D&H neue Meldermodule

rjversluis
Site Admin
Posts: 42319
Joined: 10.04.2006, 08:48
Location: Speyer, Germany
Contact:

D&H neue Meldermodule

Post by rjversluis » 28.03.2019, 10:06

Moin,

gibt es für diese neue Module Interesse?
https://doehler-haass.de/cms/media/pdf2 ... eitung.pdf
D&H wrote: Wir möchten Sie darüber informieren, dass wir in Kürze unseren neuen
Rückmelder ausliefern werden. Zurzeit laufen letzte Tests bevor wir mit
der Serienfertigung beginnen.

Es würde uns freuen, wenn Sie in Ihrer Software eine Unterstützung
hierfür vorsehen könnten. Wir können Ihnen ein Mustergerät nach
Verfügbarkeit zukommen lassen.

Die notwendigen Updates für die FCC usw. sind mittlerweile online, siehe
D&H-Website unter „News“:

https://doehler-haass.de/cms/pages/news.php

Die vorläufige Beschreibung des neuen Rückmelders, mit allen
Informationen zum Datenformat, ist auch bereits online:

https://doehler-haass.de/cms/media/pdf2 ... eitung.pdf

In der Software wäre eine Auswahlmöglichkeit erforderlich, welches
Rückmeldeverfahren eingesetzt werden soll:

1. Müt 8i, unser bisheriger Belegtmelder oder unseren Rückmelder
im Kompatibilitätsmodus (Seite 7 der Beschreibung)
2. Unser Rückmelder mit vollständigem Funktionsumfang (ab Seite 8 der
Beschreibung)

Der Rückmelder ist für alle SelecTRIX-Systeme einsetzbar (also neben der
FCC auch klassische SX-Interface, RMX, Müt usw.) eine Unterstützung wäre
daher in allen Digitalsystemen mit SX-Bus wünschenswert, damit der
Anwender weiterhin die Komponenten unterschiedlicher Mitbewerber
gemeinsam einsetzen kann.

Gilt nur zusammen mit der FCC:

Das PC-Protokoll der FCC-Digitalzentrale wurde erweitert für die
DCC-POM-Auslesebefehle:

-kurze Adressen: 0x73 0x00 Adresse CV (High) CV (Low) 00

-lange Adressen: 0x74 Adresse (High) Adresse (Low) CV (High) CV (Low) 00

Nach dem das Ergebnis vom Rückmelder vorliegt bzw. spätestens nach 200
bis 300 ms muss auch der DCC-POM-Auslesebefehl wie ein normaler
DCC-POM-Schreibbefehl zurückgenommen werden.

Zusammen mit dem neuen Rückmelder können damit nun auch CV-Werte mittels
POM ausgelesen werden.

Bei anderen SX-Systemen muss auf diese Funktionalität verzichtet werden.

Für weitere Rückfragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

smitt48
Moderator
Posts: 6111
Joined: 04.04.2014, 01:07
Location: Kralendijk, Bonaire - Dutch Caribbean

Re: D&H neue Meldermodule

Post by smitt48 » 28.03.2019, 13:09

Hi Rob,
Es würde uns freuen, wenn Sie in Ihrer Software eine Unterstützung
hierfür vorsehen könnten. Wir können Ihnen ein Mustergerät nach
Verfügbarkeit zukommen lassen.
Schoenes Angebot, so sollte es immer sein. :thumb_up:

mfg Tom

rjversluis
Site Admin
Posts: 42319
Joined: 10.04.2006, 08:48
Location: Speyer, Germany
Contact:

Re: D&H neue Meldermodule

Post by rjversluis » 28.03.2019, 13:28

Hallo Tom,

stimmt, und darauf hin habe ich dann geantwortet das es ohne D&H Zentrale kein Sinn macht. Oder man schickt es beide. :D

mbslk
Posts: 21
Joined: 28.07.2013, 19:36

Re: D&H neue Meldermodule

Post by mbslk » 08.04.2019, 17:41

Hallo Rob,

ich habe Interesse. Werde mir wohl einen solchen Rückmelder kaufen.

Viele Grüße
Peter

rjversluis
Site Admin
Posts: 42319
Joined: 10.04.2006, 08:48
Location: Speyer, Germany
Contact:

Re: D&H neue Meldermodule

Post by rjversluis » 12.07.2019, 15:02

Hallo,

mittlerweile sind FCC Zentrale und Rückmelder eingetroffen.

rjversluis
Site Admin
Posts: 42319
Joined: 10.04.2006, 08:48
Location: Speyer, Germany
Contact:

Re: D&H neue Meldermodule

Post by rjversluis » 19.07.2019, 17:06

Moin,

erste erfolg: Auslesen von Module Einstellungen über die SX Bus.

JojoH0
Posts: 4
Joined: 28.10.2018, 09:49

Re: D&H neue Meldermodule

Post by JojoH0 » 20.07.2019, 19:19

Hi Rob,

super dass die neuen D&H Rückmelder eingebunden werden.
Ich nutze auch die FCC und habe schon die neuen Rückmelder.

Es wäre praktisch, wenn man bei den Rückmeldern irgendwie wählen könnte welchen man hat, also einen alten ohne Lokadressenrückmeldung/punktuelle Rückmelder, den normalen 8i-Meldern und eben den neuen Rückmeldern.
Vielleicht lässt sich da ja etwas machen?

