 OSRCP    0636 Info Connected; trying the handshake...
20180413.172222.151 r9999c info00C4 OSRCP    0651 srcpd V2.1.3; SRCP 0.8.4; SRCPOTHER 0.8.3
20180413.172222.153 r9999I info00C4 OSRCP    0165 read line: 1523632942.152 201 OK PROTOCOL SRCP

20180413.172222.153 r9999c info00C4 OSRCP    0659 SET PROTOCOL SRCP 0.8
20180413.172222.154 r9999I info00C4 OSRCP    0165 read line: 1523632942.154 202 OK CONNECTIONMODE

20180413.172222.154 r9999c info00C4 OSRCP    0674 SET CONNECTIONMODE SRCP INFO
20180413.172222.155 r9999I info00C4 OSRCP    0165 read line: 1523632942.155 200 OK GO 1

20180413.172222.156 r9999c info00C4 OSRCP    0689 GO
20180413.172222.156 r9999I info00C4 OSRCP    0818 info reader: connected
20180413.172222.202 r9999I info00C4 OSRCP    0849 inforeader: [1523632923.202 100 INFO 0 DESCRIPTION SESSION SERVER TIME GM ]
20180413.172222.213 r9999I info00C4 OSRCP    0849 inforeader: [1523632922.873 101 INFO 0 TIME 0 0 ]
20180413.172222.224 r9999I info00C4 OSRCP    0849 inforeader: [1523632923.207 100 INFO 1 DESCRIPTION GA GL SM POWER LOCK DESCRIPTION ]
20180413.172222.234 r9999I info00C4 OSRCP    0849 inforeader: [1523632923.207 100 INFO 1 POWER ON AUTO POWER ON ]
20180413.172222.446 r9999I cconmngr OClntCon 0409 Manager started.
20180413.172222.446 r9999I main     OClntCon 0863 ClientConnection started on port 8051.
20180413.172222.446 r9999I broadcas OClntCon 0558 Broadcaster started.
20180413.172222.527 r9999I main     OSystem  0552 no key
20180413.172222.527 r9999I main     OArchive 0504 ------------------------------------------------------------
20180413.172222.528 r9999I main     OArchive 0505 @Box
20180413.172222.528 r9999I main     OArchive 0506   home     = [abox]
20180413.172222.528 r9999I main     OArchive 0507   readonly = [true]
20180413.172222.528 r9999I main     OArchive 0508   Copyright (c) 2002-2018 Robert Jan Versluis, Rocrail.net
20180413.172222.528 r9999I main     OArchive 0509   All rights reserved.
20180413.172222.528 r9999I main     OArchive 0510 ------------------------------------------------------------
20180413.172222.529 r9999I main     OArchive 0397 read ini [abox/rocabox.ini]
20180413.172222.536 r9999I main     OArchive 0415 categories = []
20180413.172222.537 r9999I main     OModel   2353 Checking all Loco's for V=0...
20180413.172222.547 r9999I main     OModel   4438 init Track Driver blocks...
20180413.172222.547 r9999I main     OModel   0731 updateFB
20180413.172222.547 r9999I main     OModel   0736 update Boosters...
20180413.172222.548 r9999I main     OSRCP    0080 Connecting to SRCP server 127.0.0.1:4303
20180413.172222.549 r9999I main     OSRCP    0088 Handshaking
20180413.172222.550 r9999I main     OSRCP    0102 Response from server: srcpd V2.1.3; SRCP 0.8.4; SRCPOTHER 0.8.3
20180413.172222.550 r9999I main     OSRCP    0104 Server response for protocol 0.8 ok.
20180413.172222.551 r9999I main     OSRCP    0112 Handshake completed.
20180413.172222.551 r9999I main     OSRCP    0575 reconnected
20180413.172222.552 r9999c main     OSRCP    0189 command written: SET PROTOCOL SRCP 0.8
20180413.172222.553 r9999c main     OSRCP    0210 srcp response: 1523632942.552 201 OK PROTOCOL SRCP
20180413.172222.555 r9999c main     OSRCP    0189 command written: SET CONNECTIONMODE SRCP COMMAND
20180413.172222.556 r9999c main     OSRCP    0210 srcp response: 1523632942.554 202 OK CONNECTIONMODE
20180413.172222.558 r9999c main     OSRCP    0189 command written: GO
20180413.172222.558 r9999I info00C4 OSRCP    0849 inforeader: [1523632942.557 101 INFO 0 SESSION 2 COMMAND ]
20180413.172222.559 r9999c main     OSRCP    0210 srcp response: 1523632942.557 200 OK GO 2
20180413.172222.559 r9999I main     OSRCP    1051 init server...
20180413.172222.560 r9999c main     OSRCP    0189 command written: GET 1 POWER
20180413.172222.561 r9999c main     OSRCP    0210 srcp response: 1523632923.207 100 INFO 1 POWER ON AUTO POWER ON
20180413.172222.563 r9999c main     OSRCP    0189 command written: INIT 1 FB S88
20180413.172222.564 r9999c main     OSRCP    0210 srcp response: 1523632942.562 422 ERROR unsupported device group
20180413.172222.564 r9999I main     OSRCP    0154 Handshake completed.
20180413.172429.015 r9999I cconmngr OClntCon 0429 client connect count: 1
20180413.172429.016 r9999I cmdr7610 OClntCon 0255 cmdReader started for:10.10.1.100.
20180413.172429.017 r9999I infw7610 OClntCon 0109 infoWriter started for:10.10.1.100.
20180413.172430.019 r9999I cmdr7610 OClntCon 0316 monitoring for client is on
20180413.172430.019 r9999I cmdr7610 OClntCon 0332 client has control access
20180413.172430.020 r9999I cmdr7610 OControl 1573 command from [rocview,34686784,934]
20180413.172430.022 r9999I cmdr7610 OSocket  1022 address 0 = 127.0.1.1
20180413.172430.023 r9999I cmdr7610 OSystem  0552 no key
20180413.172430.023 r9999I cmdr7610 OModel   2841 no valid donation key found
20180413.172430.076 r9999I cmdr7610 OModel   2903 Sending 0 fstats to client...
20180413.172434.280 r9999c cmdr7610 OSRCP    0189 command written: SET 1 POWER ON
20180413.172434.281 r9999c cmdr7610 OSRCP    0210 srcp response: 1523633074.281 200 OK
20180413.172434.283 r9999I cmdr7610 OModel   2668 informing 2 listeners of a system event name=sys val=go...
20180413.172434.285 r9999I info00C4 OSRCP    0849 inforeader: [1523633074.281 100 INFO 1 POWER ON  ]
20180413.172436.396 r9999c NEW      OSRCP    0189 command written: GET 1 GL 3
20180413.172436.397 r9999c NEW      OSRCP    0210 srcp response: 1523633076.395 416 ERROR no data
20180413.172436.398 r9999I NEW      OSRCP    0254 INIT 1 GL 3 N 1 28 6

