z21 - Anzahl der Weichen

rjversluis
Site Admin
Posts: 42306
Joined: 10.04.2006, 08:48
Location: Speyer, Germany
Contact:

Re: z21 - Anzahl der Weichen

Post by rjversluis » 30.04.2019, 16:42

Hi Markus,

empfehlen will ich nichts.
Du musst auch wissen das DCC-Zubehör Kommandos nur zweimal vom Zentrale gesendet werden, und Lokdecoder Kommandos werden immer wiederholt.
Also, wenn viele Loks unterwegs sind, kann es sein das durch Störungen die Weichen Kommandos nie ankommen.
Das liegt nicht an der Zentrale sondern am System und Umfeld.
Zu überlegen wäre ein kleine z21 aus ein Startpackung welche dann für alle Zubehör zuständig ist, Aber ohne Garantie! :) Ist nur so eine Idee.

cds
Moderator
Posts: 5226
Joined: 03.02.2012, 19:24
Location: Tullnerbach, Austria

Re: z21 - Anzahl der Weichen

Post by cds » 30.04.2019, 16:54

Hallo Markus!

Ich hatte diesen Winter eine Anlage dieser Größe. Wenn du die Anzahl der Weichen durch 4 dividierst, erhältst du die Anzahl der Zubehördecoder, die ich mit DCC ansteuere (bis auf einen, der versteht nur MM). Ich betreibe keine Signale.
Mit der eingesetzten HW (siehe Signatur) habe ich keinerlei Probleme bzw. Engpässe. Es fahren max. 7 Züge gl.zeitig. Die Konfiguration meiner HW findest du hier. Die Loks fahren mit MM-Protokoll.

ulf325
Posts: 212
Joined: 29.01.2015, 12:15

Re: z21 - Anzahl der Weichen

Post by ulf325 » 01.05.2019, 10:13

Hallo,

Gestern und Heute hatte ich nun Gelegenheit die Tests in aller Ruhe durchzuführen.

Erstmal Danke an Wolfang, ich habe mir die Konfiguration angesehen, es ist alles auf Default (außer Weichenschaltzeit), ich habe diesen Zustand hergestellt (d.h. weitestgehend war das ja auch schon so).
"Synchronisiere Fahrstraßen" aus, ebenso "keine Weichenstellung bei richtiger Weichenlage".
Die Anlage hat (noch) keine Signale.

Ich habe extra sinnlose Fahrstraßen gebaut, um je 5 Weichen zu haben.

Ich habe Weichen sowohl als Fahrstraße als auch per Aktion gestellt, manuell ausgelöst durch Eingangstaster. Auch mehrere Fahrstraßen gleichzeitig und nacheinander. Allerdings "trocken", ohne Fahrbetrieb.
Ergebnis: Die Z21 (schwarz, Firmware aktuell V1.33) schaltet ohne Probleme auch lange Weichenstraßen mit 250ms Schaltabstand (Schaltzeit für Weichenstraße).
Aber: Läuft eine Fahrstraßenschaltung noch und ich schalte sofort eine Zweite, schalten einzelne Weichen nicht. Typischerweise die dritte oder vierte Weiche der ersten Fahrstraße. Es kamen aber auch andere Varianten vor (z.B. die 2. Weiche der 2. Fahrstraße).
In dieser Konfiguration komme ich also ohne "Synchronisiere Fahrstraßen" nicht aus.
Aber auch dann schießen per Aktion geschaltete Weichengruppen dazwischen. So etwas benutze ich aber nur im manuellen Betrieb, stört also hier nicht.

So, nun wird es interessant:
Stelle ich "Schaltzeit für Weichenstraße" auf Null (vorher hatte ich 500, 750 und 250 getestet), verschwindet der Effekt. Alle Weichen schalten, auch wenn ich zwei Fahrstraßen sehr schnell nacheinander auslöse.
Zu Erinnerung: ich habe nur Einzel-Weichendcoder.

