Suche Hilfe: Tracefile und Automatik

Duesselklaus
Posts: 224
Joined: 29.09.2014, 16:38
Location: Düsseldorf, Germany

Suche Hilfe: Tracefile und Automatik

Post by Duesselklaus » 09.10.2018, 16:03

Hallo RocRailer, Hallo Rob,

Ich versuche die Ausgaben im Tracefile zu verstehen. An diesen Beitrag hänge ich das Tracefile, und die Plandatei an.

Was ich mache ist relativ einfach: Ich lade RocRail, schalte die Automatik ein und gebe mit D&D einen Fahrbefehl für die Lok Br04 von Block BH2 nach BWE.
Dann beende ich RocRail und schaue mir den TraceFile an (geht bei Windows leider nicht anders)
BR04-StartLoco_E44_VirtualAutomatic.PNG
Auf dem Bild hatte ich auch die Lok E44 in die Virtuelle Automatik versetzt - das ist im TraceFile nicht der Fall.

Die eigentliche Funktion beginnt in Zeile 1573:

Meine Fragen:

- Warum bearbeitet die Routine OBlock die Blöcke [BO] und [BOX]? Was hat das mit der Route [BH2-BWE] zu tun?
- Warum gibt es so viele doppelte Einträge?
- Wie passt die Route [BH2-BOE] ins Bild? Warum wird die untersucht?
- Warum interessiert es, ob Block [BW] frei ist?

Wenn man in dem Beispiel dann auch noch die Lok E44 in die Automatik bringt, findet man sehr viele Einträge im TraceFile, die ich - mal vorsichtig ausgedrückt - hier nicht erwartet hätte....

Kann sich jemand mal das TraceFile ansehen? Gern würde ich mich mit jemandem aus dem Raum Düsseldorf auch mal zusammen setzen zu einer "Debug-Session". Warum? Dann startet doch einfach mal alle Loks in Virtual Automatik und wartet ab. Bei mir hängt nach manchmal 5 Minuten, manchmal auch nach 1 Stunde erst, ein Zug fest, weil eine DKW falsch steht ... und ich kann nicht erkennen, warum nach der 100sten Schaltung der gleichen Fahrstraße plötzlich die Definition nicht mehr stimmen soll .... :oops:

Danke für Eure Unterstützung und Grüße
Klaus
You do not have the required permissions to view the files attached to this post.

GeSchu
Posts: 2867
Joined: 15.11.2012, 12:40
Location: 53° 38' 44' N / 9° 39' 54' O

Re: Suche Hilfe: Tracefile und Automatik

Post by GeSchu » 09.10.2018, 19:16

Moin Klaus,
Duesselklaus wrote:........Dann beende ich RocRail und schaue mir den TraceFile an (geht bei Windows leider nicht anders)
Während des Betriebes funktioniert das so:
rocview Menü -> Hilfe -> Trace
Es öffnet sich ein ganz fantastischer Dialog, dessen Bedeutung hier erklärt wird. Mir ist nicht bekannt, im WIKI steht dazu auch nichts, das dieser Dialog mit dem OS Windows nicht funktioniert. Probieren kann ich das z.Zt. nicht.
Gruß
Gerd(GeSchu)

RainerK
Moderator
Posts: 3947
Joined: 29.04.2009, 09:31
Location: Sprockhövel (zwischen BO u. W)
Contact:

Re: Suche Hilfe: Tracefile und Automatik

Post by RainerK » 09.10.2018, 20:31

Hallo zusammen,

Trace-Filter funktioniert auch unter Win wie "tail" unter unix/linux.
Dafür sollte man aber auf nur ein Trace-File mit unbegrenzter Länge eingestellt haben,
sonst endet die Ausgabe abrupt, wenn das Tracing zum nächsten File wechselt
oder bei nur einem File die max. Größe/Länge erreicht wird.

Duesselklaus
Posts: 224
Joined: 29.09.2014, 16:38
Location: Düsseldorf, Germany

Re: Suche Hilfe: Tracefile und Automatik

Post by Duesselklaus » 09.10.2018, 20:53

Hallo Gerd, Hallo Rainer

Danke für Eure Hinweise. Meine Bemerkung stammt eigentlich daher, dass ich es unter Unix gewohnt bin, in geöffnete Dateien hinein schauen zu können. Aber wenn ich mit RocRail experimentiere, dann mache ich das meinst auf einem Windows Rechner...
Auf die Idee, dass ich aus RocRail heraus in den Trace hinein schauen könnte bin ich nicht gekommen - aber das war ja auch nicht mein Problem.