20180413.172436.398 r9999c NEW      OSRCP    0189 command written: INIT 1 GL 3 N 1 28 6
20180413.172436.399 r9999I info00C4 OSRCP    0849 inforeader: [1523633076.398 101 INFO 1 GL 3 N 1 28 6 ]
20180413.172436.404 r9999c NEW      OSRCP    0210 srcp response: 1523633076.398 200 OK
20180413.172436.405 r9999I NEW      OSRCP    0264 GET 1 GL 3

20180413.172436.406 r9999c NEW      OSRCP    0189 command written: GET 1 GL 3
20180413.172436.407 r9999c NEW      OSRCP    0210 srcp response: 1523633076.400 100 INFO 1 GL 3 0 0 28 0 0 0 0 0 0
20180413.172436.408 r9999I NEW      OSRCP    0269 successfully got GL 3
20180413.172436.408 r9999I NEW      OSRCP    0585 translation = SET 1 GL 3 1 28 28 0 0 0 0 0 0
...
20180413.172436.409 r9999c NEW      OSRCP    0189 command written: SET 1 GL 3 1 28 28 0 0 0 0 0 0
20180413.172436.410 r9999I info00C4 OSRCP    0849 inforeader: [1523633076.400 100 INFO 1 GL 3 0 0 28 0 0 0 0 0 0 ]
20180413.172436.410 r9999c NEW      OSRCP    0210 srcp response: 1523633076.410 200 OK
20180413.172436.420 r9999I info00C4 OSRCP    0849 inforeader: [1523633076.413 100 INFO 1 GL 3 1 28 28 0 0 0 0 0 0 ]


