Signalbilder der ÖBB

Re: Signalbilder der ÖBB

Postby cds » 13.02.2018, 17:07

Hallo!

Seite 2, linke Spalte, Ziffern zwischen den Kästchen unter 1., 2., 3. und rechte Spalte unter "Signale stellen".

Weiters:
Weitere Anschlussbeispiele finden Sie im Internet auf unserer Web-Site
(http://www.ldt-infocenter.com) im Bereich „Anschlussbeispiele“.
Zusätzlich gibt es ausführliche Informationen zum Lichtsignal-Decoder
LS-DEC-ÖBB auf unserer Web-Site im Bereich „Digital-Kompendium“.
Beste Grüße/Kind regards
Claus

M* H0 M
HW: TAMS MC, B-2 & B-4, WD-34, VIESSMANN 5211(1), LITTFINSKY & TAMS S88-3
Decoder: Mä & TAMS (MM2)
SW: Win7 64, RR 64, andRoc
cds
 

Re: Signalbilder der ÖBB

Postby hermannk » 13.02.2018, 17:20

Moin Mobahner66,
gefunden bei siehe Foto.
Wenn der Decoder die Basisadresse 50 hat, wären das die Adressen 50, 51, 52 und 53.
Ist aber nur geraten.
Gruß
Hermann
You do not have the required permissions to view the files attached to this post.
[Spur N] [Mac OS X] [Raspberry Pi 2 B] [OpenDCC GBM-Master, GBM16T] [OneControl + BiDiBone] [Rocweb]
hermannk
 

Re: Signalbilder der ÖBB

Postby Mobahner66 » 13.02.2018, 17:22

hermannk wrote:Moin Mobahner66,
wenn ich die Dokumentation lese, steht da:
- Adresse 1, rot = Zughalt
- Adresse 2, rot = Verschubverbot aufgehoben
- Adresse 3, rot = Zughalt erwarten
- Adresse 4, rot = Dunkeltast.
- Adresse 1, grün = Fahrt
- Adresse 2, grün = Langsamfahrt mit 40 o. 60 km/h
- Adresse 3, grün = Fahrt erwarten
- Adresse 4, grün = Langsamfahrt m. 60km/h erw.
Auf die Adresse kommt dann für jedes Signal ein anderer Offset.
Gruß
Hermann



Ja danke, jetzt hab ich das auch gesehen. Aber wie ich das dann umsetzen und in Rocrail eingeben muss ist mir ein Rätsel?!
Wegen Adresse, Port, Rot, Grün, Gelb.
Mobahner66
 

Re: Signalbilder der ÖBB

Postby rjversluis » 13.02.2018, 18:04

vielleicht:

Adresse 1 Rot ist Signal Rot
Adresse 1 Grün ist Signal Grün
usw...

Adresse x Rot/Grün kommt von Märklin und das sind zwei Ausgänge für eine Magnetantrieb: Rot abbiegen und Grün gerade aus oder andersherum.
Die Meiste Hersteller folgen diese Logik, sogar NMRA hat es bei DCC standarisiert, und deswegen muss man sich bei Signalen mit Adresse/Port/RotGrün aus ein ander setzen...
Zum Glück gibt es mittlerweile Hersteller wo man bei ein Zubehör eiinfach ein Aspect schicken kann von 0 bis 255. Bei diese beliebte Magnetspoelenantriebe begrenzt sich diese Aspect range von 0 bis 1, 0=gerade 1=abbiegen oder andersherum, bei Signale kann man dann bis zu 256 verschiedene Bilder schalten.
Aber bei diese Mä kompatibele Decoder muss man sich halt mit Adresse/Port/RotGrün herum schlagen.
Best Regards, Rob.
:!: PS: Do not forget to attach the usual files.
:!: PS: Nicht vergessen die übliche Dateien an zu hängen.
[ macOS - Linux] - [ N: CBus - CAN-GCA ] - [ 0: RocNetNode - GCA-Pi ]
rjversluis
Site Admin
 

Re: Signalbilder der ÖBB

Postby Mobahner66 » 13.02.2018, 21:39

hmm....okee...langsam kann ich das ansatzweise verstehen mit "Adresse x Rot/Grün kommt von Märklin und das sind zwei Ausgänge für eine Magnetantrieb: Rot abbiegen und Grün gerade aus oder andersherum"

Aber,
- Adresse 1, rot = Zughalt
- Adresse 2, rot = Verschubverbot aufgehoben
- Adresse 3, rot = Zughalt erwarten
- Adresse 4, rot = Dunkeltast.
- Adresse 1, grün = Fahrt
- Adresse 2, grün = Langsamfahrt mit 40 o. 60 km/h
- Adresse 3, grün = Fahrt erwarten
- Adresse 4, grün = Langsamfahrt m. 60km/h erw.