Hatte einer von Euch auch mal Gelegenheit in den angehängten Trace hinein zu schauen? Könnt Ihr eine meiner Fragen beantworten?

Grüße
Klaus

Duesselklaus
Posts: 224
Joined: 29.09.2014, 16:38
Location: Düsseldorf, Germany

Re: Suche Hilfe: Tracefile und Automatik

Post by Duesselklaus » 11.10.2018, 08:54

Hallo RocRailer, Hallo Rob,

im Tracefile finde ich folgende Zeile:

Code: Select all

20181009.153528.637 r9999I tid0x139 OVirtual 0868 report state for 00000000...(error=58)
In einem anderen Tracefile habe ich einen ähnlichen Eintrag gefunden:

Code: Select all

20181011.094110.322 r9999I tid0x0F9 OVirtual 0868 report state for 00000000...(error=243)
aber ich habe keine Idee, wo ich nach dem Fehler suchen soll. :shock: Da die Meldnug schon beim Laden des Projektes kommt, muss es irgendwas aus der Definition sein. Aber was?

Habt Ihr einen Tipp für mich? :coding:

Danke
Klaus

rjversluis
Site Admin
Posts: 41017
Joined: 10.04.2006, 08:48
Location: Speyer, Germany
Contact:

Re: Suche Hilfe: Tracefile und Automatik

Post by rjversluis » 11.10.2018, 08:56

Moin Klaus,

du spielst mit der Virtuelle, da sind auch die Error Codes virtuell: (Fake-Errors)

Code: Select all

  wState.seterror( node, rand() % 256 );
  TraceOp.trc( name, TRCLEVEL_INFO, __LINE__, 9999, "report state for %08X...(error=%d)", uid, wState.geterror(node) );
Das wird aktiv nachdem du ein Booster angelegt, und auf "Reset Boosters" geklickt hast.

Duesselklaus
Posts: 224
Joined: 29.09.2014, 16:38
Location: Düsseldorf, Germany

Re: Suche Hilfe: Tracefile und Automatik

Post by Duesselklaus » 11.10.2018, 09:43

hmmm. :?

Ich habe aber keinen Booster angelegt. Muss ich mindestens einen definieren? Ich versuche es einmal und sehe, was passiert ....

Und ist die Fehlermeldung ein Problem, dass ich beseitigen muss, oder ist das eine Testmessage? Was soll ich denn jetzt machen?

Danke
Klaus

rjversluis
Site Admin
Posts: 41017
Joined: 10.04.2006, 08:48
Location: Speyer, Germany
Contact:

Re: Suche Hilfe: Tracefile und Automatik

Post by rjversluis » 11.10.2018, 09:46

Klaus,

ist mein Beitrag so unverständlich?

Duesselklaus
Posts: 224
Joined: 29.09.2014, 16:38
Location: Düsseldorf, Germany

Re: Suche Hilfe: Tracefile und Automatik

Post by Duesselklaus » 11.10.2018, 09:54

Hallo Rob,

für mich ja. Ich habe nicht verstanden, wie ich mit dem Meldung umgehen soll. :oops:

Aus Deiner Antwort lesen ich, dass die Meldung ausgelöst wird, wenn man einen Booster definiert und dann "Reset Booster" klickt. Ich habe aber keinen Booster definiert und während des Startups kann ich auch noch nichts klicken. Ich vermute mal, dass der Reset auch beim Start automatisch ausgelöst wird, richtig?

Womit ich nicht klar komme ist:
- Habe ich in der Definition einen Fehler eingebaut?
- Habe ich den Booster vergessen, obwohl er immer erforderlich ist?

Sorry, aber es würde mir helfen, wenn ich lesen könnte, was ich jetzt machen soll.

Danke
Klaus

rjversluis
Site Admin
Posts: 41017
Joined: 10.04.2006, 08:48
Location: Speyer, Germany
Contact:

Re: Suche Hilfe: Tracefile und Automatik

Post by rjversluis » 11.10.2018, 10:19

Hallo Klaus,
Duesselklaus wrote:für mich ja. Ich habe nicht verstanden, wie ich mit dem Meldung umgehen soll. :oops:
einfach ignorieren weil es sich hier um ein generierte Falschmeldung handelt.