rocrail.ini
Code: Select all
<?xml version="1.0" encoding="UTF-8"?>
<rocrail resetspfx="false" planfile="plan.xml" occupancy="occ.xml" locs="" backup="true" backuppath="backup" keypath="lic.dat" libpath="." imgpath="images" iconpath="icons" issuepath="issues" soundpath="sounds" soundplayer="" soundplayerlocation="false" ptiid="" lciid="" dpiid="" sviid="" sciid="" fsutf8="true" scsensor="" createmodplan="false" poweroffonexit="true" poweronatinit="false" shutdownonexit="false" nodevcheck="false">
  <ctrl sgevents="false" swtimeout="250" minbklc="20" ignevt="5" initfieldpause="500" seed="4711" savepostime="10" secondnextblock="false" initfieldpower="true" enableswfb="true" eventtimeout="0" signalreset="0" routeswtime="10" disablerouteVreduce="false" greenaspect="false" semaphorewait="1" signalwait="0" locostartgap="0" blockinitpause="0" stopnonecommuter="false" syncroutes="false" syncroutetimeout="2500" timedsensors="false" enableanalyzer="true" ebreakforceunlock="false" defaspect="red" skipsetsw="false" skipsetsg="false" usebicom="true" useident="true" poweroffonidentmismatch="false" poweroffatghost="true" ebreakatghost="false" keepghost="false" disablesteal="false" poweroffatreset="true" allowzerothrottleid="false" releaseonidle="false" closeonghost="false" closenoevents="false" selectshortestblock="false" restoreschedule="true" actiontimer60="true" createguestonbidi="false" usebididir="false" disableblockwait4gomanual="false" stopatin4gomanual="true" v0atpoweron="false" useonlyfirstident="true" userandomrate="false" virtualtimer="1" redirecttomaster="true" weather="true" v0onebreak="false"/>
  <trace rfile="rocrail" protpath="" nr="10" size="100" debug="false" info="true" calc="true" byte="false" automatic="false" monitor="true" listen2all="false"/>
  <anaopt setRouteId="true" cleanRouteId="true" setBlockId="true" resetBlockId="true" addSignalBlockAssignment="false" resetSignalBlockAssignment="false" addFeedbackBlockAssignment="false" resetFeedbackBlockAssignment="false" basicCheck="true" basicClean="false" blockCheck="true" blockClean="false" routeCheck="true" routeClean="false" actionCheck="true" actionClean="false"/>
  <clock hour="10" minute="11" divider="1" update="1" stopclockatpoweroff="true"/>
  <tcp port="8051" maxcon="10" controlcode="" slavecode="" onlyfirstmaster="false"/>
  <devices serial=""/>
  <srcpcon port="4303" active="false" device=""/>
  <SnmpService port="161" active="false" traphost="localhost" trapport="0"/>
  <r2rnet id="" addr="224.0.0.1" port="1234" routes="netroutes.xml" enable="false"/>
  <digint iid="srcp" lib="srcp" host="127.0.0.1" device="/dev/ttyAMA0" sublib="tcp" restricted="false" stress="false" libpath="/opt/rocrail">
    <srcp cmdport="4303" srcpbus_server="0" srcpbusGL_m="1" srcpbusGL_ns="1" srcpbusGL_nl="1" srcpbusGL_ps="1" srcpbusGA_m="1" srcpbusGA_n="1" srcpbusGA_ps="1" srcpbusFB_s88="1" srcpbusFB_m6051="1" srcpbusFB_i8255="1"/>
  </digint>
  <http port="0" refresh="0">
    <webclient port="0" refresh="0" me="false" webpath="" svgpath1="." svgpath2="." svgpath3="." svgpath4="." svgpath5="."/>
  </http>
</rocrail>


