Lokomotivensteuerung über Rocrail

Post Reply
Spencer99
Posts: 5
Joined: 17.10.2014, 18:12
Location: Schleswig-Holstein

Lokomotivensteuerung über Rocrail

Post by Spencer99 » 11.04.2019, 13:05

Hallo, ich hoffe hier kann mir jemand helfen. Ich habe über eine CC-Schnitte meine Versuchsanlage (Märklin MS2) mit einem PC und somit auch mit Rocrail verbunden. Die Verbindung ist zustande gekommen, ich kann Weichen mit RR schalten, auch sehe ich wie RM aktiviert werden. Nur Lokomotiven reagieren nicht auf Fahrbefehle aus RR. Eine Lok mit Protokoll MM steuere ich über MS2 und sehe wie sich im Fahrregler die Anzeige verändert. Aber eben über diesen Fahrregler kann ich die Lok dann nicht ansteuern. Eine weitere Lok mit mfx Protokoll wird im Fahregler nicht angezeigt, wenn ich sie mit MS2 fahre. Hat jemand eine Ahnung wo der Fehler liegen kann? Ist meine Problembeschreibung verständlich?
Gruß aus Stormarn
Jens

rjversluis
Site Admin
Posts: 42364
Joined: 10.04.2006, 08:48
Location: Speyer, Germany
Contact:

Re: Lokomotivensteuerung über Rocrail

Post by rjversluis » 11.04.2019, 13:28

Hallo Jens,

um helfen zu können brauchen wir ein paar Daten:
https://wiki.rocrail.net/doku.php?id=issue-de

Spencer99
Posts: 5
Joined: 17.10.2014, 18:12
Location: Schleswig-Holstein

Re: Lokomotivensteuerung über Rocrail

Post by Spencer99 » 11.04.2019, 19:27

Hallo, ich habe jetzt neu installiert, alle Trace (bis auf analysieren) abgeschaltet und neu gestartet. Der Fe]hler ist immer noch vorhanden. Habe jetzt einen issue-text angefügt. Stehe ziemlich auf dem Schlauch. Gruß
[attachment=0]issue.txt[/attachment
You do not have the required permissions to view the files attached to this post.

hermannk
Moderator
Posts: 1150
Joined: 06.07.2014, 12:32
Location: Kiel Germany

Re: Lokomotivensteuerung über Rocrail

Post by hermannk » 11.04.2019, 20:01

Moin Jens,
mit deiner Datei "issue.txt" allein können wir nicht viel anfangen.
Ebenso lasse die Trace-Level erst einmal gerne eingeschaltet - Level "Analysieren" ist für Protokollausgaben des Analysers vorgehen, nicht zum Analysieren von Fehlern.

Lasse eine Lok einmal fahren (so gut es geht) und erzeuge dann den "Problemfall" (issue).
In deinem Dateisystem sollte dann eine zip-Datei gespeichert worden sein (prüfe das Änderungsdatum, damit du die aktuelle zip-Datei verschickst).
Die zip-Datei füge als Anlage an deinen Forums-Beitrag.
Gruß
Hermann

Spencer99
Posts: 5
Joined: 17.10.2014, 18:12
Location: Schleswig-Holstein

Re: Lokomotivensteuerung über Rocrail

Post by Spencer99 » 11.04.2019, 21:22

Moin Hermann (Kiel Ahoi), ich habe einen Problemfall erzeugt, nur die passende zip-datei ist nicht auffindbar. Werde noch etwas suchen

smitt48
Moderator
Posts: 6109
Joined: 04.04.2014, 01:07
Location: Kralendijk, Bonaire - Dutch Caribbean

Re: Lokomotivensteuerung über Rocrail

Post by smitt48 » 11.04.2019, 21:23

Hi,

Sollte in deinem Arbeitsbereich sein!

mfg Tom

hermannk
Moderator
Posts: 1150
Joined: 06.07.2014, 12:32
Location: Kiel Germany

Re: Lokomotivensteuerung über Rocrail

Post by hermannk » 11.04.2019, 21:47

Moin Jens,
auf meinem Apple Macintosh Computer ist das so:
- Arbeitsbereich (Workspace);
- Problemfälle-Ordner (issues-Order)
- Problemfall-Ordner (issue, hier "MeinProblemfall")
- darin die zip-Datei "issue.zip".
Gruß
Hermann
You do not have the required permissions to view the files attached to this post.

Spencer99
Posts: 5
Joined: 17.10.2014, 18:12
Location: Schleswig-Holstein

Re: Lokomotivensteuerung über Rocrail

Post by Spencer99 » 12.04.2019, 18:37

Jetzt konnte ich solch eine Issue.zip erzeugen. Vielen Dank für eure Geduld
You do not have the required permissions to view the files attached to this post.

JoWild
Posts: 7
Joined: 13.06.2019, 11:42

Re: Lokomotivensteuerung über Rocrail

Post by JoWild » 13.06.2019, 14:58

Hallo Jens,
ohne jetzt deinen Problemfall zu analysieren: Hast du 2 Lokomotiven in deiner Loktabelle mit gleicher Adresse? Das war bei mir Ursache.

Post Reply

Return to “CC-Schnitte (DE)”