Duesselklaus
Posts: 224
Joined: 29.09.2014, 16:38
Location: Düsseldorf, Germany

Re: Suche Hilfe: Tracefile und Automatik

Post by Duesselklaus » 22.10.2018, 11:17

Hallo Rob,

ich bin mit diesem Thema auch noch nicht zu einem Ergebnis gekommen. Könntest du Dir mal die Fragen ansehen und mir vielleicht einen Tipp dazu geben?
- Warum bearbeitet die Routine OBlock die Blöcke [BO] und [BOX]? Was hat das mit der Route [BH2-BWE] zu tun?
- Warum gibt es so viele doppelte Einträge?
- Wie passt die Route [BH2-BOE] ins Bild? Warum wird die untersucht?
- Warum interessiert es, ob Block [BW] frei ist?
Ich habe den Finder nicht aktiviert. Warum werden dann Blöcke untersucht, die ganz wo anders auf dem Plan sind?

Sorry, das ist viel Zeit, die Du (oder viellleicht auch ein anderer RocRailer, der sich mit den "Interna" der Software gut auskennt) dafür brauchen würdest. Ich habe aber leider absolut keine Idee, was in RocRail da abläuft und wo die Meldung her kommen. Alternativ kann ich meine Fragen aber auch auf den kommenden Stammtisch nach Langenfeld mitbringen - vielleicht findet sich ja da ein Experte oder eine Antwort :wink:

Danke
Klaus

GeSchu
Posts: 2867
Joined: 15.11.2012, 12:40
Location: 53° 38' 44' N / 9° 39' 54' O

Re: Suche Hilfe: Tracefile und Automatik

Post by GeSchu » 22.10.2018, 11:57

Moin Klaus,
auch auf die Gefahr hin, das, ... aber lassen wir das jetzt mal.
Duesselklaus wrote:..... vielleicht findet sich ja da ein Experte oder eine Antwort
Eine Antwort wurde dir doch schon gegeben. Allerdings möchtest Du die wahrscheinlich nicht verstehen. Ich zitiere:
rjversluis wrote:einfach ignorieren weil es sich hier um ein generierte Falschmeldung handelt.
geschrieben hier
Was bedeutet das jetzt? Es sind vom System generierte Falschmeldungen ohne Relevanz.
Was ist für Dich jetzt zu tun?
nehme die Lok aus dem virtuellen Modus, setze sie in den automatischen Modus, verfahre ansonsten so wie du es oben im virtuellen Modus getan hast, beobachte das Trace. Wenn Dir jetzt eine Fehlfunktion auffällt, dann melde diese hier.
Das kann doch nicht so schwer sein, oder?
Gruß
Gerd(GeSchu)

Duesselklaus
Posts: 224
Joined: 29.09.2014, 16:38
Location: Düsseldorf, Germany

Re: Suche Hilfe: Tracefile und Automatik

Post by Duesselklaus » 22.10.2018, 12:36

Hallo Gerd,

Danke, dass Du Dir die Fragen noch mal anschaust. Das Thema der "generierten Falschmeldungen" ist erledigt (war auch nur ein Seitenthema) - Die sind außerdem weg, seitdem ich einen Booster definiert habe. Im Beitrag hatte ich mich aber eigentlich mit einem anderen Problem beschäftigt - siehe ganz oben:

Was ich nicht nachvollziehen kann sind die Meldungen im Tracefile, die ich bekomme, wenn ich eine Lok auf die Route von Block [BH2] nach [BWE] schicke. Im Bild ist die Route auch schon gelockt. Es ist jetzt egal ob im virtuellen oder normalen Automatikmodus: Im Tracefile stehen Meldungen, dass RocRail sich die Blöcke [BO] und [BOX] anschaut. Auch gibt es einen Eintrag zur Route [BH2-BOE] und dass der Block [BW] frei ist. Wie paßt das zusammen? Warum macht RocRail das?

Zu den Blöcken [BO] und [BOX] habe ich eine Idee: Das sind die beiden Blöcke, die als "kreuzende Blöcke" für eine Route von [BOE] nach z.B. [B4] eingetragen sind. Die Route ist aber am ganz anderen Ende der Bahn .... :?: und hat mit der Route [BH2-BOE] bestimmt nichts zu tun.