plan.xml
Code: Select all
<?xml version="1.0" encoding="UTF-8"?>
<plan rocrailversion="2.0.999-1" rocrailpwd="/home/pi/rocrail" donkey="false" healthy="true">
  <zlevel title="Level 0"/>
  <boosterlist/>
  <lclist>
    <lc id="NEW" prev_id="NEW" shortid="" roadname="" number="" desc="" dectype="" docu="" image="" imagenr="0" remark="" len="0" nrcars="0" catnr="" purchased="" value="" identifier="" show="true" useshortid="false" mint="0" throttlenr="0" manually="false" bus="1" addr="3" secaddr="0" iid="srcp" prot="N" protver="1" spcnt="28" secspcnt="28" fncnt="5" V_min="10" V_mid="50" V_cru="0" V_max="100" V_maxsec="14" V_Rmin="0" V_Rmid="0" V_Rcru="0" V_Rmax="0" V_step="0" mass="0" V_mode="percent" placing="true" regulated="true" restorefx="false" restorefxalways="false" restorespeed="false" info4throttle="false" dirpause="0" adjustaccel="false" maxload="0" accelmin="0" accelmax="0" decelerate="0" blockwaittime="10" maxwaittime="0" evttimer="0" swaptimer="0" ent2incorr="100" priority="10" usescheduletime="false" commuter="false" shortin="false" inatpre2in="false" usemanualroutes="false" useownwaittime="false" startupscid="" startuptourid="" check2in="false" usedepartdelay="true" freeblockonenter="false" reducespeedatenter="false" v0onswap="false" engine="diesel" cargo="none" secondnextblock="false" era="0" class="" consist_syncfunmap="0" consist_lightsoff="false" consist_syncfun="false" consist_synclights="false" consist="" usebbt="false" bbtsteps="10" bbtstartinterval="10" bbtmaxdiff="250" bbtcorrection="25" bbtkey="0" destblockid="" mode="idle" fifotop="false" V="100" fx="1" throttleid="" resetplacing="false" cmd="modify" dir="true" fn="false" runtime="1477" server="infw764009C4" blockenterside="true" modereason="" resumeauto="false" manual="false" mtime="0" active="true" scidx="-1" scheduleid="" tourid="" train="" trainlen="0" trainweight="0" V_realkmh="0"/>
  </lclist>
</plan>


Sollte noch was fehlen, liefere ich das gerne noch nach.

Vielen Dank!
raspberry
 

Re: Raspberry Roco 10764 Programmiergleis

Postby Schorse » 14.04.2018, 10:11

Moin,

sehr ungewöhnliche IP Adresse. Wie ist denn der Raspi mit dem PC verbunden?
Um welchen Raspi Typ handelt es sich?
Warum soll der srcp Server auf dem Raspi laufen und nicht auf dem PC?
Sind die Log Meldungen abgeschaltet?
Im Dialog "Verbinden" sollte die lokale IP Adresse des PC' s stehen oder läuft der Rocrail Server auch dem Raspi?
Da ein programmieren der Lok wegen des fehlenden RI Eingangs nicht möglich ist halte ich eine weitere Fehlersuche auch nicht für Zielführend.
Meine Erfahrungen mit ACK Detectoren an der seriellen Schnitstelle waren eher negativ. Reproduzierbare Ergebnisse habe ich erst seit dem so ein ACK Detector am Microcontroller eine kleinen Zentrale angeschlossen ist.
Viele Grüße Gerd
Schorse
 

Re: Raspberry Roco 10764 Programmiergleis

Postby raspberry » 15.04.2018, 08:59

Sind meine Logs, etc. und Einstellungen soweit korrekt?

Schorse wrote:sehr ungewöhnliche IP Adresse. Wie ist denn der Raspi mit dem PC verbunden?
Um welchen Raspi Typ handelt es sich?
Warum soll der srcp Server auf dem Raspi laufen und nicht auf dem PC?
Sind die Log Meldungen abgeschaltet?

Habe die IP Adresse eben so eingerichtet. Funktioniert sonst auch alles problemlos. Raspberry ist per LAN Kabel über Router mit dem PC verbunden. Raspberry Pi 2 Model B v1.1. Auf dem Raspberry läuft alles, bis auf Rocview. Das Raspberry soll eben die Steuerung und Zentrale sein, die immer an ist. Und Steuerung der Modelleisenbahn dann über verschiedene Geräte, PC, Tablet.