Ich lasse das jetzt mal so und probiere mal regulären Betrieb mit Zugfahrten.

twindexx
Posts: 24
Joined: 20.04.2019, 21:32

Re: z21 - Anzahl der Weichen

Post by twindexx » 01.05.2019, 10:59

Hallo Ulf

Das ist sehr interessant. Damit ich es bei mir auch nachstellen kann: hast du beim zweiten Versuch mit deaktivierter Schaltzeit für Weichenstrassen auch die Funktion "Synchronisiere Fahrstrassen" deaktiviert?

ulf325
Posts: 212
Joined: 29.01.2015, 12:15

Re: z21 - Anzahl der Weichen

Post by ulf325 » 01.05.2019, 15:01

Zwischenstand:
mit Schaltabstand 0 kam es im Normalbetrieb zu Fehlern, ist also auch nix

"Synchronisiere Fahrstraßen" ist Aus, im Grunde ging es ja um die Notwendigkeit dieser Funktion

ulf325
Posts: 212
Joined: 29.01.2015, 12:15

Re: z21 - Anzahl der Weichen

Post by ulf325 » 01.05.2019, 15:48

Was mir noch auffällt:
Ist eine Weiche fälschlicherweise nicht geschaltet worden, zeigt die Multimaus die tatsächlche (also falsche) Weichenlage an
Die Option "Weichenrückmeldung aktivieren" hilft nicht

Ich beende die Tests dann erst mal, bervor es wirklich mal böse kracht

twindexx
Posts: 24
Joined: 20.04.2019, 21:32

Re: z21 - Anzahl der Weichen

Post by twindexx » 09.05.2019, 20:42

Ich möchte an dieser Stelle noch wie versprochen die Antwort von Roco weitergeben, die ich auf meine Anfrage betreffend der FIFO-Queue für Zubehörschaltbefehle erhalten habe. Evtl könnte darauf basierend ein kurzer Austausch zu den Details des Timings der Befehle zwischen Rob und den Entwicklern von Roco stattfinden. Ich glaube, dass die verfügbare Spezifikation von Roco in diesem Punkt etwas dürftig ist...
vielen Dank für Ihre E-Mail-Anfrage! Unsere Digital-Abteilung hat dazu wie folgt geantwortet:

"Welche Steuerung wird denn bitte benutzt?

Die maximale Größe der FIFO hängt eigentlich nur vom Heap-Memory in der Z21 ab, und ist daher mehrere Kilobyte groß. Theoretisch passen da hunderte Weichenbefehle rein.

Vielleicht liegt hier vielmehr ein Timing-Problem vor.
Auch bei Verwenden von "LAN_X_SET_TURNOUT mit Q=1" muss der LAN-Client noch immer speziell auf das Timing des entsprechenden Deactive achten. Falls das zu schnell kommt, können die Weichendecoder unter Umständen nicht korrekt schalten."
Unser Kommentar: Von maßgeblichem Einfluß scheinen das PC-Anlagensteuerungsprogramm, die
Einstellungen dort für die Weichen- und Signalbedienung (Befehls-Ausgabe-Abstand) und nach unserer (Service-)Meinung auch der Umfang des Verkehrs insgesamt auf der Anlage abhängig zu sein (Steuer-
befehle an die Triebfahrzeuge müssen ebenso mit verarbeitet werden, wie Rück-Melder-Informationen etc.!
Zum Kommentar: bei meinen Tests war jeweils nur ein einziger Zug unterwegs, es sollte sich also nicht um ein Mengenproblem handeln. Viel eher scheint das Timing sehr relevant zu sein.

@Rob: Gerne kann ich die Ticketnummer meiner Anfrage bekanntgeben, falls du da Zeit investieren möchtest.

Grüsse
Markus

rjversluis
Site Admin
Posts: 42306
Joined: 10.04.2006, 08:48
Location: Speyer, Germany
Contact:

Re: z21 - Anzahl der Weichen

Post by rjversluis » 10.05.2019, 06:41

muss der LAN-Client noch immer speziell auf das Timing des entsprechenden Deactive achten. Falls das zu schnell kommt, können die Weichendecoder unter Umständen nicht korrekt schalten."
Schaltzeiten kann man bei den Weichen einstellen.
Was das mit der Queue zu tun hat... -o

Post Reply

Return to “Z21 (DE)”