Was also läuft in RocRail ab, wenn ich die Lok auf die Route schicke? Ich würde erwarten, dass RocRail überprüft, ob alle Bedingungen erfüllt sind, um die Route zu setzen. Dann würde ich die Reservierung des Blocks [BWE] erwarten und dannach hätte ich nur noch die Stellbefehle und die Fahrbefehle für die Lok erwartet. Meldungen zu Routen, die mit der angeforderten Route nicht zu tun haben, hätte ich nicht erwartet.

Ist meine Frage konkret genug und deutlich formuliert? Kannst Du mir erklären, was RocRail da im Hintergrund macht? Vielleicht gibt es ja Funktionen, die mir bislang unbekannt waren und die zur weiteren Ausführung des Programms erforderlich sind.... :?:

Wenn Du mich fragst, warum ich da so intensiv rein gucke: Ich suche im Moment nach einer Erklärung für Probleme, die ich ganz gelegentlich beobachte, aber die nur schwer nachzustellen sind. So habe ich z.B. einen Zug, der in einem Block festhängt und RocRail meldet, es gäbe keinen Block, in den er fahren dürfe. Dann brauche ich RocRail nur neu zu starten ... und er darf plötzlich. ABER: Dies soll nur zur Erklärung dienen. Dies ist nicht mein Problem, zu dem ich in diesem Beitrag eine Antwort suche.

Danke und Grüße
Klaus
[

GeSchu
Posts: 2867
Joined: 15.11.2012, 12:40
Location: 53° 38' 44' N / 9° 39' 54' O

Re: Suche Hilfe: Tracefile und Automatik

Post by GeSchu » 22.10.2018, 13:04

Moin Klaus,
okay soweit. Dann mache doch bitte mal genau dann, wenn du
Was ich mache ist relativ einfach: Ich lade RocRail, schalte die Automatik ein und gebe mit D&D einen Fahrbefehl für die Lok Br04 von Block BH2 nach BWE.
gemacht hast, ein issue und stelle den hier zur Verfügung. Schreibe dabei dann bitte auch: Was läuft nicht Erwartungsgemäß. Dann sieht man den Zusammenhang und kann vielleicht eine Antwort geben.
Es wird Dir niemand sagen können, wie im Einzelnen die Software programmiert ist, welches Objekt macht wann was und warum. Was Dir hier aber viele Menschen Verraten können: Was macht das System , wenn dies oder das so oder so konfiguriert ist und : Macht das System das jetzt Erwartungsgemäß. Dazu muss man die Internas, was macht z.B. oBlock jetzt hier und warum, nicht wissen.
Okay, also Fazit: Nach Einsicht des ISSUE Files wissen wir mehr.

Noch ein Satz von mir: So würde ich es so machen. Es mag sein, das Du einen anderen Ansatz hast. Dann kann ich jedoch nicht weiterhelfen.
Gruß
Gerd(GeSchu)

Duesselklaus
Posts: 224
Joined: 29.09.2014, 16:38
Location: Düsseldorf, Germany

Re: Suche Hilfe: Tracefile und Automatik

Post by Duesselklaus » 22.10.2018, 16:55

Hallo Gerd,

Ich habe die Issue-Datei erstellt (angehängtes ZIP). Auch hänge ich das Trace-File an.

Interessant und für mich unverständlich wird es ab Zeile 1600 der Trace-Datei:

Code: Select all

r9999a cmdr3400 OLoc     4278 <lc id="Br 04" cmd="gotoblock" blockid="BWE" controlcode="" slavecode="" server="infw34000DA0"/>

r9999I cmdr3400 OLoc     4283 processing cmd="gotoblock" for [Br 04]
r9999v cmdr3400 OLoc     3570 loco [Br 04] is in block [BH2] and should travel to [BWE]
r9999I cmdr3400 OLoc     3590 loco [Br 04] goto block [BWE]
r4200I 54071700 OLcDrive 0733 gotoblock "BWE" for "Br 04"...
r9999a cmdr3400 OLoc     4278 <lc id="Br 04" scheduleid="finder" cmd="go" controlcode="" slavecode="" server="infw34000DA0"/>