Warum sind an den selben Adressen jeweils zwei verschiedene Signalbilder? Adresse 1, rot = Zughalt UND Adresse 1, grün = Fahrt. Adresse 2, rot = Verschubverbot aufgehoben UND Adresse 2, grün = Langsamfahrt mit 40 o. 60 km/h.

Die Signalbilder des HS und des VS sind hier ja untereinander vermischt.

Was ich noch nicht verstehe: In der Beschreibung von LDT steht immer oben "rund" und unten "gerade" dabei. Was soll das bedeuten?
You do not have the required permissions to view the files attached to this post.
Mobahner66
 

Re: Signalbilder der ÖBB

Postby hermannk » 14.02.2018, 00:05

Moin Mobahner66,
hier noch ein Hinweis:
- betrachte "rot/grün" als Zusatz zur Adresse.
In der Signal-Schnittstellen-Einstellung in Rocrail findest du das wieder (siehe Foto).
Probiere das aus und berichte uns, wie du es erfolgreich konfiguriert hast.
Gruß
Hermann
PS: als Alternative zu "rot/grün" gäbe es auch die Bezeichnungen "rund/gerade" und "-/+".
You do not have the required permissions to view the files attached to this post.
[Spur N] [Mac OS X] [Raspberry Pi 2 B] [OpenDCC GBM-Master, GBM16T] [OneControl + BiDiBone] [Rocweb]
hermannk
 

Re: Signalbilder der ÖBB

Postby RainerK » 14.02.2018, 00:23

Hallo Namenloser,
Mobahner66 wrote:...Was ich noch nicht verstehe: In der Beschreibung von LDT steht immer oben "rund" und unten "gerade" dabei. Was soll das bedeuten?

das entstand in der Historie von Dekodern.
Da gab es zuerst die Ausgänge "Rot" und "Grün" für Signale, womit aber auch Weichen "abbiegend" und "geradeaus" angesteuert werden konnten.
Irgendwann gab es Dekoder, deren Ausgänge nur mit R und G bezeichnet wurden.
Dann hatte irgendjemand irgendwann einen Geistesblitz für eine Eselsbrücke, die für R und G bei Signalen und Weichen passt:
R = Signal-Rot bzw. Weiche-Rund (abbiegend)
G = Signal-Grün bzw. Weiche-Gerade (geradeaus)
Best Regards, es grüßt RainerK

DCC++ with Arduino Uno / Motor shield and LocoNet GCA85, 50, 93 and 136. Special interests: DIY electronic assemblies. http://www.rainermoba.blogspot.com
Planning replace the coincidence by the mistake
RainerK
 

Re: Signalbilder der ÖBB

Postby rjversluis » 14.02.2018, 07:27

Moin,

inter heist Rot/Grün Gate 0/1.
Adresse = Decoder
Port = Decoder Ausgangspaar
Gate = Ein von beide Ausgänge

Bei manche neuere Systemen gibt es nur Adresse, Port und Rot/Grün haben da keine Bedeutung.
Best Regards, Rob.
:!: PS: Do not forget to attach the usual files.
:!: PS: Nicht vergessen die übliche Dateien an zu hängen.
[ macOS - Linux] - [ N: CBus - CAN-GCA ] - [ 0: RocNetNode - GCA-Pi ]
rjversluis
Site Admin
 

Re: Signalbilder der ÖBB

Postby Mobahner66 » 14.02.2018, 08:59

Herzlichen Dank für eure vielen guten Ratschläge!!

Nun ja, ich versuche es zu verstehen.
Jetzt mal angenommen ich möchte nur das eine Signalbild (Adresse 0, also bei mir 50) schalten. Also einfach nur "Halt" und "Frei".
Habe es eingestellt wie auf dem Foto im Anhang ersichtlich. Jedoch gelingt es mir nicht einmal hier das Signal richtig zu schalten. Bei "Halt" ist rot...aber bei "Frei" ist "Frei mit 60" also zweimal Grün. "Frei" also nur einmal Grün, bringe ich überhaupt nicht zusammen, egal was ich einstelle.
You do not have the required permissions to view the files attached to this post.
Mobahner66
 

Re: Signalbilder der ÖBB

Postby rjversluis » 14.02.2018, 09:20

Versuche es mit:

50-0-rot für Rot
50-0-grün für Grün
Best Regards, Rob.
:!: PS: Do not forget to attach the usual files.
:!: PS: Nicht vergessen die übliche Dateien an zu hängen.
[ macOS - Linux] - [ N: CBus - CAN-GCA ] - [ 0: RocNetNode - GCA-Pi ]
rjversluis
Site Admin
 