Viele Grüße
Johannes

rjversluis
Site Admin
Posts: 42319
Joined: 10.04.2006, 08:48
Location: Speyer, Germany
Contact:

Re: D&H neue Meldermodule

Post by rjversluis » 20.07.2019, 19:30

Hi Johannes,

ich denk der Weg über Decoder wäre da eine Möglichkeit.
https://wiki.rocrail.net/doku.php?id=accdec-en

rjversluis
Site Admin
Posts: 42319
Joined: 10.04.2006, 08:48
Location: Speyer, Germany
Contact:

Re: D&H neue Meldermodule

Post by rjversluis » 21.07.2019, 16:33

Hallo Johannes,

ich komme nicht ganz zurecht mit diese Definitionen:

Modul-Adresse plus 1/2/4, Meldeadresse 1, Meldeadresse 2

Wo sind die in der SX Bus?
Gehen wir mal von Modul Adresse 10, default aus.

JojoH0
Posts: 4
Joined: 28.10.2018, 09:49

Re: D&H neue Meldermodule

Post by JojoH0 » 21.07.2019, 19:25

Hi Rob,

die Idee mit den Decodern ist sehr gut.

zur den Adressen:
Die Moduladresse 10 gibt eine einfache Belegtmeldung aus, laut D&H Bit 0=Block 1; Bit 7=Block 8.

Die Moduladresse plus 1/2/4 (bei Müt Steueradresse genannt) (das +1/2/4 ist einstellbar, am einfachsten wäre es den Standard +1 zu wählen) also Adresse 11, gibt auf Bit 0,1,2 an für welchen Block auf den beiden Meldeadressen also 12 und 13 Daten gemeldet werden. Bit3 gibt dann vor wie die Information auf den Meldeadressen verarbeitet werden muss, dazu ist eine Tabelle in der Anleitung der RM auf Seite 9. Die Definition was die Moduladresse+1 (/Steueradresse) ausgibt ist auch in der Anleitung auf Seite 8.

Ich hoffe, dass ich dir das möglichst gut erklärt habe, wenn noch etwas ist bitte einfach melden.
Die Firma D&H hat auch bei Bedarf noch eine Technik mail-Adresse: technik@doehler-haass.de, ab 29.07.2019 sind die aber bis 09.09.2019 im Urlaub.

VG
Johannes

rjversluis
Site Admin
Posts: 42319
Joined: 10.04.2006, 08:48
Location: Speyer, Germany
Contact:

Re: D&H neue Meldermodule

Post by rjversluis » 21.07.2019, 20:52

Hi Johannes,
JojoH0 wrote:
21.07.2019, 19:25
Die Firma D&H hat auch bei Bedarf noch eine Technik mail-Adresse: technik@doehler-haass.de, ab 29.07.2019 sind die aber bis 09.09.2019 im Urlaub.
die haben trotzdem auf meine Email geantwortet. ;)

Alles so weit klar.
Die einfache Meldungen habe ich schon über AccDecoder drin, und morgen mache ich dann die beide andere Modi noch dazu.
(Ist Morgen noch nicht verfügbar, aber im laufe der Woche.)

rjversluis
Site Admin
Posts: 42319
Joined: 10.04.2006, 08:48
Location: Speyer, Germany
Contact:

Re: D&H neue Meldermodule

Post by rjversluis » 22.07.2019, 08:22

Hallo Johannes,

wie ist der SX2 Adresse kodiert in Meldeadresse 1/2?

X=Zehner und
Einer 00-99

BCD?
https://de.wikipedia.org/wiki/BCD-Code

rjversluis
Site Admin
Posts: 42319
Joined: 10.04.2006, 08:48
Location: Speyer, Germany
Contact:

Re: D&H neue Meldermodule

Post by rjversluis » 22.07.2019, 10:03

Hallo Johannes,

ab Morgen bitte testen.

der Rückmelder Module muss eingetragen werden in der Accessory Decoder Liste.
Der Version in der Liste bestimmt der Betriebsart:
0 = Nur Belegtmeldungen
1 = Kompatibel
2 = Voll

Also ich habe folgendes beim Decoder eingestellt:
Adresse = 10
Parameter = 63 (0x3F)

Programmieren funktioniert mit RocPro/LocoTab indem man der Accessory Checkbox setzt.
Bei RocPro kann der passende Decoder XML aus decspecs/dh geladen werden.

Ich bekommen bei DCC nur Belegtmeldungen und kein weitere Informationen.

rjversluis
Site Admin
Posts: 42319
Joined: 10.04.2006, 08:48
Location: Speyer, Germany
Contact:

Re: D&H neue Meldermodule

Post by rjversluis » 22.07.2019, 14:56

Moin,

nach Rücksprache mit D&H scheint jetzt alles zu funktionieren.
Ich kann nur DCC testen weil ich kein SX Decoder habe.

Im Wiki habe ich es ein wenig erläutert:
https://wiki.rocrail.net/doku.php?id=dh:dh-rm-en

JojoH0
Posts: 4
Joined: 28.10.2018, 09:49

Re: D&H neue Meldermodule

Post by JojoH0 » 22.07.2019, 19:00

Hi Rob,

ich hoffe ich kann es am Wochenende testen, und gebe dann gleich Rückmeldung.
Danke vorerst!!

VG
Johannes

Post Reply

Return to “SLX (DE)”