r9999I cmdr3400 OLoc     4283 processing cmd="go" for [Br 04]
r9999a cmdr3400 OLoc     3752 Loco [Br 04] mode=idle prevmode=stop reason= waittime=0
r9999a cmdr3400 OLoc     2162 loco [Br 04]: reset BBT
r9999a Br 04    OBlock   1785 block [BH2]: use random wait time 6
r9999a Br 04    OModel   5616 try to find location for block [BH2]
r9999a Br 04    OLoc     3752 Loco [Br 04] mode=auto prevmode=idle reason= waittime=0
r4201a 55520700 OLcDrive 0193 Setting state for "Br 04" from LC_IDLE to LC_FINDDEST.
r4201a 55520700 OLcDrive 0196 Finding destination for "Br 04", current block "BH2"...
r2012a Br 04    OModel   6615 Using saved loco block enter side [+].
r2011a Br 04    OModel   6626 Find destination from block [BH2]. Select the shortest=[False]
r9999a Br 04    OBlock   1655 Block [BO] is free []
r9999a Br 04    OBlock   1655 Block [BOX] is free []
r9999a Br 04    OBlock   1655 Block [BO] is free []
r9999a Br 04    OBlock   1655 Block [BOX] is free []
r9999a Br 04    OBlock   1655 Block [BO] is free []
r9999a Br 04    OBlock   1655 Block [BOX] is free []
r9999a Br 04    OBlock   1655 Block [BO] is free []
r9999a Br 04    OBlock   1655 Block [BOX] is free []
r2001a Br 04    OModel   6722 Skip route [BH2-BOE]; The exit side is equal to the loco [Br 04] enter side [+] in block [BH2]
r9999a Br 04    ORoute   0921 blockid [BH2] in route [BH2-BSE] is --from--
r2014a Br 04    OModel   6738 Evaluating route [BH2-BSE]...
r9999a Br 04    OBlock   1655 Block [BSE] is free []
r9999a Br 04    OModel   6290 check blockgroup for [BSE]
r9999a Br 04    OModel   5616 try to find location for block [BSE]
r2016a Br 04    OModel   6797 Check for the goto block [BWE]: Destination is [BSE][-].
r2020a Br 04    OModel   6849 Found a BEST suited block [BSE] for loco [Br 04].
r9999a Br 04    ORoute   0921 blockid [BH2] in route [BH2-BW] is --from--
r2014a Br 04    OModel   6738 Evaluating route [BH2-BW]...
r9999a Br 04    OBlock   1655 Block [BW] is free []
r9999a Br 04    OModel   6290 check blockgroup for [BW]
r9999a Br 04    OModel   5616 try to find location for block [BW]
r2016a Br 04    OModel   6797 Check for the goto block [BWE]: Destination is [BW][-].
r2023a Br 04    OModel   6913 Found an ALT block [BW] for loco [Br 04] in the wanted direction.
r9999a Br 04    ORoute   0921 blockid [BH2] in route [BH2-BWE] is --from--
r2014a Br 04    OModel   6738 Evaluating route [BH2-BWE]...
r9999a Br 04    OBlock   1655 Block [BWE] is free []
r9999a Br 04    OModel   6290 check blockgroup for [BWE]
r9999a Br 04    OModel   5616 try to find location for block [BWE]
r2016a Br 04    OModel   6797 Check for the goto block [BWE]: Destination is [BWE][-].
r2019a Br 04    OModel   6824 Found the GOTO block [BWE] for loco [Br 04].
r2027a Br 04    OModel   6977 Block [BWE] is well suited for loco [Br 04].
r4210I 55520700 OLcDrive 0138 Found destination for [Br 04]: [BWE] by route [BH2-BWE]
r4211a 55520700 OLcDrive 0145 Setting state for "Br 04" from LC_FINDDEST to LC_INITDEST.
Der Start- und der Zielblock sind über wenige Weichen direkt verbunden. Was macht RocRail mit den Blöcken [BO] und [BOX]?
Und warum ist die Route [BH2-BW] hier zu untersuchen?

Damit das Bild vollständig ist:
Finder.JPG
Der Finder ist ausgeschaltet.

Kannst Du erklären, was abläuft?

Danke und Grüße
Klaus
You do not have the required permissions to view the files attached to this post.

Post Reply

Return to “Basisfunktionalität (DE)”