Re: Signalbilder der ÖBB

Postby hermannk » 14.02.2018, 15:40

Moin Mobahner66,
hattest du inzwischen Erfolg?
Dann zeig uns bitte, wie - danke.
fragt
Hermann
[Spur N] [Mac OS X] [Raspberry Pi 2 B] [OpenDCC GBM-Master, GBM16T] [OneControl + BiDiBone] [Rocweb]
hermannk
 

Re: Signalbilder der ÖBB

Postby Mobahner66 » 14.02.2018, 18:00

rjversluis wrote:Versuche es mit:

50-0-rot für Rot
50-0-grün für Grün


Wenn ich das so einstelle, dann habe ich beim ersten betätigen des Befehls "Rot" Rot. Bei der zweiten Betätigung des Befehls "Rot" Frei mit 60 (zweimal Grün)
Bei Betätigung von "Grün" kommt auch Frei mit 60. (zweimal Grün). Wenn ich anschließend nochmals "Grün" betätige kommt wieder "Rot"
Mobahner66
 

Re: Signalbilder der ÖBB

Postby Bernie » 14.02.2018, 20:19

Hallo,

ich habe da so eine Vermutung. In der Beschreibung steht immer etwas von 4er-Gruppen. Es sei egal, welche der 8 Tasten aus dem Block zum Programmieren betätigt würde. Kann es sein, dass damit die Startadresse nicht 50, sondern 49 ist?

[Edit] Der LDT Decoder ist für MM und DCC geeignet, es muss nur die jeweilige Brücke gesteckt werden. In der Anleitung gibt es keinen Hinweis darauf, dass die Adressen bei DCC frei wählbar sind. Daher gehe ich davon aus, dass die Adressen in Vierergruppen wie bei Motorola vergeben werden. Also 1-4, 5-8 und eben 49-52.
Gruß Bernd

[H0 2-L DCC] [Win10real,7Test, 64 Bit] [IB-COM+GCA101+TamsMC] [4*ORD-3] [GCA50/93/102/136] [Weichen/Lichtsign. LDT/Viessmann(MM)] [Formsig. GCA136] [DC-Car] [Weichen CarSystem Digirails DR4024]

http://www.modelltraumland-wuppertal.de/
Bernie
 

Re: Signalbilder der ÖBB

Postby Mobahner66 » 15.02.2018, 10:05

Bernie wrote:Hallo,

ich habe da so eine Vermutung. In der Beschreibung steht immer etwas von 4er-Gruppen. Es sei egal, welche der 8 Tasten aus dem Block zum Programmieren betätigt würde. Kann es sein, dass damit die Startadresse nicht 50, sondern 49 ist?

[Edit] Der LDT Decoder ist für MM und DCC geeignet, es muss nur die jeweilige Brücke gesteckt werden. In der Anleitung gibt es keinen Hinweis darauf, dass die Adressen bei DCC frei wählbar sind. Daher gehe ich davon aus, dass die Adressen in Vierergruppen wie bei Motorola vergeben werden. Also 1-4, 5-8 und eben 49-52.


Hallo Bernd!

Ja du hattest recht! Die Adressen sind 49-52. Wenn ich die Adressen einfach so als Weiche durchschalte (gerade/abweichung), kann ich alle Signalbilder abrufen. Das passt! Aber wie ich das in den Einstellungen des Signals dann eingebe ist mir weiterhin ein Rätsel.
In diesen Einstellungen wähle ich "3 begriffig" und "Lichtsignal". Dann bei den Adressen lege ich an:

Rot: 49-0-rot
Grün: 49-0-grün
Gelb: 50-0-grün
Weiß: lasse ich auf 0 weil ich kein Verschubsignal auf diesem Signal habe

Wenn ich dieses Signal dann betätige, kommt bei Rot - Rot, bei Grün - Grün, aber bei Gelb kommt wieder Rot anstatt frei mit 60.
Mobahner66
 

Re: Signalbilder der ÖBB

Postby Bernie » 15.02.2018, 14:04

Hi,

versuchs bitte mal mit

49/0 rot
50/0 grün
49/0 grün

und berichte.
Gruß Bernd

[H0 2-L DCC] [Win10real,7Test, 64 Bit] [IB-COM+GCA101+TamsMC] [4*ORD-3] [GCA50/93/102/136] [Weichen/Lichtsign. LDT/Viessmann(MM)] [Formsig. GCA136] [DC-Car] [Weichen CarSystem Digirails DR4024]

http://www.modelltraumland-wuppertal.de/
Bernie
 

PreviousNext

Return to Allgemein (DE)

cron