Schorse wrote:Im Dialog "Verbinden" sollte die lokale IP Adresse des PC' s stehen oder läuft der Rocrail Server auch dem Raspi?

Der Rocrail Server (und alles andere außer Rocview) läuft auf dem Raspberry. Wenn ich etwas am PC in Rocview ändere (z. B. Gleisspannung an/aus, Lok Geschwindigkeit erhöhen), kommt das in der Tracedatei auf dem Raspberry an (siehe "roctail.trc" im Post oben). Ich denke nicht, dass der Fehler/das Problem hier liegt?

Schorse wrote:Da ein programmieren der Lok wegen des fehlenden RI Eingangs nicht möglich ist halte ich eine weitere Fehlersuche auch nicht für Zielführend.
Meine Erfahrungen mit ACK Detectoren an der seriellen Schnitstelle waren eher negativ. Reproduzierbare Ergebnisse habe ich erst seit dem so ein ACK Detector am Microcontroller eine kleinen Zentrale angeschlossen ist.

Welche Hardware würde ich für ein Programmiergleis benötigen? Wenn mich das weiterbringt, lege ich mir das gerne zu.

Vielen Dank und beste Grüße!
raspberry
 

Re: Raspberry Roco 10764 Programmiergleis

Postby Schorse » 15.04.2018, 10:19

Moin,

ich habe auf meinem Raspi 1B Rocrail und den srcpd Server installiert. Allerdings habe ich keinen Booster um die Funktion zu testen (Gleisspannung am Ausgang scheint zu funktioniere, hier liegen ca. 3V an).
Die von Dir gepostete srcpd.conf erzeugt bei mir Fehlermeldungen.
In Deinen älteren Beiträgen wird der Befehl "SET 1 GL ..." gesendet, das bedeutet Daten auf Bus 1 im Motorola Format.
Versuche mal die srcpd.conf im Anhang. Damit sollte die Ausgabe dann "SET 2 GL ...." für das Datenformat 'nmradcc kurze Adresse' (Lokeinstellungen in Rr) lauten.
Wenn das auch nicht funktioniert könnte dieses Projekt MDRRC-II vielleicht eine Alternative sein.
You do not have the required permissions to view the files attached to this post.
Viele Grüße Gerd
Schorse
 

Re: Raspberry Roco 10764 Programmiergleis

Postby raspberry » 15.04.2018, 19:25

Schorse wrote:Versuche mal die srcpd.conf im Anhang. Damit sollte die Ausgabe dann "SET 2 GL ...." für das Datenformat 'nmradcc kurze Adresse' (Lokeinstellungen in Rr) lauten.

Vielen Dank für die Rückmeldung! Die Änderung von
Code: Select all
<enable_maerklin>no</enable_maerklin>
in
Code: Select all
<enable_maerklin>yes</enable_maerklin>
hat geholfen. Jetzt läuft die Lok. :D

Wofür brauche ich das "maerklin", ist doch eigentlich ein nmradcc Dekoder, und das ist eingeschaltet?

Ist aber weiterhin "SET 1 GL ..." und die bus nummer in der srcpd.conf ist irrelevant. Hab einfach
Code: Select all
<bus>
verwendet.

Wie mache ich das jetzt am kostengünstigsten mit dem Programmiergleis. Habe bis jetzt einen Roco Booster 10764 und sonst nichts. Welche Hardware brauche ich?

Vielen Dank schon einmal für die großartige Unterstützung!
raspberry
 

Re: Raspberry Roco 10764 Programmiergleis

Postby Schorse » 15.04.2018, 21:53

Hi,

Ist aber weiterhin "SET 1 GL ..." und die bus nummer in der srcpd.conf ist irrelevant.
Mit Sicherheit nicht. Sonst bräuchte man ja keine Busnummern. Ist vielleicht für alle Busse die Nummer "1" eingetragen? Mehr Info's hier: srcp 0.8.0
Wie mache ich das jetzt am kostengünstigsten mit dem Programmiergleis.
Gar nicht. Alternative siehe mein letzter Beitrag.
Viele Grüße Gerd
Schorse
 

PreviousNext

Return to BastelEcke (DE)